Nicole Prauses Fälschungen der Opferhaube wurden als unbegründet entlarvt: Sie ist die Täterin, nicht das Opfer.

Update - Serial Defamer & Belästiger Nicole Pause verliert Klagen gegen Gary Wilson. Im August von 2020 Gerichtsurteile enthüllten Nicole Prause als Täterin und nicht als Opfer. Im März 2020 beantragte Prause eine unbegründete einstweilige Verfügung (TRO) gegen mich, indem er erfundene „Beweise“ und ihre üblichen Lügen verwendete (und mich fälschlicherweise des Stalkings beschuldigte). In Prauses Bitte um die einstweilige Verfügung verlobte sie sich und sagte, ich hätte ihre Adresse auf YBOP und Twitter gepostet (Meineid ist nichts Neues bei Prause). Ich habe eine Anti-SLAPP-Klage gegen Prause eingereicht, weil ich das Rechtssystem (TRO) missbraucht habe, um mich zum Schweigen zu bringen und zu belästigen. Am 6. August entschied das Oberste Gericht des Bezirks Los Angeles, dass Prause versucht, eine einstweilige Verfügung gegen mich zu erwirken eine leichtfertige und illegale „strategische Klage gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit“ (allgemein als „SLAPP-Klage“ bezeichnet). Prause hat während ihrer betrügerischen TRO gelogen und dafür gesorgt Keine nachprüfbaren Beweise um sie zu unterstützen ausgefallene Behauptungen dass ich sie verfolgt oder belästigt habe. Im Wesentlichen stellte der Gerichtshof fest, dass Prause das Verfahren der einstweiligen Verfügung missbraucht hatte, um mich zum Schweigen zu bringen und sein Recht auf freie Meinungsäußerung zu untergraben. Laut Gesetz verpflichtet das SLAPP-Urteil Prause, meine Anwaltskosten zu zahlen.

Einleitung

In 2013 ehemalige UCLA-Forscherin Nicole Prause fing an, Gary Wilson offen zu belästigen, zu verleumden und Cyberstalk zu betreiben. (Prause ist seit Januar 2015 nicht mehr an einer akademischen Einrichtung beschäftigt.) Innerhalb kurzer Zeit begann sie auch andere Zielgruppen anzusprechen, darunter Forscher, Ärzte, Therapeuten, Psychologen, ein ehemaliger UCLA-Kollege, eine britische Wohltätigkeitsorganisation, Männer in Genesung, a ZEIT- Zeitschriftenredakteur, mehrere Professoren, IITAP, SASH, Kampf gegen die neue Droge, Exodus Cry, NoFap.com, RebootNation, YourBrainRebalanced, das akademische Journal Verhaltenswissenschaft, seine Muttergesellschaft MDPI, Ärzte der US Navy, der Leiter der akademischen Zeitschrift CUREUS, und das Tagebuch Sexuelle Sucht & Zwanghaftigkeit (Sehen - Zahlreiche Opfer von Nicole Prauses böswilliger Berichterstattung und böswilliger Verwendung von Prozessen).

Während sie ihre wachen Stunden damit verbrachte, andere zu belästigen, kultivierte sich Prause geschickt - mit Keine nachprüfbaren Beweise - Ein Mythos, dass sie war "das Opfer" von den meisten, die es wagten, ihren Behauptungen über die Auswirkungen von Pornos oder den aktuellen Stand der Pornoforschung zu widersprechen. Um den anhaltenden Belästigungen und falschen Behauptungen entgegenzuwirken, musste YBOP einige Aktivitäten von Prause dokumentieren. Betrachten Sie die folgenden Seiten. (Es sind weitere Vorfälle aufgetreten, bei denen es uns nicht freisteht, sie preiszugeben, da die Opfer von Prause weitere Vergeltungsmaßnahmen befürchten.)

Am Anfang beschäftigte Prause Dutzende von falschen Benutzernamen, um diese zu posten Wiederherstellungsforen für Pornos, Quora, Wikipedia , und in der Kommentar Abschnitte unter artikel. Pause benutzte selten ihren richtigen Namen oder ihre eigenen Social-Media-Konten. Das änderte sich, nachdem die UCLA den Vertrag von Prause nicht verlängerte (etwa im Januar 2015).

Von jedem Versehen befreit und jetzt selbstständig, fügte Prause hinzu zwei Medienmanager / Promoter aus Medien 2 × 3 in den winzigen "Collaborators" -Stall ihres Unternehmens (Medien 2 × 3 Präsident Jess Ponce beschreibt sich selbst als Hollywood-Medientrainer und persönlicher Branding-Experte.) Ihre Arbeit ist Artikel platzieren In der Presse Prause kennzeichnenund finde sie Vorträge in Pro-Porno und Mainstream-Veranstaltungsorte. Seltsame Taktiken für einen angeblich unparteiischen Wissenschaftler.

Prause begann, Falschheiten ihren Namen zu geben, indem sie mehrere Personen und Organisationen in sozialen Medien und anderswo offen im Internet belästigte. Da Prauses Hauptziel Gary Wilson war (Hunderte von Social-Media-Kommentaren sowie E-Mail-Kampagnen hinter den Kulissen), wurde es notwendig, die Tweets und Posts von Prause zu überwachen und zu dokumentieren. Dies geschah zum Schutz ihrer Opfer und war entscheidend für zukünftige rechtliche Schritte. Dies führte zu dieser umfangreichen Seite, auf der die engen Beziehungen zu vielen in der Pornoindustrie dokumentiert wurden: Wird Nicole Prause von der Pornoindustrie beeinflusst? Hinweis: Innerhalb von Monaten nach dem Start dieser Seite wurde Prause in zwei Verleumdungsklagen verwickelt (Donald Hilton, MD & Nofap Gründer Alexander Rhodes), Eine falsche einstweilige Verfügung (was abgelehnt wurde), a Markenverletzung FallUnd eine Markenkoffer.

Prause-Behauptungen der Opferhaube als „große Lüge“ entlarven: Sie ist die Täterin, nicht das Opfer:

1) Gary Wilson hat Prause in Los Angeles „physisch verfolgt“.

Wirklichkeit: Ich war seit Jahren nicht mehr in Los Angeles. Prause liefert keine Dokumentation für diese Behauptung, die sie im April 2013 initiiert (siehe unten) und begonnen hat Veröffentlichung im Juli 2013 (ein paar Tage nach Ich habe ihre EEG-Studie kritisiert). Der einzige von Prause veröffentlichte Polizeibericht (April 2018) sagt nichts darüber, dass ich sie verfolge; Es wurde kein Verbrechen gemeldet. Stattdessen, Ich habe mich an das LAPD gemeldet, weil ich an einer deutschen Konferenz teilgenommen habe, von dem Prause fälschlicherweise behauptete, sie wolle teilnehmen (Bildschirmfoto). Es ist wahr, dass ich nach Deutschland gereist bin und an der 2018. Internationalen Konferenz über Verhaltensabhängigkeiten 5 teilgenommen habe, die vom 23. bis 25. April stattfand (beachten Sie, dass Prause am 25. April ihren Polizeibericht eingereicht hat) und Experten für Verhaltensabhängigkeiten aus der ganzen Welt vorstellt.

Der unwahre Teil ist Prauses Behauptung, dass sie jemals die Absicht hatte, an der ICBA-Konferenz in Deutschland teilzunehmen. Prause hat noch nie an einer ICBA-Konferenz teilgenommen oder wurde zu einer Präsentation eingeladen. Prause glaubt nicht an Verhaltensabhängigkeiten. Während ihrer gesamten Karriere hat Prause Krieg geführt gegen das Konzept der Verhaltenssucht, vor allem sex und porno sucht. So eingereichte Klage a falsch Polizeibericht.

Es ist wichtig zu bemerken, dass ihre falschen Anschuldigungen der Pirsch fast gleich nach der Kreuzung unserer Wege begannen. Tatsächlich warf sie meiner Frau und mir vor, in einer April, 2013 E-Mail-Austausch Das geschah einige Wochen, nachdem ich eine Antwort auf David Leys veröffentlicht hatte Psychology Today Blog-Post, in dem Prause und er auf meine Website abzielten: „Dein Gehirn für Pornos - Es macht NICHT süchtig.In Leys Blog ging es um die unveröffentlichte, noch von Experten begutachtete EEG-Studie von Nicole Prause (dies war die erste, die ich von Prause gehört hatte).

Prause initiierte ihren einzigen Kontakt mit mir in 2 Emails und einem Kommentar unter meiner Psychology Today Antwort. Gleichzeitig kontaktierte sie Psychology Today Redakteure, die ihre zweite E-Mail weitergeleitet haben. Die folgenden 2 E-Mails stammen vom Ende unseres kurzen Austauschs (Screenshots des gesamten E-Mail-Austauschs von Prause & Wilson):

Nicole Prauses Belästigung von Gary Wilson

Wie Sie sehen, wirft uns Prause vor, sie verfolgt zu haben, obwohl ich es nur getan habe reagieren zu zwei E-Mails schickte sie mir den Weg. Hier begannen Prauses erfundene "Stalking" -Ansprüche.

Prause initiierte sie zuerst Öffentlichkeit "Gary Wilson ist ein Stalker" -Kampagne 3 Monate später, unmittelbar nachdem ich veröffentlicht habe meine Kritik an Steele et al., 2013, was darauf hindeutete, dass sie hatte falsch dargestellt Steele's tatsächliche Befunde. Prause erstellte zahlreiche Aliase, um mich zu diffamieren, einschließlich dieses YouTube-Kanals. Gary Wilson Stalker. Ein Screenshot meines YouTube-Posteingangs vom 26. Juli 2013 zeigt Prauses unaufhörliches Cyberstalking (PDF von Nicole Prause-Aliasnamen, die sie früher belästigt und diffamiert hat):

Nicole Prauses Belästigung von Gary Wilson

Frage: Bin ich am selben Tag, an dem ich meine ausführliche Kritik veröffentlicht habe, um in der UCLA zu schweben, 800 Meilen nach Los Angeles gefahren, oder hat Prause am Tag nach meiner Kritik eine erfundene Kampagne gestartet, um gestohlen zu werden? Gehen wir vor Gericht und decken die Wahrheit auf.

2) Dr. Prause benötigt „bewaffnete Wachen bei Gesprächen“, da Gary Wilson mit der Teilnahme gedroht hat

Wirklichkeit: Prause liefert keine Dokumentation für diese absurde Behauptung, die in diesem Abschnitt angesprochen wurde: Prause ließ Co-Moderatorin Susan Stiritz „die Campus-Polizei warnen“, dass Gary Wilson möglicherweise 2000 Meilen fliegen würde, um Prause zuzuhören, der sagt, Pornosucht sei nicht real. Während Prause bewaffnete Wachen (oder Ninja-Krieger) anfordern könnte, dient dies nur dazu, ihr sorgfältig ausgearbeitetes Märchen von der Opferhaube zu bewahren. Dies ist eine leere Propaganda eines seriellen Verleumders und Belästigers, der in mindestens drei Gerichtsverfahren genannt wurde.

3) Dr. Prause hat zahlreiche "Polizei- und FBI-Berichte" über Gary Wilson eingereicht

Wirklichkeit: Beginnend in Juli 2013 (ein paar Tage danach Ich habe die erste EEG-Studie von Prause sorgfältig kritisiert), fingen verschiedene Benutzernamen an, verleumderische Kommentare zu veröffentlichen, wo immer mein Name auftauchte. Die Kommentare waren in Inhalt und Ton sehr ähnlich und behaupteten fälschlicherweise, "Wilson habe einen Polizeibericht über ihn eingereicht", "Wilson wird angeklagt, eine arme Frau verfolgt zu haben" und "Wilson hat die Bilder einer Frau gestohlen und sie auf eine Pornoseite gestellt". "Und" Wilson wurde dem LAPD (was bestätigt, dass er gefährlich ist) und der UCLA-Campus-Polizei gemeldet. "

Als Prause 2016 nicht mehr bei der UCLA oder einer anderen Institution beschäftigt war, die ihre Cyber-Belästigung eindämmen konnte, begann sie schließlich, Gary Wilson als die „Person“ zu identifizieren, die sie dem LAPD und der UCLA-Campuspolizei gemeldet hatte. Ich war seit Jahren nicht mehr in LA. Es ist fast 2020 und keine Strafverfolgungsbehörde hat mich jemals kontaktiert. (Jeder Belästiger kann einen gefälschten Polizeibericht einreichen oder die Gerichte missbrauchen)

Ich nahm an, dass Prause tatsächlich betrügerische, unbegründete Berichte eingereicht hatte (die später ignoriert wurden), aber es stellte sich heraus, dass Prause lügte - wieder. Ende 2017 ergab ein Anruf bei der Los Angeles Police Department und der UCLA-Campus-Polizei weder einen Bericht in ihren Systemen über einen „Gary Wilson“ noch einen von einer „Nicole Prause“ eingereichten Bericht. Ich habe diesen Abschnitt erstellt, um meine Ergebnisse zu melden: Die Polizeiabteilung von Los Angeles und die Campus-Polizei der UCLA bestätigen, dass Prause gelogen hatte, dass er Polizeiberichte über Gary Wilson eingereicht hatte.

Wie oben beschrieben, habe ich entdeckt im März 2019 diese Pause hatte endlich einen betrügerischen Polizeibericht eingereicht April 25, 2018. Beachten Sie, dass ich von der Polizei nichts über diesen leeren Polizeibericht erfahren habe. Ein Jahr später erfuhr ich davon, als studentische Journalisten (und falsch informierte Anhänger von Prause) öffentlich reproduziert es online in einer Universitätszeitung. Es wurde seitdem von den Behörden der Universität von Wisconsin entfernt.

Der LAPD-Bericht von Prause wurde nicht als „Cyberstalking“ eingestuft physikalisch Stalking (ich habe beides nicht getan). Sie wagte es nicht, ein tatsächliches Verbrechen zu melden. Stattdessen, Prause hatte mich beim LAPD gemeldet wegen:

  1. Teilnahme an einer deutschen Konferenz, die Prause fälschlicherweise behauptete sie wollte teilnehmen (wagte es aber nicht, weil sie behauptete, Angst vor mir zu haben). Es ist wichtig zu wissen, dass Prause nicht wissen konnte, dass ich teilnehmen wollte (und sie reichte an diesem Tag ihren Polizeibericht ein nach Die Konferenz war beendet.
  2. Screenshots ihrer diffamierenden Tweets auf meinen 2 Seiten veröffentlichen, die ihr Verhalten aufzeichnen (1 Seite, 2 Seite, 3 Seite und 4 Seite) und sich weigern, sie als Antwort auf sie zu entfernen 3 erfolglose, betrügerische DMCA-Abschaltungsversuche.

Nicole Prauses Belästigung von Gary Wilson

Wenn ich gewesen bin physisch Warum beschreibt mich kein Polizeibericht so? Es ist ganz einfach: Prause hat Angst, verhaftet zu werden, weil er wissentlich einen Polizeibericht eingereicht hat, der mich fälschlicherweise eines tatsächlichen Verbrechens beschuldigt.

Es ist wahr, dass Wilson nach Deutschland gereist ist und an der. Teilgenommen hat 5th Internationale Konferenz über Verhaltensabhängigkeiten, die vom 23. bis 25. April lief (beachten Sie, dass Prause am 25. April ihren Polizeibericht eingereicht hat). Der unwahre Teil ist, dass Prause nicht die Absicht hatte, an der ICBA-Konferenz in Deutschland teilzunehmen. Prause hat noch nie an einer ICBA-Konferenz teilgenommen oder eine Präsentation gehalten. Prause glaubt nicht an Verhaltensabhängigkeiten.

Prause würde auf keinen Fall an der ICBA teilnehmen, da sie auf mehrere Mitglieder der ICD-11 CSBD-Arbeitsgruppe und mehrere andere Forscher stoßen würde, die hochwertige Studien veröffentlichen, die das Modell der Pornosucht unterstützen. Tatsächlich haben mehrere namhafte Forscher, die die fehlerhaften EEG-Studien von Prause förmlich kritisiert haben und die vorgestellt werden sollten, (z. B. Valerie Voon, Marc Potenza, Matthias Brand, Christian Laier, Matuesz Gola). Einfach ausgedrückt, wäre Prause von vielen Menschen umgeben gewesen, die sie bedauert und in sozialen Medien und hinter den Kulissen angreift (Links zu den Kritiken dieser Forscher zu den beiden Prause-EEG-Studien: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8). Viele dieser Forscher sind sich des andauernden unprofessionellen Verhaltens von Prause und der Machenschaften hinter den Kulissen sehr bewusst.

Dann haben wir das Offensichtliche: Prause kann nicht im Voraus wissen, dass Gary Wilson an der ICBA-Konferenz teilgenommen hat. Wie bereits erwähnt, reichte Prause am 25. April, dem letzten Tag der ICBA-Konferenz, ihren Polizeibericht ein. Dies bedeutet, dass Prause von einem anderen Konferenzteilnehmer über Wilsons Teilnahme informiert wurde (Prauses ehemaliger UCLA-Kollege / Mitbewohner nahm ebenfalls teil).

Update - August, 2020: Eskalation ihrer Pirsch auf die nächste Stufe, am 12. Februar 2020 Prause suchte eine vorübergehende Zurückhaltung Befehl gegen mich in LA, teilweise basierend auf Bildern von Menschen (ganz offensichtlich nicht ich), die Waffen halten, und diesem betrügerischen Polizeibericht. Der Richter bestritt die TRO, setzte jedoch am 6. März 2020 eine Anhörung für eine dauerhafte einstweilige Verfügung ein. Dann traf COVID. Im Juni reichte ich eine Anti-SLAPP-Klage gegen Prause ein. Grundsätzlich ist ein Anti-SLAPP wird verwendet, wenn jemand eine frivole Klage (oder in meinem Fall TRO) einreicht, um die Redefreiheit zu unterdrücken. Am 6. August entschied das Oberste Gericht des Bezirks Los Angeles, dass Prauses Versuch, eine einstweilige Verfügung gegen Wilson zu erwirken, eine frivole und illegale „Strategie“ darstellt Klage gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit “(allgemein als„ SLAPP-Klage “bezeichnet). Im Wesentlichen stellte der Gerichtshof fest, dass Prause das Verfahren der einstweiligen Verfügung missbraucht hatte, um Wilson zum Schweigen zu bringen und sein Recht auf freie Meinungsäußerung zu untergraben. Laut Gesetz verpflichtet das SLAPP-Urteil Prause zur Zahlung von Wilsons Anwaltskosten.

Ein großer Teil von Prauses TRO-Märchen betraf meine Reise nach Deutschland, um am ICBA teilzunehmen. Prause hat in ihrer TRO-Erklärung Meineid begangen und fälschlicherweise behauptet, sie sei eine geplante Moderatorin für die ICBA, und ich sei nach Deutschland gereist, um sie „zu konfrontieren“. Ich wusste, dass dies eine Lüge war, und bat die ICBA-Organisatoren zu bestätigen, dass Prause nie zur Präsentation aufgefordert und nie für die Konferenz registriert wurde. Ihr Brief, der bestätigt, dass Prause sich selbst verlobt hat:

In einer anderen Lüge gefangen.

Schließlich behauptete Prause, ab 2018 beide gemeldet zu haben Alex Rhodos und Gary Wilson an das FBI für nicht näher bezeichnete Missetaten. Sowohl Rhodes als auch ich reichten beim FBI FOIA-Anfragen ein, um herauszufinden, ob Prause die Wahrheit sagte. Sie war nicht. Für Details siehe diese 2 Abschnitte: (1) Das FBI hat bestätigt, dass Prause gelogen hat, weil sie einen FBI-Bericht über Gary Wilson eingereicht hat(2) Das FBI bestätigt, dass Nicole Prause gelogen hat, einen Bericht über Alexander Rhodes eingereicht zu haben. Das FBI ermutigte mich, einen Bericht über Prause einzureichen, weil ich über die Einreichung eines FBI-Berichts gelogen hatte: Dezember, 2018: Gary Wilson legt einen FBI-Bericht über Nicole Prause vor. Es ist denkbar, dass Prause einen FBI-Bericht eingereicht hat nach Oktober 2018, aber ihr 86-seitiger Vortrag enthält keinen aktuellen FBI-Bericht (nur einen Screenshot einer CD mit der Aufschrift „FBI“).

Im Jahr 2019 war Diana Davison die erste Journalistin, die eine Untersuchung der Behauptungen von Prause über das Opfer durchführte. Während ihrer Kommunikationswoche konnte Prause keine anderen Beweise liefern als Prauses albernes LAPD, dass ich an einer deutschen Konferenz teilgenommen habe. Prause hat gelogen, dass er teilnehmen wollte. Davisons Enthüllung ist hier: Die Post Millennial-Ausstellung über Nicole Prause. Diana Davison produzierte auch dieses 6-minütige Video über Prauses gefälschte Opferhaube und die gegen Prause eingereichten Verleumdungsklagen.

Das Diana Davison-Video bot einen Link zur Chronik der Ereignisse, in denen Prause beinahe aufgezeichnet wurde 7-Jahreskampagne von Belästigung, Diffamierung, Drohungen und falschen Anschuldigungen: VSS Academic War Timeline (Prause .) habe die Timeline entfernt.)

Unten sind sehr aufschlussreiche Kommentare unter tDas Diana Davison-Video (als Antwort auf einen obsessiven Kommentator und Prause-Fan):

Nicole Prauses Belästigung von Gary Wilson

-----------

-----------

Nicole Prauses Belästigung von Gary Wilson

In der gleichen Woche ein weiterer investigativer Reporter, Megan Fox von PJ Media Früher hat einen ähnlichen Artikel über Nicole Prause verfasst: "Alex Rhodes von der Porn Addiction Support Group 'NoFap' verklagt den besessenen Pro-Porn-Sexologen wegen Verleumdung."

Wieder einmal beweisen, dass Prause ein pathologischer Lügner ist, Das Medienunternehmen ScramNews musste sich entschuldigen und erheblichen Schadenersatz für die Veröffentlichung von Nicole Prauses Lügen über Alex Rhodes & NoFap zahlen. Prause fütterte Scram eine Packung Lügen, die sie in einem Hit für Alex Rhodes und DonorBox (die Plattform für Rhodes 'Crowdfunding) verwendeten. Scram gedruckt ihre unbegründeten Behauptungen der Opferhaube durch Alex Rhodes ' und seine "Anhänger". Die Klage von Rhodos veranlasste Scram, das Geschäft einzustellen! Prause bedrohte daraufhin den CEO von DonorBox (Karl Zhang) mit einer Klage wegen geringfügiger Ansprüche wegen Aufdeckung ihrer Lügen, Belästigung hinter den Kulissen und böswilliger Berichterstattung. Sie beschuldigte Zhang sogar des Stalkings:

4) Gary Wilson hat "eine berührungslose Anordnung verletzt"

Wirklichkeit: Eine solche Anordnung existiert nicht. Prause versucht die Öffentlichkeit zu täuschen, dass ein Gericht mich förmlich sanktioniert hat, dh dass sie eine einstweilige Verfügung oder eine einstweilige Verfügung erhalten hat. Sie hat nicht. Das hindert sie jedoch nicht daran, mich und andere Opfer öffentlich und fälschlicherweise ihrer Bosheit zu beschuldigen, „keine Kontaktaufträge verletzt“ und „belästigt“ zu haben illegal handeln. Ihre aggressive Taktik und ihre wissentlich falschen Anschuldigungen zielen darauf ab, die Opfer ihrer Online-Cyber-Belästigung in Angst und Stille zu schikanieren und einzuschüchtern. Gegen sie wurden zwei Verleumdungsklagen eingereicht. Genug gesagt.

Wie in der allererster Abschnitt der Prause-Seite, Prause hat den einzigen E-Mail-Kontakt mit mir initiiert, der jemals aufgetreten ist. Dieser einzige E-Mail-Austausch fand im April 2013 statt (Screenshots unseres gesamten E-Mail-Austauschs). Während Prause behauptet, sie habe eine fiktive "berührungslose Bestellung" erhalten, hat sie hunderte Male abfällige Kommentare über mich auf Twitter, Facebook und Quora veröffentlicht (1 Seite, 2 Seite, 3 Seite und 4 Seite.). Darüber hinaus hat Prause beschäftigt über 100 Aliase im Laufe der Jahre mich und andere zu diffamieren (PDF von Nicole Prause-Aliasnamen, die sie früher belästigt und diffamiert hat). Sie hat auch angestellt Alias ​​E-Mail-Konten Lügen über mich verbreiten.

Ich habe nur auf eine Handvoll von Prauses diffamierenden Online-Angriffen reagiert und unzählige „Kontakte“ von ihr ignoriert. Zum Beispiel hat Prause in einem einzigen Zeitraum von 24 Stunden 10 Quora-Kommentare über mich veröffentlicht - was dazu führte ihre dauerhafte Aussetzung. In einem anderen Beispiel Prause (mit RealYBOP Twitter) Gesendet über 120 Tweets über mich innerhalb von 4 Tagen (PDF von Tweets). Einige Beispiele von Prause, die Belästigung und Verleumdung auslöste, gefolgt von der Behauptung, Opfer zu sein und mit Behauptungen über ihre fiktiven „berührungslosen Befehle“ zu enden:

5) Gary Wilson hat frauenfeindliche Sprache verwendet, um Dr. Prause zu verunglimpfen

Wirklichkeit: Absolut falsch. Prause und Ley sind nur ein einziges Beispiel. Ich habe versehentlich "Miss" Prause in eine Antwort auf getippt Dr. Prause fragt nach der Größe meines Penis. Das ist das Ausmaß ihrer Beweise für meine angebliche Frauenfeindlichkeit. Kein Scherz.

Wie in In diesem Abschnitt, als mein Fehler am 18. Dezember 2013 auftrat, war Prause auf einem Amoklauf gewesen und hatte ihre Lügen über die Spielereien der Canadian Broadcasting Corporation in Foren veröffentlicht, in denen mein Name aufgetaucht war. Verwenden gefälschter Namen, Pause häufig Trolle Porno-Recovery-Foren unter Berufung auf Junk Science und Belästigung von Mitgliedern, die versuchen, zwanghaften Pornokonsum und / oder durch Pornos hervorgerufene ED zu heilen. In ihrem CBC Kommentar zu YourBrainRebalanced Prause (als RealScience) fragt Wilson: "Wie klein ist dein Penis Gary?"

Ein Screenshot des Obigen, entlang meiner Antwort, wo ich versehentlich schrieb “Fräulein Prause”Als Antwort auf ihre jugendliche Frage nach meinem Penisumfasst den "Beweis", den Prause benutzt, um mich fälschlicherweise als Frauenfeind zu malen. Hier twittert Prause eine schwer lesbare Version ihres "RealScience" -Kommentars:

Link zu meine volle antwort. Teil meines Kommentars, in dem ich "Miss" Prause verwendet habe:

Nicole Prauses Belästigung von Gary Wilson

Prause ist auf jeden Fall sexistisch, wenn sie Details über die Größe meines Penis verlangt. Nichtsdestotrotz hat sie meine versehentliche Eingabe von „Miss“ in meiner Antwort auf ihre Fragen zu meiner Männlichkeit in einen Teil ihrer unbegründeten Kampagne verwandelt, mich und andere als Frauenfeinde zu malen. Im In diesem Abschnitt Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie Prause ihr bizarres Interesse an meiner Penisgröße und meiner Reaktion bewaffnet hat.

In den letzten Jahren schien Dr. Prause große Anstrengungen unternommen zu haben, um sich selbst als „Frau zu positionieren, die sich misogynistischer Unterdrückung ausgesetzt hat, wenn sie der Macht die Wahrheit sagt.“ Sie oft Tweets die folgende Infografik das sie offenbar auch an ihren öffentlichen Vorträgen teilnimmt, was darauf hindeutet, dass sie "als Wissenschaftlerin" zum Opfer fallen wird und sich als Wegbereiterin malt, die sich als Vorreiterin für die Unversehrtheit von Porno trotz vorurteilsloser Angriffe beweist.

Es beschuldigt mich, meine Frau, Don Hilton MD, und den Nofap-Gründer Alexander Rhodes der Frauenfeindlichkeit mit absolut nicht überzeugenden „Beweisen“. Jeder Vorschlag, dass ich (oder meine Frau), Hilton oder Rhodos durch Frauenfeindlichkeit motiviert sind, wird erfunden, da unsere Einwände nichts mit Dr. Prause als Person oder als Frau zu tun haben und nur mit ihren unwahren Aussagen und unzureichend unterstützte Behauptungen über ihre Forschung.

Nicole Prauses Belästigung von Gary Wilson

Wie oben erläutert, ist Prauses einziger Beweis für Frauenfeindlichkeit, dass ich versehentlich einmal „Miss Prause“ als Antwort auf ihre kindliche Frage nach meiner Penisgröße geschrieben habe. Ihre Behauptung, meine Frau sei Frauenfeindin, ist lächerlich. Ihre Behauptung, Don Hilton MD habe sie als "Kinderschänder" bezeichnet, ist eine weitere Lüge. wie dieser Abschnitt vollständig erklärt.

Sie nennt Alexander Rhodes einen Frauenfeind, weil er es gewagt hat, das zu sagen Ich habe sie nicht körperlich verfolgt - dennoch ist sie die Täterin, die junge Männer belästigt und verleumdet, die sich von pornoinduzierten sexuellen Funktionsstörungen erholt haben. Siehe Dokumentation: Gabe Deem #1, Gabe Deem #2, Alexander Rhodos #1, Alexander Rhodos #2, Alexander Rhodos #3, Noah Kirche, Alexander Rhodos #4, Alexander Rhodos #5, Alexander Rhodos #6Alexander Rhodos #7, Alexander Rhodos #8, Alexander Rhodos #9, Alexander Rhodos #10Alex Rhodes # 11, Gabe Deem & Alex Rhodes zusammen # 12, Alexander Rhodos #13, Alexander Rhodos #14, Gabe Deem #4, Alexander Rhodos #15.

Einfach ausgedrückt, jeder, der Prauses Unwahrheiten oder falsche Darstellungen der Forschung aufdeckt, wird automatisch als „Frauenfeindin“ bezeichnet, in der Hoffnung, dass leichtgläubige Menschen ihren diffamierenden Aussagen glauben könnten. Sie tut dies, um die eigentliche Debatte auf Twitter und anderen Social-Media-Plattformen zu beenden und zu verhindern, dass ihre Lügen aufgedeckt werden.

Es ist ironisch, dass ihre Infografik vier Fälle von Frauenfeindlichkeit enthält, die aus anonymen YouTube-Kommentaren unter ihrem TEDx-Vortrag entnommen wurden. Im Jahr 2013 schloss TED Kommentare unter Gary Wilsons TEDx-Vortrag als Antwort auf die vielen hasserfüllten und diffamierenden Kommentare von Nicole Prause (siehe diesen Abschnitt).

Ich freue mich auf die beiden Verleumdungsklagen (Donald Hilton, MD & Nofap Gründer Alexander Rhodes) zu einer Gerichtsverhandlung gehen und auf dem Stand sein, um Beweise vorzulegen. Ich freue mich besonders darauf, dass Prause und Ley gezwungen sind, tatsächliche Beweise oder Unterlagen vorzulegen, anstatt die wenigen selbst erstellten falschen „Beweise“. Ich freue mich auf ihr Kreuzverhör und darauf, dass die beiden Belästiger als Täter und nicht als Opfer entlarvt werden.