Zahlreiche Opfer von Nicole Prauses böswilliger Berichterstattung und böswilliger Verwendung von Prozessen

stoppe Belästigung

Einführung

Nicole Prause hat ein konsistentes und beunruhigendes Muster gezeigt: (1) unbegründete, böswillige Beschwerden und Klagen einzureichen und (2) solche Handlungen zu drohen oder öffentlich zu behaupten, dass sie sie eingereicht hat, wenn sie dies nicht getan hat. ((Vier Hauptseiten, die das Verhalten von Prause dokumentieren: 1 Seite, 2 Seite, 3 Seite, 4 Seite.)

Nachfolgend finden Sie eine unvollständige Liste solcher Beschwerden und falscher Behauptungen. (Aus Angst vor Repressalien wurden wir gebeten, zusätzliche Personen und Organisationen wegzulassen.) Außerdem behauptet Prause regelmäßig den „Whistleblower-Status“, um ihre Aktivitäten unter Kontrolle zu halten. Es gibt also wahrscheinlich andere, nicht öffentliche Beschwerden zusätzlich zu den hier aufgeführten.

Die tatsächlich eingereichten unbegründeten Verwaltungsbeschwerden von Prause wurden im Allgemeinen als störende Unterlagen abgewiesen. Einige wenige führten jedoch zu zeitaufwändigen Untersuchungen, die letztendlich abgewiesen wurden oder nur geringe inhaltliche Ergebnisse erbrachten.

Böswillige Berichterstattung

Staci Sprout LICSW - (siehe diese Seite von Staci Sprout: Mobbing, Belästigung und Diffamierung aus unerwarteten Quellen als Aktivist zur Wiederherstellung der Sexsucht)

  • Dem Gesundheitsministerium des US-Bundesstaates Washington gemeldet, zweimal. (keine Aktion)
  • Bericht an die National Association of Social Workers. (keine Aktion)
  • Im Jahr 2020 reichte Prause in Kalifornien eine unbegründete Klage gegen Staci Sprout ein. Es wurde im Jahr 2021 wegen unzulässiger Gerichtsbarkeit entlassen.
  • Im Jahr 2021 reichte Prause in Washington eine weitere Klage gegen Staci Sprout ein. Es steht noch aus.
  • PDF der in Rhodos gegen Prause eingereichten eidesstattlichen Erklärung von Staci Sprout Ereignisse erzählen.

Bekämpfe die neue Droge - Der Abteilung für Kinder- und Familiendienste in Utah wurde über die Theorie berichtet, dass das Teilen von Geschichten über die Wiederherstellung von Pornos aus erster Hand den Missbrauch von Minderjährigen darstellt. DCFS hat keine Maßnahmen ergriffen.

Rory Reid PhD - Prauses ehemaliger Kollege an der UCLA. Scheint der UCLA (und möglicherweise dem California Psychology Board) gemeldet worden zu sein. Prauses Angriffe auf ihn begannen gleichzeitig mit der Entscheidung der UCLA, ihren Vertrag nicht zu verlängern, und beendeten ihre akademische Karriere.

Linda Hatch PhD - (Juli 2019: Linda Hatch, PhD eidesstattliche Erklärung: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.)

Bradley Green PhD - (Juli 2019: Bradley Green, eidesstattliche Erklärung von PhD: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.)

  • Gemeldet an der University of Southern Mississippi (keine Aktion)
  • Berichtet im Journal, in dem einer seiner Artikel erschien (Sexuelle Sucht & Zwanghaftigkeit). Der Zeitschriftenverlag untersuchte und ergriff keine weiteren Maßnahmen.

Jason Carroll PhD - Der Brigham Young University gemeldet, weil Prause keine Forschungsergebnisse mochte (keine Aktion)

Geoff Goodman PhD - Der Long Island University wegen „Belästigung“ gemeldet (keine Aktion)

Die Belohnungsstiftung

Alexander Rhodes von Nofap

Gabe Deem, Gründer von NeustartNation - Prause (fälschlicherweise) berichtet an ZEIT- Zeitschrift, in der Gabe Deem sich als Arzt ausgab, um eine formelle Kritik ihrer Studie (Brief an den Herausgeber) in eine akademische Zeitschrift zu schreiben (und der Brief wurde auf Gabes Computer zurückgeführt). Ende 2020 drohte Prause Deem öffentlich mit einer Klage wegen geringfügiger Forderungen.

Exodus Cry - (Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von Laila Haddad: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.)

John Adler MD - Prause meldete Professor Adler an der Stanford University wegen „Belästigung“ (keine Aktion)

CUREUS Zeitschrift - Prause hat das Journal an PubMed Central gemeldet und versucht, es von der Liste zu streichen und damit zu diskreditieren (keine Aktion).

Don Hilton, MD - Der Universität gemeldet, wo er Studenten der Neurochirurgie, dem Texas Medical Board und akademischen Fachzeitschriften betreut, mit unbegründeten Behauptungen, er habe seine Zeugnisse gefälscht (keine Aktion)

Keren Landman, MD - Prause fragte VICE Magazin zur Kündigung des Experten Dr. Landman für einen Artikel schreiben Empfehlung der Verwendung von Kondomen in Pornos zur Unterstützung von Proposition 60. Unglaublich.

Die meisten der 7 Ärzte, die mitverfasst haben Park et al., 2016 - Prause meldete sie ihren staatlichen medizinischen Gremien, weil sie einfach auf dem Papier waren (mehr über Prauses unerbittliche Bosheit im Zusammenhang mit dem Papier, die nicht mit ihren Ansichten übereinstimmte: Prauses (gescheiterte) Bemühungen zu haben Verhaltenswissenschaft Übersichtsarbeit (Parket al., 2016) zurückgezogen) (Keine Aktion)

Gary Wilson, Co-Autor das gleiche Papier

MDPI - Die Muttergesellschaft der Zeitschrift, die die Rezension veröffentlicht hat, die Wilson gemeinsam mit Ärzten der Navy verfasst hat (Dokumentation: Prauses Bemühungen, ein Behavioral Sciences Review Paper (Parket al., 2016) zurückgezogen).

  • Prause meldete das Journal an COPE (Journal Ethics Review Board) (Oberflächliche Antwort, aber das Papier wurde nicht zurückgezogen.)
  • Und zu PubMed Central (keine Aktion)
  • Und an die FTC (keine Aktion)

Hinweis: Im Jahr 2019 veröffentlichte MDPI zwei offizielle Erklärungen zum unethischen Verhalten von Nicole Prause (solche Maßnahmen scheinen beispiellos zu sein):

DJ Burr - Prause meldete den Therapeuten Burr dem Gesundheitsministerium des US-Bundesstaates Washington. (Keine Aktion)

Prause hat auch wiederholt öffentlich die Öffentlichkeit über soziale Medien aufgefordert, Fachleute und Berufsverbände den Psychologie-Gremien, der FTC und dem Generalstaatsanwalt zu melden. Abschnitte der Prause-Seite mit Dokumentation:

Diana Davison - Prause bedroht Journalistin Diana Davison und Die Post Millennial durch ein falsches Unterlassungsschreiben, das rechtliche Schritte droht, weil sie veröffentlicht wurden eine sachliche Enthüllung, die Prause nicht schmeichelte. (Keine Aktion)

Jonathon Van Maren - Als Antwort auf meine rechtliche Siege Über Nicole Prause veröffentlichten LifeSite News das folgende Interview: Anti-Porno-Kreuzfahrer beschreibt den rechtlichen Sieg gegen "Porno-Profi", der versuchte, ihn vor Gericht zu schließen: Gary Wilson wurde von Nicole Prause verklagt, die ihn bösartig beschmierte, um seine laufenden Forschungen darüber, wie schädlich Pornografie ist, zu diskreditieren. Er gewann. Wie bei Diana Davisons Postmillennial entlarven', Prause und ihr Alias-Account (@BrainOnPorn) belästigte den Autor, log über das, was der Artikel sagte, und drohte mit einer Klage. Sehen:

Aaron Minc JD - Im Juli 2020 forderte Prause ihre Twitter-Anhänger auf, ihre diffamierenden Tweets erneut zu veröffentlichen, und beschuldigte Minc fälschlicherweise, ihre privaten Informationen an "Menschen zu senden, die seit Jahren drohen, sie zu töten". Trotz der öffentlichen Ablehnung von Minc auf Twitter hat einer der betrogenen Anhänger von Prause die diffamierenden Tweets direkt an die Ohio State Bar Association, die Cleveland Metropolitan Bar Association und die Twitter-Accounts des Obersten Gerichtshofs von Ohio gesendet und / oder geteilt und fälschlicherweise behauptet, Minc habe sich auf eine Ethik eingelassen Verstoß. Für zusätzlichen Effekt fügte der betrogene Follower ein Screenshot-Bild der Ohio Rules of Professional Conduct 4.4 hinzu, das von der Website des Obersten Gerichtshofs von Ohio stammt. Prause wurde später als Mitangeklagter hinzugefügt. Sehen: April 2021: Melissa Farmer verbreitet Prauses Lügen und muss kostspielige Rechtsstreitigkeiten beilegen.

Rebecca Watson (Skepchick) - April 2021: Ein Watson-Video enthielt ein zweiminütiges Update zu Prauses rechtlichen Angelegenheiten, das dazu führte, dass Prause Watson fälschlicherweise YouTube und Patreon wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen meldete. YouTube hat das Video gezogen. Watson antwortete, indem er ein 2-minütiges Video hochlud, das die gesamte Geschichte aufzeichnet. Siehe diese Seiten:

Böswillige Verwendung von Prozessen

Nach Jahren böswilliger administrativer Berichterstattung, falscher Unterlassungserklärungen und Missbrauch von Strafverfolgungspersonal begann Prause 2019, das Gerichtssystem (und die Ziele ihres Zorns) mit böswilligen Gerichtsverfahren (und fortgesetzten Drohungen mit Gerichtsverfahren) zu missbrauchen. um jeden zum Schweigen zu bringen, der auf seine Vorurteile oder Aktivitäten aufmerksam macht.

Wie oben erwähnt, reichte sie eine ungültige Klage gegen den Therapeuten Sprout in Kalifornien und eine weitere Klage in WA, eine unbegründete einstweilige Verfügung gegen Wilson in Kalifornien und eine Klage wegen Verleumdung gegen ihn in OR ein.

Um Kritik an sich selbst zu unterdrücken, Prause hat mehrere Social-Media-Konten mit unbegründeten Gerichtsverfahren gegen geringfügige Forderungen bedroht - und reichte eine Klage gegen zwei von ihnen ein, die sie nicht verfolgte. Auf diese Weise bringt sie das Recht der Menschen auf freie Meinungsäußerung über ihre Aktivitäten und ihre offensichtliche Voreingenommenheit weiterhin zum Schweigen.

1) Tom Jackson (@ LivingThoreau) - November 2019

Prause forderte öffentlich 10,000 US-Dollar, um keine Klage einzureichen, und reichte sie dann ein. Jackson hat seinen Twitter-Account gelöscht. Prause erschien nicht bei der Verhandlung und der Fall wurde fallen gelassen. Der Anzug hatte den Zweck, Jackson zum Schweigen zu bringen, der seine Meinung bestätigt hatte mit unbestreitbaren fotografischen Beweisen von Prause bei Veranstaltungen der Pornoindustrie. Einzelheiten - https://www.yourbrainonporn.com/relevant-research-and-articles-about-the-studies/critiques-of-questionable-debunking-propaganda-pieces/nicole-prauses-unethical-harassment-and-defamation-of-gary-wilson-others-3/#Jackson

2) Mark Schönemann (@Kural_Creator) - November 2019

Wieder verlangte Prause 10,000 Dollar, sonst würde sie klagen. Aber nicht. Einzelheiten: https://www.yourbrainonporn.com/relevant-research-and-articles-about-the-studies/critiques-of-questionable-debunking-propaganda-pieces/nicole-prauses-unethical-harassment-and-defamation-of-gary-wilson-others-3/#Mark

3) Furchtloser Dan (YouTube-Kanal) - November 2019

Ungefähr zu der Zeit, als die Klage wegen Verleumdung von Rhodos gegen Prause eingereicht wurde, YouTuber Furchtloser Dan veröffentlichte ein kurzes Video über den Rhodos-Anzug und Prauses lange, dokumentierte Geschichte der Diffamierung und Belästigung. Sein Video enthielt Bilder von ihm, wie er durch das Bild blätterte erste YBOP Prause Seite, zeigt das Inhaltsverzeichnis und hebt einige Abschnitte kurz hervor. Das Video von Fearless Dan war sachlich korrekt und diffamierte niemanden. Trotzdem meldete Prause es YouTube und drohte Fearless Dan mit rechtlichen Schritten. Einzelheiten: November 2019: Prause missbraucht "Safe At Home-Programm": Sie droht dem YouTube-Kanal mit rechtlichen Schritten und behauptet fälschlicherweise, ein Video sei diffamierend und mit ihrer Privatadresse auf YBOP verknüpft.

4) Dezember 2019: @samosirmatthew Matthew

Prause drohte, ihn zu verklagen, weil sie sich wie eine von der Stiftung finanzierte Propagandistin anhörte. Einzelheiten: https://www.yourbrainonporn.com/relevant-research-and-articles-about-the-studies/critiques-of-questionable-debunking-propaganda-pieces/nicole-prauses-unethical-harassment-and-defamation-of-gary-wilson-others-3/#Matthew

5) Januar 2020: TranshumanAI

Prause teilte diesem Mann mit, dass er verklagt wurde, nachdem er einige Fakten über sie veröffentlicht hatte. Er hat seinen Tweet gelöscht und seinen Twitter-Kontonamen geändert. Einzelheiten: https://www.yourbrainonporn.com/relevant-research-and-articles-about-the-studies/critiques-of-questionable-debunking-propaganda-pieces/nicole-prauses-unethical-harassment-and-defamation-of-gary-wilson-others-3/#AI

6) März 2020: „anonym“

Diese Person (die darum gebeten hat, anonym zu bleiben) rief aus Lob für ihre gut dokumentierten Verbindungen zur Pornoindustrie. Prause ging ihrer Arbeit nach und drohte mit einem Anzug. Die Person hat ihr Konto privat gemacht. Einzelheiten: https://www.yourbrainonporn.com/relevant-research-and-articles-about-the-studies/critiques-of-questionable-debunking-propaganda-pieces/nicole-prauses-unethical-harassment-and-defamation-of-gary-wilson-others-3/#anon

7) Mai 2020: Charles Zhang von DonorBox

Nachdem DonorBox-Gründer Charles Zhang es gewagt hatte, die zu twittern (und zu kommentieren) Entschuldigung und Zahlung von ScramNews an Alexander Rhodes und NoFapPrause forderte 10 US-Dollar und drohte Zhang mit einer Klage, die auf falschen Darstellungen von Zhangs Tweets beruhte. Einzelheiten finden Sie in diesem Abschnitt: Mai 2020: Nicole Prause droht dem CEO von DonorBox (Charles Zhang) mit einer Klage wegen geringfügiger Ansprüche wegen Enthüllung ihrer Lügen, Belästigung hinter den Kulissen und böswilliger Berichterstattung (alles in einem fehlgeschlagenen Versuch, Rhodes 'Crowdfunding zu beenden).

8) November 2020: Bill Tavis (YouTube-Kommentator)

Tavis wies darauf hin, dass Prause war abgebildet bei einer XRCO-Preisverleihung (Pornoindustrie)und Prause beschuldigte ihn der Verleumdung und drohte ihm mit einer Klage um zu versuchen, ihn davon abzuhalten, das l zu postenTinte zu unwiderlegbaren fotografischen Beweisen. Wenn Prause mit der Wahrheit herausgefordert wird, verdoppelt sie sich auf ihre Lüge. PDF ihres Hin und Her.

9) Dezember 2020: Gabe Deem

Prause drohte Deem mit einem Diffamierungsanzug auf Twitter, nachdem er ihm verschiedene Aussagen vorgeworfen hatte, die er nicht gemacht hatte oder die eindeutig nicht diffamierend sind.

10) Dezember 2020: Gary Wilson

Unbeeindruckt von ihrem Verlust in Kalifornien, nachdem sie im Dezember 2020 einen leichtfertigen Antrag auf einstweilige Verfügung gestellt hatte, verklagte Prause Wilson wegen Verleumdung. Bei einer Anhörung am 22. Januar wurde ein Das Gericht in Oregon entschied, dass Prause ihren Fall nicht vorgetragen hatte und dass Wilson als vorherrschende Partei Anspruch auf Gerichtskosten und eine zusätzliche Strafe hatte.

11) Januar 2021: Staci Sprout

Nachdem Prauses CA-Klage gegen Sprout wegen unzulässigen Gerichtsstandes abgewiesen worden war, reichte sie in WA eine Klage gegen Sprout ein. Es steht noch aus.