ACHTUNG: YBOP erwirbt www.RealYourBrainOnPorn.com zur Beilegung von Markenverletzungen

Die www.RealYourBrainOnPorn.com Die URL wurde YBOP nach den früheren Eigentümern in offensichtlicher Zusammenarbeit mit gewährt Nicole R. Prause, registrierte und pflegte die URL als Teil einer Kampagne zur De-Plattform von YBOP.

Insbesondere erhielt Gary Wilson den Domainnamen RealYourBrainOnPorn.com (RealYBOP) zur Beilegung von Vorwürfen wegen Verletzung seiner Marken. Der Rest dieser Seite dokumentiert die feindliche Kampagne von Prause und ihren Kumpanen, die mit dem Versuch begann, YBOP zu deplattieren, gefolgt von Bemühungen, seine Besucher zu verwirren, und schließlich die eigenen Marken von YBOP verwendete, um sie herabzusetzen.

Schädliche Markenzeichen hocken

Im Januar 2019, Nicole Prause meldete die etablierten Marken von YBOP an, einschließlich Wilsons tatsächliche URL ("YourBrainOnPorn.com ”), um YBOP durch ihre eigene Version seiner Website zu verdrängen. Dies war eine völlige Zensur von Prause, der es war Wilson seit über 8 Jahren obsessiv zu belästigen und zu diffamieren.

Wilson focht ihre Bewerbung an, die scheiterte schließlichund die Marken wurden 2020 in Wilsons Namen eingetragen.

In der Zwischenzeit, am 13. März 2019 (nur ein paar Monate nach dem versuchten Markenraub) Daniel A. Burgess registrierte den markenverletzenden Domainnamen RealYourBrainOnPorn.com. Die RealYBOP-Site gab ihre Geburt bekannt in einer Pressemitteilung, der täuschend behauptete, in Ashland, Oregon, ausgestellt worden zu sein, wo Gary Wilson, Gastgeber von YBOP, lebt und die Öffentlichkeit über den Stand der Forschung zu problematischem Pornokonsum falsch informierte.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich die Chuzpe und Bosheit vorzustellen, die erforderlich waren, um einen Domainnamen zu registrieren, der einen bestehenden, seit langem etablierten Domainnamen (YourBrainOnPorn) umfasste, und um dann „Real“ hinzuzufügen, als wäre die neue Kreation die echte Website… und dann zu Beginnen Sie unter diesem trügerischen Namen zu twittern und sich in anderen sozialen Medien zu engagieren!

Die Architekten (Prause & Bürger), der diese markenverletzende Strategie entwickelt hat, lebte damals in Kalifornien, nicht in Oregon. Haben sie absichtlich versucht, die Leute zu täuschen, dass die neue Site irgendwie mit Wilson verbunden war?

Um für die neue Site zu werben, haben die Macher der Imposter-Site viele neue soziale Medien eingerichtet, darunter eine sehr aktive Twitter-Account (@BrainOnPorn), YouTube-Kanal, Facebook Seiteund Aliase für reddit und Wikipedia . Ein Screenshot des ursprünglichen RealYBOP-YouTube-Kanals befindet sich links:

RedYit-Konto von RealYBOP (Benutzer / Wissenschaft) Spam-Porno-Wiederherstellungsforen reddit / pornfree und reddit / NoFap, fördernd Prauses häufig kritisierte Studienangreifen das Konzept der Pornosucht, Wilson und YBOP herabsetzen, Herabsetzung von Männern in Genesungund Verleumdung von Pornoskeptikern. (Prause hat eine lange, dokumentierte Geschichte zu beschäftigen zahlreiche Aliase in Porno-Wiederherstellungsforen und anderswo zu posten). Zum Beispiel unten Wissenschaftlich informiert ar / pornfreies Mitglied Dieser Pornokonsum ist für 99% der Bevölkerung positiv (gleichzeitig wird der Stand der Forschung falsch dargestellt und die Agenda der Pornoindustrie gefördert):

Ist es ein Zufall, dass Nicole Prause und ihr Alias ​​@BrainOnPorn, Papagei "Sciencearousal", fälschlicherweise behauptend, dass Porno ist überwiegend positiv für fast jeden Benutzer?

Beiseite: Pornografie ist für die Mehrheit der Erwachsenen nicht positiv. Zum Beispiel berichtet jede quantitative Studie über Männer über mehr Pornokonsum im Zusammenhang mit weniger sexueller Zufriedenheit und Beziehungszufriedenheit: Über 80 Studien verbinden Pornografie mit weniger sexueller und Beziehungszufriedenheit. Hunderte weitere Studien, die negative Ergebnisse im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Pornos berichten, finden sich auf Die Hauptforschungsseite von YBOP.

Vor dem Verbot haben die beiden Wikipedia-Sockenpuppenkonten von RealYBOP (Wissenschaftlich und SecondaryEd2020) fügte zweifelhafte Links ein und löschte legitimes Material über die Auswirkungen von Pornografie. Hier ist eine Bearbeitung vom 14. April 2019 durch eine Prause-Sockenpuppe:

Wie wir dokumentiert haben, ist diese Fehlinformationskampagne wie gewohnt über 50 offensichtliche, illegale Wikipedia-Sockenpuppen von Prause. (Die Regeln von Wikipedia verbieten Sockenpuppen.) Als Bestätigung dessen, was wir bereits wussten, stellte Wikipedia heraus Wissenschaftlich und SecondaryEd2020 als zwei von acht bestätigte illegale Sockenpuppen von „NeuroSex“ - welche harte Beweise offenbart ist Prause.

Eklatantere Täuschung: Die markenverletzende RealYBOP-Site selbst hat es versucht Besucher austricksen. In der Mitte jeder Seite wurde „Willkommen bei REAL Your Brain On Porn “ während der Browser-Tab fälschlicherweise "Your Brain On Porn" proklamierte.

In einem Versuch, Suchmaschinen zu täuschen (und Besucher zu schnappen, die nach Wilsons Website suchen), wurden die Fotos auf der RealYBOP-Expertenseite mit Code eingebettet, der Wilsons Markenzeichen enthält, wie z. B. "YBOP" oder "Your Brain On Porn" und "Ted Talk" Porn “(unter Bezugnahme auf sein bekanntes TEDx-Gespräch). Wechseln Sie beispielsweise zu dieser archivierten Kopie von RealYBOPs "Experten" -SeiteBewegen Sie den Mauszeiger über das Bild (Rechtsklick) und überprüfen Sie „Bild anzeigen“ oder „Bildinformationen anzeigen“ auf den Code / Namen des Bildes. Beispiel unten von Joshua Grubbs 'Foto (Your + Brain + On + Porn):

Wenn ein Link für die Betrüger-Website per E-Mail gesendet wurde, wurde er als "Your Brain on Porn / YBOP" angezeigt:

Markenverletzung

Wenn ein RealYourBrainOnPorn (@BrainOnPorn) tweet wurde retweetet seine Überschrift erschien als "Your Brain on Porn" und "YBOP (unser am häufigsten verwendeter Spitzname)":

Markenverletzung

Die neue Website wurde beworben eine Liste von Pro-Porno-Experten sowie Seite mit von Kirschen gepflückten Ausreißerpapieren (viele sind keine aktuellen Studien), das begünstigte die Interessen der Pornoindustrie.

Die RealYBOP-Website wurde verwendet, um den zugehörigen Twitter-Account mit dem Namen "Real Your Brain On Porn" (@BrainOnPorn). In der Tat ist es Manager (vermutlich Prause) bestand öffentlich darauf, dass der Twitter-Account die Ansichten von widerspiegelte Alle „Experten“ in der Aufstellung auf der jetzt geschlossenen RealYBOP-Website.

Ausübung seiner angebliche "kollektive" Stimmehat der Twitter-Account von @BrainOnPorn getwittert mehr als 1,000 diffamierende und böswillige Aussagen über jeden, mit dem Nicole Prause nicht einverstanden war (dh über jeden, der es wagte, der bevorzugten Erzählung der Sex- / Pornoindustrie entgegenzuwirken). Im Oktober 2020 das Konto wurde dauerhaft ausgesetzt wegen Verstoßes gegen Twitter-Regeln (Der ursprüngliche Twitter-Account von Prause wurde ebenfalls wegen Belästigung dauerhaft gesperrt).

Vor nicht allzu langer Zeit hat jemand zwei zusätzliche Konten für Markenverletzungen bei Parler erstellt: @IhrBrainOnPorn und @Realyourbrainonporn. Der Parler-Account von RealYBOP veröffentlichte ähnliche lügenreiche und diffamierende Tweets wie hat das @ BrarainOnPorn-Konto:

Ab Juni 2021 wurden die Parler-Konten für @YourBrainOnPorn und @Realyourbrainonporn privat gemacht.

Wir vermuten stark, dass Prause als (1) Markenverletzung hinter den Parler-Konten steckt @ NoFap-Konto wurde am Tag vor der Schaffung der erstellt @IhrBrainOnPorn (und NoFap ist seit langem ein weiteres Ziel von Prause), (2) der Parler @ NoFap-Konto hat die gleichen diffamierenden Tweets gepostet wie @BrainOnPorn, (3) a Nicole R Prause Parler Konto Es gibt auch etwas, was sehr seltsam ist, da Parler als rechter Absatzmarkt angesehen wird, während Prause sich als liberal ausgibt.


Prause bestreitet die Beteiligung an diesen markenverletzenden Social-Media-Konten. Eine einfache Beobachtung, die Korrespondenz der RealYBOP-Experten, der Bericht der WIPO und erhebliche Beweise deuten jedoch auf ihre Verwaltung dieser Konten hin

Während Daniel A. Burgess registriert www.RealYourBrainOnPorn.com, Prause's zahlreiche Opfer Ich glaube, sie hat das orchestriert Inhalt auf RealYBOP und betrieb seine Social-Media-Konten (vor allem die sehr aktiven Twitter-Account die, bevor es wegen Belästigung verboten wurde, diejenigen, die vorschlugen, dass Pornos Schaden anrichten könnten oder dass die Pornoindustrie Probleme hat, zwanghaft belästigten und diffamierten).

RealYBOP ging am 16. April 2019 online, aber erst mit Wilsons Anwälten reichte eine Beschwerde bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum ein (WIPO), dass wir erfahren haben, dass Daniel A. Burgess die URL besaß (8. Juli 2019). Im Übrigen forderten Wilsons Anwälte die WIPO auf, den offensichtlichen Missbrauch seiner Marke in der RealYBOP-URL zu überprüfen, um www.realyourbrainonporn.com so schnell und wirtschaftlich wie möglich an Wilson zu übertragen. Überraschenderweise, Die WIPO lehnte es ab, die Situation zu korrigierenWilson hatte also gewartet, bis seine Markenregistrierungen offiziell waren, bevor er endlich die Kontrolle über die verletzende URL erlangte.

In der Zwischenzeit Prause hat die WIPO-Entscheidung „bewaffnet“. Sie gab eine irreführende Pressemitteilung heraus und charakterisierte die Entscheidung der WIPO auf Twitter ständig falsch. Sie porträtierte Wilson als erfolglos zu versuchen, "ihre Website" zu stehlen (Die Ironie!) Diese Propagandakampagne wurde Teil ihrer Mythologie, dass er und andere "sie" zum Schweigen bringen wollten, weil wir Angst vor "ihrer Wissenschaft" hatten. Für seinen Versuch, seine Marken vor offensichtlichen Verstößen zu schützen, beschmutzte Prause Wilson als "bösartig für Wissenschaftler". Schließlich bezeichnete Prause das WIPO-Verwaltungsverfahren wiederholt als „Klage“. Es war keine Klage. Tatsächlich war es ein Versuch, weitere Gerichtsverfahren unnötig zu machen.

Die RealYBOP "Experten" sagte Prause betrieb die Website

Da anfangs niemand wusste, dass Burgess der offizielle Eigentümer der RealYBOP-URL war, mussten Wilsons Anwälte senden Unterlassung der Briefe zu allen "Experten" auf seiner verletzenden Website aufgeführt (1. Mai 2019). Eine Handvoll der "Experten" antwortete und einige nannten Prause als Betreiber von RealYBOP. Hier ist zum Beispiel RealYBOP, der ehemalige „Experte“ Alan McKee, der auf unseren C & D-Brief antwortet:

Hier ist der ehemalige Kollege der Indiana University und Mitverfasser Peter Finn antwortet auf den C & D-Brief unseres Anwalts:

In der Tat nicht einer von die RealYBOP-Experten erklärte oder schien eine Ahnung zu haben, dass Daniel Burgess beteiligt war, als sie auf die Unterlassungserklärungen antworteten, die sie erhalten hatten. Offensichtlich dachten ihre „Experten“, sie hätten es ausschließlich mit Prause zu tun. (Prauses fröhliche Bande von RealYBOP-Experten: Marty Klein, Lynn Comella, David J. Ley, Emily F. Rothman, Samuel Perry, Taylor Kohut, William Fischer, Peter Finn, Janniko Georgiadis, Erick Janssen, Aleksandar Štulhofer, Joshua Grubbs, James Cantor, Michael Seto, Justin Lehmiller, Anna Randall, Victoria Hartmann, Julia Velten, Michael Vigorito, Doug Braun-Harvey, David Hersh, Jennifer Valli und Nicole Prause selbst.)

Die Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) hat wesentliche Beweise für die Beteiligung von Prause an RealYBOP gefunden

Die WIPO-Entscheidung verursachte eine unerwartete Verzögerung bei der Übertragung der URL an Wilson (bis die Marken offiziell in seinem Namen registriert wurden). Der wichtige Punkt hierbei ist, dass der WIPO-Diskussionsteilnehmer ebenfalls Prause als führender Controller der Website angesehen: „Das Gremium findet wesentliche Beweise dafür, dass Herr Burgess, Dr. Prause und Liberos LLC gemeinsam an der Kontrolle der Website beteiligt sind.Auszug aus der Stellungnahme der WIPO:

In der geänderten Beschwerde werden auch Dr. Nicole Prause und Liberos LLC [ihre Firma] als Befragte genannt. Sie erscheinen nicht in der WhoIs-Datenbank des Registrars in Bezug auf den Domain-Namen, aber es gibt Gründe zu der Annahme, dass Dr. Prause eine führende Person in der „Gruppe von Psychologen und Wissenschaftlern“ ist, die laut der Website für die Website des Befragten verantwortlich ist Antwort. Sie ist die zweitgrößte Expertin auf der Website, deren Zugehörigkeit als „Liberos“ angezeigt wird. Zwei der Sachverständigen, die auf das Aufforderungsschreiben der Beschwerdeführerin geantwortet hatten, sagten, sie hätten an ihrer Einladung teilgenommen. Die Anwaltskanzlei, die in ihrem Namen auf das Antragsschreiben der Beschwerdeführerin geantwortet hat, ist dieselbe Anwaltskanzlei, die die Beschwerdegegnerin in diesem Verfahren vertritt. Dr. Prause "DBA Liberos LLC" beantragte die US-Markenregistrierung von YOUR BRAIN ON PORN. Die Online-Datenbank des kalifornischen Außenministers zeigt, dass Liberos LLC eine kalifornische Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist, für die Nicole Prause die registrierte Vertreterin ist.

Das Gremium stellt wesentliche Beweise dafür fest, dass Herr Burgess, Dr. Prause und Liberos LLC gemeinsam an der Kontrolle der mit dem Domainnamen verbundenen Website sowie an gemeinsamen Interessen an diesem Verfahren beteiligt sind, und es wurden keine wesentlichen Vorurteile gegen diese festgestellt sie für den Fall, dass das Verfahren mit Dr. Prause und Liberos LLC als benannte Befragte fortgesetzt wird. [VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: WIPO-Übersicht der WIPO-Panel-Ansichten zu ausgewählten UDRP-Fragen, dritte Ausgabe ("WIPO-Übersicht 3.0"), Abschnitt 4.11.2.

Dementsprechend erlaubt das Gremium die Beschwerde gegen mehrere Befragte, wie in der obigen Überschrift dargestellt, und bezeichnet diese Parteien im Folgenden gemeinsam als „Befragte“.

As der Schiedsrichter notiert, beide Prause und Daniel Burgess wurden in der Tat von Prauses Anwalt Wayne B. Giampietro von Poltrock & Giampietro vertreten. Wenn Prause nicht an RealYBOP beteiligt war, warum dann? hier Anwälte (die sie im Zusammenhang mit ihrer Verletzung von Wilsons Marken weiterhin vertraten) vertreten auch Daniel Burgess?

Auf der Facebook-Seite von RealYourBrainOnPorn wurde die Telefonnummer von Prause als Kontakt aufgeführt

Bevor die RealYBOP-Facebook-Seite verschwand, wurde die Telefonnummer von Nicole Prause als Kontaktnummer aufgeführt. Wir haben ihre Telefonnummer unten verdunkelt, um ihre Privatsphäre zu schützen, aber Prause hat dieselbe Nummer auf verschiedenen anderen Seiten aufgeführt, die sie online kontrolliert, einschließlich Twitter. (Nicht redigierte Kopien können Journalisten zur Verfügung gestellt werden.) Darüber hinaus beschreibt die folgende Facebook-Seite den Eigentümer eher als „Wissenschaftler“ (Singular) als als „Wissenschaftler“. Letzteres wäre zu erwarten, wenn RealYBOP eine echte Gruppenleistung wäre, wie Prause (wie sein Manager) behauptet hat.

Der YouTube-Kanal „RealYourBrainOnPorn“ identifizierte sich ursprünglich als Nicole Prause (wodurch Prause auch als Sockenpuppe TruthShallSetSetYouFree identifiziert wurde).

Verärgert über ein weniger als schmeichelhaftes Rebecca Watson-Video über das Klage wegen Verleumdung von RhodosPrause nutzte ihren eigenen Account und den RealYBOP YouTube Account dazu Streite mit Kommentatoren unter dem Watson-Video. Der RealYBOP-Kommentar liest sich so, als ob er von Prause in der ersten Person („meine Lizenz“, „ich habe gewonnen“) geschrieben wurde, als er ihre sogenannten Siege in der WIPO-Anhörung, UCLA-Beschwerden und Beschwerden gegen ihre Psychologielizenz beschrieb. Der RealYBOP-Kommentar enthält auch Links zu zwei Gerichtsdokumenten, zu denen Prause Reason.com gezwungen hat, etwas hinzuzufügen Dieser Artikel über Hilton v. Prause. (Das Gericht ignorierte Prause lügengefüllte Dokumente und weigerte sich, den Fall zurückzuweisen.)

NICOLE PRAUSE IST "WAHRHEIT WIRD SIE FREI SETZEN"

Prause Opferansprüche sind reine Erfindungen. Sie ist der Täter, nicht das Opfer.

Bald nach ihrem Angriff gegen Watson auf YouTube und Twitter, Der YouTube-Kanal von RealYBOP wurde in „TruthShallSetYouFree“ umbenannt, ”, Was dazu führte, dass der obige Kommentar die Benutzernamen änderte:

NICOLE PRAUSE IST "WAHRHEIT WIRD SIE FREI SETZEN"

Prause verwendet weiterhin ihren geänderten YouTube-Alias ​​(Wahrheit soll dich frei machen) ihre üblichen Ziele herabzusetzen und zu diffamieren und gleichzeitig Ansprüche auf ihr Opfer zu verbreiten.


Verbindungen zur Sex- / Pornoindustrie?

Pornhub war der allererste Account, der den ersten Tweet von @ BrainOnPorn retweetete

Pornhub war der erste Account, der den markenverletzenden Twitter-Account @BrainOnPorn retweetete. Im Gegenzug die @BrainOnPorn Twitter-Konto Anschließend unterstützte er PornHub direkt, indem er Laila Mickelwait und Exodus Cry ins Visier nahm und diffamierte. (Mickelwait Petition, PornHub für nicht nachvollziehbare und illegale Inhalte zur Rechenschaft zu ziehen hat über eine Million Unterschriften gesammelt.)

Das ist schon lange klar Nicole Prause und ihr Kollege David Ley sind langjährige Freunde mit vielen Insidern der Pornoindustrie. Wir haben immer vermutet, dass diese Spieler hinter den Kulissen kommunizieren und die Pornoindustrie bei ihrer Propaganda und ihren Angriffen auf Prauses übliche Ziele unterstützen.

XBIZ gab zu, mit RealYBOP an einem seiner Hit-Stücke zusammengearbeitet zu haben

Diese Januar 2020 XBIZ-Hit von @BrainOnPorn Kumpel Gustavo Turner ist ein Beweis dafür, dass diejenigen, die die RealYBOP-Website betrieben, direkt mit der Pornoindustrie in Einklang stehen. Der folgende XBIZ-Artikel erkennt "RealYourBrainOnPorn" als Quelle für Lügen über YBOP an.

XBIZ behauptet, dass YBOP "düster finanziert" ist. Balderdash, wie ich (Wilson) seit 10 Jahren ehrlich gesagt habe, dass YBOP keine Finanzierung oder Werbeeinnahmen erhält, und mein Anteil am Erlös aus YBOPs Buch geht an wohltätige Zwecke.

Bezüglich der XBIZ / RealYBOP-Behauptung, dass YBOP „unwissenschaftlich“ ist, siehe die Haupt YBOP Forschungsseite Enthält Links zu etwa 1,000 Studien, in denen unzählige negative Ergebnisse im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Pornos berichtet werden. In Wirklichkeit wird die Pornoindustrie RealYBOP mit den dazugehörigen sozialen Medien weit bringen weniger wissenschaftlich. Diese Seite Die sogenannte Forschungsseite von RealYBOP wird als nichts weiter als eine Handvoll von Kirschen gepflückter, oft irrelevanter Artikel (viele sind keine tatsächlichen Studien) und ihre erstaunlichen Auslassungen entlarvt.

Der Anwalt für Burgess und Prause verteidigte ebenfalls verteidigt Backpage.com

Als YBOP die neue RealYBOP-URL über die WIPO herausforderte, waren sowohl Prause als auch Burgess vertreten durch Rechtsbeistand Wayne B. Giampietro. Es ist erwähnenswert, dass Giampietro auch einer der Anwälte der Sexindustrie war, die sich verteidigten Backpage.com. Backpage.com wurde von der Bundesregierung "wegen vorsätzlicher Erleichterung des Menschenhandels und der Prostitution" geschlossen. (Sieh dir das an USA heute Artikel: 93-Anklage wegen sexuellen Handels gegen Backpage-Gründer.)

Die Anklage beschuldigte die Eigentümer von Backpage.com und andere, sich verschworen zu haben, um wissentlich Prostitutionsdelikte über die Website Backpage.com zu erleichtern. Die Behörden behaupteten, einige der von Menschenhandel betroffenen Menschen seien Teenager-Mädchen. Einzelheiten zur Beteiligung von Giampietro finden Sie unter: https://dockets.justia.com/docket/illinois/ilndce/1:2017cv05081/341956. Backpage.com Vermögenswerte wurden von Arizona beschlagnahmt, mit Wayne B. Giampietro LLC als verfallen gelistet $ 100,000.

RealYBOP Twitter bösartig angegriffen TraffickingHub, die Kampagne, um Pornhub für das Hosting von Videos über Kinderpornografie und sexuellen Missbrauch verantwortlich zu machen

Während fast jeder "RealYBOP" -Tweet unterstützte die Agenda der Pornoindustrie, die hier gesammelten Tweets Lassen Sie keinen Zweifel an der wahren Treue von RealYBOP - die die Pornoindustrie direkt unterstützt - insbesondere an PornHub (Mindgeek). Zum Beispiel sammelt dieses Bild 5 von über 100 RealYBOP-Tweets, die Laila Mickelwait herabsetzen und diffamieren, während sie PornHub verteidigt. Laila Mickelwait leitete eine Kampagne zur Untersuchung von PornHub, in der Videos über sexuellen Missbrauch und Kinderpornografie gehostet wurden, was dazu führte NY Times-Funktion.

Viele weitere Beispiele finden Sie unten und auf dieser Seite - RealYourBrainOnPorn-Tweets unterstützen DIREKT die Pornoindustrie.

RealYBOP Twitter hat über 1000 bösartige Tweets produziert, die Dutzende von Personen und Organisationen diffamieren und herabsetzen, die auf die möglichen Nachteile der Verwendung von Pornos hinweisen

Obwohl RealYBOP angeblich eine „wissenschaftlich fundierte“ Ressource ist, hat es nie eine der vielen wissenschaftlichen Veröffentlichungen getwittert, in denen Schäden im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Pornos gemeldet wurden. Es hat auch oft die von Kirschen gepflückten Studien falsch dargestellt war Tweet. Die überwiegende Mehrheit seiner Tweets diente jedoch der Pornoindustrie, indem sie Menschen und Organisationen (die die Erzählung der Branche in Frage stellten) persönlich mit beleidigenden, diffamierenden Tweets angriff. Diese 2 Seiten sammeln viele dieser "Angriffshund" -Tweets. Andere waren so entsetzlich, dass wir sie weggelassen haben.

  1. RealYourBrainOnPorn (@BrainOnPorn) -Tweets, Seite 2: Daniel Burgess, Nicole Prause und Pro-Porno-Verbündete arbeiten auf einem Twitter-Account zusammen, um die Pornoindustrie zu unterstützen und jeden zu belästigen und zu diffamieren, der über die negativen Auswirkungen von Pornos spricht
  2. Tweets von RealYourBrainOnPorn (@BrainOnPorn): Daniel Burgess, Nicole Prause und Pro-Porn-Verbündete arbeiten auf einer voreingenommenen Website und in Social Media-Konten zusammen, um die Agenda der Pornoindustrie zu unterstützen (ab April 2019).
Einige RealYBOP-Experten arbeiten mit dem Giganten der Pornoindustrie xHamster zusammen, um seine Websites zu bewerben und Benutzer davon zu überzeugen, dass Pornosucht und Sexsucht Mythen sind

Bis Juli 2019 arbeiteten drei der bekannteren RealYBOP-Experten offen mit der Pornoindustrie zusammen: David Ley, Justin Lehmiller und Chris Donaghue. Alle 3 sind auf der Beirat des Jungvogels Sexual Health Alliance (SHA). In einem krassen finanziellen Interessenkonflikt befinden sich David Ley und die SHA wird vom Porno-Industrie-Giganten xHamster entschädigt um für seine Websites zu werben (zB StripChat) und Benutzer davon zu überzeugen, dass Pornosucht und Sexsucht Mythen sind! Sehen „Stripchat schließt sich der Sexual Health Alliance an, um Ihr ängstliches pornozentrisches Gehirn zu streicheln"

Daniel, eine Bürgerin LMFT, besitzt wirklich Ihr Gehirn

Die offizielle StripChat Twitter-Konto enthüllt Der wahre Grund für die Bezahlung von RealYBOP- „Experten“: Ihre Ängste zu lindern, um den Verlust zahlender Kunden zu verhindern.

Die SHA wird dies erreichen, indem sie „über die neuesten Forschungsergebnisse zu Sex, Camming und Sucht spricht“, dh die Arbeit „ihrer“ Forscher auswählt. Hat Ley Erwähnen Sie, dass Hunderte von Studien Pornokonsum mit unzähligen negativen Auswirkungen in Verbindung bringen? Nee. Voreingenommen? David Ley, Justin Lehmiller und Chris Donaghue erinnern uns an die berüchtigte Tabakärzteund die Sexual Health Alliance erinnert uns an die Tabakinstitut.

Die Dokumentation der engen Beziehung von Nicole Prause zu denen in der Pornoindustrie ist so umfangreich, dass wir eine separate Seite nur für die Höhepunkte des Bekannten erstellt haben: Wird Nicole Prause von der Pornoindustrie beeinflusst? Eine kurze Übersicht mit zahlreichen Links finden Sie im nächsten Abschnitt.

Mehr zu Prauses diffamierenden Aktivitäten, böswilliger Berichterstattung / Rechtsstreitigkeiten und engen Beziehungen zur Pornoindustrie

Hintergrund: In 2013 ehemalige UCLA-Forscherin Nicole Prause fing an, Gary Wilson offen zu belästigen, zu verleumden und Cyberstalk zu betreiben. (Prause ist seit Januar 2015 nicht mehr an einer akademischen Einrichtung beschäftigt.) Innerhalb kurzer Zeit begann sie auch andere Zielgruppen anzusprechen, darunter Forscher, Ärzte, Therapeuten, Psychologen, ein ehemaliger UCLA-Kollege, eine britische Wohltätigkeitsorganisation, Männer in Genesung, a ZEIT- Zeitschriftenredakteur, mehrere Professoren, IITAP, SASH, Kampf gegen die neue Droge, Exodus Cry, NoFap.com, RebootNation, YourBrainRebalanced, das akademische Journal Verhaltenswissenschaft, seine Muttergesellschaft MDPI, Ärzte der US Navy, der Leiter der akademischen Zeitschrift CUREUS, und das Tagebuch Sexuelle Sucht & Zwanghaftigkeit. (Sehen - Zahlreiche Opfer von Nicole Prauses böswilliger Berichterstattung und böswilliger Verwendung von Prozessen.)

Während sie ihre wachen Stunden damit verbrachte, andere zu belästigen, kultivierte sich Prause geschickt - mit Null objektiv überprüfbare Beweise - Ein Mythos, dass sie war "das Opfer" von den meisten, die es wagten, ihren Behauptungen über die Auswirkungen von Pornos oder den aktuellen Stand der Pornoforschung nicht zuzustimmen (siehe: Nicole Prauses Erfindungen der Opferhaube wurden als unbegründet entlarvt). Um den anhaltenden Belästigungen und falschen Behauptungen entgegenzuwirken, musste YBOP einige Aktivitäten von Prause dokumentieren. Betrachten Sie die folgenden Seiten. (Es sind weitere Vorfälle aufgetreten, die wir nicht preisgeben dürfen - da die Opfer von Prause weitere Vergeltung befürchten.)

Am Anfang beschäftigte Prause Dutzende von falschen Benutzernamen, um diese zu posten Wiederherstellungsforen für Pornos, Quora, Wikipedia , und in der Kommentar Abschnitte unter artikel. Pause benutzte selten ihren richtigen Namen oder ihre eigenen Social-Media-Konten. Das änderte sich, nachdem die UCLA den Vertrag von Prause nicht verlängerte (etwa im Januar 2015).

Von jeglichem Versehen befreit und nun selbstständig, fügte Prause zwei Medienmanager / Promotoren von hinzu Medien 2 × 3 in den winzigen "Collaborators" -Stall ihres Unternehmens (Medien 2 × 3 Präsident Jess Ponce beschreibt selbst als Hollywood Media Coach und Personal Branding Experte.) Ihre Arbeit war Artikel in der Presse zu platzieren Prause kennzeichnenund finde sie Vorträge in Pro-Porno und Mainstream-Veranstaltungsorte. Seltsame Taktiken für einen angeblich unparteiischen Wissenschaftler.

Prause begann, Falschheiten ihren Namen zu geben, indem sie mehrere Personen und Organisationen in sozialen Medien und anderswo offen im Internet belästigte. Schon seit Prauses Hauptziel war Gary Wilson (Hunderte von Social-Media-Kommentaren zusammen mit E-Mail-Kampagnen hinter den Kulissen) wurde es notwendig, die Tweets und Posts von Prause zu überwachen und zu dokumentieren. Dies geschah zum Schutz ihrer Opfer und war entscheidend für zukünftige rechtliche Schritte. Als ihre Verleumdung und Belästigung eskalierte, wurde Prause als Angeklagte in drei Verleumdungsklagen verwickelt: Donald Hilton, MD, Nofap-Gründer Alexander Rhodesund Anwalt Aaron Minc, JD.

Es stellte sich bald heraus, dass Prauses Tweets und Kommentare sich selten mit Sexualforschung, Neurowissenschaften oder anderen Themen befassten, die sich auf ihr beanspruchtes Fachwissen bezogen. Tatsächlich könnte die große Mehrheit der Beiträge von Prause in zwei sich überschneidende Kategorien unterteilt werden:

  1. Indirekte Unterstützung der Pornoindustrie: Diffamierend & ad hominem Kommentare, die sich an Einzelpersonen und Organisationen richten, die sie als „Anti-Porno-Aktivisten“ bezeichnete (oft behauptend, Opfer dieser Einzelpersonen und Organisationen zu sein). Hier dokumentiert: Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5.
  2. Direkte Unterstützung der Pornoindustrie:

Diese Seite enthält eine Auswahl von Tweets und Kommentaren zu # 2 - ihrer tatkräftigen Unterstützung der Pornoindustrie und ihrer gewählten Positionen. Nach Jahren des Sitzens auf den Beweisen ist YBOP der Ansicht, dass die einseitige Aggression von Prause zu einer derart häufigen und rücksichtslosen Diffamierung eskaliert ist (fälschlicherweise beschuldigte sie viele Opfer von "sie körperlich verfolgen, ""Misogynie, ""andere ermutigen, sie zu vergewaltigen"Und"Neonazis sein“), Dass wir gezwungen sind, ihre möglichen Motive zu untersuchen. Die Seite ist in 4-Hauptabschnitte unterteilt:

  1. ABSCHNITT 1: Nicole Prause und die Pornoindustrie:
    1. Falsch beschuldigen Extras die Pornoindustrie zu sagen Mittel einige ihrer Forschungen (aber niemand sagte das)
    2. In 2015 die Koalition für freie Meinungsäußerung bietet Prause-Hilfe an: Sie akzeptiert Prop 60 und greift es sofort an (Kondome in Pornos)
    3. Die Koalition für freie Meinungsäußerung angeblich Probanden für eine Prause-Studie zur Verfügung gestellt, von der sie behauptet, dass sie die Pornosucht „entlarven“ wird
    4. Prauses direkte Unterstützung für die Porno- und Sexindustrie (FSC, AVN, XBIZ, xHamster, PornHub, BackPage.com usw.)
    5. Prauses gemütliche Beziehungen zu Darstellern, Regisseuren, Produzenten usw. der Pornoindustrie
    6. Nachweis, dass Nicole Prause an der Pornoindustrie teilnimmt (XRCO, AVN)
  2. ABSCHNITT 2: Nicole Prause als Pornoindustrie soll "PornHelps"? (PornHelps-Website, @pornhelps auf Twitter, Kommentare unter Artikeln). Alle Konten wurden gelöscht, sobald Prause als "PornHelps" veröffentlicht wurde.
  3. ABSCHNITT 3: Beispiele von Nicole Prause, die die Interessen der Pornoindustrie durch falsche Darstellung der Forschung und angreifende Studien / Forscher unterstützt.
  4. ABSCHNITT 4: „RealYBOP“: Prause, Daniel Burgess und Mitarbeiter arbeiten auf einer voreingenommenen Website und in Social Media-Konten zusammen, um eine Agenda für die Pornoindustrie zu unterstützen.

Zwar gibt es keine Hinweise darauf, dass eines der Opfer von Prause behauptet, Prause werde von der Pornoindustrie finanziert, aber es könnte jedem vergeben werden, sich zu fragen, ob sie es ist is in der Tat von der Pornoindustrie beeinflusst. Das Prause-Seiten auf YBOP sind nur die Spitze eines sehr großen Prause Iceberg. Sie hat tausende Male gepostet und jeden angegriffen, und jeder, der Pornos vorschlägt, könnte Probleme verursachen. (Prause löschte später ihren Twitter-Account von 3,000 oder mehr belastenden Tweets.) Sie hat die Branche auf Schritt und Tritt verteidigt, so wie es von einem Vordenker der bezahlten Branche erwartet werden könnte. Prause, der in LA lebt, hat eindeutig eine gemütliche Beziehung zur Pornografieindustrie. Sieh dir das an Bild von ihr (ganz rechts) offenbar auf dem roten Teppich der Preisverleihung der X-Rated Critics Organization (XRCO).

Laut der Wikipedia,

„Die XRCO Awards werden von den Amerikanern vergeben X-Rated Critics Organisation Jährlich an Personen, die in Unterhaltung für Erwachsene und es ist die einzige Adult Industry Awards Show, die ausschließlich Mitgliedern der Branche vorbehalten ist.[1]"

Aus ihren Tweets geht hervor, dass Prause auch an der Konferenz teilgenommen hat Adult Video News Awards. Im Juni 2015 beschreibt Prause, wie er die Geschichte von Jeanne Silver (einem Pornostar) „bei AVN“ hört (wir müssen davon ausgehen, dass Adult Video News Awards, weil ein Google-Suche nach Adult Video News gibt hauptsächlich die AVN Awards zurück; an zweiter stelle stand die avn expo.

Ihre freundlichen Tweets mit einem Pornostar deuten darauf hin, dass Prause Pläne hatte, an den AVN Awards 2019 teilzunehmen (wer weiß, ob sie das tat?). Beim Trolling PornHarms bietet Prause kostenlose T-Shirts an zu anderen, die bereit sind, mit ihr zu trollen. Die T-Shirts sind eine geschmacklose Parodie der FTND-Pornografie tötet Liebest-shirts. Die 3-Gewinner sind Pornostars!

Einer der Pornostars (Avalon) kommt aus Australien. Sie sagt Prause, dass es zu teuer ist, ihr ein T-Shirt zu schicken. Prause fragt Avalon, ob sie ihr T-Shirt bei "the AVN" abholen möchte. Die einzige logische Schlussfolgerung ist, dass Prause an den AVN Awards, der AVN EXPO oder an beiden teilnehmen wird.

Avalon bittet Prause, eine tolle Zeit im AVN zu verbringen.

Bitte beachten Sie: Es gibt eindeutige Beweise dafür, dass die Pornoindustrie den Sexologieberuf über Jahrzehnte finanziert hat. Die Agenda der Sexologie scheint immer noch der Pornoindustrie zu dienen. Daher sollten die Beweise auf dieser Seite in einem größeren Zusammenhang gesehen werden. Sehen Hugh Hefner, Internationale Akademie für Sexualforschung, und Gründungspräsident um zu verstehen, wie pornologiebezogene Sexologen das Kinsey Institute beeinflussten. Prause ist ein Kinsey-Absolvent.