Irgendeine Verbindung zwischen Orgasmus, Abstinenz und Testosteronspiegel?

Testosteron

Es gibt viele verwirrende Informationen im Internet, die die Beziehungen zwischen Testosteron und Sex betreffen. Dies gilt für Orgasmus, Masturbation, Abstinenz und erektile Dysfunktion. Das wahre Bild davon, wie Orgasmus Neurochemikalien und Hormone beeinflusst, ist nur beginnen sich zu entfaltenund definitiv komplexer als nur Testosteron.

Testosteron spielt ein Schlüsselrolle bei der Erhaltung und Gesundheit des erektilen Gewebes, und die Blutgefäße und Nerven versorgen den Penis. Welche Testosteronspiegel sorgen für gesunde Erektionen? Einige Tiermodelle legen nahe, dass nur 10% des Normalwerts ausreichen. Die meisten Urologen glauben, dass das zu niedrig ist. In jedem Fall, Testosteronspiegel niedrig genug, um ED zu verursachen sind extrem selten für einen Mann unter dem Alter von 40. Viele Studien berichten über ähnliche Testosteronwerte bei gesunden Männern und Männern mit chronisch ED (1, 2, 3, 4). Sehen - Testosteron und erektile Dysfunktion.

Bitte beachten Sie, dass "Sexuelle Erschöpfung" ist keine anerkannte westliche medizinische Störung, obwohl die traditionelle chinesische Medizin eine Reihe von Anzeichen und Symptomen erkennt, die im Volksmund als "sexuelle Erschöpfung" bezeichnet werden. (Siehe diesen Beitrag von einem Mann, dessen Testosteron um 700% gestiegen ist - Testosteronanstieg ist nicht das, was Sie überhaupt so zuversichtlich macht.)

Die Forschung

Das Überwiegen der Forschung an Menschen und Tieren deutet darauf hin, dass weder Abstinenz noch Ejakulation signifikante Langzeiteffekte auf den Testosteronspiegel im Blut haben - abgesehen von einem Anstieg um den 7. Tag der Abstinenz. Es gibt jedoch keine Studie, die die Auswirkungen der Pornosucht auf den Hormonspiegel untersucht. Es ist nicht unangemessen anzunehmen, dass mit der Nutzung von Internetpornos neuroendokrine Effekte verbunden sind. Ich warne die Leser (insbesondere r / nofap) davor, das zusammenzuführen Auswirkungen der Ejakulation mit dem Auswirkungen einer schweren Pornosucht.

Die folgenden beiden Artikel behandeln die plausibelsten wissenschaftlichen Erklärungen auf der Grundlage der aktuellen Literatur. Sie decken die Vorteile ab, die diejenigen erleben, die Internet-Pornos beenden.

Die folgenden FAQs decken alle Grundlagen ab:

Menschen mit pornoinduzierter ED haben normalerweise kein Morgenholz. Über nächtliche Erektionen oder pornoinduzierte ED ist nicht genug bekannt, um zu sagen, warum das so sein könnte. Interessante Ergebnisse legen jedoch nahe, dass Testosteron für nächtliche Erektionen wichtig ist, aber nicht so sehr für wache Erektionen - Testosteron notwendig für nächtliche Erektionen, aber wache Erektionen sind abhängig von Dopamin.

Gedanken von einem Rebooter

Bevor Sie diese Links lesen, finden Sie hier einen Kommentar von a Wiederherstellung des Benutzers (ein Mediziner), der einem langsamen Reboot, der besorgt war, dass er einen niedrigen Testosteronspiegel hat, Ratschläge geben sollte:

Ich habe einen Freund, bei dem kürzlich tatsächlich ein niedriger T-Wert diagnostiziert wurde. Er ist als sexueller Tyranosaurus bei den Damen bekannt. Ein regelmäßiger geiler Buckel. Keine ED, vermute ich. Er lässt keine Gesichtshaare wachsen, hat es extrem schwer, Muskeln aufzubauen und ist sehr außer Form. Er ist wirklich erfolgreich mit Frauen aufgrund seiner Persönlichkeit und seines weiblichen Gesichts. Er ist nur ein guter Charmeur.

Selbst wenn Sie einen niedrigen T-Wert hätten und dies das EINZIGE Problem wäre, hätten Sie wahrscheinlich mehr Morgenholz. Sie wären erregbarer als Sie derzeit sind. Ich persönlich habe ungewöhnlich hohe T. Und ich habe alle Probleme durchgemacht, die Sie mit Ihrer Libido beschrieben haben.

Lassen Sie mich Ihnen ein kleines Geheimnis über Testosteron verraten. Wenn Sie die Tatsache stören, dass Sie keinen Sex zu wollen scheinen, bedeutet dies, dass Sie ihn tatsächlich wollen. Denken Sie darüber nach: Wenn Sie keinen Hunger hätten, würden Sie einfach nicht essen. Es würde dich nicht stören, dass du keinen Hunger hast. Aber wenn Sie hungrig wären (Magenknurren, sich schwach fühlen usw.) und wenn Sie tatsächlich Essen bekommen, nicht salivieren könnten und es schwer haben würden, es einzunehmen, wäre es sehr frustrierend. Dieses Problem hätte nichts mit Ihrem Hungerantrieb zu tun. Es wäre mit Ihrem Gehirn und Ihrer Fähigkeit, den Antrieb zu befriedigen. Dies ist das Problem mit Ihrem Gehirn bei Pornos.

Weiter versuchen

Ehrlich gesagt, ich denke, du musst deinen Neustart fortsetzen und aufhören, irgendwelche sexuellen Bilder zu suchen. Werde extrem. Kein TV, keine statischen Bilder, keine Magazinbilder. Nur echte 3D-Frauen in der realen Welt.

Sie haben es weit gebracht - 14 Wochen - tolle Arbeit! Ich sage jedoch, Sie brauchen mehr Zeit und / oder eine echte Freundin. Wenn Sie keine Freundin sind, versuchen Sie, den Sex ganz aufzugeben - keine Bilder, keine Fantasie, offensichtlich kein PMO, machen Sie sich nicht einmal Sorgen um Ihre Penisfunktion. Nehmen Sie alles, was mit Sex zu tun hat, aus dem Kopf und sehen Sie, was passiert.

Bevor Sie es wissen, werden Sie eine Frau sehen und aus heiterem Himmel werden Sie unten eine Bewegung spüren. Es wird dich zum Teufel überraschen. Oder vielleicht kehrt Ihr Morgenholz zurück.

Ich bin seit mehr als 150 Tagen nicht mehr im Pornobereich und bemerke im Laufe der Zeit immer noch Verbesserungen. Dies ist eine gute Sache, bedeutet aber auch, dass der Schaden auch jetzt noch rückgängig gemacht wird. Bleib dabei und zweifle nicht daran, was du tust. Unsere primitiven Vorfahren hatten nicht einmal ein Dessous-Magazin zum Anschauen. Und sie hatten offensichtlich viel Libido.