Nicole Prauses unethische Belästigung und Diffamierung von Gary Wilson und anderen (Seite 3)

Belästigung durch Nicole Prause 3

Einleitung (wie es erscheint auf Seite #1)

Der Rechtsberater hat uns geraten, diese Seiten zu erstellen, die die umfangreiche Kampagne von Nicole Prause dokumentieren, die sich an diejenigen richtet, die auf mögliche Schäden durch Pornokonsum oder Probleme in der Pornoindustrie hinweisen. "Sonnenschein" schützt die Belästigung durch die Gemeinde Prause, indem es Fakten bewahrt und Besuchern und Journalisten ermöglicht, die Wahrheit für sich selbst zu verstehen. In der Tat wurden diese Seiten bereits in a zitiert Verleumdungsfall gegen Prause:
„Eine äußerst detaillierte und gut dokumentierte Geschichte der Angeklagten mit Berichten von Dutzenden ihrer Opfer / Ziele von 2013 bis heute, die mehr als zweitausend Seiten mit Dokumenten und Beweismitteln umfasst, ist unter verfügbar https://bit.ly/32KOa3q"

Nicole Prause hat eine regelrechte Lawine von falschen Behauptungen, Diffamierung, böswilliger Berichterstattung, gezielter Belästigung, unbegründeten Klagen und Androhung von Klagen begangen. Diese Seiten dokumentieren viele ihrer Abstrich-Taktiken, obwohl einige Vorfälle nicht enthalten sind, weil die Ziele weitere Vergeltungsmaßnahmen durch sie befürchten (Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5, Seite 6).

Ich (Gary Wilson) bin vielleicht ihr Lieblingsziel, aber sie hat auch Forscher, Ärzte, Therapeuten, Psychologen, Kollegen aus ihrer kurzen Zeit bei der UCLA, einer britischen Wohltätigkeitsorganisation, Männer in Genesung, a ZEIT- Zeitschriftenredakteur, mehrere Professoren, IITAP, SASH, Fight The New Drug, TraffickingHub, Exodus Cry, die akademische Zeitschrift Verhaltenswissenschaft, seine Muttergesellschaft MDPI, Ärzte der US Navy, der Leiter der akademischen Zeitschrift CUREUS, und das Tagebuch Sexuelle Sucht & Zwanghaftigkeit. Diese Vorfälle sind mit "ANDERE" gekennzeichnet. Die dokumentierten Vorfälle sind grob chronologisch geordnet.

In Bezug auf mich behauptete sie früh fälschlicherweise, ich sei die Gegenstand einer Bestellung ohne Kontakt. Sie beschuldigte mich zum ersten Mal fälschlicherweise, 2013 gestalkt zu haben, als sie und David Ley begann mit ihrem PT-Blog-Beitrag auf meine Website zu zielen: „Dein Gehirn auf Porno - es macht NICHT süchtig. ” Als ich einige herausforderte ihre falschen BehauptungenPrause versuchte mich einzuschüchtern, um meine Antwort von zu entfernen beschuldigt mich des Stalkings.

Seitdem hat sie diese Anschuldigung routinemäßig gegen mehrere Personen gerichtet, die mit falschen Anschuldigungen wegen „Morddrohungen“ verziert sind, um offenbar die Aufdeckung ihrer Vorurteile und böswilligen Aktivitäten zu unterdrücken. Mit anderen Worten, ihre Erzählung von Opfern hat im Laufe der Jahre zugenommen, ebenso wie ihre Belästigung.

Ende 2020 begann sie plötzlich zu behaupten, dass sie 2019 sexuell angegriffen worden war und dass ich auf mysteriöse Weise verantwortlich war. Sie behauptet fälschlicherweise, ich hätte ihre Adresse auf YBOP gepostet und dass es dazu führte, dass sie von einem jungen Mann mit einem Skateboard auf der Straße gepackt wurde. Sie hat keinen objektiven Beweis dafür erbracht, dass ich ihre physische Adresse angegeben oder sie gepackt habe.

Die Ironie ist, dass es Prause nichts ausmachte, sie tatsächlich preiszugeben Home Adresse an mich wann sie hat Insolvenz angemeldet um zu vermeiden, dass ich danach etwa 40 US-Dollar an Anwaltskosten bezahle das SLAPP-Urteil Das Gericht hat mich ausgezeichnet (siehe „Rechtliche Angelegenheiten“ weiter unten). Sie war zuversichtlich, dass ich es niemals preisgeben würde (und ich habe kein Interesse daran) - was zeigt, wie absurd ihre Behauptungen sind, dass ich sie gefährden möchte. Übrigens in ihre Insolvenzanmeldung sie schwor, dass sie hat lebte an der gleichen Adresse seit mehr als 3 Jahren. Dennoch hat sie gleichzeitig wiederholt behauptet (gelogen), dass sie hat mehrmals bewegt sich ihren (nicht existierenden) Stalkern zu entziehen. Alles, um den Mythos von zu füttern ihre erfundene Verfolgung!

Nur zur Klarstellung, ich habe noch nie jemanden ermutigt, Prause zu belästigen. Ich habe auch keine Beweise dafür gesehen, dass jemand, den ich kenne, sie belästigt oder gefährdet hat. Sie hat die Angewohnheit von Lieferung von fabrizierten „Beweisen“ das begründet tatsächlich nicht ihre Ansprüche. Zum Beispiel behandelt sie sie falsche Meldungen an die Strafverfolgungsbehörden, ihr C & D Briefe Menschen beschuldigen, Dinge getan zu haben, die sie nicht getan haben, ihre irrelevanten Screenshots und sie Konföderierte'ungetragene Aussagen als Beweis, obwohl keine faktenbasierte Beweise liefern, um ihre Behauptungen zu stützen.

Es ist erwähnenswert, dass die kanadische investigative Journalistin Diana Davison, die verfasst hat Die Post Millennial auf Prause aussetzen, sprach fast eine Woche lang mit ihr auf der Platte. In öffentlichen Kommentaren unter einem verwandten Video Davison kommentierte"Prause sagte viele Dinge zu mir, aber keiner ihrer „Beweise“ stützte tatsächlich ihre Behauptungen. In jedem Fall kehrten die Beweise um, wer der Angreifer war. Sie beschuldigt im Grunde andere der genauen Dinge, die sie selbst getan hat. Ich habe ihr fast eine Woche lang eine E-Mail geschickt. ” In einem zweiten Kommentar Davison sagte"Als ich sagte, dass ich zwei Wochen damit verbracht habe, dies zu untersuchen, habe ich jedes Gerichtsdokument und jedes zugehörige Dokument gelesen und eine Woche lang eine E-Mail mit Prause selbst gesendet, die mich abgeschnitten hat, nachdem ich angefangen hatte, nach tatsächlichen Beweisen für Belästigung zu fragen.Prause antwortete mit droht sowohl Davison als auch zu verklagen Die Post Millennial, obwohl sie nicht durch folgte.

Rechtliche Angelegenheiten

Obwohl Prause und ihre Verbündeten hart daran arbeiten, sie als Opfer zu malen, ist sie es tatsächlich der Angreifer, sowohl in den sozialen Medien als auch in rechtliche Angelegenheiten. Vor Gericht hat das für sie nicht gut geklappt. Diese Seite dokumentiert verschiedene rechtliche Siege über Prause, von denen zwei mich betrafen. Ich werde sie zusammenfassen.

Anfang 2020 versuchte Prause, ihre selbst konstruierte Opferkampagne zu stärken, indem sie einen grundlosen Antrag auf einstweilige Verfügung gegen mich einreichte. In ihren mit Lügen gefüllten Akten ging Prause so weit diffamiere und dox mein sohn. Das Gericht lehnte ihren Antrag im August 2020 ab. Der Richter auch gewährt mein SLAPP Antrag („Strategische Klage gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit“). Dies bedeutet, dass er entschieden hat, dass Prauses leichtfertiges Gerichtsverfahren ein illegaler Versuch war, meine Redefreiheit zu unterdrücken.

Kurz gesagt, ihre Opferansprüche konnten nicht bewiesen werden. Tatsächlich wurden bei der Anhörung die meisten ihrer Beweise als "Hörensagen", "abschließend", "irrelevant" usw. ausgeworfen. Eine Woche vor der Anhörung ging Prause auf Twitter zu kündige fälschlicherweise an, dass sie einen "Schutzbefehl" gegen mich hatteund stiftete ihre wütenden Anhänger an, mich zu belästigen. Kurz vor der Anhörung ihr eigener Anwalt versuchte zurückzutreten weil sie ihm rechtliche Schritte angedroht hatte, als er sich nicht auf unethisches Verhalten einließ. Pressemitteilung

Als nächstes reichte sie in Oregon eine Verleumdungsklage gegen mich ein. Im Januar 2021 stellte das Gericht fest, dass Prause ihren Fall nicht geltend gemacht hatte, und gewährte mir Kosten und eine Strafe (die Prause nicht zahlen wollte). Pressemitteilung.

Übrigens hat Prause keines der Urteile bezahlt, die ich gewonnen habe. Stattdessen hat sie eine öffentliche Kampagne gewählt, um mich zu diffamieren und zu bedrohen - als wäre ich der Übeltäter anstelle von sich selbst. Sie hat auch öffentlich verweigert dass sie eines der oben genannten Gerichtsverfahren verloren hat. Erstaunlich.

Abgesehen davon reichte Prause Anfang 2019 eine falsche Erklärung bei den US-Markenbehörden ein, als sie beantragt, um meine Common Law Marken zu greifenund behauptete, sie wisse von niemandem, der das Recht habe, sie zu benutzen my URL und Marken. Durch dieses Schema versuchte sie, ausschließliche gesetzliche Rechte an meiner gut etablierten URL zu erlangen. Dies war eine transparente Anstrengung, meine gesamte Website zu zensieren. Alle anzeigen. Es ist natürlich absurd, Prause angesichts einer böswilligen Kampagne wie dieser als Opfer darzustellen.

Nach vielen Stunden Anwaltszeit erhielt ich auch meine formellen Markenanmeldungen die zugehörige verletzende URL RealYourBrainOnPorn.com. Der zugehörige Twitter-Account @BrainOnPorn führte unterdessen 18 Monate lang eine Schreckensherrschaft. @BrainOnPorn übte seine angebliche "kollektive" Stimme etwas tweeten mehr als 1,000 diffamierende und böswillige Aussagen (bis zu 170 Tweets pro Tag!) über jeden, mit dem Prause nicht einverstanden war. Prause hat die Beteiligung verweigert, aber einfache Beobachtungen, Korrespondenz der Mitarbeiter von RealYBOP, der Bericht der WIPO und erhebliche Beweise deuten darauf hin, dass sie die Social-Media-Konten und die URL von RealYBOP verwaltet (Beweise) hier).

Drei verschiedene Parteien haben wegen ihrer unwahren, lebenszerstörenden Kampagnen Verleumdungsklagen gegen Prause eingereicht: Donald L. Hilton Jr. gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für die Abteilung San Antonio des Westbezirks von Texas, Fall Nr. 5: 19-CV-00755-OLG; Alexander Rhodes gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den westlichen Bezirk von Pennsylvania, Fall Nr. 2: 19-cv-01366, und Aaron M. Minc, Esq gegen Melissa A. Farmer und Nicole R. Prause, Fall Nr.: CV-20-937026 in Cuyahoga County, Ohio. (Es scheint, dass Farmer einer Einigung zugestimmt hat, die Prause als alleinigen Angeklagten zurücklässt. Zweifellos beinhaltete die Einigung eine Auszahlung durch die Farmer-Versicherungsgesellschaft. In einer eidesstattlichen Erklärung vom 8. April 2021 gab Farmer zu, dass sie die Lügen von Prause falsch getwittert hatte [PDF des Rückzugs] Prause hat erklärt, dass ihre eigene Versicherungsgesellschaft es abgelehnt hat, sie für Mincs Klage gegen sie zu versichern, so dass sie möglicherweise auch direkt für finanzielle Auswirkungen in dieser Klage verantwortlich ist. Sie schuldet Wilson immer noch seinen Sieg gegen sie.)

Die ersten beiden Fälle wurden Anfang 2 beigelegt. Obwohl die Bedingungen nicht bekannt gegeben wurden, ist es vernünftig zu spekulieren, dass die Vergleiche durch erhebliche Zahlungen des Versicherungsträgers von Prause ermöglicht wurden (Gerichtsdokumente offenbaren, dass Mittel an Kläger überwiesen wurden). Der dritte und jüngste Verleumdungsklage Klage läuft in Ohio. In diesem Fall ist ein Kollege von Prause, der die diffamierenden Tweets von Prause erneut veröffentlicht hat, ein Mitangeklagter und jetzt leider der Haftung ausgesetzt, sich blindlings dem Amoklauf anzuschließen.

Es ist erwähnenswert, dass Prause selbst eine wachsende Bilanz als ärgerliche Prozessanwältin hat. Im letzten Jahr hat sie mehr als eingereicht ein halbes Dutzend Anzüge für geringfügige Forderungenund davor einige 40 böswillige Berichte gegen Dutzende von Menschen und Organisationen (dennoch hat sich Prause in keiner Klage durchgesetzt und alle ihre betrügerischen Berichte wurden abgewiesen). Prause hat eine lange, gut etablierte Geschichte, in der er versucht hat, jeden, mit dem sie nicht einverstanden ist, zum Schweigen zu bringen und herabzusetzen, indem er Behauptungen über ihr Opfer erfunden hat.

Mehrere Social-Media-Suspensionen

Im Oktober 2015 Prauses ursprünglicher Twitter-Account @NicolePrause wurde dauerhaft ausgesetzt für Fehlverhalten.

Im März 2018 wurde Prause's Quora-Konto wurde gesperrt für die Veröffentlichung und falsche Darstellung persönlicher Informationen.

Im Oktober 2020 wurde der Twitter-Account @BrainOnPorn, den Prause anscheinend verwaltet hat, wurde dauerhaft ausgesetzt für gezielte Belästigung und Missbrauch.

Im März 2021 wurde ihr zweiter persönlicher Twitter-Account, @NicoleRPrause wurde vorübergehend wegen "gewalttätiger Drohungen" ausgesetzt.

Ich vermute, dass Prause hinter zwei weiteren ausgestorbenen Twitter-Konten steckt: @ CorrectingWils1 und ihr erster Pornoindustrie-Shill-Account @PornHelps.

Medien und andere wurden durch Prauses Lügen geschädigt

UK Media Outlet Scram-News gab das Geschäft auf nachdem es erheblichen Schadenersatz zahlen musste, weil es hatte gedruckt Prause diffamierende Lügen. Das habe ich gehört VICE wurde einer ähnlichen Verleumdungsklage unterworfen und musste falsche Informationen entfernen von Prause zur Verfügung gestellt, die erhebliche Rechtskosten verursachen. Das weiß ich aus erster Hand MEL Das Magazin schlug eine Reihe von Geschichten über ihre angebliche Opferhaube vor. Nach weiteren Untersuchungen MEL lehnte es ab, Prauses Lügen zu drucken - und das Magazin stellte die Veröffentlichung bald vollständig ein. Angesichts rechtlicher Schritte, The Daily Beast zog Prauses unbewiesene Anschuldigungen gegen bestimmte Personen zurück. Zuletzt die Studentenzeitung der University of Wisconsin-Lacrosse wurde gezwungen, einen "investigativen" Artikel zu entfernen mit Dr. Prauses Lügen über mich (U of W General Counsel war beteiligt).

Pause ist gemütliche Beziehung zur Pornoindustrie

Beginnen wir mit der Definition eines „Shills“:

Ein Shill… ist eine Person, die einer Person oder Organisation öffentlich hilft oder Glaubwürdigkeit verleiht, ohne zu offenbaren, dass sie eine enge Beziehung zu der Person oder Organisation hat. … Shills können von Verkäufern und professionellen Marketingkampagnen eingesetzt werden.

Berücksichtigen Sie unter Berücksichtigung der obigen Definition diese vielen Beispiele. Prause ist unerschütterlich für Pornos, Anzeige a Zielstrebigkeit Das ist bei einem Wissenschaftler bemerkenswert, da Wissenschaftler ihre Unparteilichkeit normalerweise eifersüchtig schützen.

Drei Twitter-Accounts - ihre eigenen @NicoleRPrause Konto sowie die suspendierte @BrainOnPorn und @PornHelps (die letzten 2 von denen Prause zu verwalten schien) - konsequent Stütze, oder stützte die Pornoindustrie auf und griff ihre Kritiker an.

Prause scheint auch 50+ geschaffen zu haben Wikipedia Sockenpuppen (bisher), um die Interessen der Branche zu stärken und Kritiker mit irreführenden Änderungen zu diskreditieren, zusammen mit Dutzende anderer Aliase Sie postet in Porno-Wiederherstellungsforen.

Noch vor wenigen Jahren förderte Prause ihre Verbindungen zur Pornoindustrie, einschließlich des Dienstes in der Vorstand einer Gilde der Pornodarsteller (APAG) und Fotos von ihr Teilnahme an Insider-Events der Pornoindustrie. Jetzt versucht sie es andere einschüchtern ganz zu schweigen von denen unbequeme Tatsachen weil sie entschieden hat, dass sie ihrem Image schaden.

Kurz gesagt, es ist nicht klar, warum ein Journalist (wer ist nicht Schilling für die Pornoindustrie) würde Prause als glaubwürdige Quelle betrachten. Journalisten sind gegenüber den Lesern verpflichtet, die Schlussfolgerungen der Richter und andere rechtliche Ergebnisse zu respektieren und den Lesern nicht den falschen Eindruck zu hinterlassen, dass die Wahrheit über Prauses Anschuldigungen zu gewinnen ist oder dass ihre diffamierenden Behauptungen Gültigkeit haben. Haben vor Gericht verlorenSie versucht oft, die Geschichte in der Presse und auf Wikipedia mit Hilfe voreingenommener Redakteure neu zu schreiben.

Es kann für diejenigen, die sie rekrutiert, schwierig sein, Fakten von Fiktionen zu trennen, weil ihre Behauptungen so „saftig“ und ihre erfundenen „Beweise“ so zahlreich sind. Allerdings da Meine Ergebnisse vor Gericht zeigenIch habe viele Unterlagen gesammelt und kann ihre Behauptungen widerlegen, wenn ich darum gebeten werde.

Nicht jeder, der behauptet, ein Opfer zu sein, ist ein Opfer. Einige versuchen lediglich, ihr öffentliches Image zu manipulieren oder jemanden, mit dem sie nicht einverstanden sind, zu diskreditieren und „keine Plattform“ (Schweigen) zu schaffen. Denken Sie an Trump. Journalisten werden sorgfältig überlegen wollen, bevor sie Prause eine Plattform geben, um ihre Erfindungen und Diffamierungen zu verstärken.


Vollständiges Inhaltsverzeichnis (alle 5 Seiten)

Prause Seite # 1

  1. Überblick: Nicole Prauses Fälschungen der Opferhaube als unbegründet entlarvt: Sie ist die Täterin, nicht das Opfer (Ende 2019 geschaffen)
  2. März & April 2013: Der Beginn von Nicole Prauses Belästigung, falschen Behauptungen und Drohungen (nachdem sie & David Ley Wilson in einer Psychology Today Blogeintrag)
  3. Juli, 2013: Prause veröffentlicht ihre erste EEG-Studie (Steeleet al., 2013). Wilson kritisiert es. Prause verwendet mehrere Benutzernamen, um Lügen im Internet zu veröffentlichen
  4. Andere - August, 2013: John A. Johnson PhD entlarvt die Behauptung von Prause über Steeleet al.2013. Prause rächt sich.
  5. November 2013: Prause platziert ein verleumderisches PDF auf ihrer SPAN Lab-Website. Der Inhalt spiegelt "anonyme" Kommentare im Web wider
  6. Dezember 2013: Prauses erster Tweet handelt von Wilson & the CBC. Prause Sockenpuppe "RealScience" veröffentlicht dieselben falschen Behauptungen am selben Tag auf mehreren Websites
  7. Dezember 2013: Prause-Posts auf YourBrainRebalanced fragen Gary Wilson nach der Größe seines Penis (Start von Prauses Kampagne, Wilson und viele andere Frauenfeindliche anzurufen)
  8. Fall 2014: Dokumentation von Prause lügen Filmproduzenten über Gary Wilson und Donald L. Hilton Jr., MD
  9. May 2014: Dutzende Prause-Sockenpuppen geben Informationen über Porno-Wiederherstellungsforen, die nur Prause kennen oder interessieren würde
  10. Andere - Summer 2014: Prause fordert Patienten auf, Sexsuchttherapeuten bei staatlichen Behörden zu melden.
  11. Andere - Dezember 2014: Prause verwendet einen Alias, um UCLA-Kollegen Rory Reid, PhD (in einem Forum zur Wiederherstellung von Pornos) anzugreifen und zu diffamieren. Gleichzeitig beschließt die UCLA, den Vertrag von Prause nicht zu verlängern.
  12. Januar, 2015: "The Prause Chapter" beschreibt 9 Monate zuvor, als ein Troll von YourBrainRebalanced.com veröffentlicht wurde
  13. Andere - 2015 (laufend): Prause beschuldigt fälschlicherweise Sexsuchttherapeuten (CSATs) der reparativen Therapie
  14. Andere - März 2015 (laufend): Prause und ihre Sockenpuppen (einschließlich „PornHelps“) verfolgen Gabe Deem (Abschnitt enthält zahlreiche zusätzliche Fälle von Cyberstalking und Diffamierung durch Prause und ihren Alias ​​@BrainOnPorn).
  15. Sonstiges - Oktober 2015: Der ursprüngliche Twitter-Account von Prause wird wegen Belästigung dauerhaft gesperrt
  16. Andere - November 2015: John Adler, Gründer des Cureus Journal, bloggt über Belästigung durch Prause und David Ley
  17. Andere - März, 2016: Prause erzählt (falsch) ZEIT- Zeitschrift, dass Gabe Deem einen Arzt verkörperte, um eine formale Kritik an ihrer Studie (Brief an die Herausgeberin) in einer akademischen Zeitschrift zu verfassen (und der Brief wurde an Gabes Computer zurückverfolgt)
  18. Andere - Juni, 2016: Prause und ihre Sockenpuppe PornHelps behaupten, dass angesehene Neurowissenschaftler Mitglieder von „Anti-Pornogruppen“ sind und „ihre Wissenschaft ist schlecht“.
  19. Andere - Juli 2016: Prause & David Ley greifen NoFap-Gründer Alexander Rhodes an
  20. Andere - Juli, 2016: Prause beschuldigt @ PornHelp.org fälschlicherweise der Belästigung, der Verleumdung und der Förderung des Hasses
  21. Andere - Juli 2016: Prause & Sockenpuppe „PornHelps“ greift Alexander Rhodes an und behauptet fälschlicherweise, er habe pornoinduzierte sexuelle Probleme vorgetäuscht
  22. Andere - Juli 2016: Nicole Prause & Prause alias Konto "PornHelps" fälschlicherweise beschuldigen ZEIT- Herausgeberin Belinda Luscombe des Lügens und der falschen Anspielung
  23. Andere - April 2016: Eine Sockenpuppe von Nicole Prause bearbeitet die Wikipedia-Seite von Belinda Luscombe.
  24. Andere - September 2016: Prause greift an und verleumdet den ehemaligen UCLA-Kollegen Rory C. Reid PhD. 2 Jahre zuvor veröffentlichte „TellTheTruth“ genau die gleichen Behauptungen und Dokumente auf einer Website zur Wiederherstellung von Pornos, die von Prauses vielen Sockenpuppen frequentiert wurde.
  25. September 2016: Prause verleumdet Gary Wilson und andere mit AmazonAWS-Dokumenten und Infografiken (die Prause Dutzende Male getwittert hat).
  26. Andere - Prause beschuldigt fälschlicherweise Donald Hilton, MD.
  27. Andere - 25. September 2016: Prause greift Therapeutin Paula Hall an.
  28. Andere - Oktober 2016: Prause begeht einen Meineid, der versucht, Nofaps Alexander Rhodes zum Schweigen zu bringen.
  29. 2015 - 2016: Gegenleistung? Der Lobbying-Arm der Pornoindustrie, die Free Speech Coalition, bietet Prause-Unterstützung an. Sie akzeptiert Kaliforniens Prop 60 (Kondome in Pornos) und greift sie sofort an.
  30. 2015 & 2016: Prause verstößt gegen den Verhaltenskodex von COPE, um Gary Wilson und eine schottische Wohltätigkeitsorganisation zu belästigen und falsche Berichte einzureichen.
  31. Oktober 2016: Prause veröffentlicht ihren mit Lügen gefüllten Brief „Cease & Desist“ vom Oktober 2015. Wilson antwortet mit der Veröffentlichung seines Briefes an Prauses Anwalt, in dem er den Nachweis von Vorwürfen verlangt (Prause tut dies nicht.
  32. Oktober 2016: Prause hatte Co-Moderatorin Susan Stiritz „vor der Campus-Polizei warnen“ lassen, dass Gary Wilson möglicherweise 2000 Meilen fliegen könnte, um Prause zuzuhören, der sagt, Pornosucht sei nicht real.
  33. Fortlaufend - Prause bringt Menschen mit falschen "No Contact" -Anforderungen und falschen Cease & Desist-Briefen zum Schweigen (Linda Hatch, Rob Weiss, Gabe Deem, Gary Wilson, Marnia Robinson, Alex Rhodes usw.).
  34. Laufend - Prause erstellt verrückte „Infografiken“, um zahlreiche Einzelpersonen und Organisationen herabzusetzen und zu diffamieren.
  35. Andere - Oktober, 2016: Prause behauptet fälschlicherweise, dass SASH und IITAP "Vorstandsmitglieder und Praktiker sind offen sexistisch und greifen Wissenschaftler an“(Jim Pfaus unterstützt sie bei der Verleumdung von Sexsuchttherapeuten).
  36. Andere - November 2016: Zur Unterstützung der Pornoindustrie fragt Prause VICE Magazin zur Entlassung von Infektionskrankheitsspezialist Keren Landman, MD für die Unterstützung von Prop 60 (Kondome in Pornos).
  37. Andere - November 2016: Prause behauptet fälschlicherweise, Cease & Desist-Briefe an die 4 Diskussionsteilnehmer des Podcasts Mormon Matters (Donald Hilton, Stefanie Carnes, Alexandra Katehakis, Jackie Pack) gesendet zu haben.
  38. Nicole Prause als Pornoindustrie shill "PornHelps" (Twitter-Account, Website, Kommentare). Die Konten und die Website wurden gelöscht, sobald Prause als "PornHelps" veröffentlicht wurde.
  39. Andere - Dezember 2016: In einer Quora-Antwort fordert Prause einen Pornosüchtigen auf, eine Prostituierte zu besuchen (ein Verstoß gegen die APA-Ethik und das kalifornische Gesetz).
  40. Laufend - Der Lobby-Arm der Pornoindustrie, die Free Speech Coalition, lieferte angeblich Themen für eine Nicole Prause-Studie, von der sie behauptet, dass sie die Pornosucht „entlarven“ wird.
  41. Andere - Dezember 2016: Prause berichtet Fight the New Drug an den Bundesstaat Utah (anschließend twittert sie über 100 Mal gegen FTND)
  42. Andere - Januar 2017: Nicole Prause twittert, dass Noah B. Church eine wissenschaftlich ungenaue Nicht-Expertin und religiöse Profiteurin ist.
  43. Andere - Januar 2017: Prause beschmiert Professor Frederick M. Toates mit einer lächerlichen Behauptung.
  44. Andere - Laufend: Prause nutzt soziale Medien, um den Herausgeber MDPI, Forscher, die in MDPI veröffentlichen, und alle, die zitieren, zu belästigen Park et al., 2016 (ungefähr 100 Tweets).
  45. Andere - Januar 2017 (und früher): Prause verwendet mehrere Benutzerkonten (einschließlich „NotGaryWilson“), um falsches und diffamierendes Material in Wikipedia einzufügen.
  46. Andere - April 2017 (laufend): Prause greift Professor Gail Dines, PhD, an, vielleicht weil er sich dem "Op-ed: Wer genau stellt die Wissenschaft über Pornografie falsch dar?"
  47. Andere - Mai 2017: Prause greift SASH (Gesellschaft zur Förderung der sexuellen Gesundheit) an.
  48. Andere - Mai, 2017: Als Antwort auf das auf einer Urologiekonferenz vorgelegte Papier nennt Prause US-amerikanische Urologen "Aktivisten, nicht Wissenschaftler".
  49. Andere - September 2017: Prause behauptet, dass alle, die glauben, dass Pornos schädlich und süchtig machen können, „wissenschaftlich Analphabeten und Frauenfeindliche“ sind.
  50. Andere - 24. Januar 2018: Prause reicht beim Staat Washington grundlose Beschwerden gegen den Therapeuten Staci Sprout ein (Abschnitt enthält zahlreiche andere Fälle von Diffamierung und Belästigung).
  51. Andere - 29. Januar 2018: Prause bedroht Therapeuten, die sexuelle Verhaltensabhängige mithilfe der bevorstehenden Diagnose „Zwanghafte sexuelle Verhaltensstörung“ im ICD-11 diagnostizieren würden.
  52. Andere - Februar 2018: Prause lügt über eine Gehirn-Scan-Studie (Seok & Sohn, 2018) von angesehenen Neurowissenschaftlern.
  53. März 2018: Verleumderische Behauptung, Gary Wilson sei von der Southern Oregon University entlassen worden (Anwälte der SOU wurden beteiligt).
  54. 5. März 2018: Prause wird von Quora für die Belästigung und Verleumdung von Gary Wilson dauerhaft verboten
  55. 12. März 2018: Der Twitter-Account von Prause in Liberos (NicoleRPrause) wird gesperrt, weil Gary Wilsons private Informationen unter Verstoß gegen die Twitter-Regeln veröffentlicht wurden
  56. März, April, Oktober 2018: Prause reicht drei gefälschte DMCA-Anträge ein, um ihre Belästigung und Diffamierung zu verbergen (alle drei wurden abgewiesen).

Prause Seite # 2

  1. Fortlaufend - Prause behauptet fälschlicherweise, Wilson habe seine Anmeldeinformationen falsch dargestellt (sie tut dies hunderte Male).
  2. Andere - April 11, 2018: Prause behauptet fälschlicherweise medizinische Zeitschrift Cureus ist betrügerisch und räuberisch (John Adler ist Herausgeber von Cureus).
  3. 24.-27. Mai 2018: Prause erstellt mehrere Benutzernamen, um die MDPI-Wikipedia-Seite zu bearbeiten (sie ist wegen Verleumdung und Sockenpuppen verboten).
  4. Mai 2018: Prause lügt über Gary Wilson in E-Mails an MDPI, David Ley, Neuroskeptiker, Adam Marcus von Retraction Watch und COPE.
  5. Mai - Juli 2018: In E-Mails, im ICD-11-Kommentarbereich und auf Wikipedia behaupten Prause und ihre Aliase fälschlicherweise, Wilson habe 9,000 Pfund von der Reward Foundation erhalten.
  6. Andere - 24.-27. Mai 2018: Prause erstellt mehrere neue Sockenpuppen, um die NoFap-Wikipedia-Seite zu bearbeiten.
  7. Von 2015 bis 2018: Prauses unethische Bemühungen zu haben Verhaltenswissenschaft Übersichtsarbeit (Parket al., 2016) zurückgezogen (Hunderte von Vorfällen). Sie versagte.
  8. Andere - 24.-27. Mai 2018: Prause erstellt mehrere neue Sockenpuppen, um die Wikipedia-Seiten „Sex Addiction“ und „Porn Addiction“ zu bearbeiten.
  9. 20. Mai 2018: David Ley & Nicole Prause behaupten fälschlicherweise, dass Gary Wilson & Don Hilton in einem Fall von Chris Sevier aussagten.
  10. 30. Mai 2018: Prause beschuldigt FTND fälschlicherweise des Wissenschaftsbetrugs und impliziert, dass sie Gary Wilson zweimal beim FBI gemeldet hat (Prause hat über den FBI-Bericht gelogen).
  11. Sommer 2018 (laufend): Prause & David Ley versuchen, den bekannten Psychologen Philip Zimbardo zu beschmieren.
  12. 6. Juli 2018: „Jemand“ meldet Gary Wilson an das Oregon Psychology Board, das die Beschwerde als unbegründet abweist (es war Prause).
  13. Oktober 2018: Ley & Prause entwickeln einen Artikel, der Gary Wilson, Alexander Rhodes und Gabe Deem mit weißen Supremacisten / Faschisten in Verbindung bringen soll (Prause greift Rhodes & Nofap im Kommentarbereich an).
  14. Andere - Oktober 2018: Prause knüpft an den „faschistischen“ Artikel an und greift Alexander Rhodes und Nofap auf Twitter an und verleumdet sie.
  15. Oktober 2018: Prause knüpft an den „faschistischen“ Artikel an und greift Gary Wilson zum 300. Mal auf Twitter an und verleumdet ihn.
  16. Oktober 2018: Prause behauptet fälschlicherweise, dass ihr Name mehr als 35,000 (oder 82,000; oder 103,000; oder 108,000) Mal auf YourBrainOnPorn.com erscheint.
  17. Fortlaufend - David Ley & Prauses anhaltende Versuche, YBOP / Gary Wilson & Nofap / Alexander Rhodes zu beschmieren, indem sie Verbindungen zu Neonazi-Sympathisanten beanspruchen
  18. Andere - Oktober, 2018: Prause-Tweets, dass sie den "seriellen Frauenfeind" Alexander Rhodes beim FBI gemeldet hat.
  19. Andere - Oktober 2018: Prause behauptet, dass Fight The New Drug seinen "Anhängern" sagte, dass Dr. Prause vergewaltigt werden sollte (Abschnitt enthält zahlreiche zusätzliche diffamierende Tweets).
  20. Andere - Prause gibt fälschlicherweise an, dass FTND sagte, ihre Forschung sei von der Pornoindustrie finanziert worden (um die Aufmerksamkeit von ihren eigenen dokumentierten Verbänden der Pornoindustrie abzulenken).
  21. November 2018: Das FBI bestätigt den Betrug von Nicole Prause im Zusammenhang mit diffamierenden Behauptungen (Prause hat gelogen, weil er einen FBI-Bericht über Gary Wilson eingereicht hat).
  22. Dezember, 2018: Gary Wilson legt einen FBI-Bericht über Nicole Prause vor.
  23. Dezember 2018: Die Polizei von Los Angeles und die Polizei des UCLA-Campus bestätigen, dass Prause gelogen hat, weil er Polizeiberichte über Gary Wilson eingereicht hat.
  24. Andere - November 2018: Prause nimmt ihre unprovozierten, verleumderischen Angriffe auf NoFap.com und Alexander Rhodes wieder auf.
  25. Andere - Dezember 2018: Prause schließt sich xHamster an, um NoFap & Alexander Rhodes zu beschmieren; veranlasst Fatherly.com, ein Hit-Stück zu veröffentlichen, in dem Nicole Prause die „Expertin“ ist.
  26. Laufend - David J. Ley arbeitet jetzt mit dem Riesen xHamster der Pornoindustrie zusammen, um seine Websites zu bewerben und die Nutzer davon zu überzeugen, dass Pornosucht und Sexsucht Mythen sind.
  27. Andere - Dezember, 2018: Das FBI bestätigt, dass Nicole Prause gelogen hat, einen Bericht über Alexander Rhodes eingereicht zu haben.
  28. Andere - Januar 2019: Prause beschuldigt den schwulen IITAP-Therapeuten fälschlicherweise, eine (reparative) Konversionstherapie praktiziert zu haben.
  29. Februar 2019: Bestätigung, dass Prause die Organisatoren der Konferenz der Europäischen Gesellschaft für Sexualmedizin belogen hat, was dazu führte, dass der ESSM Gary Wilsons Grundsatzrede absagte.
  30. Andere - Februar 2019: Prause beschuldigt Exodus Cry fälschlicherweise des Betrugs. Fordert Twitter-Follower auf, den gemeinnützigen Verein dem Generalstaatsanwalt von Missouri (aus falschen Gründen) zu melden. Scheint die Wikipedia-Seite des CEO bearbeitet zu haben.
  31. März 2019: Prause fordert die Journalistin Jennings Brown (leitende Redakteurin und Reporterin bei Gizmodo) auf, einen diffamierenden Hit über Gary Wilson zu schreiben (sie diffamiert auch den ehemaligen UCLA-Kollegen Rory Reid).
  32. Andere - März 2019: Prause & David Ley toben als Reaktion auf einen Artikel in The Guardian über Cyber-Belästigung und Diffamierung: „Macht Pornografie junge Männer impotent?“
  33. 17. März 2019: Artikel der Studentenzeitung der Universität von Wisconsin-Lacrosse (The Racquet) veröffentlicht einen falschen Polizeibericht von Nicole Prause. Artikel wird von der Universität entfernt.
  34. Sonstiges - März 17, 2019: Zahlreiche Prause-Sockenpuppen bearbeiten die Wikipedia-Seite „Fight The New Drug“, während Prause gleichzeitig Inhalte aus den Bearbeitungen ihrer Sockenpuppen twittert
  35. Andere - April 2019: Prause belästigt und bedroht den Therapeuten DJ Burr und meldet ihn dann böswillig dem Gesundheitsministerium des US-Bundesstaates Washington für Dinge, die er nicht getan hat.
  36. April 2019: Prause, Daniel Burgess und Verbündete begehen eine rechtswidrige Markenverletzung von YourBrainOnPorn.com, indem sie die Website „RealYourBrainOnPorn“ und ihre Social-Media-Konten erstellen.
  37. April 2019: Am 29. Januar 2019 reichte Prause eine US-Markenanmeldung ein, um YourBrainOnPorn & YourBrainOnPorn zu erhalten. Prause erhält ein Cease & Desist-Schreiben wegen Markenbesetzung und Markenverletzung (RealYBOP).
  38. April 2019: RealYBOP-Twitter-Account (@BrainOnPorn) - In einem versuchten Marken-Grab Daniel Burgess erstellen Prause & Allies einen Twitter-Account, der eine Agenda für die Pornoindustrie unterstützt.
  39. April-Mai 2019: Daniel Burgess? Nicole Prause? als "Sciencearousal": Reddit-Konto bewirbt "RealYourBrainOnPorn.com", während Gary Wilson und das legitime "Your Brain On Porn" herabgesetzt werden.
  40. 9. Mai 2019: Prauses Antwort auf Gary Wilsons Unterlassungserklärung (wegen Markenbesetzung und -verletzung) enthält zahlreiche Lügen und falsche Anschuldigungen. Prause 'Laie stellte auch backPage.com dar!
  41. April-Mai 2019: Zwei „NeuroSex“ -Sockenpuppen (SecondaryEd2020 & Sciencearousal) bearbeiten Wikipedia und fügen RealYourBrainOnporn.com-Links und Prause-ähnliche Propaganda ein.
  42. Mai, 2019: Die Weltgesundheitsorganisation veröffentlicht ein Papier, in dem die zahlreichen ICD-11-Kommentare von Nicole Prause („antagonistische Kommentare, z. B. Vorwürfe eines Interessenkonflikts oder einer Inkompetenz“) beschrieben werden.
  43. Andere - Mai, 2019: Nicole Prause löst Diffamierung aus an sich Klage mit gefälschter sexueller Belästigung gegen Donald Hilton, MD.
  44. Andere - Juni 2019: David Ley und Prause (als RealYBOP Twitter & "sciencearousal") setzen ihre Kampagne fort, um Porno-Wiederherstellungsforen mit weißen Supremacisten / Nazis zu verbinden.
  45. Juni, 2019: MDPI (die Muttergesellschaft der Zeitschrift Verhaltenswissenschaft) veröffentlicht einen Leitartikel über Nicole Prauses unethisches Verhalten im Zusammenhang mit ihren erfolglosen Versuchen Parket al., 2016 eingefahren.
  46. Juni 2019: MDPIs offizielle Antwort auf das Wikipedia-Fiasko des MDPI (es wurde von mehreren Nicole Prause-Sockenpuppen bearbeitet)
  47. Juli, 2019: Donald Hilton ändert die Klage wegen Verleumdung, um auch eidesstattliche Erklärungen von 9, anderen Opfern von Prause, einzubeziehen. Er beschuldigt Dr. Hilton fälschlicherweise, seine Ausweise gefälscht zu haben.
  48. Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von John Adler, MD: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC
  49. Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von Gary Wilson: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  50. Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von Alexander Rhodes: Klage wegen Verleumdung von Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  51. Juli 2019: Staci Sprout, eidesstattliche Erklärung von LICSW: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  52. Juli 2019: Linda Hatch, PhD eidesstattliche Erklärung: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  53. Juli 2019: Bradley Green, eidesstattliche Erklärung von PhD: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  54. Juli 2019: Stefanie Carnes, eidesstattliche Erklärung von PhD: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  55. Juli 2019: Geoff Goodman, eidesstattliche Erklärung: Verleumdungsklage von Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  56. Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von Laila Haddad: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  57. Prauses Geschichte der absichtlich falsch charakterisierten Forschung im Bereich des Pornos (einschließlich ihrer eigenen).

Prause Seite # 3

  1. 4. Juli 2019: Prause eskaliert ihre Verfolgung und Belästigung, indem sie um 10:00 Uhr einen gefälschten Cease & Desist-Brief an mein Haus sendet (ihr Anwalt vertrat auch BackPage.com).
  2. Juli 2019: Prause liefert dem Troll NerdyKinkyCommie ein YBOP-Markenrechtsdokument. NerdyKinkyCommie lügt über ein Dokument; RealYBOP-Experten verbreiten seine verleumderischen Tweets und fügen ihre eigenen Lügen hinzu
  3. August 2019: Nach zwei Massenerschießungen (El Paso & Dayton) versuchen Nicole Prause & David Ley, Gary Wilson, YBOP und Nofap mit dem weißen Nationalismus und den Nazis in Verbindung zu bringen.
  4. 9. August 2019: Don Hiltons 21-seitige Antwort (mit 57 Seiten Exponaten) auf den Antrag von Nicole Prause, seine Klage wegen Verleumdung abzuweisen
  5. August 2019: Realyourbrainonporn (Daniel Burgess / Nicole Prause) 110+ Tweet Diffamierung / Belästigung von Gary Wilson: Sie "entdecken" gefälschte mormonische Porno-URLs, die im Internet Wayback Archive "gefunden" wurden.
  6. 27. August 2019: Als Reaktion darauf, dass Wilson die Lügen und Verleumdungen von Prause & Burgess im Zusammenhang mit gefälschten Porno-URLs aufdeckt, die sie im Wayback-Archiv entdeckt haben, sendet ihr Anwalt einen weiteren gefälschten Cease & Desist-Brief mit weiteren falschen Anschuldigungen.
  7. September 2019: Nicole Prause & David Ley begehen Meineid in der Klage wegen Verleumdung von Don Hilton.
  8. September, 2019: Nicole Prause setzt die mittlere Benutzerin Marny Anne aus. Prause gibt fälschlicherweise in diffamierendem Tweet (zusammen mit anderen Lügen) an, dass Marny Anne Gary Wilson war.
  9. Andere - September 2019: Als Reaktion auf ein CNN-Special mit NoFap diffamiert und belästigt RealYBOP Twitter (betrieben von Prause & Burgess) Alex Rhodes von Nofap (ca. 30 Tweets).
  10. Andere - Oktober 2019: RealYBOP-Twitter (Prause, Daniel Burgess) diffamiert Alex Rhodes & Gabe Deem und behauptet fälschlicherweise, beide hätten versucht, realyourbrainonporn.com zu "besiegen".
  11. Andere - Oktober 2019: Als Antwort auf „The Doctors“ mit Alex Rhodes RealYBOP-Twitter (Prause & Daniel Burgess) diffamiert, diffamiert und belästigt Rhodes mit zahlreichen Tweets (fordert sogar Twitter auf, NoFap zu deaktivieren).
  12. Andere - Oktober 2019: NoFap-Gründer Alexander Rhodes reicht eine Verleumdungsklage gegen Nicole Prause / Liberos LLC ein.
  13. Andere - ONGOING: Als Reaktion auf Alex Rhodes 'Klage wegen Verleumdung diffamieren und belästigen Nicole Prause und @BrainOnPorn Twitter Rhodes (was zu ihren zahlreichen Verleumdungszählungen beiträgt)..
  14. November 2019: Prause tritt unter falschen Vorwänden in das kalifornische „Safe At Home-Programm“ ein und missbraucht es, um ihre Opfer und Kritiker zu belästigen.
  15. November 2019: Prause missbraucht "Safe At Home-Programm": Sie bedroht YBOPs Webhost (Linode) mit einem betrügerischen Cease & Desist-Brief und behauptet fälschlicherweise, ihre Adresse sei auf YBOP (war es nicht).
  16. Andere - November 2019: Prause missbraucht "Safe At Home-Programm": Sie droht dem YouTube-Kanal mit rechtlichen Schritten und behauptet fälschlicherweise, ein Video sei diffamierend und mit ihrer Privatadresse auf YBOP verknüpft.
  17. Andere - November 2019: Als Reaktion auf Diana Davisons Post-Millennial-Enthüllung belästigt und diffamiert Prause Davison, gefolgt von einem gefälschten Cease & Desist-Brief, in dem Davison 10,000 US-Dollar verlangt.
  18. Andere - November 2019: Prause greift die Journalistin Rebecca Watson („Skepchicks“) an und sagt, sie habe in ihrem Video über den Diffamierungsanzug von Alex Rhodes gegen Prause über alles gelogen.
  19. Ab Dezember 2019: Der YouTube-Kanal von RealYourBrainOnPorn identifizierte sich zunächst als Nicole Prause (und damit auch Prause als Sockenpuppe „TruthShallSetSetYouFree“).
  20. Andere - Fortlaufend: Um Kritik zu unterdrücken, drohte Prause zahlreichen Twitter-Konten mit falschen Verleumdungsklagen (Mark Schuenemann, Tom Jackson, Matthew, TranshumanAI, „anonym“, andere).
  21. Andere - 2019-2020: Mehrere Vorfälle - Nicole Prause und mutmaßliche Aliase (@BrainOnPorn) zielen auf Don Hilton ab, selbst nachdem seine Klage wegen Verleumdung gegen Prause eingereicht wurde.
  22. Andere - Januar 2020: RealYBOP Twitter (Prause) diffamiert Dr. Tarek Pacha (der auf PIED präsentierte) und behauptet fälschlicherweise, er sei kein Urologe und habe Interessenkonflikte.
  23. Andere - Januar 2020: RealYBOP Twitter (Prause) greift Laila Mickelwait an, um Pornhubs minderjährig aussehenden Porno und das Fehlen einer Altersüberprüfung zu verteidigen.
  24. Januar 2020: Nicole Prause versucht, YBOP auszuschalten, indem sie ihrem Webhost (Linode) mit einem zweiten gefälschten Cease & Desist-Brief droht. Ihr Anwalt vertrat auch BackPage.com
  25. Februar 2020: Prause twittert zahlreiche Lügen: (1) dass ihre Adresse auf YBOP erscheint, (2) dass der CA-Generalstaatsanwalt Linode gezwungen hat, die Adresse aus YBOP zu entfernen, (3) dass Staci Sprout & Gary Wilson ihre Privatadresse veröffentlicht haben "online".
  26. Andere - Februar, März 2020: Prause reicht in Kalifornien eine unbegründete Klage gegen den Therapeuten Staci Sprout ein.
  27. Februar 2020: @BrainOnPorn (Prause) belästigt Autor von "NoFap macht dich nicht zum Nazi: Warum MSM die Anti-Masturbations-Aktivisten im Internet nicht in den Griff bekommen kann" (während Nofap & Wilson diffamiert).
  28. Februar 2020: RealYBOP twitter (Prause) diffamiert Gary Wilson und behauptet fälschlicherweise, er habe diesen Twitter-Account erstellt (@RobbertSocial) „zu verfolgen“ und „Gewalt zu drohen“.
  29. Februar, März 2020: Prause beantragt eine unbegründete einstweilige Verfügung (TRO) gegen Wilson unter Verwendung erfundener „Beweise“ und ihrer üblichen Lügen. TRO scheint ein Versuch zu sein, die Dokumentation der Verleumdung von Prause aus YBOP zu entfernen.
  30. Andere - Januar-Mai 2020: Prause stiftet einen diffamierenden britischen Artikel (Scram News) an, um Alex Rhodes 'Spendenaktion „Donor Box“ zu entfernen (Scram muss Rhodes zurückziehen, sich entschuldigen und Schadenersatz zahlen).
  31. Andere - Februar / März 2020: Prause berichtet (anscheinend) Alex Rhodes an das Pennsylvania Board of Psychology, weil er Psychologie ohne Lizenz praktiziert, weil CNN ihn in einer Gruppe mit anderen jungen Männern gefilmt hat, die alle über die Wirkung von Pornos sprechen.
  32. Andere - Mai 2020: Nicole Prause droht dem CEO von DonorBox (Charles Zhang) mit einer Klage wegen geringfügiger Ansprüche wegen Enthüllung ihrer Lügen, Belästigung hinter den Kulissen und böswilliger Berichterstattung (alles in einem fehlgeschlagenen Versuch, Rhodes 'Crowdfunding zu beenden).
  33. Juni 2020: Der frühere Pornostar Jenna Jameson bestraft @BrainOnPorn dafür, dass er einen Screenshot erstellt hat, in dem Jameson fälschlicherweise als Kritiker von NoFap dargestellt wird (Jameson nennt @BrainOnPorn „Shady as f ** k“).

Prause Seite # 4

  1. Andere - Juli 2020: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Gabe Deem fälschlicherweise, mit Gruppen zusammenzuarbeiten, die drohen, „uns“ zu töten und zu vergewaltigen. Das ist Verleumdung an sich (enthält zusätzliche diffamierende Tweets). 
  2. Andere - Juli 2020: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Staci Sprout fälschlicherweise, dass RealYourBrainOnPorn-Forscher Kinder belästigen.
  3. Andere - Juli 2020: @BrainOnPorn (Prause) fordert die Anhänger auf, Staci Sprout der National Association of Social Workers und dem Bundesstaat Washington zu melden (illegale Veröffentlichung der Staci-Lizenznummer).
  4. Juli 2020: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Gary Wilson fälschlicherweise, Morddrohungen im Zusammenhang mit dem Meinungsaustausch über gesendet zu haben "Sexuelle Reaktionsfähigkeit und die Auswirkungen negativer Stimmung auf die sexuelle Erregung bei hypersexuellen Männern, die Sex mit Männern haben" (2020).
  5. August 2020: Gary Wilson gewinnt den juristischen Sieg gegen die Bemühungen der Sexologin Nicole Prause, ihn zum Schweigen zu bringen.
  6. August 2020: Kurz vor meiner Anhörung gegen SLAPP versuchte Nicole Prauses Anwalt aufzuhören, weil sie versuchte, ihn zu unethischem Verhalten zu zwingen. Er sagte, Prause sei feindselig und drohte, ihn zu verklagen.
  7. August 2020: Eine Woche vor der Anti-SLAPP-Anhörung gab Prause auf Twitter fälschlicherweise bekannt, dass sie eine „Schutzanordnung“ gegen mich hatte, und stiftete ihre ergebenen Anhänger dazu an, mich im Internet zu verfolgen.
  8. August 2020: In Prauses versuchter einstweiliger Verfügung (die als unbegründet abgetan wurde) fabrizierte sie sogenannte „Beweise“, zu denen das Doxen und Verleumden meines Sohnes gehörte.
  9. August 2020: Die Organisatoren der 5. Internationalen Konferenz über Verhaltensabhängigkeiten entlarven Prause als Meineid bei ihrem gescheiterten Versuch einer einstweiligen Verfügung (dh meinem Anti-SLAPP-Sieg).
  10. August 2020: Als Reaktion auf meinen legalen Sieg tobt @BrainOnPorn (Prause) über Cyberstalking und Diffamierung.
  11. August 2020: LifeSite News veröffentlicht ein Interview mit Gary Wilson; Prause belästigt und diffamiert die Autorin, droht mit rechtlichen Schritten (natürlich hat sie das getan).
  12. Andere - August 2020: Als Antwort auf Gabe Deems Video „The Porn Playbook“ veröffentlicht @BrainOnPorn über 20 diffamierende und abfällige Tweets (fälschlicherweise behauptet, Gabe habe Mord- und Vergewaltigungsdrohungen gesendet).
  13. August 2020: Um eine dauerhafte Aussetzung wegen Markenverletzung zu vermeiden, benennt Prause den RealYBOP-Twitter-Account (@BrainOnPorn) um. Die neue Biografie besagt fälschlicherweise, dass ich 7 Klagen eingereicht habe, um den Twitter-Account zu schließen.
  14. August 2020: @BrainOnPorn (Prause) veröffentlicht Lügen aus Brian Watsons fehlerhaftem Hit. Prause bearbeitet dann Watsons Unwahrheiten auf der Wikipedia-Seite von Nofap.
  15. August 2020: Fünf brandneue Accounts (wahrscheinlich Prause-Sockenpuppen) bearbeiten die Wikipedia-Seite von Nofap und geben zahlreiche Unwahrheiten ein, die kürzlich von Prause & @BrainOnPorn getwittert wurden.
  16. Andere - August 2020: @BrainOnPorn (Prause) sagt, dass die Spendenaktion von DJ Burr für seinen inhaftierten 14-jährigen Bruder Betrug darstellt. Beschuldigt Burr fälschlicherweise des Stalkings und sagt, er solle sich seinem Bruder im Gefängnis anschließen.
  17. August 2020: Um die Markenverletzung zu umgehen, wurde der Name von „Really Still Your Brain On Porn“ in „Anti-Your Brain On Porn“ geändert. Prause betrieb dann offiziell ein Stalker-Konto (diffamierte Belästigung und Verfolgung von mir und meiner Familie, sagte aber nichts über YBOP).
  18. August 2020: Prause meldet Insolvenz an, um der Haftung für zu entgehen 3 noch zu prüfende Verleumdungsklagen (Hilton, Rhodes, Minc) und vermeiden Sie es, mir die Schulden für die Anwaltsgebühr zu zahlen, die sie (bei meinem Anti-SLAPP-Sieg) gemacht hat
  19. August 2020: Prauses Insolvenzdokumente verfälschen ihre oft wiederholte Fiktion, dass sie ihr Haus „mehrfach“ verlegt hat, weil sie verfolgt wurde (natürlich hauptsächlich von Gary Wilson).
  20. Andere - September 2020: Aaron Minc, JD, kündigt seine Klage wegen Verleumdung gegen Nicole Prause an (Minc besitzt die Anwaltskanzlei, die Alex Rhodes vertritt).
  21. September 2020: @BrainOnPorn (Prause) wird von Twitter wegen Missbrauchs und Belästigung von mir und anderen diszipliniert.
  22. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Laila Mickelwait zu belästigen und zu diffamieren, nachdem sie die TraffickingHub-Kampagne initiiert hat, um Pornhub für das Hosting von Kinderpornos und Videos von Frauenhandel (über 100 Tweets) verantwortlich zu machen. Prause beschuldigt Laila fälschlicherweise, Morddrohungen unterstützt oder gesendet zu haben.
  23. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Matt Fradd fälschlicherweise zu beschuldigen, Betrug begangen zu haben, körperliche Gewalt zu drohen, Gewalt anzuregen und „Morddrohungen“ und „Stalking von Frauen“ zu unterstützen.
  24. Andere - Fortlaufend: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Gail Dines fälschlicherweise, „in einer Gruppe zu sein“, die Morddrohungen sendet, Wissenschaftlerinnen verfolgt und Frauen als entbehrlich und gewalttätig ansieht.
  25. Andere - Laufend: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Liz Walker fälschlicherweise, Morddrohungen gegen Frauen zu fördern, Morddrohungen zu unterstützen, gegen LGBTQ zu sein und ein Hasshändler zu sein.
  26. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um den Therapeuten DJ Burr fälschlicherweise zu beschuldigen, „in einer Gruppe zu sein“, die Morddrohungen sendet, Gewalt anstachelt, verhindert, dass Frauen Schutz erhalten usw.
  27. Andere - Fortlaufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um den Therapeuten Staci Sprout fälschlicherweise zu beschuldigen, "für die Ermordung von Frauen einzutreten", "Morddrohungen zu unterstützen", "Gewalt anzuregen", "Frauen zu bedrohen", "Morddrohungen zu senden", "Opfer zum Schweigen zu bringen" von Stalking, Frauenfeindlichkeit usw.
  28. Andere - Fortlaufend: Prause (@BrainOnPorn) beschuldigt den Therapeuten Staci Sprout fälschlicherweise, gegen LGBTQ zu sein, die Eugenik zu unterstützen, zu sagen, „Trans sind keine Menschen“, zu sagen, dass die Ehe „nur zwischen Mann und Frau sein sollte“ usw.
  29. Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um die Therapeutin Linda Hatch, PhD, fälschlicherweise zu beschuldigen, "sie zu töten", "Morddrohungen zu unterstützen und anzuregen", Meineid zu begehen, "Wissenschaftler zum Schweigen zu bringen" und teilweise für die Schießereien im Massagesalon von Atlanta verantwortlich zu sein .
  30. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um NCOSE fälschlicherweise zu beschuldigen, "Eugenik zu unterstützen", "Gewalt zu unterstützen und Morddrohungen anzuregen", "eine Hassgruppe zu sein", Anti-LGBT zu sein und die Schießereien im Massagesalon von Atlanta anzuregen.
  31. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Stefanie Carnes, PhD, fälschlicherweise zu beschuldigen, "Meineid zu begehen", "Wissenschaftler zu töten", "Absprachen zu treffen, um einen Belästiger zu schützen", "Morddrohungen zu unterstützen und anzuregen", "zu versuchen" zerstöre sie “und teilweise verantwortlich für die Schießereien im Massagesalon von Atlanta.
  32. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um die Gesellschaft zur Förderung der sexuellen Gesundheit (SASH) fälschlicherweise zu beschuldigen, "um jeden Preis versucht zu haben, Dissens zu zerstören", "Tod und rechtliche Drohungen zu unterstützen", "die Verfolgung von Prause zu unterstützen". "Behauptung, sie sei von Pornhub finanziert worden" und "Unterstützung der Eugenik"".
  33. Andere - Fortlaufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Gabe Deem fälschlicherweise zu beschuldigen, "häuslichen Terrorismus anzuregen", "Gewalt gegen Frauen anzuregen", "Frauenfeindlichkeit und Betrug zu begehen", "Morddrohungen und Rassismus zu unterstützen", "Mord zu fördern" Wissenschaftlerinnen, die drohen, Frauen zu töten, sind gegen LGBT und unterstützen die Eugenik."
  34. Andere - Fortlaufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Fight The New Drug (FTND) fälschlicherweise zu beschuldigen, gegen LGBT zu sein, „Frauenfeindlichkeit zu fördern“, „Betrug zu begehen“ und „Eugenik zu lehren“.

Prause Seite # 5

  1. Andere - 13. Oktober 2020: Der obsessive Cyberstalker @BrainOnPorn (Prause) eskaliert auf 170 Tweets pro Tag, die auf „Anti-Porno“ -Gruppen abzielen, darunter 70 Tweets in 20 Minuten, die NoFap angreifen.
  2. Andere - 13. Oktober 2020: Nach 70 Tweets in 20 Minuten, die auf NoFap abzielen, veröffentlicht @BrainOnPorn (Prause) weitere 18 Tweets, in denen andere aufgefordert werden, Alex Rhodes dem Pennsylvania Bureau of Corporations & Charitable Organizations für seine Spendenaktionen zu melden.
  3. Andere - 13. Oktober 2020: Nach ~ 100 Tweets, die früher am Tag auf NoFap abzielen, veröffentlicht @BrainOnPorn (Prause) weitere 30 mit Lügen gefüllte Tweets, die auf Rhodos und Nofap abzielen (wobei auf Ereignisse zurückgegriffen wurde, die auftraten, als Rhodos ein junger Teenager war)..
  4. 23. Oktober 2020: Prauses Twitter-Account für die Pornoindustrie (@BrainOnPorn) ist wegen gezielter Belästigung und Missbrauchs dauerhaft gesperrt.
  5. 25. Oktober 2020: Noch ein falsches Cease and Desist an meine Tür geliefert. In diesem Fall verlangt Prause die Zahlung von 240,000 US-Dollar, oder sie wird klagen.
  6. 25. Oktober 2020: Marnia (meine Frau) erhält einen weiteren falschen Cease and Desist, der per Kurier zu uns nach Hause geliefert wird. In diesem Fall verlangt Prause die Zahlung von 220,000 US-Dollar, oder sie wird klagen.
  7. November 2020: Prause droht Bill Tavis mit einer Klage wegen Verleumdung, weil er in einem YouTube-Kommentar erklärt hat, dass Prause an der Preisverleihung der X-Rated Critics Organization (XRCO) teilgenommen hat (was sie auch getan hat).
  8. Andere - Dezember 2020: Prause droht Gabe Deem mit einem mit Lügen gefüllten Cease and Desist-Brief, in dem er verlangt, ihr 100,000 Dollar Schadenersatz zu zahlen und Tweets zu entfernen, die er nicht gepostet hat.
  9. Andere - Januar 2021: Prause beschuldigt fälschlicherweise New York Times Der Journalist Nicholas Kristof hat Gewalt gegen sie angestiftet und Morddrohungen unterstützt, nur weil er ein Exposé geschrieben hat Pornhub.
  10. Januar 2021: Gary Wilson erwirbt www.RealYourBrainOnPorn.com (RealYBOP) zur Beilegung von Markenverletzungen
  11. Januar 2021: Gary Wilson gewinnt die zweite Klage gegen die Serienschänderin / Verleumderin Nicole Prause: Erneut demonstrieren, dass Prause der Täter und nicht das Opfer ist.
  12. Januar 2021: In einem anderen mit Lügen gefüllten C & D-Brief gibt Prause fälschlicherweise an, dass sie die oben genannte Klage gewonnen hat, und wird weiterhin neue Klagen einreichen, bis ich bankrott bin (doch war es Prause, der Insolvenz angemeldet hat Vermeiden Sie es, mir die Schulden für die Anwaltsgebühr zu zahlen, die sie gemacht hat).
  13. Februar 2021 (laufend): Keine Lüge zu groß. Prause behauptet zuversichtlich, dass sie noch nie eine Klage an jemanden verloren hat, auch nicht an mich!
  14. Februar 2021 (laufend): Ein Meilenstein für Nicole Prause? Über 50 scheinbare Sockenpuppen, um Wikipedia mit ihren Vorurteilen, Lügen und Diffamierungen zu bearbeiten.
  15. Februar 2021: Prause veröffentlicht in 70 Tagen 5 Tweets, in denen fälschlicherweise angegeben wird, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe - und sie wurde 2019 auf der Straße festgenommen. Doch im Jahr 2020 hat Prause getwittert, dass niemand, einschließlich mir, ihre wahre Adresse hat. Ihre Lügen stimmen nicht überein (dokumentiert Tweets über die 5 Tage hinaus).
  16. Februar 2021: Prause-Tweets, dass „Exhibit # 5“ aus ihrer fehlgeschlagenen Klage beweist, dass ich ihre Adresse auf YBOP gepostet habe. Ich twittere einen Screenshot von Exponat Nr. 5, der beweist, dass Prause lügt.
  17. Andere - Februar 2021 (laufend): Verstößt Prause bereits gegen ihre Vergleichsvereinbarungen?
  18. Andere - März 2021: Prause lügt Patreon an, um zu versuchen, Gabe Deem zu verbieten.
  19. Andere - März 2021: Prause beschuldigt Gabe Deem, die Morde an den Massagesalons in Atlanta angestiftet zu haben
  20. März 2021: Prause beschuldigt fälschlicherweise einen sich erholenden Pornosüchtigen (@ lino55591777) eine Gary Wilson Sockenpuppe zu sein (sie lügt dann über das, was er getwittert hat).
  21. Andere - März 2021: Prause eskaliert und zielt auf das Kleinkind von Laila Mickelwait.
  22. März 2021: Der Twitter-Account von Nicole Prause (@NicoleRPrause) wird vorübergehend wegen "Veröffentlichung gewalttätiger Drohungen" gesperrt.
  23. April 2021: Prause beschuldigt mich fälschlicherweise, "ihren Computer zu verfolgen" und "ihre Website zu bedrohen". Ich habe fälschlicherweise behauptet, sie sei für einen DDOS-Angriff auf NoFap.com verantwortlich
  24. April 2021: CNET hat den Namen Prause aus einem Satz in ihrem Artikel gestrichen. Prause behauptet fälschlicherweise, der ursprüngliche Satz habe Gabe Deem und mich dazu gebracht, zu sagen, Prause sei "von der Pornoindustrie finanziert"..
  25. April 2021: Prause erweitert ihr offensichtliches Cyberstalking auf die Veröffentlichung der Venmo-Freundesliste meiner Frau und lügt, dass sie für die Produktion von Anti-Porno-Präsentationen bezahlt wurden.
  26. April 2021: Prause manipuliert Screenshots, um die Zuschauer zu täuschen, dass jemand sie in der Hölle haben will. Doch der ursprüngliche Tweet war ungefähr Pornhub, nicht über sie!
  27. Andere - April 2021: Zwei offensichtliche Prause-Aliase bearbeiten die Wikipedia-Seiten Exodus Cry und NCOSE und versuchen, die einzufügen VICE Hit-Stück Prause hat gleichzeitig über 20 Mal getwittert (unter anderem).
  28. Andere - April 2021: Prause beschuldigt fälschlicherweise Die Post Millennial Herausgeber der Veröffentlichung falscher und diffamierender Behauptungen, die zu Mord- und Vergewaltigungsdrohungen gegen sie und andere Wissenschaftlerinnen führten.
  29. April 2021: Prause behauptet fälschlicherweise, sie sei mehr als 1,000 Mal beschuldigt worden, an den XBIZ-Awards teilgenommen zu haben (es waren die XRCO-Awards). Ihre Tweets beschuldigen fälschlicherweise die Feministin Julie Bindel, an XRCO Awards teilgenommen zu haben.
  30. April 2021: Prause trolls @ PornHelp.org beschuldigt sie fälschlicherweise, Gewalt gegen Frauen angestiftet zu haben.
  31. Laufend - Die zahlreichen Opfer von Nicole Prauses böswilliger Berichterstattung und böswilliger Verwendung von Prozessen

Prause Seite # 6

  1. Andere – April 2021: Zur Unterstützung von Mindgeek greift Prause zwei kanadische Abgeordnete an, die im Ethikausschuss des House of Commons sind, um die ungeheuerlichen Praktiken und möglichen Verbrechen von Pornhub zu untersuchen
  2. April 2021: Prause beschuldigt den Twitter-Account @Countscary fälschlicherweise, Gary Wilson zu sein
  3. Andere – April 2021: Melissa Farmer verbreitet Prauses Lügen und muss eine kostspielige Klage beilegen
  4. Andere – April 2021: Nicole Prause vermutet, dass Exodus Cry und Laila Mickelwait an der offensichtlichen Brandstiftung des unvollendeten Herrenhauses von Pornhub-CEO Feras Antoon in Montreal beteiligt waren
  5. Andere – 26. April 2021: Prause belästigt und meldet Rebecca Watson („SkepChick“) an YouTube und Patreon, weil sie ein Update zu Prauses Rechtsangelegenheiten veröffentlicht hat. YouTube zensiert Watson zu Unrecht.
  6. Andere – 7. Mai 2021: Rebecca Watson veröffentlicht ein Video, in dem Prauses DMCA-Versuche, Cyberstalking und Diffamierung aufgezeichnet werden. Prause antwortet mit 30 verleumderischen Tweets; reicht Beschwerden bei Patreon ein; wirft Watson vor, zur Gewalt angestiftet zu haben.
  7. Andere – 7. Mai 2021: Frustriert von Online-Kritik erstellt Prause eine mit Lügen gefüllte Folie, um Rebecca Watsons Video zu „entlarven“, und twittert es 12 Mal innerhalb von 20 Minuten (scheint, dass Prause die Konten blockiert hat, unter denen sie getwittert hat).
  8. Andere – 7. Mai 2021: Prause scheint ein Alias-Reddit-Konto (Agreeable-Plane-5361) zu verwenden, um Rebecca Watson und andere, die in ihrem Video erwähnt werden, herabzusetzen (Gary Wilson, NoFap)
  9. Andere – Mai 2021: In unverhohlener Unterstützung von Pornhub unterstützt Prause XBIZ und The Free Speech Coalition bei ihren Hetzkampagnen gegen TraffickingHub und Laila Mickelwait.
  10. Mai 2021: Prause kann ihre alte Span-Lab.com-URL nicht erneuern und verliert sie. Als die URL auf einen Sextoy-Shop weiterleitet, beschuldigt sie fälschlicherweise „Anti-Porno-Aktivisten“ der Beteiligung und meldet diesen Nicht-Vorfall der Polizei.
  11. Andere – Mai 2021: Prause beschuldigt die Therapeutin Staci Sprout fälschlicherweise, sie Twitter wegen gewalttätiger Drohungen gemeldet zu haben (die Prause fälschlicherweise als „Strafanzeige“ bezeichnet)
  12. Andere – Mai 2021: Prause beschuldigt die Therapeutin Staci Sprout fälschlicherweise, (1) zu sagen, dass Prause nie angegriffen wurde, und (2) die Laboradresse zu verbreiten, in der Prause behauptet, sie sei angegriffen worden


4. Juli 2019: Prause eskaliert ihre Verfolgung und Belästigung, indem sie gegen 10:00 Uhr einen gefälschten Unterlassungsbrief an mein Haus übermittelt (ihr Anwalt, Giampietro, auch vertreten Backpage.com)

Nicole Prause und der Anwalt, den sie anstellt, um Menschen zu bedrohen, Wayne Giampietro (Prause lässt sich von anderen Anwälten in Verleumdungsklagen verteidigen) bastelten ihre übliche Flut von Lügen, Märchen und leeren Drohungen in einem von Hand übermittelten Unterlassungsschreiben zusammen.

Prause hat in der Vergangenheit falsche Unterlassungserklärungen (C & D) an Personen gesendet, die ihre nicht unterstützten Behauptungen in Frage stellen. Einige der C & D-Briefe, die Prause online gestellt oder verschickt hat, sind hier wiedergegeben: Prause bringt Menschen zum Schweigen, die falsche "No-Contact" -Anforderungen und falsche Unterlassungserklärungen haben (Linda Hatch, Rob Weiss, Gabe Deem, Gary Wilson, Marnia Robinson, Alex Rhodes usw.). Soweit ich weiß, hat jeder Prauses falsche C & Ds ignoriert. Ich antwortete tatsächlich auf ihren falschen Unterlassungsbescheid von 2015, Bitten Sie ihren Anwalt, Beweise für meine angeblichen Verfehlungen vorzulegen. Fünf Jahre später warte ich immer noch.

Übrigens vertrat Giampietro vor diesem Streit eine Partei, die mit verbunden war Backpage (ein Online-Marktplatz, der wegen des Handels mit Minderjährigen geschlossen wurde). Backpage.com wurde von der Bundesregierung "wegen seiner vorsätzlichen Erleichterung des Menschenhandels und der Prostitution" geschlossen. (Sieh dir das an USA heute Artikel: 93 Anklagepunkte wegen Anklage wegen Sexhandels gegen Backpage Gründer). Die Anklage wurde erhoben Backpage Eigentümer, zusammen mit anderen, der Verschwörung, wissentlich Prostitutionsdelikte über die Website zu erleichtern, und behaupteten, dass zu den Menschenhandel auch Teenager-Mädchen gehörten. Einzelheiten zu Giampietros Engagement finden Sie unter - https://dockets.justia.com/docket/illinois/ilndce/1:2017cv05081/341956. In einer merkwürdigen Wendung der Ereignisse, Backpage.com Vermögenswerte wurden von Arizona beschlagnahmt, mit Prauses Rat Wayne B. Giampietro LLC als verfallen gelistet $ 100,000.

Weiter zum C & D-Brief vom 4. Juli 2019. Prauses Anwalt gibt an, dass ich weiterhin falsche Anschuldigungen, Aussagen und Veröffentlichungen mache, aber er liefert kein Beispiel für eine einzige. Giampietro spielt auf „acht neue Posten, die Dr. Prause angreifen und diffamieren “ bietet noch keine Links oder Screenshots. Standard Giampierto / Prause. Trotzdem nahm ich an, dass Prause verärgert war, dass ich sie am 2. Juli entlarvt hatte. Daily Beast Artikel in dieser Reihe von Tweets (die bleiben):

Am 4. Juli 2019 wurde mir auch gesagt, dass „Dr. Prause hat das Ende ihrer Geduld mit Mr. Wilson erreicht”. Diese Bedrohungen waren nicht nur unbegründet, sondern auch leer. Nicht nur das oben genannte Twitter-Thread bleibenDie fortgesetzte Belästigung durch Prause bedeutet, dass ich seitdem 30 neue Abschnitte hinzugefügt habe Prause Seite 2und Prause Seite 3und diese umfangreichen Seiten, die Prauses ständig zunehmende Diffamierung und Cyberstalking aufzeichnen:

Prauses falsches Unterlassungsschreiben

Belästigung durch Nicole Prause 3

Prause mag am Ende ihrer Geduld mit mir sein, aber ich habe mich entschieden, die oben genannte Bedrohung zu ignorieren. Die nächste Mitteilung, die ich erhielt, war nicht eine Vorladung oder Beschwerde, aber noch ein weiterer voller Lügen-Unterlassungsbrief.



Juli 2019: Prause liefert dem Troll NerdyKinkyCommie ein YBOP-Markenrechtsdokument. NerdyKinkyCommie lügt über ein Dokument; & RealYBOP-Experten verbreitete seine verleumderischen Tweets und fügte ihre eigenen Lügen hinzu

Hintergrund: NerdyKinkyCommie, dessen Twitter-Handle war @ SexualSocialistscheint ein produktiver Troll zu sein (seine beiden aktuellen Twitter-Accounts sind @nogoodchuck und @ CommieKink). Er gibt frei zu, von Pornos und Sex besessen zu sein, und schwelgt darin, jeden zu belästigen und zu diffamieren, der vorschlägt, dass Internetpornografie Probleme verursachen könnte. Zu seinen Lieblingszielen zählen Alexander Rhodes, NoFap, Fight The New Drug, Gary Wilson und Männer, die sich von pornografischen Schwierigkeiten erholen. Nerdys ursprünglicher Twitter-Account wurde wegen unerbittlicher Belästigung von Fight The New Drug (Prauses ursprünglicher Account) dauerhaft gesperrt wurde auch wegen Belästigung verboten). Unter Verstoß gegen die Twitter-Regeln und genau wie Prause hat Nerdy ein neues Twitter-Konto für das Trolling erstellt: https://twitter.com/SexualSocialist

NerdyKinkyCommie twittert häufig die Propaganda von Ley, RealYBOP und Prause erneut. Prause, Ley und Nerdy scherzen regelmäßig freundlich und drücken ihre Verachtung für die oben genannten Ziele aus. Im Juni und Juli trollte NerdyKinkyCommie Gary Wilson-Threads und veröffentlichte Material, das Prause & Leys ekelhafte Tweets und Screenshots widerspiegelte, die vergeblich darum kämpften, Gary Wilson, YBOP und Nofap mit Nazis und weißen Nationalisten in Verbindung zu bringen. Ein Beispiel für viele solcher Tweets:

Prause's widerliche Zusammenarbeit mit NerdyKinkyCommie führte zu einem 7-Tag Twitter-Verbot für Nerdy:

Wilson berichtete über NerdyKinkyCommie, der schließlich für eine Woche von Twitter gesperrt wurde.

Belästigung durch Nicole Prause 3

Nach dem Verbot fuhr NerdyKinkyCommie dort fort, wo er aufgehört hatte, diesmal unterstützt von Prause, dem RealYBOP-Twitter-Account und RealYBOP "Experten".

Am 21. Juli XNUMX David Ley twittert in Nerdys Thread, der Wilson diffamierte:

Am nächsten Tag produzierte NerdyKinkyCommie einen Tweet, der mit Sicherheit von Nicole Prause erstellt wurde.

  1. Wilson wurde fälschlicherweise beschuldigt, von der The Reward Foundation finanziert worden zu sein (Prause hat diese Lüge in 2016 erfunden und sie in den sozialen Medien und auf Wikipedia wiederholt)
  2. Der Screenshot zeigt eine YourBrainOnPorn UK-Warenzeichen Wilson hat Prause's Anwälten in einem Markenverletzungsverfahren zur Verfügung gestellt, das erforderlich war, weil Prause einen Antrag auf Markenverletzung gestellt hatte.

Was der obige Screenshot tatsächlich zeigt: Die Reward Foundation (eine britische Wohltätigkeitsorganisation), die als Vertreter von Gary Wilson in Großbritannien auftrat und das Geld von Wilson verwendete, bezahlte die britische Regierung für die Marke YourBrainOnPorn in Großbritannien. Das britische Markenzeichen war eine Reaktion auf Prause, der versuchte, YBOP herunterzufahren, indem er:

  1. Einreichung a Markenanmeldung bekomme ich im Januar von 2019 YOURBRAINONPORN und YOURBRAINONPORN.COM (Klicken Sie für viel mehr), Und
  2. Bekanntmachung a neue Website mit der markenverletzenden URL realyourbrainonporn.com im April von 2019.

Wie an anderer Stelle ausführlich erklärt, Wilson spendet den Erlös seines Buches an die Reward Foundation. Wilson akzeptiert kein Geld und hat für keine seiner Bemühungen einen Cent erhalten. YBOP akzeptiert keine Anzeigen und Wilson hat keine Gebühren für das Sprechen akzeptiert. Wie in diesen Abschnitten dokumentiert, hat Prause ein verleumderisches Märchen erfunden, dass Wilson von derselben Wohltätigkeitsorganisation bezahlt wird, an die er seinen Bucherlös spendet:

In der Tat ist das nicht wahr. Die obigen beiden Abschnitte werden in Gary Wilsons eidesstattlicher Erklärung behandelt, die Teil der gegen Dr. Prause eingereichten Klage gegen Dr. Hilton wegen Verleumdung ist. Hier sind die relevanten Abschnitte von Wilsons eidesstattlicher Erklärung, die beim Bundesgericht eingereicht wurde: Gary Wilson von YBOP (eidesstattliche Erklärung #2 in Klage wegen Verleumdung von Hilton):

Einfach ausgedrückt, Nikky und Nerdy arbeiten bei einer nachweisbaren Diffamierung zusammen (um es zu wiederholen, Prause lieferte Nerdy die „Beweise“ für seinen irreführenden Tweet). Dann RealYBOP, RealYBOP "Experten" und der gute alte PornHub sprang an Bord. Zuerst haben wir RealYBOP (Prause) wiederholt sofort Nerdys Lügenund fügte hinzu, ihre eigene (RealYBOP "Experte" Roger Libby kommentiert auch):

Alles Lügen. RealYBOP ist kein eingetragener gemeinnütziger Verein. Tatsächlich werben alle Experten auf RealYBOP für ihre Dienste. Darüber hinaus David Ley und zwei andere RealYourBrainOnPorn.com "Experten" (Justin Lehmiller und Chris Donaghue) werden an bezahlt Bewerben Sie xHamster-Websites! Wenn Sie glauben, dass RealYBOP nicht voreingenommen ist, Karo heraus ihre Tweets, oder ihr sogenanntes „Forschungsseite ”. Andere RealYBOP "Experten" hat zusammen mit NerdyKinkCommie das legitime YBOP, Wilson und The Reward Foundation diffamiert. Zunächst „Expertin“ Victoria Hartmann:

Dann natürlich David Ley:

Taylor Kohut (als Smart Lab), der selten twittert

Endlich haben wir PornHub, ein RealYBOP-Verbündeter, der den diffamierenden Tweet „mag“ (PornHub's war der erste Twitter-Account (um über den neuen Twitter-Account und die neue Website von RealYBOp zu twittern, als sie erschienen sind):

Belästigung durch Nicole Prause 3

Hmmm… PornHub, Prause, Ley und Hartmann „mögen“ alle den Tweet eines obskuren Twitter-Trolls, der kürzlich ein 7-Verbot für die Belästigung von Gary Wilson abgeschlossen hatte. Stelle dir das vor.

Die Kirsche über dem gezielten diffamierenden Cyberstalking von RealYBOP: As hier beschrieben, RealYBOP's reddit account, sciencearousal Trolled und Spam Reddit Porn Recovery-Foren, in denen in der Regel immer der Name von Gary Wilson oder "Your Brain On Porn" veröffentlicht wird. In ihren letzten reddit Beiträgen, sciencearousal hat eine Nofap verschickt subreddit mit dem gleichen Artikel von Rob Kuznia, der häufig von RealYBOP und Nikky getwittert wird (Kuznia ist mit Nikky befreundet). Nofap hat ihren Beitrag gelöscht:

RealYBOP / wissenschaftlicher Kommentar wo sie auf ihren Favoriten verweist - David Dukes Artikel über Pornos, der einen Link zu Gary Wilsons TEDx Talk enthält (Sciencearousal Kommentar wurde gelöscht):

Er durchforstete das Internet nach allem, was Ley verwenden kann, um Wilson zu beschmutzen, und stieß auf einen undurchsichtigen (und widerlichen) David Duke-Blog-Post, der einen Link zu Gary Wilsons TEDx-Vortrag enthielt. Wilsons TEDx-Vortrag hat eine 12-Million-Aufrufe, daher haben Tausende von Leuten mit Wilsons Vortrag in Verbindung gebracht (und ihn empfohlen): „Das große Pornexperiment"

Wie impliziert das, dass Gary Wilson ein "weißer Supremacist" ist? Natürlich nicht. Diese lächerliche Behauptung lässt vermuten, dass alle Hundeliebhaber Nazis sind, weil Hitler seine Hunde liebte. Es ist das Äquivalent zu der Behauptung, dass die Produzenten von "The Matrix" Neonazis sind, weil David Duke ihren Film mochte. Sehen: Fortlaufend - David Ley & Prauses anhaltende Versuche, YBOP / Gary Wilson & Nofap / Alexander Rhodes zu beschmieren, indem sie Verbindungen zu Neonazi-Sympathisanten beanspruchen.

Update 20. August 2019: Nerdykinky, Prause, David Ley und Ron Swanson (alias Daniel Burgess) bilden einen Twitter-Thread, der den obigen Abschnitt umgibt. Da Nerdy die Prause-Seiten nicht kennt, ist es sehr wahrscheinlich, dass diese Twitter-Orgie von Prause orchestriert wurde.

Ron Swanson scheint ein Pseudonym für Daniel Burgess zu sein. Wer ist Burgess?? Es wurde festgestellt, dass Burgess die URL für besitzt www.realyourbrainonporn.com Der Anwalt von Nicole Prause vertritt jetzt Burgess in Gerichtsverfahren mit YBOP. Der Anwalt von Prause und Burgess, Wayne B. Giampietro, war einer der Hauptanwälte, die in letzter Zeit sehr involviert waren berühmt BackPage Häuser - verteidigen Backpage und verwandte Holdinggesellschaften gegen Anklage wegen sexuellen Handels: https://dockets.justia.com/docket/illinois/ilndce/1:2017cv05081/341956.

Swanson ist kein richtiger Mensch und hat nur einen getwittert seit 2016 ein paar Dutzend Mal. Nachdem 2 jahrelang nie getwittert hatte, twitterte Ron Swanson zweimal und fragte Gary Wilson, ob er juristische Hilfe bei der echtyourbrainonporn Markenverletzungsfall (Ron behauptete, "viel über solche Dinge zu wissen").

Wilson vermutete, dass Ron Burgess war, weil der Account 3 Jahre alt war, ruhte und nur etwa ein Dutzend Tweets hatte - und doch enthielt er ihn a tweet auf Instagram Bilder von Daniel Burgess und seiner Frau beim CrossFit-Training (Burgess ist eine Cross-Fit-Nuss: hat sogar eine Facebook-Seite namens „CrossFit Dan“, Mit dem er zahlreiche verleumderische Kommentare zu Gary Wilson gepostet hat). Ein totes Geschenk.

In dem Moment, in dem der rechtlich irrelevante ACLU-Brief von RealYBOP, Prause und Ley getwittert wurde, erwachte Ron Swanson und twitterte ihn viermal über den YBOP-Twitter-Account.
Verdacht bestätigt.
"Ron Swanson" hat seit den oben genannten 4 Tweets nicht mehr getwittert - bis zum 2. August, als Ron Gary Wilson erneut mit bizarren Tweets nachging, in denen behauptet wurde, YBOP enthalte Pornos (ein Fehler auf der Wayback-Maschine - alle Links sind falsch nirgends):

Die Cyberstalker schließen sich wieder zusammen: Burgess, Ley, Prause und Nerdykinkycommie (Nerdys zwei aktuelle Twitter-Accounts sind @nogoodchuck und @ CommieKink). Es ist fast komisch.

Die obige Gruppe schloss sich auch zusammen, um sich an einem 120-Tweet, einem 4-Tages-Amoklauf gegen Wilson, zu beteiligen: August, 2019: Realyourbrainonporn (Daniel Burgess / Nicole Prause) 100 + Verleumdung von Tweets / Belästigung von Gary Wilson: Sie "entdecken" gefälschte Porno-URLs, die im Internet Wayback Archive "gefunden" wurden

11. September 2019 - Nerdy trollt Wilson erneut:

Meine Antwort an nerdykinkycommie:

---------

nerdykinkycommie scheint gewalttätige Tendenzen zu haben. @nogoodchuck war früher @SexualSocialist (nerdykinkycommie) - und hat andere aktive Konten (@CommieKink). Prause und er sind sehr eng und Cyberstalk als Tandem. Es ist wichtig zu wissen, dass @ nogoodchuck / nerdykinkycomie Tweets veröffentlicht hat, in denen Menschen um ihren Tod gebeten werden, darunter Polizisten und „reiche Leute“. Viele von uns fürchten um ihre Sicherheit, da Nicole Prause feige ihren RealYBOP-Account nutzt, um ihre geistig instabilen Anhänger zu ermutigen und anzuregen (Gleiches zieht Gleiches an).

Ein weiterer:

Ein weiterer. Töte Polizisten:

Bauern töten:

Es gibt noch einige weitere Beispiele, aber das reicht aus.

-----------------------

UPDATE (April 2021): Twitter hat nerdykinkycommie verboten (@nogoodchuck, @sexualsocialist).

Was zu Twitter so lange?

------------------



August 2019: Nach zwei Massenerschießungen (El Paso & Dayton) versuchen Nicole Prause & David Ley, Gary Wilson, YBOP und Nofap mit weißen Nationalisten & Nazis in Verbindung zu bringen

In einem neuen Tief (was etwas aussagt) nutzte Nicole Prause den tragischen Tod unschuldiger Menschen erneut, um Gary Wilson und NoFap zu diffamieren und die Agenda der Pornoindustrie voranzutreiben. Am Montag nach zwei Massenerschießungen (Dayton und El Paso) veröffentlichte Prause Tweets und Screenshots und versuchte vergeblich, Gary Wilson, YBOP und Nofap mit Nazis und weißen Nationalisten in Verbindung zu bringen.

Diese widerliche Taktik ist nichts Neues. Am selben Tag wie der Schießereien in der Pittsburgh Synagoge, Prause und Ley veröffentlichten ihre diffamierenden Psychology Today Artikel über Gary Wilson (yourbrainonporn.com), Gabe Deem (RebootNation) und Nofap (“Warum Faschisten Masturbation hassen: Der Aufstieg des Nationalismus fällt mit Anti-Masturbations-Bewegungen zusammen" ). Diese Vorfälle enthüllen ihre Bosheit und Täuschung.

Wie in vielen anderen Abschnitten beschrieben, durchsuchen Prause und Ley das Internet nach Kommentaren zu Gary Wilsons TEDx-Vortrag, YBOP oder NoFap, in der Hoffnung, dass einige von weißen Nationalisten veröffentlicht werden. (Alternativ können Prause oder Ley Aliase verwenden, um ihre eigenen erfundenen Kommentare zu veröffentlichen - zur Verwendung in ihrer Propagandakampagne. Wir haben über 60 Prause Aliase auf diesen Seiten dokumentiert: 1 Seite, 2 Seite.)

Hier finden Sie weitere Abschnitte derPrause-Seiten“Dokumentiert Prause und Leys abstoßende Kampagne, um YBOP- und Pornowiederherstellungsgemeinschaften fälschlicherweise als Nazisympathisanten zu charakterisieren.

Prause / Ley erobern (oder produzieren) die Posts, speichern sie und warten auf die nächste rassistisch motivierte Tragödie. Dann machen sie sinnlose Screenshots und "erklären" sie mit diffamierenden Behauptungen. Ist es eine Überraschung, dass Prause wird jetzt wegen Verleumdung verklagt? Gary Wilson und Alex Rhodes von Nofap haben im Zusammenhang mit dieser Klage eidesstattliche Erklärungen abgegeben, zu denen unter zahlreichen Vorfällen Prauses Lügen gehören, die beide Nazisympathisanten sind. Sehen:

Selbst wenn die Screenshots von Prause echt sind, sagt uns ein weißer Nationalist, der auf Wilsons TEDx Talk verweist, nichts über Wilson oder irgendjemanden, der glaubt, dass das Ansehen von Pornos Probleme verursachen könnte. Wenn ein Nazi auf einen Motortrend-Test des Ford F150 verweist, heißt das dann, dass jeder, der einen Ford fährt oder bei Ford angestellt ist, ein Nazi ist? Diese Art von böswilliger Propaganda ist einfach, wie Prause und Ley rollen.

Weiter zu den aktuellen Tweets von Prause / Ley. (Tweet #1)

Unten sehen Sie die beiden Screenshots, die Prause mit dem obigen Tweet zeigt (Bild #1, Bild #2). Beachten Sie, wie der Name von Gary Wilson hervorgehoben wird. Dies bedeutet, dass Prause auf diesen Websites nach dem Namen von Wilson, seinem TED Talk oder seiner Website gesucht hat. Wie findet Prause angesichts ihrer Beschäftigung mit der Herstellung von Schmutz Zeit? recherchieren? (Wie zum Beispiel, dass sie ihr bevorstehendes Studium abschließt angeblich erworbene Themen über die Redefreiheit Koalition - Die Lobbying-Arm für die Pornoindustrie!)

Beachten Sie auch, dass "anonym" Philip Zimbardo berühmten TED-Vortrag gepostet, Der Untergang der Männer?ein Buzzfeed-Artikel, a FMRI-Studie des Max-Planck-Instituts über Pornonutzer und einen Artikel von aidshealth.org. Prause schlägt vor, dass Zimbardo, jeder bei BuzzFeed, jeder das Max-Planck-Institut und alle mit aidshealth.org sind Nazi-Sympathisanten? Absurd.

In diesem zweiter ScreenshotGary Wilsons besessener Cyberstalker (Prause) hebt noch einmal seinen Namen hervor:

Wie zuvor enthält die Liste Links zu anderen bekannten Nazi-Sympathisanten (Witzen) wie Phil Zimbardo, Buzzfeed, Brown University, Forschern der Universität Cambridge, PlosOne, InternetSafety.org und Scribd.

Als Antwort auf die ach so echte Anfrage von David Ley eine Sekunde ekelhafter Tweet von Prause:

Belästigung durch Nicole Prause 3

Wieder sucht Prause einzige für Gary Wilson oder seine Website. Wie dieser Screenshot Wilson als Nazi zu bezeichnen ist jedermanns Vermutung:

Belästigung durch Nicole Prause 3

Diese Sekunde Screenshot Pause erwähnt eine wachsende Anzahl von Forschungen, die ziemlich solide sind, auch wenn sich herausstellt, dass „Sentinel“ eher eine weiße Nationalistin als ihre eigenen Cyber-Nachkommen ist. (Prause liefert keinen Hinweis darauf, wer Sentinel sein könnte.)

Die Behauptung des Tweets finden Sie hier Seite für über 100 Studien, die Pornokonsum / Pornosucht mit sexuellen Problemen, geringerer Erregung durch sexuelle Reize und schlechterer sexueller und Beziehungszufriedenheit in Verbindung bringen.

Was Gary Wilson betrifft, schauen Sie sich dieses Juli das 2019-Interview an, in dem er und Mark Queppet speziell die von Prause, Ley und ihren Schergen propagierten Lügen besprechen (von denen einige Twitter-Verbote erhalten haben, weil Wilson ein Nazi ist): Pornowissenschaft und Wissenschaftsleugner: Mark Queppet interviewt Gary Wilson (Juli, 2019).



9. August 2019: Don Hiltons 21-seitige Antwort (mit 57 Seiten Exponaten) auf den Antrag von Nicole Prause, seine Klage wegen Verleumdung abzuweisen

Nicole R. Prause reichte einen Antrag auf Entlassung ein Donald Hiltons Verleumdungsklage gegen sie. Prauses Antrag enthielt falsche Aussagen und unzählige nicht unterstützte Anschuldigungen. Don Hilton antwortete mit einem 21-seitigen Widerspruch gegen die Entlassung (Screenshots unten) und 57 Seiten mit unterstützenden Exponaten.

Abschnitte mit allen früheren Einreichungen im Zusammenhang mit der Verleumdungsklage von Hilton:

Screenshots von Don Hiltons 21-seitiger Widerspruch gegen Nicole Prauses Antrag auf Ablehnung der Diffamierung an sich Fall. (August 9, 2019)

Sie können zusammen mit t folgensein PDF der Exponate von Don Hilton.

----

-----

-------

-------

------

-------

---------

------

-------

-------

-------

--------

-------

---------

--------

----------

-------

-------

---------

=========

------

Links zu allen Gerichtsakten auf dieser Seite: Klage wegen Verleumdung von Donald Hilton gegen Nicole Prause: Herunterladbare PDFs der Hilton-Klage, Exponate und eidesstattlichen Erklärungen anderer Opfer von Prause


27. August 2019: Als Reaktion darauf, dass Wilson die Lügen und die Diffamierung von Prause & Burgess aufdeckt gefälschte Porno-URLs, die sie im Wayback-Archiv entdeckt habenIhr Anwalt sendet einen weiteren gefälschten Cease & Desist-Brief mit mehr falschen Anschuldigungen.

Kontext: Am 21. August haben Prause und der aktuelle Eigentümer der RealYBOP-URL, Daniel Burgessentdeckte auf wundersame Weise rund 300 gefälschte URLs, die in das Wayback-Internetarchiv eingefügt wurden. Sehen: August, 2019: Realyourbrainonporn (Daniel Burgess / Nicole Prause) 100 + Verleumdung von Tweets / Belästigung von Gary Wilson: Sie "entdecken" gefälschte Porno-URLs, die im Internet Wayback Archive "gefunden" wurden. Dies wurde sofort gefolgt von RealYBOP Twitter (anscheinend von Prause verwaltet) Posting über die gefälschten URLs 110 mal an einem einzigen Wochenende. Normalerweise wurden diese in meinen Twitter-Threads (sie hat mich blockiert) oder überall dort gepostet, wo mein Name erwähnt wurde.

Während dieses 4-tägigen Amoklaufs hat @BrainOnPorn über 110 Tweets gepostet, die auf mich abzielen. Fast jeder @ BrarainOnPorn-Tweet enthielt mindestens eine diffamierende Aussage (die meisten enthielten mehrere). Anstatt mehr als 100 Tweets hier zu posten, einschließlich Tweets, die RealYBOP unter anderen Kommentaren außerhalb des Kontexts gepostet hat, habe ich diesen Link erstellt. Dort können Sie alle @ BrarainOnPorn-Tweets sehen, die zwischen dem 22. und 26. August auf mich abzielen: PDF mit über 100 RealYBOP-Tweets für Gary Wilson vom 22. bis 26. August. Die meisten enthalten eine Diffamierung durch RealYBOP.

Zusätzlich zu der unbegründeten Kampagne zur Bekämpfung von Charakteren, die vom Twitter-Account „Brain On Porn“ durchgeführt wurde, beschuldigte mich der Twitter-Account ausdrücklich mindestens drei Verbrechen (Screenshots unten):

  • Frauen persönlich verfolgen
  • Morddrohungen und
  • In Websites hacken.

Menschen öffentlich wegen sexuellen / beruflichen Fehlverhaltens und Verbrechen zu beschuldigen, ist strafbar. In der Tat, wenn ein Tribunal die Handlungen von RealYBOP (Burgess) für „Diffamierung an sichIch muss keine kommerziellen Schäden nachweisen, um mich zu erholen. Ich untersuche die mir offenstehenden Mittel, um Rechtsmittel für die Handlungen von RealYBOP (Burgess) einzulegen.

Zusätzlich zu ungefähr 150 Tweets in 4 Tagen von "Brain On Porn" Twitter und seinen Verbündeten (@ RonSwansonTime -Burgess-Alias, Nicole Prause, NerdyKinkyCommieund David Ley)Am 22. August wurde diese E-Mail des Administrators der realyourbrainonporn-Website an Gary Wilson weitergeleitet (ist es Burgess, dem die URL gehört, oder Prause?):

Da die Organisation, die die E-Mail weiterleitet, mich kennt und sowohl die Markenverletzung von RealYBOP als auch Prauses lange Geschichte der Verleumdung und Belästigung der Mitglieder der pornoskeptischen Bewegung genau kennt, wusste das Personal, dass alles Lügen waren.

Am 27. August schickte mir der Anwalt von Prause & Burgess, Wayne Giampietro, einen weiteren seiner mit Lügen gefüllten Unterlassungserklärungen:

Belästigung durch Nicole Prause 3

Nichts als Unwahrheiten von Prause / Burgess / Giampietro. Obwohl ich stark vermute, dass Prause oder Prause-Kollegen hinter den gefälschten mormonischen Porno-URLs stecken, die auf der Internet WayBack-Maschine platziert sind, habe ich nie angegeben, dass sie oder eine der RealYBOP "Experten" fügte die gefälschten "Mormon Porn" URLs ein Wayback-Internetarchiv. Giampietros gefälschter Brief von Cease and Desist lieferte auch keinen Beweis dafür, dass ich etwas Ähnliches gesagt hatte. Ich habe auch die Archive von RealYBOP nicht „illegal verändert“, und Giampietro hat keine Beweise dafür vorgelegt (Hinweis: Es ist nicht „illegal“, URLs in das The Wayback-Archiv einzufügen). obwohl ich es nicht tat). In jedem Fall antworteten unsere Anwälte mit dieser strenge Brief an Dr. Prause und ihren Anwalt (unten wiedergegeben).

Als Reaktion auf RealYBOPs Twitter-Amoklauf (bei dem Prause anscheinend unterstützt wurde @ RonSwansonTime, wer ist wahrscheinlich ein Burgess alias), NerdyKinkyCommieund David Ley) Ich habe folgendes umfangreich gepostet Twitter-Thema Aufdecken, wie „sie“ gefälschte YBOP-URLs in das WayBack Machine-Archiv eingefügt haben und wie ich von RealYBOP, seinen Aliasnamen und seinen Verbündeten im Internet verfolgt wurde. Wie Sie sehen können, beschuldigte keiner der Tweets jemanden, „ein Verbrechen des Computerhacks begangen zu haben“:

Im Thread erklärte ich, wie einfach es war, gefälschte URLs in das WayBack-Maschinenarchiv einzufügen, und demonstrierte dies, indem ich eine für meine eigene Site hinzufügte.

Ich habe auch getwittert, dass eine andere Person gefälschte URLs eingefügt hat echtDas Wayback-Archiv von yourbrainonporn.com widerlegt damit die Twitter-Behauptung von RealYBOP, dass dies nicht möglich sei: https://web.archive.org/web/*/www.realyourbrainonporn.com/*

Nun zu der 8-seitigen Antwort unseres Anwalts auf das falsche Unterlassungsschreiben von Herrn Giampietro vom 27. August 2019 (PDF):

Belästigung durch Nicole Prause 3

---------

------

-------

------

--------

------

----------

Wieder dies PDF mit 120 Tweets enthält viele weitere Beispiele für die Verleumdung und Belästigung von RealYBOP (Prause oder Burgess) über einen Zeitraum von 4 Tagen.


September, 2019: Nicole Prause setzt die mittlere Benutzerin Marny Anne aus. Prause behauptet fälschlicherweise in diffamierendem Tweet (zusammen mit anderen Lügen) dass Marny Anne Gary Wilson war

Am 15 September hat 2019 Prause die folgenden diffamierenden Tweet (Beachten Sie, dass sie niemals Beweise für eine Behauptung vorlegt). Link zum gesperrten Konto:

Prauses Tweet enthält mehrere Fälle von Diffamierung:

  1. Ich bin nicht Marny Anne.
  2. Doxxing? Ich habe noch nie jemanden gefickt Das ursprüngliche Twitter-Konto von Prause ist für Doxxing dauerhaft gesperrt!).
  3. Polizeiberichte? Prause hat diese Behauptung über 7-Jahre in Folge aufgestellt, aber keine Strafverfolgungsbehörde hat mich jemals kontaktiert (jeder Belästiger kann einen gefälschten Polizeibericht einreichen). Auf der anderen Seite die FBI hat bestätigt, dass Prause gelogen hat, als er einen FBI-Bericht über Gary Wilson eingereicht hat). Das FBI ermutigte mich, einen Bericht über Prause einzureichen, weil ich über die Einreichung eines FBI-Berichts gelogen hatte. So tat ich: Dezember, 2018: Gary Wilson legt einen FBI-Bericht über Nicole Prause vor

Mitschänder David Ley folgte ihr mit seinem eigenen verleumderischen Tweet:

Ich habe Prause an Medium gemeldet, weil ich fälschlicherweise behauptet habe, ich sei Marny Anne:

Die Wahrheit über die 3 Behauptungen in Prauses?

1) Ich bin nicht Marny Anne. Prause & Ley lügen, wie so oft. Ich habe mein eigenes Medium-Konto und habe keine Angst davor, damit ungenaue Informationen zu kritisieren, die von Prause oder ihren Verbündeten präsentiert werden (obwohl ich dies selten tue). Zum Beispiel mein Artikel von 2016: Antwort auf Jim Pfaus '"Trust a Scientist: Sexsucht ist ein Mythos". (Pfaus & Prause mitverfasst dieses stark kritisierte Papier und Pfaus hat ist Prause beigetreten, um SASH und IITAP zu schikanieren).

2) Im Gegensatz zu Prause (Hier) und Ley (untenIch habe noch nie jemanden gefickt. Verwendung der @BrainOnPorn Der Twitter-Account Prause / Daniel Burgess hat innerhalb von 20 Tagen 2 diffamierende Tweets gepostet und fälschlicherweise behauptet, Gary Wilson habe "Familien bedroht" oder "Fotos von Familien gepostet" oder "doxxed Familien". In seinen 20 Tweets lieferte RealYBOP keine Beispiele dafür, weil @BrainOnPorn lügt. Hinweis: Burgess besitzt die URL von realyourbrainonporn.com und Nicole Prause hat eine Markenanmeldung eingereicht, um YOURBRAINONPORN und YOURBRAINONPORN.COM zu erhalten. Gemeinsam versuchen sie, YBOP herunterzufahren.

In typischer Prause-Manier beziehen sich die oben genannten Lügen auf einen Gegenstand, den RealYBOP falsch darstellen kann - einen Screenshot von Burgess, der mich diffamiert. Es ist in meinem ausführlichen Artikel zu finden, der RealYBOPs (Prause / Daniel Burgess) 4-tägige Tirade über 110 Tweets dokumentiert, die mich diffamiert und belästigt: Realyourbrainonporn (Daniel .) Bürger, Nicole Prause) Verleumdung / Belästigung von Gary Wilson: Sie "entdecken" gefälschte Porno-URLs im Internet Wayback Archive (August, 2019). (Ich bin derzeit beteiligt an 2-Rechtsthemen mit Prause, darunter auch Bürger, also muss ich ihre laufenden Internet-Spielereien dokumentieren.)

Die Einführung der obige Artikel enthält ein verschwommenes Bild eines einzelnen 2018 Daniel Bürger post verleumdet mich auf der YBOP Facebook Seite. Mein "erster Kontakt" mit Burgess war seine diffamierende Tirade mit 5 Kommentaren auf der YBOP-Facebook-Seite (Februar 2018). Vorher hatte ich noch nie von Daniel Burgess gehört. Er folgte mir aus heiterem Himmel ohne erkennbaren Grund.

Der einzelne Screenshot ist im bereitgestellten Kontext enthalten. Es ist dieser Auszug, den Prause / Burgess als „doxxen und bedrohen von Familien“ falsch bezeichnen:

Als Beispiel für seine Bosheit werde ich Burgess 'ersten Kommentar auf der Facebook-Seite von YBOP veröffentlichen. Es enthält Nicole Prauses unbegründeten 2015-Abmahnbrief an mich. (Wie hat Burgess diesen Brief erhalten?)

Wir haben uns vor langer Zeit mit Prause befasst aufgehört und Brief zu unterlassen. Nichts daran stimmte. Prause sendet regelmäßig falsche C & D-Briefe (offensichtlich von ihr geschrieben, nicht von ihrem Anwalt) als Einschüchterungstaktik: Fortlaufend - Prause bringt Menschen zum Schweigen, die falsche "No-Contact" -Anforderungen und falsche Unterlassungserklärungen haben (Linda Hatch, Rob Weiss, Gabe Deem, Gary Wilson, Marnia Robinson, Alex Rhodes usw.).. Da es sich bei den C & Ds um Fiktion handelt und es nie eine Menge Belege gibt, kümmern sich die Opfer von Prause nicht darum.

Das ist es. Wie kann das oben Genannte "Bedrohung, Doxxing und Einbruch in die Website von Burgess" darstellen?

Bürger verfolgte seine YBOP-Facebook-Posts, mit einem zusätzlichen 15 Kommentar über mich auf der Facebook-Seite für Ehe- und Familientherapeuten. Die achtzehn Antworten der Therapeuten Staci Sprout und Forest Benedict auf Burgess sind alles, was noch übrig ist Burgess diffamierende Tirade. Es scheint, dass Burgess von der "Ehe- und Familientherapeuten”Facebook Gruppe für Verleumdung mich in diesem Thread. Hinzufügen zu seinen Facebook-Angriffen, Bürger Außerdem habe ich 8 Tweets auf meinen Twitter-Threads gepostet (Hinweis - Burgess twittert selten).

Laut RealYBOPs Twitter ist es OK für Bürger zu belästigen und zu diffamieren mit mehreren Social-Media-Plattformen. Dennoch, mein einziger Screenshot von Burgess diffamiert me on my Homepage bedeutet, dass ich seine Familie bedrohe und "die Familien aller 30 RealYBOP-Experten doxe!" Willkommen in der verkehrten Welt von Prause & Burgess.

Weiter zu einem Beispiel von David Ley berührt das Schneidwerkzeug einen jungen Mann zu doxxen, der seine tagesordnungsorientierten Artikel kritisierte. Als Vergeltungsmaßnahme twitterte der Psychologe Ley den vollständigen Namen, den Ort, die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse des Mannes:

Twitter verbietet Ley, doch er verhält sich verlegen, als wüsste er nicht warum:

Ein paar Jahre später lügt David Ley, warum er wirklich verboten wurde (immer das Opfer zu spielen, auch wenn er der Täter ist):

Beachten Sie, wie Ley unterstellte, dass Herr Eskelin ihn bedroht hatte. Ley lügt oft über das Empfangen von Drohungen.

In diesem Tweet begeht Ley per se eine Diffamierung und behauptet fälschlicherweise, die Leute von YBOP hätten ihm Morddrohungen geschickt. Ley kann keine Beweise für diese angebliche Bedrohung vorlegen, auch wenn von mehreren anderen Twitter-Konten herausgefordert:

Alle oben genannten sind Lügen, bis auf eine recht milde rechtliche Bedrohung, als Ley & Prause fälschlicherweise im Internet posteten, dass ich von der SOU entlassen wurde (er hat seine Beiträge sofort gelöscht). Ganze Geschichte hier: Nicole Prause & David Ley behaupten verleumderisch, Gary Wilson sei von der Southern Oregon University entlassen worden.

3) Polizeiberichte? Beginnend in Juli 2013 (ein paar Tage danach Ich habe die erste EEG-Studie von Prause sorgfältig kritisiert) Verschiedene Benutzernamen begannen, verleumderische Kommentare zu veröffentlichen, wo immer mein Name erschien. Die Kommentare waren in Inhalt und Ton sehr ähnlich und behaupteten fälschlicherweise, "Wilson habe einen Polizeibericht über ihn eingereicht", "Wilson wird beschuldigt, eine arme Frau verfolgt zu haben" und "Wilson hat die Bilder einer Frau gestohlen und sie auf eine Pornoseite gestellt". und dass "Wilson dem LAPD (was bestätigt, dass er gefährlich ist) und der UCLA-Campus-Polizei gemeldet wurde". Sehr bald begann Prause, wie sie selbst, zu behaupten, dass eine "Person" der Polizei gemeldet worden war, weil sie sie körperlich verfolgt hatte. Sie bedroht ihr Labor, legt einen Weg zu ihrem Labor fest (was auch immer das bedeutet) und andere vage Erfindungen.

Als Prause von der UCLA oder einer anderen Institution, die ihre Cyber-Belästigung eindämmen konnte, nicht mehr angestellt war, begann sie bei 2016, Gary Wilson als die „Person“ zu identifizieren, die sie dem LAPD und der UCLA-Campus-Polizei gemeldet hatte. Prause behauptete sogar, sie habe bei ihren öffentlichen Gesprächen bewaffnete Wachen eingesetzt, weil ich mit der Teilnahme gedroht hatte. (Die Behauptung, dass ich mit der Teilnahme gedroht habe, ist eine Lüge, und Prause hat diese Behauptung nie dokumentiert.)

Alle diese Behauptungen sind falsch, und die Behauptung, dass „Wilson in der Nähe des Hauses des Wissenschaftlers gesehen wurde“, ist ebenfalls Fiktion. Ich war seit Jahren nicht mehr in LA. Es ist fast 2020 und keine Strafverfolgungsbehörde hat mich jemals kontaktiert. (Jeder Belästiger kann einen gefälschten Polizeibericht einreichen.)

Früher nahm ich an, dass Prause tatsächlich betrügerische, unbegründete Berichte eingereicht hatte (die später ignoriert wurden), aber es stellte sich heraus, dass Prause wieder gelogen hatte. Ende 2017 enthüllte ein Anruf bei der Los Angeles Police Department und der UCLA-Campus-Polizei weder einen Bericht in ihren Systemen über einen „Gary Wilson“ noch einen Bericht, der von einer „Nicole Prause“ eingereicht wurde. Ich habe diesen Abschnitt erstellt, um über meine Ergebnisse zu berichten: Die Polizeiabteilung von Los Angeles und die Campus-Polizei der UCLA bestätigen, dass Prause gelogen hatte, dass er Polizeiberichte über Gary Wilson eingereicht hatte.

Vielleicht motiviert durch YBOP, ihre Lügen aufzudecken, reichte Prause am 25. April 2018 dreist einen bizarren Polizeibericht ein - fünf Jahre später als ihre Behauptungen.

Ich habe erst am 17. März 2019 von Prauses unbegründetem, böswilligem Polizeibericht erfahren, als eine College-Zeitung einen Hit über mich und FTND veröffentlichte (der Artikel wurde später von Universitätsbeamten gelöscht). Die gesamte verschlungene Geschichte ist hier: Artikel der Studentenzeitung der University of Wisconsin (The Racquet) veröffentlicht falschen Polizeibericht von Nicole Prause (März, 2019).

Nachdem 5 jahrelang behauptet hatte, ich hätte sie körperlich verfolgt, was tat Prause? berührt das Schneidwerkzeug Bericht an das LAPD? Es war kein Stalking-Bericht, da Prause nie behauptet hat, ich sei in Los Angeles und habe sie verfolgt. Es war auch kein Cyberstalking-Bericht. Der Abschnitt „Aktionen des Verdächtigen“ enthielt zwei Vorfälle, die weder Stalking noch Verbrechen waren. Ein Screenshot der beiden mutmaßlichen „Verbrechen“:

Was Prause behauptet, gefolgt von der Realität:

„Der Verdächtige hat den Namen und das Bild des Opfers auf seiner Website veröffentlicht. Der Verdächtige weigerte sich, Bilder zu entfernen. “

Während Screenshots von Prauses diffamierenden Tweets und ihrem Namen auf den beiden wichtigsten „Prause-Seiten“ erscheinen, ist dies kein Verbrechen. Im Gegenteil, die Seiten mit Screenshots dokumentieren ihre anhaltende Belästigung (1, 2, 3, 4, 5) dokumentieren ihre Missetaten: Verleumdung und Cyberstalking. In Wirklichkeit hat Prause gegen das Gesetz verstoßen, indem sie fälschlicherweise behauptete, sie habe mich sowohl dem FBI als auch der LADP gemeldet.

Der zweite Verstoß?

„Der Verdächtige reiste zur Opferkonferenz nach Deutschland. Der Verdächtige wurde nicht eingeladen. “

Abgesehen davon, dass der Besuch einer Konferenz kein Verbrechen ist, lügt Prause.

Es ist wahr, dass ich nach Deutschland gereist bin und an der 5. Internationalen Konferenz über Verhaltensabhängigkeiten teilgenommen habe, die vom 23. bis 25. April stattfand (beachten Sie, dass Prause am 25. April ihren Polizeibericht eingereicht hat). Der unwahre Teil ist, dass Prause nicht die Absicht hatte, an der ICBA-Konferenz in Deutschland teilzunehmen. Prause hat noch nie an einer ICBA-Konferenz teilgenommen oder eine Präsentation gehalten. Prause glaubt nicht an Verhaltensabhängigkeiten. Während ihrer gesamten Karriere hat Prause Krieg geführt gegen das Konzept der Verhaltenssucht, vor allem sex und porno sucht. Sie ist eine berüchtigte "Suchtleugnerin".

Es gibt keine Möglichkeit in der Hölle, dass Prause an der ICBA teilnehmen würde, da sie auf mehrere Mitglieder der ICD-11 CSBD-Arbeitsgruppe und mehrere andere Forscher treffen würde, die hochwertige Studien veröffentlichen, die das Modell der Pornosucht unterstützen. Tatsächlich haben mehrere namhafte Forscher die fehlerhaften EEG-Studien von Prause offiziell kritisiert und sollten sie vorstellen (z. B. Valerie Voon, Marc Potenza, Matuesz Gola, Christian Laier und Matthias Brand - die die Konferenz leiteten). Einfach ausgedrückt wäre Prause von vielen Menschen umgeben gewesen, die sie bedauert und in sozialen Medien und hinter den Kulissen angreift (Links zu den Kritiken dieser Forscher zu den beiden EEG-Studien von Prause: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8). Viele dieser Forscher sind sich des andauernden unprofessionellen Verhaltens von Prause und der Machenschaften hinter den Kulissen sehr bewusst.

Dann haben wir das Offensichtliche: Es gibt keine Möglichkeit für Prause, im Voraus zu wissen, dass ich an der ICBA-Konferenz teilgenommen habe. Wie bereits erwähnt, reichte Prause am X. April, dem letzten Tag der ICBA-Konferenz, ihren Polizeibericht ein. Dies bedeutet, dass Prause von einem anderen Konferenzteilnehmer über meine Teilnahme informiert wurde (Prauses ehemaliger UCLA-Kollege / Mitbewohner war ebenfalls anwesend).

Im weiteren Verlauf ist der zweite Teil des Polizeiberichts von Prause ebenso sachlich inkorrekt und geradezu urkomisch:

Auch wenn Prause nie behauptet hat, dass ich in LA gesehen wurde, beschreibt sie meine "persönliche Kuriosität" als "Schlafsack tragen"Und meine Waffe der Wahl als"Langer Sleave-PulloverHört sich an wie ein SNL-Sketch. Es ist schwer vorstellbar, dass die Polizistin sich auf die Lippe beißt und versucht, nicht zusammenzubrechen, während sie Prause aufschreibt. Auf jeden Fall war ich seit Jahren weder in Los Angeles noch in einem Schlafsack.

Was ist mit Prauses Behauptungen, sie habe mich dem FBI gemeldet? Ende Oktober 2018 reichte ich eine FOIA-Anfrage beim FBI, um herauszufinden, ob Prause jemals einen Bericht eingereicht hat, in dem ich genannt werde. Sie hatte nicht. Einzelheiten finden Sie in diesem Abschnitt: FBI hat bestätigt, dass Prause gelogen hat, als er einen FBI-Bericht über Gary Wilson eingereicht hat). Das FBI ermutigte mich, einen Bericht über Prause einzureichen, weil ich über die Einreichung eines FBI-Berichts gelogen hatte. So tat ich: Dezember, 2018: Gary Wilson legt einen FBI-Bericht über Nicole Prause vor.

Prause log auch über die Meldung von Nofap-Gründer Alexander Rhodes an das FBI: Dezember, 2018: Das FBI bestätigt, dass Nicole Prause gelogen hat, weil sie einen Bericht über Alexander Rhodes eingereicht hat.



Andere - September 2019: Als Reaktion auf ein CNN-Special mit NoFap diffamiert und belästigt RealYBOP Twitter (betrieben von Prause & Burgess) Alex Rhodes von Nofap (über 30 Tweets).

Seit Jahren arbeiten die RealYBOP-Mitglieder Nicole Prause und David Ley zusammen, um Personen und Organisationen zu diffamieren, zu belästigen und im Internet zu verfolgen, die vor den Schäden von Pornos gewarnt oder Forschungsergebnisse veröffentlicht haben, in denen über die Schäden von Pornos berichtet wird. RealYBOP Twitter hat seit seiner Gründung dasselbe getan. Eines der Lieblingsziele von Prause, Ley und RealYBOP ist Alex Rhodes von Nofap - Nicole Prause & David Leys lange Geschichte der Belästigung und Verleumdung von Alexander Rhodes von NoFap. Wichtig zu beachten - Juli 2019: Alexander Rhodes hat eine eidesstattliche Erklärung abgegeben: Klage wegen Verleumdung von Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.

Als Reaktion auf ein CNN-Programm mit NoFap und Rhodes betreibt RealYBOP gezielte Belästigung und Diffamierung und twittert seine Lügen in CNN-Threads und anderswo:

Justin Lehmillers Artikel wurde veröffentlicht, um für die Sendung von Counter Lisa Ling zu werben. Der Artikel zitiert keine Studien, die Lehmillers Behauptungen stützen. Sehr wichtig zu erwähnen, dass Lehmiller wird vom Playboy bezahltist Mitglied von RealYBOP (die Gruppe, die die Marke YBOP verletzt)und ist im Vorstand der SHA - der Gruppe, die mit xHamster zusammenarbeitet, um seine Websites zu bewerben.

Alex Rhodes hat nicht gelogen. RealYBOP nennt kein Beispiel für jemanden, der lügt.  Forschung gegen RealYBOP-Propaganda? Auschecken die Haupt YBOP Forschungsseite, das Links zu 1,000-Studien enthält, die Pornokonsum mit unzähligen negativen Ergebnissen in Verbindung bringen.

Weitere bizarre Antworten:

Mehr persönliche Angriffe und Lügen. YBOP entlarvte RealYBOP-Behauptungen hier: Porn Science Deniers Alliance (Alias: "RealYourBrainOnPorn.com" und "PornographyResearch.com"). Die Seite untersucht die "Forschungsseite" der Markenverletzer, einschließlich der von Kirschen gepflückten Ausreißerstudien, der Voreingenommenheit, des ungeheuren Auslassens und der Täuschung.

RealYBOP Twitter setzt sein Cyberstalking von Alex Rhodes fort:

Am Tag der Ausstrahlung von Lisa Ling eskaliert das Cyberstalking von RealYBOP mit albernen Folien, die nichts mit dem Programm zu tun haben, und der Eingabe von Threads, wo immer Nofap erwähnt wird.

Was die Öffentlichkeit möglicherweise nicht weiß, ist, dass weder der ICD-11 noch der DSM-5 des APA jemals das Wort „Sucht“ verwenden, um eine Sucht zu beschreiben - ob es sich um Spielsucht, Heroinsucht, Zigarettensucht handelt oder wie Sie es nennen. In beiden Diagnosehandbüchern wird das Wort "Störung" anstelle von "Sucht" verwendet (dh "Glücksspielstörung", "Nikotinkonsumstörung" usw.).

Also „Sex Sucht”Und“ Porno Sucht" hätte nie abgelehnt werden können, denn Sie wurden nie formell betrachtet in den wichtigsten Diagnosehandbüchern. Vereinfacht gesagt, wird es niemals eine "Pornosucht" -Diagnose geben, wie es auch niemals eine "Meth-Sucht" -Diagnose geben wird. Personen mit den Anzeichen und Symptomen einer konsistenten „Pornosucht“ oder „Methamphetaminsucht“ kann mit den ICD-11's diagnostiziert werden Bestimmungen. Eine vollständige Aufschlüsselung der Behauptungen von Prause finden Sie unter: Entlarven "Warum sind wir immer noch so besorgt, Pornos zu sehen?? ”Von Marty Klein, Taylor Kohut und Nicole Prause (2018).

RealYBOP behauptet fälschlicherweise, dass Pornografie Kindern noch nie Schaden zugefügt hat.

Wirklichkeit: Über 250-Jugendstudien wird Pornokonsum mit unzähligen Schäden in Verbindung gebracht.

Behauptungen, Pornos hätten keine Auswirkungen auf das Gehirn:

Realität: Diese Seite listet auf 45 neurowissenschaftliche Studien (MRI, fMRI, EEG, neuropsychologisch, hormonell). Sie bieten eine starke Unterstützung für das Suchtmodell, da ihre Ergebnisse die neurologischen Befunde widerspiegeln, die in Substanzsuchtstudien berichtet wurden.

RealYBOP schlägt vor, dass es unhöflich ist, dass Ihr Kind Pornos sieht

Realität: Studie über Australier im Alter von 15-29 ergab, dass 100% der Männer (82% der Frauen) Pornos angesehen hatten. Verwendung von Pornografie durch junge Australier und Assoziationen mit sexuellem Risikoverhalten (2017)

Trolling:

Trolling Lisa Ling. Kann „falsche Informationen“ nicht beschreiben (niemals):

Autsch: Porn Science Deniers Alliance (Alias: "RealYourBrainOnPorn.com" und "PornographyResearch.com")

Trolle Noah Church (RealYBOP blockiert Konten und tweetet dann in ihren Threads, ohne dass sie es merken).

RealYBOP-Links zu einem Psychology Today-Blogbeitrag von Prause und David Ley (es ist keine Studie - nur verdächtige Daten von Prause):

RealYBOP BS: Nofap verkauft kein Produkt, es ist eine kostenlose Website. Nofap bietet keine Behandlungen an:

Trolling, Belästigung:

Wieder diagnostizierte niemand jemanden. RealYBOP erfindet:

Der Artikel von Justin Lehmiller wurde veröffentlicht, um die Sendung von Counter Lisa Ling zu bewerben, und zitiert keine Studien, um seine Behauptungen zu stützen. Sehr wichtig zu beachten, dass Lehmiller wird vom Playboy bezahltist Mitglied von RealYBOP (die Gruppe, die die Marke YBOP verletzt)und ist im Vorstand der SHA - der Gruppe, die mit xHamster zusammenarbeitet, um seine Websites zu bewerben.

RealYBOP-Trolle Gabe Deem (RealYBOP hat Deem vor langer Zeit blockiert);

Nicole Prause und ihr gefälschter Account PornHelps haben Deem in der Vergangenheit belästigt:

Trollt weiterhin Threads. Behauptet fälschlicherweise, dass Statistiken falsch waren, liefert aber kein Beispiel:

Trollt eine andere Person in Lisa Lings Thread:

RealYBOP lügt über die Natur seiner Experten und behauptet, die meisten seien Universitätsprofessoren: https://www.realyourbrainonporn.com/Fachwelt

Realität: Von den 19-Experten, die RealYBOP immer noch erlauben, ihr Bild zu verwenden, sind nur 6 an Universitäten.

In diesem Tweet scheint RealYBOP andere zu ermutigen, Alex Rhodes dem Pennsylvania Psychology Board zu melden.

Es würde uns nicht überraschen, wenn wir irgendwann erfahren würden, dass RealYBOP einen falschen und böswilligen Bericht über Rhodes eingereicht hat (auf diesen Seiten finden sich zahlreiche Vorfälle mit falschen und böswilligen Berichten von Prause - 1 Seite, 2 Seite).

Trolling CCN

RealYBOP-Links zu Seiten, die wir entlarvt haben: Porn Science Deniers Alliance (Alias: "RealYourBrainOnPorn.com" und "PornographyResearch.com").

Jetzt geht RealYBOP nach Gary Wilson

Obwohl der WIPO-Beschluss nicht in seine Richtung ging (dies sind komplexe Angelegenheiten), wird Wilson erforderlichenfalls weiterhin vor Bundesgerichte gehen.

RealYBOP twittert Pornostar erneut und beschwert sich über CNN-Programm (scheint aufgeregt zu sein):

Hinweis: Prause / RealYBOP behauptet fälschlicherweise, dass andere (Wilson, Rhodes usw.) sie verfolgen. Wenn dies wahr wäre (es ist nicht wahr), warum betritt Prause / RealYBOP weiterhin die Twitter-Threads von Wilson und Rhodes - markiert beide, benennt beide und belästigt beide aggressiv? Die Antwort - Prause / RealYBOP lügt darüber, verfolgt zu werden.

Am nächsten Tag belästigt RealYBOP Lisa Ling und lügt über fast alles:

WER lehnte Pornosucht nicht ab. Die APA auch nicht. Behauptungen, dass Kinder mehr in Not sind, haben keine Bedeutung.

Faktisch ungenauer Tweet mit einer einsamen irrelevanten Studie über Jugendliche:

Wirklichkeit: Jugendbereich

Sich als Pornobranche zu präsentieren:

Erneutes Definieren von Nofap (stellt ein Papier falsch dar):

Ley, Prause und RealYBOP sind besessen von Meinungspapieren der neuseeländischen Studentin Kris Taylor. Taylor, der unparteiisch ist - und nichts über Neurowissenschaften weiß. Er ist Soziologe. YBOP kritisierte einen 2017-Artikel von ihm, in dem er Gary Wilson und die Überprüfung durch US-Navy-Ärzte herabsetzte (Taylor greift häufig dazu zurück, einfach in seinem Artikel zu lügen): Kris Taylors "Ein paar harte Wahrheiten über Pornografie und erektile Dysfunktion" (2017).

Dieses Papier ist ein Favorit von Prause und Ley mit Die Wikipedia-Aliase von Prause fügen beide ein in Wikipedia-Seiten. Prause zitiert obsessiv (und stellt falsch dar) Taylors Artikel über Nofap. Realität: In der Dissertation von Doktorandin Kris Taylor wurden nur 15-Kommentare von reddit / nofap bewertet, während Millionen anderer Kommentare ignoriert wurden. Taylor wählte die 15-Kommentare, weil sie das Wort "Männlichkeit" enthielten. Im Gegensatz zu Lügen von Prause / RealYBOP war Taylor's keine Analyse von Nofap oder seinen Nutzern. Aus Taylors Papier:

In Anbetracht dieses Ansatzes für die Datenerfassung möchten wir hervorheben, dass die präsentierten Daten nicht als repräsentativ für NoFap als Ganzes verstanden werden sollen, sondern als Darstellung, wie einige Benutzer eine bestimmte Investition in Männlichkeit und ihre Konstitution ausdrücken (Edley, 2001; Edley und Wetherell, 1997). Das heißt, im Gegensatz zu einer Analyse, bei der Nutzerbeiträge als schräge Verweise auf Männlichkeit verstanden werden (durch ihren Vortrag über Videospiele, Pornografie, Bewegung und Ernährung usw.), zeigt unsere Studie, wie Nutzer aktiv männliche Positionen einnehmen . Unser Suchbegriff 'Männlichkeit' hat zahlreiche Seiten mit 'Originalbeiträgen' gerendert, die sich speziell mit der Definition von Männlichkeit befassten.

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: das hin und her zwischen prause und bart über den Taylor-Witz einer Zeitung.

----------

Oktober 2019: Ohne besonderen Grund (an einem Sonntag) verunglimpft RealYBOP NoFap. RealYBOP / Prause / Burgess sind von Foren zur Wiederherstellung von Pornos besessen (wahrscheinlich, weil sie das Endergebnis der Pornobranche beeinträchtigen).

RealYBOP nennt nofap fälschlicherweise "Anti-Sex". In Wirklichkeit tut dies ein großer Prozentsatz der Personen, die sich von Pornos (NoFap) enthalten normale sexuelle Funktion wiedererlangen.

----------

Nach ungefähr 50 Tweets über Nofap können wir RealYBOP offiziell als Stalker von Nofap / Alex Rhodes bezeichnen. Nach seinen Sonntags-Tweets hat RealYBOP die Millionen von Nofap.com-Kommentaren nach genau den richtigen durchsucht, um Nofap zu beschmieren. RealYBOP-Screenshots zeigen ein paar zufällige Kommentare und twittern 3 davon mit ihrem nicht kontextbezogenen Take. Jeder Mensch auf dem Planeten kann Nofap kommentieren, einschließlich RealYBOP.

Ein weiterer von RealYBOP:

Noch ein anderer

RealYBOP der Cyberstalker (Hinweis: RealYBOP hat in den letzten 150 Monaten 2 Tweets über Gary Wilson gepostet). Frage: Sind die RealYBOP-Experten rechtlich haftbar für seine Twitter-Belästigung?



Andere - Oktober 2019: RealYBOP twitter (Prause & Daniel Burgess) diffamieren Alex Rhodes & Gabe Deem und behaupten fälschlicherweise, beide hätten versucht, Ihr Gehirn auf Porn zu "besiegen".

Wie wir im vorherigen Abschnitt gesehen haben, führte die Ausstrahlung von Lisa Lings Programm dazu, dass RealYBOP Alex Rhodes, NoFap und Lisa Ling belästigte und diffamierte. Nichts Neues, da RealYBOP davon besessen ist, pornoinduzierte sexuelle Probleme zu entlarven, nachdem sie a 3-Jahr Krieg gegen diese wissenschaftliche ArbeitGleichzeitig belästigen und verleumden sie junge Männer, die sich von pornografisch bedingten sexuellen Funktionsstörungen erholt haben. Siehe Dokumentation: Gabe Deem #1, Gabe Deem #2, Alexander Rhodos #1, Alexander Rhodos #2, Alexander Rhodos #3, Noah Kirche, Alexander Rhodos #4, Alexander Rhodos #5, Alexander Rhodos #6Alexander Rhodos #7, Alexander Rhodos #8, Alexander Rhodos #9, Alexander Rhodes # 10, Gabe Deem & Alex Rhodes zusammen, Alexander Rhodes # 11, Alexander Rhodos #12, Alexander Rhodos #13.

In seiner Twitter-Tirade hat RealYBOP seine üblichen Lügen über Alex und Gabe ausgemerzt und eine neue hinzugefügt: Gabe und Alex waren an den rechtlichen Schritten von YBOP beteiligt, um sein Markenzeichen zu verteidigen. Oder wie RealYBOP es falsch beschreibt:

"Versucht, unsere Website herunterzufahren, da er die Wissenschaft nicht beantworten kann"

RealYBOP verweist auf sehr spezifische rechtliche Schritte der Eigentümer von YBOP verteidige unser Markenzeichen. Meine Anwälte reichten eine Beschwerde ein, in der sie die WIPO aufforderten, eine administrative Überprüfung des offensichtlichen Missbrauchs meiner Marke in der URL durchzuführen www.realyourbrainonporn.com.

Meine Anwälte reichten eine Beschwerde bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum ein (WIPO) als möglicher Weg zur markenverletzenden Website www.realyourbrainonporn.com so schnell und wirtschaftlich wie möglich aus dem Web entfernt. Während der Schiedsrichter sich weigerte, seine Entfernung zu unterstützen, gab er zu, dass die verletzende URL meiner URL tatsächlich „verwirrend ähnlich“ war www.yourbrainonporn.com. Er entschied dann, dass es sich bei der verletzenden Website um eine "Beschwerde" handelt und als solche berechtigt ist, meine Website zu kritisieren.

Meine Anwälte sagen, dass es sich nicht um eine „Beschwerde“ handelt. Es kritisiert meine Arbeit nicht. Tatsächlich wird der Inhalt meiner Website überhaupt nicht angesprochen, und es wird lediglich auf verwirrende Weise als „echte“ Version meiner Website dargestellt. Nachdem der Schiedsrichter jedoch zu dem Schluss gekommen war, dass es sich bei der verletzenden Stelle um eine „Beschwerdestelle“ handelt, lehnte er es ab, das dritte Element meiner Beschwerde zu prüfen: Prauses reichlich böser Glaube. Er erklärte, dass die von meinen Anwälten vorgelegten Beweise "durchaus ausreichen könnten, um bösen Willen zu begründen", fand jedoch angesichts seiner "Gripe Site" -Entscheidung keine Notwendigkeit, zu einer Schlussfolgerung zu diesem Element zu gelangen. Das gesamte Urteil finden Sie hier: https://www.wipo.int/amc/en/domains/decisions/text/2019/d2019-1544.html. Es ist nicht vorbei.

Es versteht sich von selbst, dass Prauses Versuch, meine Marke zu stehlen, während er das Erscheinungsbild meiner Website und meines Twitter-Kontos nachahmt, zeigt, dass sie die Aggressorin und die besessene Belästigerin ist. Sie ist nicht das Opfer, sondern der Täter. Prause hat die WIPO-Entscheidung über eine Pressemitteilung bewaffnet und zwitschert ständig einen Link zur WIPO-Seite, als würde er sie vollständig entlasten.

Unsere Gerichtsverfahren haben nichts mit Alex Rhodes oder Gabe zu tun. RealYBOP (Prause & Burgess) hat gelogen und Rhodos und Deem diffamiert. Übrigens vermitteln die RealYBOP-Tweets den falschen Eindruck, dass unsere rechtlichen Schritte beendet sind. Nicht annähernd. Weiter zur Verleumdung von RealYBOP:

September 30, 2019-Tweet über Alex Rhodes. Darin gibt RealYBOP fälschlicherweise zu bedenken, dass NoFap versucht hat, die aktuelle Wissenschaft zum Schweigen zu bringen, diese jedoch verloren hat (Verknüpfung mit dem WIPO-Beschluss zugunsten von RealYBOP).

In diesem Tweet sagte RealYBOP, dass Gabe Deem “Versucht, unsere Website herunterzufahren, weil er die Wissenschaft nicht beantworten kann"

RealYBOP macht weiter, verleumdet Deem und erklärt, dass er versucht habe, Wissenschaftler zum Schweigen zu bringen (Verknüpfung mit dem WIPO-Beschluss).

Niemand versucht, jemanden zum Schweigen zu bringen. YBOP schützt lediglich seine Marke. Hinweis: Der ursprüngliche Name ihrer Website war ScienceOfArousal.com? Warum haben diese selbsternannten Experten ihren Site-Namen geändert, um den Namen unserer Website widerzuspiegeln, wenn ihre Die URL der ersten Wahl war ScienceOfArousal.com? Beweis: Kopieren Sie diese URL und fügen Sie sie in Ihren Browser ein. Sie werden zu "realyourbrainonporn" weitergeleitet - https://web.archive.org/web/20190414191620/https://scienceofarousal.com/. Warum behaupten sie jetzt, dass sie durch eine Aufforderung zur Einstellung ihrer Markenverletzung zensiert wurden, wenn sie einfach zu ihrem früheren Markennamen ScienceOfArousal.com zurückkehren und weiterhin frei arbeiten könnten? und rechtlich?

Wir haben nie versucht, gegensätzliche Ansichten und Kritiken zu zensieren, im Gegensatz zu einer der Allianzexperten, ”Dr. Prause, der wiederholt versucht hat, zu entfernen Beweise für ihr Verhalten mit grundlos DMCA-Deaktivierungsanforderungen. Wir bitten einfach darum, dass diese Vokalsprecher von ihrer ursprünglichen Kanzel, der URL und dem Markennamen „Science of Arousal“ (ScienceOfArousal.com) ausgehen. Und dass sie das aufgeben Folge Name sie zusammen mit dem entsprechenden beschäftigt Markenanmeldung (für einen Namen, unter dem YBOP seit fast 10 Jahren firmiert). Warum unternehmen sie diese offensichtlichen Versuche, den Verkehr auf unserer Website zu unterdrücken und die Öffentlichkeit zu verwirren?

Update (Juli, 2019): Rechtliche Schritte haben das ergeben Daniel Burgess ist der jetzige Besitzer der realyourbrainonporn.com URL. Im März von 2018 Daniel Burgess erschien aus dem Nichts und engagierte sich auf mehreren sozialen Plattformen für gezielte Belästigung und Diffamierung von Gary Wilson und YBOP. Einige von Burgess 'verleumderischen Behauptungen und verstörten Beschimpfungen werden hier dokumentiert und entlarvt: Adressierung nicht unterstützter Behauptungen und persönlicher Angriffe von Daniel Burgess (März, 2018) (Wenig überraschend ist Burgess ein enger Verbündeter von Nicole Prause).

Am nächsten Tag trollt RealYBOP Gabe (den sie gesperrt hat):

Hinweis - Gabe ist kein Trainer und hat noch nie jemanden trainiert. RealYBOP-Behauptungen über Studien zu Pornos und sexuellen Problemen werden hier entlarvt: Sektion für erektile und andere sexuelle Funktionsstörungen.

Mehr von demselben, der fälschlicherweise behauptete, Gabe sei in die Klage von Burgess verwickelt gewesen

Liegt bei @BrainOnPorn ausgesetzt:

  1. Nur 6 von 19 abgebildeten „Experten“ sind an Universitäten beschäftigt: https://realyourbrainonporn.com/experts
  2. Gabe bietet keine Behandlung an
  3. Gabe ist nicht in unsere Klage gegen Burgess verwickelt
  4. RealYBOP lügt über Schaden (zitiert nichts)

Josh Grubbs (Mitglied von RealYBOP), Zitat-Tweets Gabe Deem und RealYBOP müssen den Thread betreten:

RealYBOP ist besessen von Cyberstalking junger Männer, die sich von pornoinduzierter ED erholt haben.

---------

Einige Wochen später RealYBOP und Kumpel NerdyKinkyCommie, Troll Gabe Deem (beachte, dass Gabe beide blockiert hat, aber das hält Cyberstalker nicht auf):

Erstens, die von den Trollen Nerdy und James F. geposteten Links wurden ihnen von RealYBOP / Prause gegeben.

Zweitens wurde Nerdys Screenshot Dutzende Male von Prause & RealYBOP getwittert. Es hatte nichts im Thread zu tun, aber es spielt keine Rolle, da RealYBOP / Prause von MDPI (Muttergesellschaft der Zeitschrift Behavioral Sciences) besessen sind. Verhaltenswissenschaft veröffentlicht Verursacht Internet-Pornografie sexuelle Störungen? Ein Rückblick mit klinischen Berichten (Parket al., 2016). Nerdy lügt über die Bewertung von MDPI. Hier sind Beispiele für Prause (as Sciencearousal) Einfügen des obigen Schreibfehler durch das norwegische Register, der versehentlich die MDPI-Bewertung von der normalen „1“ auf die „0“ herabgestuft hat. Das herabgestufte Rating hatte lange auf der MDPI Wikipedia-Seite aufgelöst. Prause weiß, dass die Null-Bewertung ein Schreibfehler war, doch sie und RealYBOP twittern, dass MDPI herabgestuft wurde und dass MDPI ein räuberisches Journal ist (beide sind falsch und beide befinden sich in der Wikipedia-Ausgabe von Sciencearousal / Prause).

Drittens hat das 5-Jahr-Video nichts mit China oder Internet-Bootcamps zu tun. Es ging um Pornos.

-------

Blockierte Troll-Nerdy-Zitat-Tweets Gabe (der pornoinduzierte ED geheilt hat) und RealYBOP schließen sich Lügen an.

Der Screenshot von RealYBOP enthält 7 Artikel aus dem ED-Bereich der sogenannten „Forschungsseite“. Wir entlarven es hier: Sektion für erektile und andere sexuelle Funktionsstörungen. Wirklichkeit: Diese Liste enthält über 35-Studien, die die Verwendung von Porno oder die Abhängigkeit von Pornos mit sexuellen Problemen und einer geringeren Erregung sexueller Reize verknüpfendem „Vermischten Geschmack“. Seine Erste 7-Studien in der Liste demonstrieren Verursachung, da Teilnehmer den Pornogebrauch beseitigten und chronische sexuelle Funktionsstörungen heilten.

Lie #1: Es gibt keine Studie, die die Poprn-induzierte ED mit Penis-Messgeräten untersucht hat.

Lüge #2: Die national repräsentative Studie berichtete über eine starke Korrelation zwischen Pornokonsum und ED: Kritik an „Steht der Gebrauch von Pornografie im Zusammenhang mit erektiler Funktion? Ergebnisse von Querschnitts- und latenten Wachstumskurvenanalysen “(2019) von Josh Grubbs

Lüge Nr. 3: Bei den 7 RealYBOP-Studien wird versucht, die Öffentlichkeit zu täuschen. Vier der sieben Studien berichteten über signifikante Zusammenhänge zwischen Pornokonsum und sexuellen Problemen. Die Daten in allen vier dieser Studien stehen im Widerspruch zu den Behauptungen der Allliance:

  1. Erektile Dysfunktion, Langeweile und Hypersexualität bei Paaren aus zwei europäischen Ländern (2015)
  2. Patientenmerkmale nach Art der Hypersexualität Empfehlung: Eine quantitative Übersicht über 115 aufeinanderfolgende männliche Fälle (2015)
  3. Bezieht sich der Gebrauch von Pornografie auf erektile Funktionen? Ergebnisse aus Querschnitts- und Latentwachstumskurvenanalysen “(2019)
  4. Umfrage zur sexuellen Funktion und Pornografie (2019)

Von den verbleibenden drei Zitaten der Allianz wird eines nicht von Fachleuten begutachtet, während die anderen beiden in der Fachliteratur formell kritisiert wurden.

Wieder RealYBOP-Trolling:

Realität: Gabes Zeichnung war korrekt. Die anderen 2 Kommentare sind rote Heringe. Die Kommentare von RealYBOP sind jedoch irrelevant. Stattdessen behauptet dieser Twitter-Account vertreten 20 ExpertenDennoch hat es seine Trolling-Konten mit verrückten, falschen Tweets blockiert. Wie peinlich. Wie geistesgestört.



Oktober 2019: Als Antwort auf "The Doctors" mit Alex Rhodes, RealYBOP-Twitter (Prause & Daniel Burgess) Cyberstalks, diffamiert und belästigt Rhodos mit zahlreichen Tweets (fordert sogar Twitter auf, Nofap zu deaktivieren)

Auf 30, 2019 der TV-Show "The Doctors" war Alex Rhodes zu sehen ein segment über pornosucht. In Beantwortung, wirklich unser Gehirn auf Twitter postete zahlreiche Tweets unter "The Doctors" viele Tweets über die Show. RealYBOPs Tweets beinhalten Diffamierung und machen RealYBOP als Cyberstalker sichtbar. RealYBOP durchsuchte das Web nach allem, was es gegen Alex tun könnte, einschließlich zufälliger Kommentare zu Nofap (es gibt buchstäblich Millionen von Kommentaren zu Nofap.com und reddit / nofap). Auf zu RealYBOPs obsessivem Cyberstalking.

Im Folgenden verweist RealYBOP auf konkrete rechtliche Schritte der Eigentümer von YBOP verteidige unser Markenzeichen. Unsere Gerichtsverfahren haben nichts mit Alex Rhodes zu tun. RealYBOP (Prause & Burgess) hat gelogen und Rhodos in diesem Tweet diffamiert.

Behauptungen über Frauenfeindlichkeit sind BS. In Wirklichkeit haben Männer, die Pornos benutzen (nicht die, die aufhören), eine höhere Frauenfeindlichkeitsrate: In über 35-Studien wird der Gebrauch von Pornografie mit „un egalitären Einstellungen“ gegenüber Frauen und sexistischen Ansichten verknüpft.

---------

Wieder einmal sagt RealYBOP, dass Pornografie keine Frauenfeindlichkeit ist (die Pornobranche ist nicht frauenfeindlich, oder?). Wie üblich zitiert RealYBOP die Arbeit von Doktorand Kris Taylor, in der er über die Methodik und die Aussagen lügt. Im Gegensatz zu Lügen von Prause / RealYBOP war Taylors Artikel keine Analyse von Nofap oder seinen Nutzern. Es ging auch nicht um Frauenfeindlichkeit.

Prause behauptet fälschlicherweise, dass Kris Taylors Artikel eine Analyse von Nofap-Kommentaren war. In Wirklichkeit bewertete Taylors Dissertation nur 15-Kommentare von reddit / nofap. Suchkriterien "Männlichkeit" für die von 15 ausgewählten Kommentare. Taylors ausdrückliche Aussage, die 15-Kommentare seien nicht repräsentativ für Nofap insgesamt:

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Dieses Hin und Her zwischen Prause und Bart stammt aus Psychology Today über den Taylor-Witz einer Zeitung. Bart täuscht sich über Prause, der auf Ad-Hominem zurückgreift, wenn er über Taylors Papier lügt.

Während Prause behauptet, dass Taylors Artikel über Frauenfeindlichkeit in NoFap handelt, wird Frauenfeindlichkeit nur einmal erwähnt:

"Einige Wissenschaftler schlagen vor, dass Männer (fast ausschließlich) dazu angeregt werden können, gewalttätige sexuelle Handlungen zu begehen, wenn sie frauenfeindliche Pornografie ansehen."

Das ist es. Mehr Farbircations von Ihnen wissen, wem. Hinweis: Prause Ley, Prause und RealYBOP sind besessen von Meinungspapieren des neuseeländischen Studenten Kris Taylor. Taylor, der unparteiisch ist - und nichts über Neurowissenschaften weiß. Er ist Soziologe. YBOP kritisierte einen 2017-Artikel von ihm, in dem er Gary Wilson und die Besprechung mit US-Navy-Ärzten herabsetzte (Taylor greift häufig dazu zurück, einfach in seinem Artikel zu lügen): Entlarvung von Kris Taylors „Ein paar harten Wahrheiten über Pornos und erektile Dysfunktion“ (2017). Hinweis: Die Wikipedia-Aliase von Prause haben beide Taylor-Artikel in Wikipedia eingefügt!

-------

Mehr vom selben, aber auch angreifendes Fight The New Drug:

Prause und RealYBOP besessen Cyberstalk FTND auch:

--------

RealYBOP zeigt sich als Cyberstalker und trollt Millionen von NoFap-Kommentaren, um genau das Richtige zu finden, das aus dem Kontext gerät und sich dreht

Weitere aus dem Zusammenhang gerissene Kommentare (aus Millionen von Kommentaren). Zum Beispiel beschrieb der Gebrauch von „kleiner Schlampe“ seinen eigenen Penis und den Verlust der Erektion aufgrund von durch Pornos verursachter ED. Er nannte niemanden a Schlampe.

Weitere Foren voller junger Männer, die nach dem richtigen Auszug aus dem Kontext suchen, um zu twittern:

-------

Cyberstalking geht weiter:

RealYBOP lügt (ohne zu zitieren):

  1. Auf Nofap wird keine Behandlung angeboten.
  2. RealYBOP schlägt vor, dass das Verlassen von Pornos „Männer schlimmer macht“. okay

---------

Gruselig. RealYBOP macht Screenshots von Rhodos YouTube-Präsentationen. Greift auch Kanye West an, weil er pornosüchtig ist:

Der obige Auszug ist eine erfundene Behauptung aus einem Blog-Beitrag. Es zitiert nichts. Komplette BS.

---------

RealYBOP bittet Twitter, die Bestätigung des Nofap-Kontos aufzuheben.

Wieder zitierte ein Blog, das nichts zitierte.

-------

Erstens verwenden weder der ICD-11 noch der DSM-5 der APA jemals das Wort „Sucht“, um eine Sucht zu beschreiben - sei es Glücksspielsucht, Heroinsucht, Zigarettensucht oder Sie nennen es. In beiden Diagnosehandbüchern wird das Wort „Störung“ anstelle von „Sucht“ verwendet (z. B. „Glücksspielstörung“, „Nikotinkonsumstörung“ usw.). Also „Sex Sucht”Und“ Porno Sucht" hätte nie abgelehnt werden können, denn Sie wurden nie formell betrachtet in den wichtigsten Diagnosehandbüchern. Vereinfacht gesagt, wird es niemals eine "Pornosucht" -Diagnose geben, wie es auch niemals eine "Meth-Sucht" -Diagnose geben wird. Personen mit den Anzeichen und Symptomen einer konsistenten „Pornosucht“ oder „Methamphetaminsucht“ kann mit den ICD-11's diagnostiziert werden Bestimmungen.

Die Leugner der Pornosucht sind unruhig, weil die neueste Version des medizinischen Diagnosehandbuchs der Weltgesundheitsorganisation Die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD-11), enthält eine neue Diagnose geeignet für die Diagnose von "Pornosucht" oder "Sexsucht". Es heißt "Zwangsstörung des sexuellen Verhaltens”(CSBD). Der erste Abschnitt dieser ausführlichen Kritik enthüllt Prauses Lügen rund um den ICD-11: Entlarven "Warum sind wir immer noch so besorgt, Pornos zu sehen?? ”Von Marty Klein, Taylor Kohut und Nicole Prause (2018). Eine genaue Darstellung des ICD-11 finden Sie in diesem kürzlich erschienenen Artikel der Gesellschaft zur Förderung der sexuellen Gesundheit (SASH): "Zwanghaftes sexuelles Verhalten" wurde von der Weltgesundheitsorganisation als psychische Störung eingestuft.

---------

Mehr von der gleichen BS:

Beachten Sie, wie RealYBOP niemals ein Beispiel für „betrügerische medizinische Informationen“ liefert. Noch nie.

------------

Kris Taylors Artikel twittern und falsch darstellen:

----------

Wieder die gleichen Auszüge twittern (der junge Mann beschreibt PIED)

--------

Zur gleichen Zeit twittert RealYBOP auf den Threads von „The Doctors“. Sie twittert Lügen über Foren zur Wiederherstellung von Pornos, die Antisemitismus fördern.

Seien wir ganz klar: Nicole Prause und David Ley, sind diejenigen, die dies initiiert haben ekelhafte Abstrichkampagne vor Jahren. Schauen Sie sich diese Abschnitte einer Seite an, die einige der zahlreichen Angriffe dokumentieren, denen Nofap und andere ausgesetzt waren:

-------------

RealYBOP-Tweets RealYBOP-Mitglied Madita Oeming der auch Twitter bittet, Nofap von der Plattform zu nehmen:

Dieselbe Gruppe (RealYBOP), der versucht, das Markenzeichen von YBOP zu stehlen, versucht auch, den Twitter-Account von NoFap zu schließen.

---------

Der Cyberstalker RealYBOP geht weiter: Am 5, 2019, twittert er ein Hit-Piece, das nichts zitiert, um seine Propaganda zu unterstützen.

RealYBOP veröffentlicht unredlich einen Screenshot einer Unterhaltung aus einem völlig unabhängigen Forum.

--------

RealYBOP-Mitglied David Ley (Wer wird von xHamster bezahlt?) macht wieder mit:

------

Wie RealYBOP durchsucht Ley Twitter nach bizarren Tweets, mit denen er NoFap und Alex Rhodes herabsetzen kann:

Hat Ley nichts Besseres zu tun?

David Leys ekelhaftes, sachlich ungenaues Interview, das Nofap angreift, wird zu einem angehefteten Tweet:

Dies führt dazu, dass RealYBOP zum 20. Mal NumbNutsNovember twittert (keine Übertreibung):

---------

Retweeting-Hit von Rolling Stone (von einer Autorin, die regelmäßig RealYBOP-Mitglieder in ihren Artikeln platziert):

Schauen Sie sich Nofaps Threads an, die das Hit-Stück enthüllen:

----------

3 / 3 / 20 - RealYBOP trollt Alex Rhodes, Tweeten unter dem Tweet des Doktors:

Sein von Rhodos verklagt verlangsamt RealYBOP nicht.

----------



Andere - Oktober 2019: NoFap-Gründer Alexander Rhodes reicht eine Verleumdungsklage gegen Nicole Prause / Liberos LLC ein

Am 23 Oktober 2019 Alexander Rhodes (Gründer von reddit / nofap und NoFap.com) hat eine Klage wegen Verleumdung eingereicht Nicole R Pause und Liberos LLC. Siehe Gerichtsakten hier. PDFs der drei von Rhodos eingereichten Urkunden des Primärgerichts (Screenshots ab hier):

  1. Alex Rhodes Verleumdungsklage gegen Nicole Prause: Die Beschwerde - 15 Seiten. (Screenshots der Beschwerde hier)
  2. Alex Rhodes Verleumdungsklage gegen Nicole Prause: Anlage Nr. 1 - 21 Seiten. (Screenshot von Exponat 1 hier)
  3. Alex Rhodes Verleumdungsklage gegen Nicole Prause Exponat Nr. 2 - 15 Seiten. (Screenshots zeigen 2 hier)

UPDATE 1: Am 24. Januar 2020 reichte Alex Rhodes seine geänderte Beschwerde gegen Nicole Prause ein. Die neuen Gerichtsakten enthalten mehrere Vorfälle der jüngsten Verleumdung (einschließlich der angeblichen Zusammenarbeit mit der Pornoindustrie, um Alex zu diffamieren) und eidesstattliche Erklärungen von anderen Opfern von Prause. Herunterladbare PDF-Dateien der in der geänderten Beschwerde eingereichten Gerichtsdokumente:

  1. Erste geänderte Beschwerde: 1-24-20 - Alex Rhodes gegen Nicole Prause (20 Seiten)
  2. Anlage 1: Prause-Verbindungen zur University of Pittsburgh (1 Seite)
  3. Anlage 2: Prause-Verbindungen zur Universität von Pittsburgh (5 Seiten)
  4. Anlage 3: Screenshots von Nicole Prause und @BrainOnPorn, die Alex Rhodes diffamieren (61 Seiten)
  5. Anlage 4: NoFaps Posting Rules und Etiquette Guidelines (15 Seiten)
  6. Anlage 5: Dr. med. John Adler eidesstattliche Erklärung (2 Seiten)
  7. Exponat 6: DJ Burr, LHMC eidesstattliche Erklärung (2 Seiten)
  8. Anlage Nr. 7: Stefanie Carnes, eidesstattliche Erklärung (2 Seiten)
  9. Anlage Nr. 8: Geoff Goodman, eidesstattliche Erklärung (3 Seiten)
  10. Anlage 9: Affidavit von Laila Mickelwait / Exodus Cry (6 Seiten)
  11. Exponat Nr. 10: Staci Sprout, LCSW eidesstattliche Erklärung (15 Seiten)
  12. Anlage 11: Gary Wilson eidesstattliche Erklärung (123 Seiten)
  13. Anlage Nr. 12: Prause verleugnet Alex Rhodes in ihrem in der Hilton-Klage eingereichten Abweisungsantrag (3 Seiten)
  14. Exponat Nr. 13: Faktisch ungenaues, diffamierendes VICE-Hit-Piece, angeblich von Prause platziert (6 Seiten)
  15. Exponat Nr. 14: Faktisch ungenaues, diffamierendes SCRAM-Hit-Piece, angeblich von Prause platziert (3 Seiten)

UPDATE Nr. 2: 23. März 2020 Alex Rhodes legte Widerspruch gegen Prauses Antrag auf Entlassung ein. PDFs der 3 Gerichtsakten:

  1. Alex Rhodes 'Brief gegen die Anträge der Angeklagten auf Ablehnung (23. März 2020) - 26 Seiten.
  2. Erklärung von Alex Rhodes (23. März 2020) - 64 Seiten.
  3. Alex Rhodes 'Exponate (23. März 2020) - 57 Seiten.

Dies ist die zweite Klage wegen Verleumdung, die gegen Nicole Prause in 2019 eingereicht wurde. Der erste war eingereicht von Donald Hilton MDund es enthält eidesstattliche Erklärungen von 9 anderen Opfern von Prause.

Wie auf diesen umfangreichen Seiten dokumentiert - 1 Seite, 2 Seite, 3 Seite - Die Klagen von Rhodos und Hilton legen nur die Spitze des Prause-Eisbergs frei. Eine unvollständige Liste ihrer Opfer umfasst Forscher, Ärzte, Therapeuten, Psychologen, einen ehemaligen UCLA-Kollegen, eine britische Wohltätigkeitsorganisation, Männer in Genesung, a ZEIT- Zeitschriftenredakteur, mehrere Professoren, IITAP, SASH, Kampf gegen die neue Droge, Exodus Cry, NoFap.com, RebootNation, YourBrainRebalanced, das akademische Journal Verhaltenswissenschaft, seine Muttergesellschaft MDPI, Ärzte der US Navy, der Leiter der akademischen Zeitschrift CUREUS, und das Tagebuch Sexuelle Sucht & Zwanghaftigkeit. (siehe unten für Was ist denn hier los? )

Die Gerichtsdokumente enthalten einen teilweisen Bericht darüber, was Alex durch Prause erlitten hat. Sie werden reproduziert vollständig unter dem nächsten Absatz. Weitere Informationen finden Sie in dieser Linkliste auf dieser Seite: Nicole Prause, RealYBOP und David Leys lange Geschichte der Belästigung und Verleumdung von Alexander Rhodes von NoFap. Jeder Link führt zu einer vollständigeren Beschreibung mehrerer bekannt Belästigung und / oder Diffamierung durch Nicole Prause, David Leyund "RealYourBrainOnPorn" Twitter:

  1. Dezember 2013: Prause alias Beiträge auf YourBrainRebalanced & fragt Gary Wilson nach der Größe seines Penis: Starten Sie Prauses Kampagne, Wilson, seine Frau, Alex Rhodes, Donald Hilton und fast alle anderen anzurufen, denen sie mit einem Frauenfeind nicht zustimmt.
  2. Juli 2016: Prause & David Ley greifen NoFap-Gründer Alexander Rhodes an.
  3. Juli 2016: Prause und ihr Pseudonym „PornHelps“ greifen Alexander Rhodes an und behaupten fälschlicherweise, er habe pornoinduzierte sexuelle Probleme vorgetäuscht
  4. Oktober, 2016: Prause begeht den Versuch, Alexander Rhodes von NoFap zum Schweigen zu bringen
  5. Dezember 12, 2016: Prause behauptet fälschlicherweise, dass @Nofap schwule Teenager zu Selbstmordgefühlen getrieben hat (nennt Alexander Rhodes auch einen „Anti-Porno-Profiteur“)
  6. Mai 24-27, 2018: Prause erstellt mehrere Sockenpuppen, um die Wikipedia-Seite von Nofap zu bearbeiten
  7. Oktober 2018: Ley & Prause entwickeln einen Artikel, der Gary Wilson, Alexander Rhodes und Gabe Deem mit weißen Supremacisten / Faschisten in Verbindung bringen soll (Prause greift Alexander Rhodes & Nofap im Kommentarbereich an).
  8. Oktober 2018: Prause folgt dem „faschistischen“ Artikel, indem er Alexander Rhodes und Nofap.com auf Twitter angreift und verleumdet
  9. Fortlaufend - David Ley & Nicole Prauses anhaltende Versuche, YBOP / Gary Wilson & Nofap / Alexander Rhodes zu beschmieren, indem sie Verbindungen zu Neonazi-Sympathisanten beanspruchen
  10. Oktober, 2018: Prause-Tweets, die sie dem FBI gemeldet hat: "Serial Misogynist Harasser" Alexander Rhodes
  11. Dezember, 2018: Das FBI bestätigt, dass Nicole Prause gelogen hat, einen Bericht über Alexander Rhodes eingereicht zu haben
  12. November 2018: Prause nimmt ihre unprovozierten, verleumderischen Angriffe auf NoFap.com und Alexander Rhodes wieder auf
  13. Dezember 2018: Prause schließt sich Xhamster an, um NoFap & Alexander Rhodes zu beschmieren; veranlasst Fatherly.com, ein Hit-Stück zu veröffentlichen, in dem Prause der „Experte“ ist
  14. Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von Alexander Rhodes in der Verleumdungsklage von Donald Hilton gegen Nicole R Prause & Liberos LLC.
  15. September 2019: Als Reaktion auf ein CNN-Special mit NoFap diffamiert und belästigt der RealYBOP-Twitter (betrieben von Prause & Burgess) Alex Rhodes von Nofap (über 30 Tweets).
  16. Oktober 2019: RealYBOP-Twitter (Prause & Daniel Burgess) diffamiert Alex Rhodes & Gabe Deem und behauptet fälschlicherweise, beide hätten versucht, Ihr Gehirn auf den Kopf zu stellen.
  17. Oktober 2019: Als Antwort auf „The Doctors“ mit Alex Rhodes RealYBOP-Twitter (Prause & Daniel Burgess) diffamiert und belästigt Rhodes mit zahlreichen Tweets (fordert Twitter sogar auf, NoFap von der Plattform zu entfernen).
  18. November 2019: Als Reaktion auf Alex Rhodes 'Klage wegen Verleumdung diffamieren und belästigen Nicole Prause und RealYBOP Twitter Rhodes (was zu Prauses Verleumdungszahlen beiträgt)..

Update (November, 2019): Mehrere Artikel enthüllen die serielle falsche Anklägerin, Belästigerin und Cyber-Stalkerin Nicole Prause:



Andere - ONGOING: Als Reaktion auf Alex Rhodes 'Klage wegen Verleumdung Nicole Prause und alias RealYBOP-Twitter Rhodos diffamieren und belästigen (was zu Prauses Verleumdungszahlen beiträgt).

Am 11. November gab Alexander Rhodes seine Diffamierungsklage gegen bekannt Nicole R Pause und Liberos LLC. Siehe Gerichtsakten hier. Nofap Tweet über den Anzug:

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Diese Seite für die Urkunden des Hauptgerichts eingereicht von Alex Rhodes. Der zweite Tweet im obigen NoFap angekündigt eine Spendenaktion zu Unterstützung der Klage von Gründer Alexander Rhodes gegen Nicole Prause:

Als Reaktion auf die Klage und das Crowdfunding gingen RealYBOP (wahrscheinlich Prause) und ihre Verbündeten in die Offensive.

Am Tag bevor NoFap das Crowdfunding startete, kündigte sein Twitter eine große Ankündigung an:

November 11, 2019: Am nächsten Morgen, Bevor NoFaps Ankündigung, Prause begann verdächtig zu twittern dass sie Morddrohungen erhalten hatte. (HINWEIS: Prause hat niemals öffentlich Beweise für nachprüfbare Bedrohungen vorgelegt, so wie sie niemals Beweise dafür vorgelegt hat, dass jemand sie verfolgt hat). Während des ersten Tages von Alex 'Crowdfunding verfolgte sie die „Morddrohungen“ auf dem Laufenden:

Gegen Ende des Tages sie twitterte ein Bild von einer Polizeistation:

Während Prause als Prause twittert, hat @BrainOnPorn Twitter NoFap und Alex Rhodes weiterhin diffamiert und belästigt:

Zur gleichen Zeit, Prause (die das Internet nach Material durchsucht, das sie kann) Anspruch ist ein Beweis für ein Fehlverhalten) stellt David Ley einen 2015 YBR-Podcast zur Verfügung (mit Alex Rhodes) herabsetzen:

November 12, 2018:

RealYBOP Es folgt ein verschleierter Angriff auf NoFap:

Am selben Tag RealYBOP twittert einen weiteren verschleierten Angriff auf nofap, während die Agenda der Pornoindustrie beworben wird:

Prause Tweets über SLAPPDies bezieht sich auf das rechtliche Argument, mit dem sie versucht, die Diffamierungsklagen (die nicht funktionieren) zurückzuweisen:

Prause geht aus dem tiefen Endeund fügte ihrer Verleumdung von Rhodos und ihrer qualvollen Einmischung in NoFaps Enterpirse hinzu, indem sie sagte Das FBI hat mich gebeten klarzumachen, dass die Spenden an Alexander Rhode von NoFap Betrug sind. Strafverfolgungsbehörden sind beteiligt.

Prause behauptet, antisemitische Morddrohungen. Am wichtigsten sind die Tags von DonorBox, dem Unternehmen, das Rhodes Fundraising betreibt. Sie versucht, die Spendenaktion einzustellen. Dies wird nun Teil der Klage sein.

Prahlend, dass sie ist gut für Klagen abgedeckt. Interessant:

November 13, 2018:

RealYBOP verleumdet an sich von Alex Rhodesund behauptet fälschlicherweise, er schicke gewalttätige Trolle, um Prause zu bedrohen:

RealYBOP (wahrscheinlich Prause) hat jetzt eine weitere Instanz der Verleumdung für Alex 'Klage wegen Verleumdung hinzugefügt.

Angriffe fortgesetzt auf Alex Rhodes & Nofap von @BrainOnPorn twitter:

Zur gleichen Zeit Pause arbeitet an ihrem "echten" Konto.

Beschuldigt ein anderes Prause-Opfer, SASH.

RealYBOP verunglimpft Gail DinesBeim Posten von zufälligen, nicht kontextbezogenen Posts von Nofap (die Millionen von Posts von Menschen aller unterschiedlichen Denkweisen enthalten), als ob sie irgendwie repräsentativ für Beweise von Fehlverhalten oder von Alex Rhodes wären:

Nicht das erste Mal: April, 2017: Prause beleidigt Professor Gail Dines, PhD, vielleicht für den Beitritt zum "Op-ed: Wer genau stellt die Wissenschaft auf Pornografie falsch dar?"

---------

November 14, 2018:

RealYBOP twittert faktisch ungenaues Hit-Piece von VICE:

Hintergrund: Die Autorin Samantha Cole schrieb letztes Jahr einen Hit über Nofap: https://www.vice.com/en_us/article/7xywwb/let-this-be-the-last-no-nut-november-nofap-meme-explained - Nennen Sie im Grunde NoFappers Fascists. In diesem Artikel werden Nicole Prause, David Ley, The Free Speech Coalition und der Vizepräsident von Stripchat (im Besitz von xHamster) interviewt. Beachten Sie die Anschlüsse:
1) FSC und Prause:
2) David Ley und xHamster:

Würde gerne wissen, wer Samantha Cole kontaktiert hat. Hoffen wir, dass Rhodes 'Anwälte in der Lage sind, E-Mails im Zusammenhang mit dem VICE-Artikel vorzuladen.

Am nächsten Tag werden 3 der 4-Pornoindustrie-Shills aus dem VICE-Hit in die gleichen beiden Tweets eingebunden, die Leys bevorstehenden bezahlten Auftritt im xHamster-eigenen Stripchat bewerben.
  1. Nicole Prause - wahrscheinlicher Betreiber von @BrainOnPorn
  2. David Ley, der von Stripchat (x-Hamster) bezahlt wird
  3. Vice President von Stripchat, der Ley bezahlt
Nächstes RealYBOP-Tweets, No-NutNovember herabsetzend (das eigentliche Ziel ist Nofap, obwohl NoFap kein NNN erstellt hat).

Nichts Verdächtiges hier, Leute. Der offizielle Tweet:

Die 3-Leute, die in dem VICE-Artikel zusammenarbeiten, um NoFap zu diffamieren und herabzusetzen, tun dasselbe auf Twitter, um den Traffic von Stripchat und damit die Gewinne von x-Hamster zu steigern.

Stripchat schließt sich mit einem Tweet an, der auf das VICE-Hit-Piece verweist und zahlreiche Lügen enthält:

Mehr fluftige Geschichten durch Pause:

Prause Tweeten unter dem VICE-Hit, fälschlicherweise behauptend, dass sie verfolgt wird (vermutlich spielt sie auf Rhodes, Hilton oder Wilson an). Diese Lügen sind der Grund, warum sie wegen Diffamierung angeklagt wird:

Noch ein Vorfall, der in Bundesgericht eingetragen wird.

Pausenposting unter VICE-Artikel, gerät in einen Austausch mit einem Account, der ihre Lügen ruft:

Sie rühmt sich, dass Alex 'Klage abgewiesen wird. Unwahrscheinlich.

RealYBOP Beiträge im selben Thread fälschlicherweise, dass Rhodes ein bezahlter Mitarbeiter von NCOSE ist (noch mehr Verleumdung).

In einer merkwürdigen Wendung RealYBOP ist das zuerst entdecken dass jemand Alex 'Klage auf The Daily Stormer gelegt hat. Viele glauben, dass Prause dem Daily Stormer „Tipps“ per E-Mail sendet, damit sie behaupten kann, dass weiße Supremacisten beteiligt sind. Die gleichen Ereignisse ereigneten sich bei Gary Wilson. Hoffe, dass die Diffamierungsklagen relevante E-Mails vorladen.

Oben sind nur weitere Beispiele für Prause Cyberstalking Alex.

Gleichzeitig, Prause twittert alte "Drohungen", die sie vor einigen Jahren gepostet hat. Keine Bestätigung, dass sie echt sind. Keine Namen angehängt. Keine Quellen angegeben.

Anmerkungen: Viele von uns, die "Anti-Porno" -Seiten betreiben, werden täglich bedroht und herabgesetzt. Willkommen im Internet. Sie sehen uns nicht twittern, dass sie von Freunden von Prause oder Ley stammen.

Prause geht bonkers, behauptet, dass Alex wegen Grand Larceny verhaftet wird (Mehr Diffamierung an sich).

Ihr "Verständnis". Komplette BS.

Wenn Rhodes vor der Einreichung seiner Klage (was er getan hat) keinen hervorragenden Fall hatte, tut er dies jetzt sicherlich.

--------

November, 18 2019:

Staci Sprout hat ein Video gemacht, in dem eine Spendenaktion für unterstützt wird Die Diffamierungsklage von NoFap-Gründer Alexander Rhodes gegen Nicole Prause / Liberos. Als Vergeltung verunglimpft RealYBOP (ein Alias-Account von Nicole Prause) Staci Sprout:

Während RealYBOP Sprout nicht nannte, twitterte es einen Screenshot ihres Artikels.

-------

RealYBOP belästigt Alex Rhodes von Nofap (der eine Studie zitiert hat):

RealYBOP greift Alex Rhodes trotzdem weiterhin an oder verunglimpft ihn Alexander Rhodes hat eine Diffamierungsklage gegen Nicole Prause / Liberos eingereicht

-----------

2. Dezember 2019: In mehreren Antworten an einen Anwalt behauptet sie, sich mit dem FBI bezüglich der Spendenaktion von Alex Rhodes beraten zu haben. Sie behauptet auch, dass "Aufzeichnungen", die beweisen, dass sie keine Beziehung zur Pornoindustrie hat, in ihrer rechtlichen Antwort auf die Rhodos-Klagen enthalten sein werden:

Update: Sie hat gelogen. Ihre beiden Anträge auf Entlassung hatten nichts mit der Pornoindustrie zu tun. Auf dieser Seite finden Sie eine aktuelle Dokumentation von Prauses gemütlicher Beziehung zu denen in der Pornoindustrie.  Wird Nicole Prause von der Pornoindustrie beeinflusst?

-----------

Januar 23, 2020: David Ley und RealYBOP tun sich zusammen, um Alex Rhodes von Nofap zu diffamieren und Cyberstalk zu führen (Tweeten eines unwahren Artikels mit Nicole Prause, der von Rhodos wegen Verleumdung angeklagt wird).

In einem rechtlich gefährlichen Zug retweet RealYBOP den diffamierenden SCRAM-Artikel:

Zwei Tage nach diesem Tweet reichte Alex Rhodes seinen ein geänderte Beschwerde gegen Nicole Prause. In seiner neuen Beschwerde wurde der Artikel von ScramNews als neuer Vorfall der Diffamierung hinzugefügt:

Es ist jetzt eine Ausstellung in Rhodos Diffamierungsanzug: Exponat Nr. 14: Faktisch ungenaues, diffamierendes SCRAM-Hit-Piece, angeblich von Prause platziert (3 Seiten)

--------

Februar 8, 2020: Obwohl Alex Rhodes geänderte Beschwerde gegen Prause nennt auch den RealYBOP-Twitter-Account (@BrainOnPorn) als ihn diffamierend, zielt RealYBOP weiterhin auf Alex Rhodes und NoFap (Belästiger können nicht anders, als zu belästigen):

Hinweis zur Studie RealYBOP zitiert: Das Programm war ziemlich ähnlich wie die meisten Leute auf Nofap - Protokolle, Meditation, wöchentliche Check-ins und der Versuch, das Programm zu beenden. In der Tat ist die Studie auf meiner Porno und sexuelle Probleme Liste als:

Abstinenz oder Akzeptanz? Eine Fallserie von Erfahrungen von Männern mit einer Intervention, die sich mit der selbst wahrgenommenen problematischen Verwendung von Pornografie befasst (2019) - Das Papier berichtet über sechs Fälle von Männern mit Pornosucht, die ein auf Achtsamkeit basierendes Interventionsprogramm (Meditation, tägliche Protokolle und wöchentliche Check-ins) durchlaufen haben. Alle 6 Probanden schienen von Meditation zu profitieren. In Bezug auf diese Liste von Studien berichteten 2 von 6 über pornoinduzierte ED. Einige berichteten von einer Eskalation des Gebrauchs (Gewöhnung). Man beschreibt Entzugssymptome.

---------

18. Februar 2020: Prause behauptet, Vergewaltigung sei in Nofap-Foren bedroht, kann jedoch keine URL oder keinen Screenshot bereitstellen. Prause liefert niemals Unterlagen für eine ihrer Behauptungen (sie hat Gary Wilson, Fight The New Drug, Alex Rhodes und fiktive Entitäten fälschlicherweise wegen Vergewaltigungsdrohungen beschuldigt.

Frederick Toates, angesehener Psychologieprofessor und echter Sex-Experte, fordert Prause auf, ihre Beweise auszuhusten. Sie scheut sich.

Ein weiterer Bericht fordert sie heraus. Nada:

---------

Februar 20, 2020: Mehr erfundene Opfer, ohne Beweise:

Eigentlich macht sie Alex Rhodes 'Fall wirklich einfach. Sie belästigt und diffamiert weiterhin Rhodos und seine Firma - NoFap.

--------

21. Februar 2020: Neuer Artikel enthüllt aktuelle Hits, die auf NoFap & Alex Rhodes abzielen als nichts anderes als nicht unterstützte Propaganda (Artikel enthalten häufig Mitglieder der Pornoindustrie und ihrer Verbündeten wie Prause und David Ley): NoFap macht Sie nicht zum Nazi: Warum MSM die Anti-Masturbations-Aktivisten im Internet nicht in den Griff bekommen kann

Obwohl Alex Rhodes geänderte Beschwerde gegen Prause nennt auch den RealYBOP-Twitter-Account (@BrainOnPorn) als Verleumdung zielt RealYBOP weiterhin auf Alex Rhodes und NoFap (Belästiger können nicht anders, als zu belästigen). RealYBOP Tweets 7 mal unter dem Artikel des Autorsan einem Freitagabend nicht weniger:

Die pathologische Lügnerin RealYBOP beendet ihre Twitter-Tirade, indem sie Gary Wilson diffamiert und dies fälschlicherweise behauptet Dieser Twitter-Account ist eigentlich Wilson. Zum Beispiel 2 der Tweets des Kontos unter dem Tweet der Autoren:

3 Tage später twittert RealYBOP unter RTs Tweet über denselben Artikel (was für ein Cyberstalker);

RealYBOP bietet keine Beispiele für „Fehler“. Sein verklagt von Alex Rhodes verlangsamt ihre Belästigung nicht.

-------

Februar 29, 2020: Sich über Rhodos und Hilton lustig machen:

---------

3/3/20 - RealYBOP trollt Alex Rhodes, Tweeten unter dem Tweet des Doktors:

Sein von Rhodos verklagt verlangsamt RealYBOP nicht.

---------

März 2020: Immer noch hinter NoFap (Alex Rhodes) her, obwohl Sie wird von Rhodos verklagt.

RealYBOP lügt über den Inhalt der Dissertation des Studenten Kris Taylor zu 15 ausgewählten Kommentaren von reddit / nofap: Ich möchte diese Macht zurück: Diskurse über Männlichkeit in einem Online-Forum für Pornografie-Abstinenz (2018). Sehen das hin und her zwischen prause und bart über den Taylor-Witz einer Zeitung.

--------

März 5, 2020: Die beiden Verleumdungsklagen gegen sie gehen in eine günstige Richtung:

------------

7. März 2020: Verklagt zu werden, aber immer noch Nofap zu verfolgen. In der von ihr zitierten Studie ging es NICHT um NoFap. Keiner der Teilnehmer kam von NoFap. Auszug:

Die größte Gruppe von Teilnehmern stammte aus nur einem Subreddit („r / everymanshouldknow“), wo es vom Moderator gebilligt wurde.

Sie hat es nicht geschafft, die Studie zu extrahieren, sondern sie nur falsch zu charakterisieren.

Die Teilnehmer waren besorgt über die Auswirkungen von Pornos, doch das Papier charakterisierte dies falsch als Bedenken hinsichtlich Masturbation. Entgegen den Behauptungen des Konservatismus und der Religiosität, die ein wesentlicher Faktor sind, erzählt die Demografie ihrer Untertanen eine ganz andere Geschichte: 70% Atheisten oder Agnostiker - weitaus höhere Raten als die allgemeine Bevölkerung. Sehr niedrige Raten für erektile Dysfunktion (3.48%), daher nicht repräsentativ für die Männer, die mit dem Porno aufhören.

--------

März 9, 2020: Obwohl Sie wird von Alex Rhodes von Nofap verklagtRealYBOP twittert einen zufälligen Angriff auf NoFap und das Konzept, Pornos zu beenden (Neustart genannt). Das Papier zitiert hat nichts mit Nofap zu tun, Pornos neu zu starten oder zu beenden (es war eine Fragebogenstudie nur über jüdische israelische Jugendliche - und keiner versuchte, Pornos zu beenden).

9. März 2020: RealYBOP verfolgt Nofap erneut und verunglimpft das Konzept des Neustarts (Eliminierung des Pornokonsums), ein Begriff, der in Pornowiederherstellungsforen wie Nofap geprägt wurde.

--------

11. März 2020: Sie findet einen 3 Monate alten Thread zum Trollen und twittert unter einem Link zu Staci Sprouts Video, das Nofaps Spendenaktion unterstützt (Siehe Stacis Artikel für die Dokumentation von Prause, die sie belästigt und diffamiert).

Keine Beweise für die 30 sogenannten Beschwerden. Wenn überhaupt, waren zweifellos alle wohlverdient und legitim, ebenso wie die Verleumdungsklagen gegen sie. Komisch, wie kann sie es nicht versäumen, die über 30 Opfer ihrer böswilligen Berichterstattung und falschen rechtlichen Bedrohungen zu erwähnen: Zahlreiche Opfer von Nicole Prauses böswilliger Berichterstattung und böswilliger Verwendung von Prozessen

--------

12. März 2020: Obwohl Sie wird von Alex Rhodes von NoFap verklagt, RealYBOP-Tweets unter einem 4 Tage alten Tweet von Das Doctor's Segment mit Alex Rhodes.

--------

23. März 2020: Obwohl Sie wird von Alex Rhodes von Nofap verklagt, RealYBOP twittert einen zufälligen Angriff auf NoFap. In der von ihr zitierten Studie ging es NICHT um NoFap: Keiner der Teilnehmer kam von NoFap. Auszug:

Die größte Gruppe von Teilnehmern stammte aus nur einem Subreddit („r / everymanshouldknow“), wo es vom Moderator gebilligt wurde.

Es ist voreingenommen, da die Zuschreibung mit den eigenen Daten in Konflikt steht. Während die Zusammenfassung Religion und Konservatismus als Motivation für Abstinenz beschreibt, erzählt die Demografie ihrer Untertanen eine ganz andere Geschichte: 70% Atheisten oder Agnostiker - weitaus höhere Raten als in der allgemeinen Bevölkerung. Sehr niedrige Raten für erektile Dysfunktion (3.48%), daher nicht repräsentativ für die Männer, die mit dem Porno aufhören:

Die endgültige Stichprobe enthielt Daten von 1063 männlichen Teilnehmern ab 18 Jahren (M = 26.86, SD = 6.79). Die meisten Teilnehmer lebten in Nordamerika (77.47%) und einige in Europa (16.78%) oder anderen Kontinenten (5.75%). 61.9% der Stichprobe haben einen Universitätsabschluss erworben, während 90.69% mindestens ein College besucht haben. Die Mehrheit der Teilnehmer (53.61%) bezeichnete sich als in einer Beziehung. EINTheisten, Agnostiker und Apathiker machten die überwiegende Mehrheit (70.00%) der Stichprobe aus. Ferner gaben 19.80% eine christliche Zugehörigkeit an und 10.20% gaben andere Religionen an.

Update: Artikel über das Studium mit den Autoren, der einige der Fehlinformationen korrigiert:

„Wir beobachten, dass die Motivation, auf Masturbation zu verzichten, bei Menschen, die über die schwerwiegendsten sexuellen Probleme (wie Hypersexualität oder erektile Dysfunktion) berichten, nicht am stärksten ist, sondern dass die Stärkere Korrelate waren Meinungen über Masturbation als produktivitätsschädlich, schädlich für die Wertschätzung von Sexualpartnern und als allgemein ungesundes Verhalten", Sagte Imhoff zu PsyPost.

„Die größte Einschränkung hier ist, dass wir Korrelationen betrachten. Diese Daten sind hinsichtlich der Kausalität stumm. Es ist verlockend, die Ergebnisse so zu interpretieren, dass (objektiv nicht gut begründete) Überzeugungen über negative Auswirkungen der Masturbation dazu führen, dass die Motivation abstinent ist. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten, wie diese Meinungen nachträglich gebildet zu werden, um die bereits getroffene Entscheidung zu rechtfertigen, auf Masturbation zu verzichten, oder eine dritte Variable (sozialer Konservatismus), die beides verursacht. “

„Erst nach Durchführung dieser Studie haben wir erfahren, dass es eine hitzige Debatte zwischen Protagonisten, die diese Neustart-Websites betreiben, und anderen Parteien gibt, die manchmal als Agenten der Pornoindustrie diffamiert werden. Wir haben keinen Anteil daran, unsere Studie ist rein beschreibend und versucht, solche Entscheidungen besser zu verstehen. Ein Teil davon ist auch, dass ich das Bedürfnis verspüre zu betonen, dass unsere Teilnehmer NICHT Mitglieder einer Reboot-Community waren, sondern über tausend Männer, die über einen nicht aktuellen Subreddit rekrutiert wurden. Ob diese Daten auf Mitglieder von Reboot-Communities verallgemeinert werden, kann daher künftig überprüft werden.Fügte Imhoff hinzu.

------------

25. März 2020: Von Alex Rhodes verklagt zu werden, verlangsamt RealYBOP nicht. Ein Tweet einen Tag nachdem Alex Rhodes seinen Widerspruch gegen Prauses Antrag auf Entlassung eingereicht hatte. Gerichtsakten mit neuen Vorfällen und Beweisen, zusätzlichen Opfern und zusätzlichen Hintergrundinformationen: Brief - 26 Seiten, Erklärung - 64 Seiten, Exponate - 57 Seiten (Was hat Covid-19 mit Pornos zu tun?):

Was für ein Witz. RealYBOP kümmert sich nicht darum National Review, twittert aber regelmäßig XBIZ, PornHub, YouPorn und verschiedene Pornoproduzenten. RealYBOP bietet keine Beispiele für falsche Darstellungen, sondern nur Ad-Hominem-Drivel (wie üblich). Links zu den beiden Artikeln der National Review:

März 25, 2020: Ein zweiter Tweet, der NoFap angreift. In diesem Film ist ein Hit von XBIZ zu sehen (der erneut die enge Allianz von RealYBOP mit der Pornoindustrie aufzeigt). Ist es ein Zufall, dass einige Stunden vor dem XBIZ-Artikel RealYBOP die National Review und NoFap auf Twitter herabgesetzt hat? Hatte RealYBOP etwas damit zu tun, dass XBIZ diesen Artikel schrieb? Neugierige wollen es wissen.

Was ist los mit der Erwähnung von COVID? nochmal?

---------

13. April 2020: Tweet ist reine BS. In der Stellungnahme wurde Nofap nur im letzten Absatz erwähnt

Was hat das Papier als Grund für die Diskussion über Nofap und Antisemitismus angeführt? Dieser Tweet.

Es gab nie eine Menge Beweise, die Alex Rhodes oder nofap.com mit Antisemitismus in Verbindung brachten. Nichts. Diese Behauptungen wurden von den pathologischen Lügnern Ley und Prause erfunden:

Prause wird wegen Verleumdung angeklagt, weil er behauptet, Alex Rhodes sei antisemitisch.

Serial Defamer David Ley macht mit:

Oh ja… David Ley wird vom Pornobranchen-Giganten xHamster dafür entschädigt, seine Websites zu bewerben und die Benutzer davon zu überzeugen, dass Pornosucht und Sexsucht Mythen sind!

----------

20. April 2020: Zwei Tweets über das Bekannte Ursprünge von reddit / nofap im Jahr 2011. Sicher, ein Haufen Männer nahm eine 7-tägige Herausforderung an, aber sie erkannten bald, dass Pornos das Problem waren. Das zwei Nofap-Sites sind Porno Recovery Fourms - niemand schreibt jemals über die chinesische Studie die Testosteronspiegel gemessen jeden Tag für 16 Tageund fand wenig Veränderung bis etwa Tag 7, als eine Spitze auftrat.

RealYBOP zielt jedoch weiterhin auf Nofap ab @BrainOnPorn Twitter jetzt in zwei Diffamierungsklagen genannt (Rhodes und Hilton)!

--------

21. April 2020: Sogar Sie wird von Alex Rhodes wegen Verleumdung verklagt, Prause benutzt ihren RealYBOP-Account, um Alex Rhodes und seine Firma (NoFap) anzugreifen / herabzusetzen:

--------

April 23, 2020: BEEINDRUCKEND. Direkte Unterstützung für Pornhub beim Versuch, NoFap (der RealYBOP wegen Verleumdung verklagt) herabzusetzen:

Verdammt, RealYBOP durchsucht PornHub, als wäre sie eine Moderatorin (natürlich wurde der Account gesperrt, weil er von nofap getwittert wurde). Sie fragen sich, ob RealYBOP Pornhub über das Konto informiert? Hmmm.

----------

Obwohl Alex Rhodes verklagt sie wegen VerleumdungRealYBOP retweet Lügen von David Ley über einen Entschuldigungsbrief der Autoren eines Papiers, der so lautete, als handele es sich um Mitglieder von Nofap. es war nicht - keines der Themen kam von NoFap! Darüber hinaus stellte das Papier Gabe Deem falsch dar und stellte falsch dar, was ein „Neustart“ bedeutete (wobei seine Kommentare aus dem Zusammenhang gerissen wurden).

Der Entschuldigungsbrief, den Ley nicht behauptet: Die Gründe für Männer, sich der Masturbation zu enthalten, spiegeln möglicherweise nicht die Überzeugung wider, Websites neu zu starten

Gabe Deem twittert mit dem leitenden Autor der Studie hin und her:

Mein Twitter-Expose 'auf dem Papier:

------------

27. Mai 2020: Mehr Lügen über Imhoff Brief an den Herausgeber:

---------

RealYBOP retweet Leys Lügen über Imhoffs Brief und sein Arbeitszimmer. Sehen dieser Thread für die Wahrheit.

Weitere Lügen, da die Imhoff-Umfrage keine Probanden von nofap hatte.

-----------

4. Mai 2020: zielt auf alle Porno-Wiederherstellungsforen ab, mit hergestelltem BS:

--------

5. Mai 2020: Retweets Lehmiller Propaganda:

--------

10. Mai 2020: RealYBOP & Lügen über Imhofs Brief. Niemand wurde in irgendeiner Weise bedroht. Sie verlinkt auf ihren neuen Abschnitt über „Anti-Porno-Extremisten“, in dem sie die von ihr zitierten Meinungsbeiträge falsch darstellt. Sehr wichtig zu beachten: Auf der sogenannten RealYBOP-Forschungsseite wurde vor Einreichung der Klagen kein Hinweis auf „NoFap“ gegeben. Jetzt enthält es 7 Instanzen von "NoFap". Die Jury wird dies sehr interessant finden - obsessive Belästigung auch nach Einreichung der Klagen!

---------

19. Mai 2020: Da Prause mindestens zwei Aliase verwendete, um Kris Taylors Papier auf die Wikipedia-Seite von Nofap einzufügen, twitterte sie Taylors Papier. Beachten Sie, dass Nikky diese Papiere niemals zitiert - weil sie nicht sagen, was sie behauptet. Kris Taylors Dissertation über 2 Kommentare von reddit / nofap: Ich möchte diese Macht zurück: Diskurse über Männlichkeit in einem Online-Forum für Pornografie-Abstinenz (2018). Sehen das hin und her zwischen prause und bart über den Taylor-Witz einer Zeitung.

Zwei Sockenpuppen, die im Mai 2020 die Nofap-Wikipedia-Seite bearbeiten:

----------

23. Mai 2020: Kelsy Burke hat einen Artikel veröffentlicht, in dem NoFap noch ausführlich beschrieben wird Keine der 35 Probanden ihrer Studie stammte von Nofap oder RebootNation. Klarer Fall von gezielter Propaganda eines RealYBOP-Verbündeten.

------

24. Mai 20202: RealYBOP retweet Burke Artikel über ihre "Studie", die nichts mit Nofap zu tun hatte (ihr Artikel war sachlich ungenaue Propaganda).

--------

30. Mai 2020: Soll auf Nofap abzielen.

---------

5. Juni 2020: Retweets Cloae Verbündeter "Kamerad" ("nerdykinkycommie")

----------

16. Juni 2020: Zwei Lügen-Tweets von Cyberstalker RealYBOP. Die 2 Tweets enthalten Screenshots mehrerer Präsentationen auf der NCOSE-Konferenz (Alex Rhodes, Gary Wilson, Gabe Deem, Gail Dines). Niemand wurde für ihre Präsentation bezahlt, und diese 4 Personen tun es nicht Geld von religiösen Organisationen erhalten (3 der 4 sind Atheisten).

-----------

Juni 29, 2020: Alles Lügen. Das einzige an mir war ein Screenshot des Kommentars von TED unter Mein gespräch (Nach 5 Jahren Belästigung erlag TED schließlich Prauses intensivem Druck). Nichts über Frauenfeindlichkeit oder Homosexualität. Wie auch immer, das Papier war ein weitläufiges Durcheinander einer Agenda-gesteuerten Soziologin, die sorgfältig einige reddit-Kommentare und Youtube-Videos auswählte, um ihr vorherbestimmtes Ziel zu unterstützen, Männer bei der Genesung herabzusetzen.

Mehr im selben Thread: Falsch beruhigend hat sie „Geschichten gehört“, liefert aber nie ein Beispiel.

--------------

Juli 1, 2020: RealYBOP hat sich in eine Lüge verwickelt und entlarvt. RealYBOP erstellt einen Tweet, der es so aussehen lässt, als hätte Pornostar Jenna Jameson auf NoFap geantwortet (Jameson ist ein Anhänger und Fan von Nofap):

Hier ist, der echte Tweet:

Ich entlarve RealYBOP als Lüge UND Jenna Jameson antwortet mir:

Shady "af" ist richtig.

Obwohl sie verklagt wird, RealYBOP folgt dem oben mit einem Tweet direkt über Alex Rhodesund fälschlicherweise behauptet, er sei ein "gescheiterter Schauspieler". Alex war einmal ein Extra in einem Tom Cruise-Film. Alex wurde versehentlich durch einen Scherz „berühmt“. Alex strebte nie danach, Schauspieler zu werden. RealYBOP ist ein Lügner.

Verärgert darüber, dass sie als Lügnerin geoutet wurde und von Jenna Jameson, RealYBOP, als zwielichtig bezeichnet wurde verdoppelt sich auf ihre offensichtlichen Lügen, während sie mehr Verleumdungen hinzufügt (kein Wunder, dass sie Anwälte verbrennt: ihr dritter Satz auf dem Hilton-Anzug und ihr zweiter Satz auf dem Rhodes-Anzug). Beachten Sie, dass ReaYBOP eine „Folie“ von Verbündeten xHamster (der andere RealYBOP-Mitglieder entschädigt) twittert Bewerben Sie seine Websites und überzeugen Sie Benutzer, dass Pornosucht und Sexsucht Mythen sind!) Alles, was RealYBOP sagt, ist falsch - keine Überraschung.

Neben der Herstellung von Propaganda durch xHamster, Die "Folie" erwähnt Nofap nicht. Typische RealYBOP-Taktik beim Twittern von Materialien, die nicht das unterstützen, was sie in ihren Tweets sagt.

Ebenfalls erfunden sind die Behauptungen von RealYBOP, Morddrohungen erhalten zu haben / RealYBOP hat nie ein einziges Beispiel für eine Morddrohung vorgelegt - und sicherlich bedroht sie keines dieser Prause-Anspielungen.

----------

Juli 3, 2020: RealYBOP gibt einen Nofap-Thread ein, um Alex Rhodes zu trollen (kein Wunder, dass sie Verteidiger durchbrennt):

-----------

3. Juli 2020 und 7. Juli 2020: Hatte nichts mit NoFap zu tun. Nur eine Erwähnung eines "Follin" -Links zu sogenannten "Nofap" -Videos auf YouTube. Nofap hat keine offiziellen Videos. Es sind also nur zufällige Youtubers. Bedeutungslos. Was für ein Cyberstalker.

---------

7-7-20: Drei Tweets nach Nofap (tweet1, tweet2, tweet3) Sprechen Sie über obsessives Cyberstalking. Sie muss einen ganzen Tag damit verbracht haben, diese irrelevanten Daten zu finden. Und sie behauptet, ein Opfer von Alex Rhodes zu sein - doch er twittert nie über sie -, während Prause Rhodes und Nofap täglich feige mit ihrem Shill-Account (RealYBOP) belästigt und diffamiert.

-----

Ich rufe Leute an, die Porno-Extremisten verlassen

-----

Beiträge Artikel von Studenten - keine Studie

------

Cyberstalking des Klägers:

-------

Typische Falschdarstellung. Dieser Tweet von 2013 ist ein Meme für die letzte Folge von „Breaking Bad“. Zeigt auch, dass Prause das gesamte Online-Material von Alex durchsucht.

-----

Ein weiteres unveröffentlichtes Papier… das macht keinen Sinn. LOL.

-----

Weder nofap noch ich haben irgendwelche Verbindungen zu Gavin MnInness.

--------

Alex hat nicht "wieder verklagt". Thsi war Teil der Entdeckung in der ursprünglichen Klage - und warum Prause Insolvenz anmeldete -, um eine Entdeckung zu vermeiden. Dies enthüllte, dass sie @BrainOnPorn war.

----------



November 2019: Prause betritt Kalifornien “Safe At Home-ProgrammUnter falschen Vorwänden, Missbrauch, um ihre Opfer und Kritiker zu belästigen

Am Morgen, Bevor NoFaps Ankündigung seiner Crowd-Fund (um eine Verleumdungsklage gegen Prause wegen ihrer ungeheuren Verleumdung von Nofap und seinem Gründer zu verfolgen), Prause verdächtig begann twittern dass sie Morddrohungen erhalten hatte. (HINWEIS: Prause hat niemals öffentlich Beweise für nachweisbare Bedrohungen vorgelegt, so wie sie niemals Beweise dafür vorgelegt hat, dass jemand sie verfolgt hat). Tatsächlich hat sie während des ersten Tages von Alex 'Crowdfunding eine Liste der „Morddrohungen“ geführt, die sie angeblich geschickt hat. Ihr letzter Tweet gibt bekannt, dass sie am California Safe At Home-Programm teilgenommen hat:

Es ist sicher, dass Prause betrügerisch in CAs Safe At Home eingetreten ist, weil sie benannt hat me als Grund dafür in ihr lügengefüllt Antrag auf Ablehnung in der Hilton-Klage eingereicht (Ihr Antrag auf Ablehnung wurde abgelehnt). Ich habe sie nicht verfolgt. Von ihre Bewegung:

Wilson hat eine dokumentierte Geschichte, in der er mich verfolgt hat. Infolgedessen qualifizierte ich mich für das kalifornische Safe-at-Home-Programm und bat Wilson um eine berührungslose Anordnung.

Dies ist ein Müllhaufen gefälschter Opferhaube, hergestellt von der präsentieren Täter. Sie legt keine Unterlagen für ihren Anspruch vor, den sie initiiert hat im April 2013, und begann Veröffentlichung im Juli 2013 (ein paar Tage nach Ich wagte es, auf ihre öffentlichen Falschdarstellungen zu ihrer ersten EEG-Studie hinzuweisen). Wie in diesem Abschnitt dargestellt (Prauses Erfindungen der Opferhaube), Prause liefert keine Beweise für ihre Stalking-Behauptungen. Wie ich in erklärt habe dieser Abschnitt:

  1. Ich war seit über einem Jahrzehnt nicht mehr in LA und wurde nie von einer Strafverfolgungsbehörde kontaktiert (warum sollten sie das tun?). Im Ende 2017 ergab ein Anruf bei der Los Angeles Police Department und der UCLA-Campus-Polizei weder einen Bericht über einen Gary Wilson in ihren Systemen noch einen von Nicole Prause eingereichten Bericht.
  2. Prauses "berührungslose Bestellung" ist reine Fiktion: Ich habe Niemals Kontakt mit Prause aufgenommenTrotzdem hat mich Prause hunderte Male über soziale Medien kontaktiert (mehr unten).
  3. FBI? Ein FOIA-Anfrage beim FBI ergab, dass Prause gelogen hat über das Melden von mir: Dezember 2018 Ich habe einen FBI-Bericht über Nicole Prause eingereicht, weil ich öffentlich und fälschlicherweise behauptet habe, sie habe mich gemeldet. 
  4. Unsere Beschwerde bei der UCLA war sachlich korrekt und gerechtfertigt (viel mehr zur UCLA weiter unten). Wirklichkeit? Die UCLA hat den Vertrag von Prause nicht verlängert (Ende 2014, Anfang 2015). Wir hatten sie lediglich gebeten, die Diffamierung von ihrer Website zu entfernen (die sich als UCLA-Website ausgab, wenn dies nicht der Fall war) und sich zu entschuldigen.

Es ist wichtig zu bemerken, dass ihre falschen Anschuldigungen der Pirsch fast gleich nach der Kreuzung unserer Wege begannen. Tatsächlich warf sie meiner Frau und mir vor, in einer April, 2013 E-Mail-Austausch Das geschah einige Wochen, nachdem ich eine Antwort auf David Leys veröffentlicht hatte Psychology Today Blog-Post, in dem Prause und er auf meine Website abzielten: „Dein Gehirn für Pornos - Es macht NICHT süchtig.In Leys Blog ging es um die unveröffentlichte, noch von Experten begutachtete EEG-Studie von Nicole Prause (dies war die erste, die ich von Prause gehört hatte).

Prause initiierte sofort ihren einzigen Kontakt mit mir in 2 E-Mails und einem Kommentar unter meinem Psychology Today Antwort. Gleichzeitig kontaktierte sie Psychology Today Redakteure, die ihre zweite E-Mail weitergeleitet haben. Die folgenden 2 E-Mails stammen vom Ende unseres kurzen Austauschs (Screenshots des gesamten E-Mail-Austauschs von Prause & Wilson):

Wie Sie sehen, wirft uns Prause vor, sie verfolgt zu haben, obwohl ich es nur getan habe reagieren zu zwei E-Mails schickte sie mir den Weg. Hier begannen Prauses erfundene "Stalking" -Ansprüche.

Prause initiierte sie zuerst Öffentlichkeit "Gary Wilson ist ein Stalker" -Kampagne 3 Monate später, unmittelbar nachdem ich veröffentlicht habe meine Kritik an Steele et al., 2013, was darauf hindeutete, dass sie hatte falsch dargestellt Steele's tatsächliche Befunde. Prause erstellte zahlreiche Aliase, um mich zu diffamieren, einschließlich dieses YouTube-Kanals. Gary Wilson Stalker. Ein Screenshot meines YouTube-Posteingangs vom 26. Juli 2013 zeigt Prauses unaufhörliches Cyberstalking (PDF von Nicole Prause-Aliasnamen, die sie früher belästigt und diffamiert hat):

Frage: Bin ich auf derselben Strecke 800 Meilen nach Los Angeles gefahren? Tag veröffentlichte ich meine ausführliche Kritik um UCLA herum zu schweben, oder hat Prause a initiiert fabrizierte Kampagne am Tag nach meiner Kritik verfolgt zu werden? Letzteres. Ich freue mich sehr auf ein Gerichtsverfahren, das unter Eid Prauses Litanei der Unwahrheiten bezeugt. Darüber hinaus freue ich mich darauf, dass Prause als Serientäter und nicht als Opfer verhört und entlarvt wird.



November 2019: Prause missbraucht "Safe At Home-Programm": Sie bedroht YBOPs Webhost (Linode) mit einem betrügerischen Cease & Desist-Brief und behauptet fälschlicherweise, ihre Adresse sei auf YBOP (war es nicht).

In einem Versuch, Beweise für ihr ungeheuerliches Verhalten zu begraben, Prause hat 3 unbegründete und erfolglose DMCA-Deaktivierungsanfragen beim YBOP-Webhost eingereichtIch wollte Screenshots ihrer diffamierenden Tweets entfernen lassen. Wenn die unbegründete DMCAs sind fehlgeschlagenPrause versuchte es Holen Sie sich Gary Wilsons URL (yourbrainonporn.com) und sein Markenzeichen (yourbrainonporn)und wissentlich eine markenverletzende Website erstellt (www.realyourbrainonporn.com) und zugehöriges Twitter-Konto (@BrainOnPorn).

Als ihre Versuche fehlschlugen, die Dokumentation ihrer Diffamierung und Belästigung von dieser Website zu entfernen, wandte sie sich an die Drohung von YBOPs Webhost Linode mit einem gefälschten Unterlassungsschreiben, das vom Anwalt der Sexindustrie, Wayne Giampietro, verfasst wurde. (Vor diesem Streit vertrat Giampietro eine Partei, die mit verbunden war Backpage  - ein Online-Marktplatz, der wegen des Handels mit Minderjährigen geschlossen wurde. Backpage.com wurde von der Bundesregierung "wegen seiner vorsätzlichen Erleichterung des Menschenhandels und der Prostitution" geschlossen. Sieh dir das an USA heute Artikel: 93 Anklagepunkte wegen Anklage wegen Sexhandels gegen Backpage Gründer. Die Anklage wurde erhoben Backpage Eigentümer, zusammen mit anderen, der Verschwörung, wissentlich Prostitutionsdelikte über die Website zu erleichtern, und behaupteten, dass zu den Menschenhandel auch Teenager-Mädchen gehörten.)

Wayne Giampietros mit Lügen gefüllter Unterlassungsbescheid (Prause konnte keinen Screenshot oder keine URL bereitstellen, da ihre Adresse nicht auf YBOP war):

Linode hat mich nie über Prauses gefälschten C & D-Brief informiert, weil sie keinen Grund hatten, darauf zu reagieren. Stattdessen wurde das oben genannte C & D von der Besitzerin eines YouTube-Kanals an mich weitergeleitet, den Prause mit ihren Drohungen erfolgreich zum Schweigen gebracht hat. Der junge Mann hatte Angst, sein Video zu löschen, das Screenshots von YBOP-Seiten enthielt, die ihre Diffamierung / Belästigung dokumentierten. Prause erzählte ihm fälschlicherweise, dass ich ihre Rechte verletzt habe, weil ihre Privatadresse auf YBOP war. Sie zitierte die kalifornischen „Safe At Home“ -Vorschriften und ihren gefälschten C & D-Brief (oben).

Erst im Januar 2020 schickte Prause Linode a zweite grundloses C & D, dass Linode schließlich YBOP kontaktierte. Wieder stellte Prause keine URLs oder Screenshots zur Verfügung, die Linode untersuchen konnte: Januar 2020: Nicole Prause versucht, YBOP auszuschalten, indem sie ihrem Webhost (Linode) mit einem zweiten gefälschten Cease & Desist-Brief droht. Linode schloss die Angelegenheit und informierte Prause, dass alle ihre zukünftigen Kommunikationen mit Linode mir zugesandt würden.

Dieser Screenshot aus einer Linode-Mitteilung vom Januar 2020 bestätigte, dass (1) YBOP weder die Privatadresse noch die Telefonnummer von Prause veröffentlicht hat und (2) Prause keine umsetzbaren Anfragen gestellt hat (dh URLs von Seiten, die angeblich ihre Adresse enthalten):

Verwenden von “Sicher zu HauseIhre Kritiker zum Schweigen zu bringen, als niemand ihre Rechte nach dem Safe At Home Act verletzte, missbraucht das Gesetz. Nach dem Gesetz handelt es sich um ein Vergehen nach kalifornischem Recht.



November 2019: Prause missbraucht "Safe At Home-Programm": Sie droht dem YouTube-Kanal mit rechtlichen Schritten und behauptet fälschlicherweise, ein Video sei diffamierend und mit ihrer Privatadresse bei YBOP verknüpft (ihre Adresse war nie bei YBOP).

Ungefähr zu der Zeit, als die Klage wegen Verleumdung von Rhodos gegen Prause eingereicht wurde, YouTuber Furchtloser Dan veröffentlichte ein kurzes Video über den Rhodos-Anzug und Prauses lange, dokumentierte Geschichte der Diffamierung und Belästigung. Sein Video enthielt Bilder von ihm, wie er durch das Bild blätterte erste YBOP Prause Seite, zeigt das Inhaltsverzeichnis und hebt einige Abschnitte kurz hervor.

Ich habe mir das Video angesehen und es auf YBOP veröffentlicht. Das Video von Fearless Dan war sachlich korrekt und diffamierte niemanden. Trotzdem meldete Prause es YouTube und drohte Fearless Dan mit rechtlichen Schritten. Folgendes hat Prause per E-Mail an YouTube gesendet:

Bitte lesen Sie das folgende Dokument, das die Diffamierung, Belästigung und den Finanzbetrug in dem hier veröffentlichten Video von Herrn "Fearless Dan" unterstützt: https://www.youtube.com/watch?v=zjeulxvGwLA

Dies verstößt auch gegen den Schutz meines kalifornischen Safe-at-Home-Programms. Mr. "Fearless Dan" verlinkt im Kommentar auf eine Beschreibung meines physischen Standorts mit Bildern von mir, die er nicht besitzt.

Mein Anwalt wird mit einem für das Video Ihres Kunden spezifischen Cease and Desist folgen, höchstwahrscheinlich morgen, wenn es nicht sofort entfernt wird.

Alles Lügen. Prauses sogenanntes „Dokument zur Unterstützung der Diffamierung, Belästigung und des Finanzbetrugs”Scheint der von Lügen geprägte Unterlassungsbescheid ihres Anwalts Wayne Giampietro gewesen zu sein, den ich in der vorherigen Abschnitt. Prause log auch, als sie behauptete, dass Fearless Dan "im Kommentar auf eine Beschreibung meines physischen Standorts verweist". Er verband sich mit YBOP, die wie dokumentierthat ihre Privatadresse nie enthalten.

Leider hat Fearless Dan dann sein Video gelöscht, aus Angst, er könnte sonst seinen gesamten YouTube-Kanal gefährden. Prause zensierte damit erfolgreich sein Recht, die Wahrheit frei zu sagen. Siehe unten.

Prauses verleumderische und bedrohliche E-Mails, die Fearless Dan zensieren sollen, sind jetzt in enthalten Alex Rhodes 'Klage wegen Verleumdung. Screenshot abgelegt bei Rhodos geänderte Beschwerde (Dan leitete Prauses E-Mail an Team Nofap weiter):

Die obige E-Mail stammt von: Anlage 3: Screenshots von Nicole Prause und @BrainOnPorn, die Alex Rhodes diffamieren (61 Seiten)



Andere - November 2019: Als Antwort auf Diana Davisons Postmillennial entlarven' Prause belästigt / diffamiert Davison, gefolgt von einem gefälschten Cease & Desist-Brief und der Forderung von 10,000 US-Dollar, keine Klage einzureichen

Ein paar Wochen später Rhodos gegen Prause wurde eingereicht, genaue Medienberichterstattung über serielle falsche Anklägerin / Verleumderin Nicole Prause endlich eingetroffen:

  1. "Alex Rhodes von der Porn Addiction Support Group 'NoFap' verklagt besessenen Sexologen für Pornos wegen Verleumdung" von Megan Fox von PJ Medien
  2. "Pornokriege werden im No Nut November persönlich"von Diana Davison von Die Post Millennial.
  3. Davison produzierte auch dieses 6-minütige YouTube-Video, das Prauses ungeheuerliches Verhalten berührt: „Ist Porno süchtig?"

Das YouTube-Video von Diana Davison bot einen Link zur Zeitleiste der Ereignisse, die Prause's fast aufzeichnen 7-Jahreskampagne von Belästigung, Diffamierung, Drohungen und falschen Anschuldigungen mit der Bezeichnung „VSS Academic War Timeline. “ Prause schließlich habe die Timeline entfernt(!), auf welcher Basis niemand weiß. Mehrere aufschlussreiche Kommentare unter tDas Video von Diana Davison enthüllt Prause als Täter, nicht als Opfer:

-----------

-----------

-----------

Wie bei anderen Journalisten (z Belinda Luscombe, Amy Fleming) Prause griff an, belästigte, diffamierte und bedrohte Diana Davison. Prause griff schließlich nach Davison und Die Post Millennial a grundloser Unterlassungsbescheid. (PDF des gefälschten C & D-Briefes). Wir beginnen mit Diana Davisons ursprünglichem Tweet, der auf ihren Artikel verweist:

Davison wurde nach Prauses Gerichtsakten gefragt, wo Prause behauptet fälschlicherweise, sie habe nie eine Porno-Preisverleihung besucht. (Sieh dir das an Bild von ihr (ganz rechts) auf dem roten Teppich der Preisverleihung der X-Rated Critics Organization (XRCO) 2016.) Davison entlarvt Prause, wie sie sich in ihren Klagen gegen Hilton v. Prause verlobt hat:

Prause blockierte dann Davison, um sie daran zu hindern, auf Prauses Tweets zu antworten:

Screenshots, die alles unterstützen, was Davison gesagt hat:

  1. besuchte 2016 X-Rated Critics Organisation (XRCO) Preisverleihung (PDF: XRCO 2016)
  2. gab an, dass sie 2015 an AVN teilgenommen hatte (PDF: AVN 2015)
  3. erklärte, sie plane, 2019 an AVN teilzunehmen (PDF: AVN 2019)

Mit Davison blockiert, Prause startet ihre Tirade:

Ist es ein Zufall, dass die AVN-E-Mail an Prause vom 21. November, dem Tag, datiert ist? Die Post Millennial Expose 'auf Nicole Prause wurde publiziert? Dies deutet darauf hin, dass Prause AVN und ihnen eine E-Mail gesendet hat sofort antwortete mit der angeforderten Erklärung. Es scheint, als ob Prause und AVN eine dauerhafte Beziehung haben.

Die AVN-E-Mail kann jedoch die Behauptungen von Prause nicht sichern. Erstens betrifft die E-Mail von AVN nur das Jahr 2019, doch Don Hilton behauptet nur, Prause habe angegeben, dass sie 2015 an AVN teilgenommen habe (welche Prause hat 2015 getwittert). Zweitens befasst sich die AVN-Antwort nur mit RSVP-Tickets, nicht mit der allgemeinen Zulassung. Das einzige, was die AVN-E-Mail beweist, ist, dass der AVN Prause zur Verfügung steht.

Prauses Tirade geht weiter, mit selbst belastenden Screenshots dieser Seite: Wird Nicole Prause von der Pornoindustrie beeinflusst? Sie können den Abschnitt sehen, in dem sie aufgenommen hat ihr Tweet hier: Nachweis, dass Nicole Prause an der Pornoindustrie teilnimmt (XRCO, AVN)

Als nächstes sie twittert dieses Juwel (mit mehr ihrer privaten E-Mails mit Insidern der Pornoindustrie):

Der Screenshot der E-Mail des XRCO-Vorsitzenden an Prause aus dem obigen Tweet ist von unschätzbarem Wert:

Bob Krotts bestätigt, dass Prause an XRCO teilgenommen hat (im Gegensatz zu Nikkys eidesstattlicher Erklärung), aber er ist sich nicht sicher, ob sie ein "Teil" der Pornoindustrie ist oder nicht. Prauses Tweet enthält einen zweiten Screenshot - eines Davison-Tweets:

Davison bezieht sich auf dieses XRCO-Bild von Prause, der mit Freunden aus der Pornoindustrie an einem reservierten Tisch sitzt (blond links hinter Pornostar Melissa Hill):

Im selben Thread schimpft sie hier über die 2019 AVN (statt 2015) und Tweets, die angeblich zeigen, dass sie während des AVN 2019 (der in Las Vegas stattfindet) in LA war. Allerdings sagte niemand, dass Prause an der 2019 AVN Award (obwohl Prause hatte offenbar einmal geplant, an AVN teilzunehmen), Und Der Postmillennial Artikel sagte nichts über die AVN oder die XRCO Awards.

Prause eskaliert zur Androhung einer Klage. Keiner ihrer „Beweise“ widerspricht etwas, das Diana Davison getwittert hat.

Gleichzeitig sie twittert alle Bigwigs der Pornoindustrie, die ihr zur Verfügung stehen. Nichts Verdächtiges hier Leute!

Davison reagiert darauf, blockiert und dann von Prause belästigt zu werden:

November 25, 2019:

Am nächsten Tag bekommt Prause sie Backpage.com Anwalt zu senden ein gefälschter Unterlassungsbrief nach Davison und Die Post Millennial. Alle angeblichen Fehler von Prause sind - wie üblich - erfundener Unsinn.

Zur Erinnerung: Prauses Rechtsberater ist Wayne B. Giampietro, der einer der wichtigsten Verteidiger war backpage.com. Die Backpage wurde von der Bundesregierung wegen „vorsätzlicher Erleichterung des Menschenhandels und der Prostitution“ geschlossen (siehe diesen Artikel von USA Today). 93-Anklage wegen sexuellen Handels gegen Backpage-Gründer). Die Anklageschrift bezichtigte Backpage-Besitzer und andere, sich verschworen zu haben, um wissentlich Prostitutionsdelikte über die Website zu begünstigen. Die Behörden behaupten, dass unter den Betroffenen auch Mädchen im Teenageralter sind. Einzelheiten zur Beteiligung von Giampietro finden Sie unter: https://dockets.justia.com/docket/illinois/ilndce/1:2017cv05081/341956. In einer merkwürdigen Wendung der Ereignisse, backpage.com Vermögenswerte wurden von Arizona beschlagnahmt, mit Wayne B. Giampietro LLC als verfallen gelistet $ 100,000.

Fortsetzung der Drohungen gegen Davison, Die Post Millennialund zwei weitere Twitter-Accounts im Davison-Thread (Hinweis: Prause hatte Davison bereits blockiert).

Beachten Sie, wie Prauses C & D-Brief sagt RE: Dein Gehirn für Pornos. Zeigt nur, dass sie wahrscheinlich diejenige ist, die die falschen C & Ds schreibt, nicht ihre Anwältin.

Diana Davison antwortet auf Prauses Belästigung und gefälschten C & D-Brief.

Diana beschreibt Prause, der 10,000 Dollar verlangt, um einfach wegzugehen.

Prause auch versucht andere einzuschüchtern im Davison-Thread:

Andere Berichte informieren Davison über die Art und Weise der Pornoindustrie:

Davison lässt sich von Prause nicht einschüchtern:

November 26, 2019:

Dezember 19, 2019: Prause hat Tiki-Toki.com anscheinend erschreckt, Davisons Zeitplan für Prauses Verleumdung und Belästigung zu streichen.

Hinweis: Monate sind vergangen und Davisons Postmillennial Artikel bleibt, wie alle Tweets von Davison. Weitere leere, unverdiente Drohungen von Prause.

-----------

März 10, 2020: Offensichtlich erhielt Diana Davison E-Mails von weiteren Opfern von Prause. Es hört nie auf:

Davison fährt fort:

Davison endet mit dem, was viele von uns als wahr kennen:



Andere - November 2019: Prause greift die Journalistin Rebecca Watson („Skepchicks“) an und sagt, sie habe in ihrem Video über den Diffamierungsanzug von Alex Rhodes gegen Prause über alles gelogen

Während Watson mit Pornos einverstanden ist, liberal und kein Fan von NoFap, stellt sie Prause wegen Belästigung und Verleumdung von Alex Rhodes vor Gericht (Artikel & Video). Watson machte ihre Hausaufgaben auf Prause, aber nicht auf der aktueller Stand der Forschung, die reichlich unterstützt das Suchtmodell.

Watson veröffentlicht ihr Video und ihren Artikel. Prause geht ihr nach.

Prause sagte, Watson habe über alles in ihrem Video gelogen.

Prause hat vielleicht 30 Tweets und 20 YouTube-Kommentare gepostet, alle mit ihrer üblichen Märchenflut. Einige Beispiele:

Ach ja, das LAPD ist auf den jahrelangen anonymen Internetkommentaren.

Ja, Kalifornien hat ein Gesetz gegen die Einreichung betrügerischer Verleumdungsklagen. Es heißt Anti-SLAPP und das ist die Art von Bewegung, die ich 2020 gegen Prause gewonnen habe. Prause suchte in Kalifornien eine leichtfertige einstweilige Verfügung gegen mich. Der Das Gericht wies es zurück und gab meinem Anti-SLAPP-Antrag stattPrause ist verpflichtet, meine Anwaltskosten zu bezahlen.

-------

Prause benutzte ihren eigenen Account und den RealYBOP YouTube Account dazu Streite mit Kommentatoren unter dem Watson-Video. Beachten Sie, dass der RealYBOP-Kommentar so lautet, als ob er von Prause in der ersten Person („meine Lizenz“, „ich habe gewonnen“) geschrieben wurde, wenn er ihre sogenannten Siege in der WIPO-Anhörung, UCLA-Beschwerden und Beschwerden gegen ihre Psychologie beschreibt Lizenz. Der RealYBOP-Kommentar enthält auch Links zu zwei Gerichtsdokumenten, zu denen Prause Reason.com gezwungen hat, etwas hinzuzufügen Dieser Artikel über Hilton v. Prause. (Das Gericht ignorierte Prause lügengefüllte Dokumente und weigerte sich, den Fall zurückzuweisen.)

NICOLE PRAUSE IST "WAHRHEIT WIRD SIE FREI SETZEN"

YouTube-Kommentatoren verstehen:

----------

Weitere Rebecca Watson kommentiert Prauses Abstrichkampagne.

Watson fährt fort und züchtigt Prause:

Endlich hatte Watson genug:

--------



Ab Dezember 2019: Der YouTube-Kanal von RealYourBrainOnPorn identifizierte sich zunächst als Nicole Prause (und damit auch Prause als Sockenpuppe „TruthShallSetSetYouFree“).

Verärgert über ein weniger als schmeichelhaftes Rebecca Watson-Video über das Klage wegen Verleumdung von RhodosPrause nutzte ihren eigenen Account und den RealYBOP YouTube Account dazu Streite mit Kommentatoren unter dem Watson-Video. Der RealYBOP-Kommentar liest sich so, als ob er von Prause in der ersten Person („meine Lizenz“, „ich habe gewonnen“) geschrieben wurde, als er ihre sogenannten Siege in der WIPO-Anhörung, UCLA-Beschwerden und Beschwerden gegen ihre Psychologielizenz beschrieb. Der RealYBOP-Kommentar enthält auch Links zu zwei Gerichtsdokumenten, zu denen Prause Reason.com gezwungen hat, etwas hinzuzufügen Dieser Artikel über Hilton v. Prause. (Das Gericht ignorierte Prause lügengefüllte Dokumente und weigerte sich, den Fall zurückzuweisen.)

NICOLE PRAUSE IST "WAHRHEIT WIRD SIE FREI SETZEN"

Prauses Opferansprüche sind reine Erfindungen. Sie ist der Täter nicht das Opfer.

Bald nach ihrem Angriff gegen Watson auf YouTube und Twitter, Der YouTube-Kanal von RealYBOP wurde in „TruthShallSetYouFree“ umbenannt, ”, Was dazu führte, dass der obige Kommentar die Benutzernamen änderte:

NICOLE PRAUSE IST "WAHRHEIT WIRD SIE FREI SETZEN"

Es ist 2021 und Prause verwendet immer noch ihren geänderten YouTube-Alias ​​(Wahrheit sollSetzenSieFrei) ihre üblichen Ziele herabzusetzen und zu diffamieren und gleichzeitig Ansprüche auf ihr Opfer zu verbreiten. Ein paar Beispiele für ihr Trolling und ihre Diffamierung.

Herabsetzung unter einem Video, das YBOP-Material präsentiert:

------

Dieselben verrückten Lügen, die sie auf ihrem eigenen Konto und dem RealYBOP-Twitter-Konto (dem VICE Der Artikel war reine Propaganda, aber selbst er sagt weise nichts darüber aus, dass Alex Rhodes oder Gary Wilson sie in irgendeiner Weise bedrohen.

-------

Zwei lügenreiche Kommentare, die fast wörtlich mit diffamierenden Tweets von identisch sind ihr @BrainOnPorn Alias.

Anzug Nr. 1 - Mehr Lügen von ihr. Ihr Fall war gehört und als "ohne Verdienst" befunden. Prause suchte in Kalifornien eine leichtfertige einstweilige Verfügung gegen mich (Gary Wilson). Das Gericht wies es zurück und gab meinem Anti-SLAPP-Antrag statt, so dass Prause verpflichtet war, meine Anwaltskosten zu zahlen. Innerhalb weniger Tage erklärte sie sich für zahlungsunfähig und vereitelte die Sammlung.

Klage Nr. 2 - Unbeeindruckt von ihrer eindeutigen Niederlage in Kalifornien reichte Prause im Dezember 2020 ein zweites leichtfertiges Verfahren gegen mich wegen angeblicher Verleumdung ein. Bei einer Anhörung am 22. Januar 2021 entschied das Gericht in Oregon zu meinen Gunsten und belastete sie mit Kosten und einer zusätzlichen Strafe.

---------

Obwohl Prause wird von Don Hilton wegen Verleumdung verklagtSie trollt weiterhin seine Videos und trägt zu ihrer Verleumdung von ihm bei.

--------

Ahh, die eingebildeten Morddrohungen.

Prause hat Hunderte von Tweets veröffentlicht, die behaupten, wegen mir, Nofap und allen anderen, mit denen sie nicht einverstanden ist, Morddrohungen erhalten zu haben. Quatsch. Wenn sie solche Drohungen erhalten hat (genau wie Nofap und ich… willkommen im Internet), sind sie nicht auf unsere Bemühungen zurückzuführen.

--------

Wiederum macht sie Behauptungen über Drohungen geltend, bietet jedoch keine Beweise an, die „Drohungen“ mit einer bekannten Person in Verbindung bringen. Dann trägt sie ihren Alias ​​Truth ShallSetYouFree und behauptet, die „Diffamierung“ kopiert und an Prause [selbst] gesendet zu haben.

Prause reich machen? Reality Check: Sie hat 2 Klagen verloren, die sie eingeleitet hat. In beiden Fällen wurden mir Gerichts- und Anwaltskosten zugesprochen.

Es gab einige zusätzliche ekelhafte Kommentare von Truth ShallSetYouFree, aber Sie haben die Idee - es ist Prause.



Andere - Laufend: Um Kritik zu unterdrücken, bedroht Prause zahlreiche Twitter-Accounts mit gefälschten Gerichtsverfahren gegen geringfügige Forderungen (Mark Schuenemann, Tom Jackson, Matthew, TranshumanAI, „anonym“).

1) Tom Jackson (@ LivingThoreau) - November 2019:

Prause und Tom Jackson tauschten bereits im März Tweets aus, und erneut, als Diana Davison ihre Enthüllung twitterte. Am 22. November droht Prause Jackson mit einer Klage wegen Verleumdung und fordert eine Zahlung von 10,000 US-Dollar:

Sie behauptet, dass ein Prozessserver daran arbeitet, ein anonymes Twitter-Konto zu finden. Sicher ist es das.

Prause betritt den Thread vom März 2019 mit zusätzlichen rechtlichen Bedrohungen:

Eine weitere Bedrohung unter einem anderen März-Tweet:

Noch eine Bedrohung unter einem weiteren März-Tweet:

Die 4. Bedrohung unter einem März-Tweet von Jackson (und ja, das ist Prause, der mit Pornostars posiert):

Tom Jackson antwortet mit einem Screenshot von Prause, der 2016 anwesend ist Preisverleihung der X-Rated Critics Organization (XRCO). (Gemäß Wikipedia , Die XRCO Awards werden von den Amerikanern verliehen X-Rated Critics Organisation Jährlich an Personen, die in Unterhaltung für Erwachsene und es ist die einzige Branchenausstellung für Erwachsene, die ausschließlich Mitgliedern der Branche vorbehalten ist.[1])

Sie reicht eine Klage gegen Tom Jacksons anonymen Twitter-Account vor dem Gericht in Los Angeles ein.

Tom Jackson weiß das vielleicht nicht:

  1. Verleumdungsklagen wegen geringfügiger Ansprüche in Kalifornien gelten nur für Einwohner Kaliforniens. Wenn Tom irgendwo anders wohnt, wird die Klage automatisch abgewiesen (solange er den Dienst in CA vermeidet).
  2. Jeder kann eine Klage wegen geringfügiger Forderungen einreichen, da dies so einfach ist wie das Klicken auf einige Online-Felder.
  3. Es können keine Anwälte beteiligt werden. Sie müssen sich selbst vertreten.
  4. Die Klage gegen ein anonymes Online-Konto vor einem Gericht für geringfügige Forderungen gefällt es, einen Geist zu verklagen. Wenn man nicht bereit ist, Tonnen von Geld auszugeben, um Twitter zu zwingen, eine E-Mail preiszugeben, und das unglückliche Opfer in Kalifornien bedient wird, ist dies eine leere Bedrohung.

Tom Jackson löscht seinen Twitter-Account:

Die Mitglieder der privaten Facebook-Gruppe feiern wie jugendliche Trolle:

Prause platziert Jacksons Tweets auf der Internet WayBack-Maschine. Es überrascht nicht, dass sie möglicherweise hinter den betrügerischen Porno-URLs steckt, die in die YBOP WayBack-Archive eingefügt wurden: August, 2019: Realyourbrainonporn (Daniel Burgess / Nicole Prause) 110 + Verleumdung von Tweets / Belästigung von Gary Wilson: Sie "entdecken" gefälschte Porno-URLs, die im Internet Wayback Archive "gefunden" wurden).

Schade, dass die Leute ihre Rechte nicht kennen. Die Klage für geringfügige Forderungen von Tom Jackson ging nicht weiter.

Sie dann steckte einen Tweet fest über alle Gruppen und Einzelpersonen der Pornoindustrie, die ihr zu Hilfe kamen:

Wenn irgendein Beweis Prauses enge Beziehung zur Pornoindustrie zeigt, ist dies sicherlich der Fall. Sie hat große Pornospieler zur Hand und ruft an. Ihr nächster Tweet darunter ist lächerlich:

Sie behauptet die beiden Verleumdungsklagen (Donald Hilton, MD & Nofap Gründer Alexander Rhodes ) gegen sie sind SLAPP-Anzüge (Strategische Klage gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit). Netter Versuch, aber beide Diffamierungsanzüge bewegen sich vorwärts (wir hören, dass weitere Anzüge folgen werden).

----------------------------

2) Mark Schönemann (@Kural_Creator) - November 2019:

Rechtliche Drohungen von Prause traten in auf Diana Davisons Thread über Die Post Millennial Artikel. Alles beginnt mit diesem Austausch:

Es geht weiter unten im Thread:

Urkomisch. Der obige Tweet behauptet keine Beziehung zwischen Prause und Insidern der Pornoindustrie, dennoch sie twittert eine Liste von Bigwigs aus der Pornoindustrie, die ihr zur Verfügung stehen. Nichts Verdächtiges hier Leute.

Zwei weitere Bedrohungen Targeting Kurall_Creator (Mark Schuenemann). Um zu drohen, rühmt sie sich ihrer bevorstehenden Klagen mit Diana Davison und Tom Jackson - die nie zum Tragen kamen.

Mehr Diffamierung und Lügen von Prause:

Epilog: Prause hat keine Klage wegen Verleumdung eingereicht.

Gleichzeitig, ein Anwalt gibt seine 25-Tweet-Meinung der Diffamierungsanzüge gegen Prause. Obwohl er von vornherein feststellt, dass er kein Fan von NoFap (einem der Kläger) und ein Fan von Pornos ist, enteignet er Prause für ihr verrücktes Verhalten und ihre falschen rechtlichen Bedrohungen:

Tweets weiter:

Weitere Tweets:

Prause behauptete, eine Hotline beim FBI zu haben und vom FBI beraten zu werden, was der Öffentlichkeit über den Diffamierungsanzug von Alex Rhodes zu sagen ist. Wahrscheinlich nicht.

-------------------------------

3) Dezember 2019: Matthew

Hintergrund: Die folgenden Tweets stammen aus einem Pascal Gobry-Thread mit seinem umfangreichen Artikel: Ein wissenschaftlich fundierter Fall zur Beendigung der Porno-Epidemie. RealYBOP und Nicole Prause antworteten mit 90 weitläufigen Tweets in Gobrys Thread, bestehend aus persönlichen Angriffen. ad hominemund falsche Anschuldigungen (aber niemals den Inhalt seines Artikels ansprechen).

In einem anderen Pascal Gobry-Thread, Matthew lässt es alle wissen diese Prause bedrohte ihn nur:

Matthew ignoriert ihre Drohungen, andere jedoch nicht:

Der Thread geht weiter mit einem Anwalt, der sie schult:

Was ihre Ansprüche anbelangt, so wurde keiner der Klagen wegen geringfügiger Ansprüche vor Gericht gestellt. Es sei denn, sie dient der Party während sie in Kalifornien sindwird der Anzug innerhalb von ein paar Monaten fallen gelassen. Prause weiß, dass ihre kleinen Schadensfälle nirgendwo hingehen werden. Bloße Einschüchterung. Prause hat noch nie eine Klage wegen Verleumdung gegen jemanden vor einem ordentlichen Gericht eingereicht. Selbst in den 2 Verleumdungsklagen gegen sie konnte sie nicht kontern. Die Wahrheit ist eine Verteidigung.

————————————————————————————–

4) Januar 2020: TranshumanAI

Ein anderer Bericht, der sich ebenfalls nicht mit einer tatsächlichen Verleumdung befasste, jedoch von Prause mit einer Klage vor einem kalifornischen Gericht für geringfügige Forderungen bedroht wurde. Unter Zwang löschte das Konto die Tweets und änderte seinen Namen:

Mehr Übertreibung und Lügen:

Auch dieser Fall wurde nie vor Gericht gestellt. Reine Sprachunterdrückung und Bluff. Wie oben erwähnt, gelten Verleumdungsklagen in Kalifornien nur für Einwohner Kaliforniens. Jeder kann eine Klage wegen geringfügiger Forderungen einreichen und einen Screenshot machen, da dies so einfach ist wie das Klicken auf einige Online-Felder.

————————————————————————————–

5) März 2020: „anonym“

Als Antwort auf einen Tweet von Leyet al., 2014 kommentierte ein Twitter-Account Prause's gut etablierte Voreingenommenheit und dokumentierte Verbindungen zur Pornoindustrie. Zum Beispiel war Prause der zweite Autor von Leys Propagandastück, das sich als Rezension tarnte. Sehen: Kritik an „Der Kaiser hat keine Kleidung: Ein Rückblick auf das Modell der Pornografiesucht“ (2014), David Ley, Nicole Prause & Peter Finn (Leyet al., 2014). Der Tweet sagte:

Prause droht a Diffamierungsanzug, obwohl das oben Gesagte nicht zur Verleumdung führt (zumal es wahr ist).

Der Twitter-Account wird von Prause, Ley und ihrem Rudel fliegender Affen angegriffen und ist privat. Die Pause geht weiterund behauptet, gefälschte Opfer während sie fälschlicherweise andeutet, dass sie alle möglichen Klagen „gewonnen“ hat. In Wirklichkeit sind die beiden Verleumdungsklagen gegen sie die einzigen tatsächlichen Klagen - und beide bewegen sich in Richtung Gerichtsverfahren. Umfangreiche Seite, die Prauses Lügen und Erfindungen enthüllt: Nicole Prause & David Ley begehen Meineid in der Klage wegen Verleumdung von Hilton (September 2019).

Der Co-Belästiger und Verleumder David Ley greift mit seiner üblichen Litanei von Unwahrheiten und falschen Opfern ein.

Wie immer stellt Ley keine Dokumentation für seine oder Prauses zur Verfügung Faux Opfer. Ley lügt offen, wenn er behauptet, er sei es nicht von der Pornoindustrie entschädigt. Sehen: David Ley wird vom Pornobranchen-Giganten xHamster dafür entschädigt, seine Websites zu bewerben und die Benutzer davon zu überzeugen, dass Pornosucht und Sexsucht Mythen sind!



Andere - 2019-2020: Mehrere Vorfälle - Nicole Prause und vermutete Aliase (@BrainOnPorn) Ziel Don Hilton, auch nachdem seine Klage wegen Verleumdung eingereicht wurde

Dieser Abschnitt dokumentiert die Angriffe von Prause und ihren mutmaßlichen Aliasen (@BrainOnPorn, Wahrheit sollSetzenSieFrei) auf Hilton, nachdem seine Klage wegen Verleumdung eingereicht worden war. Anwälte von Personen, die in Diffamierungsklagen verwickelt waren, wiesen ihre Mandanten normalerweise an, eine Erörterung des Falls zu vermeiden. Es versteht sich von selbst, dass eine Person, die wegen Verleumdung verklagt wird, weise wäre, keine weitere Verleumdung und gezielte Belästigung vorzunehmen. Nicole Prause ist keine gewöhnliche Angeklagte… oder Belästigerin. Die folgenden Punkte sind mehr als rücksichtslos und zeigen Prauses Bosheit gegenüber Hilton.

Dieser Abschnitt dokumentiert die Angriffe von Prause und ihren mutmaßlichen Aliasen (@BrainOnPorn, Wahrheit sollSetzenSieFrei) bei Hilton nach seine Verleumdungsklage wurde eingereicht. Anwälte von Personen, die in Diffamierungsklagen verwickelt sind, weisen ihre Mandanten normalerweise an, eine Erörterung des Falls zu vermeiden. Es versteht sich von selbst, dass eine Person, die wegen Verleumdung verklagt wird, weise wäre, keine weitere Verleumdung und gezielte Belästigung vorzunehmen. Nicole Prause ist keine gewöhnliche Angeklagte… oder Belästigerin. Die folgenden Punkte sind mehr als rücksichtslos und zeigen Prauses Bosheit gegenüber Hilton.

Juni 3, 2019: David Ley und Prause alias (RealYBOP) schließen sich zusammen Hilton mit Rory Reids nicht überzeugendem Kommentar herabzusetzen:

22. Juni 2019: David Ley, der engste Verbündete von Prause, twittert über Hilton. Hinweis: (1) David Ley hat in diesem Fall im Namen von Prause eine eidesstattliche Erklärung eingereicht, und (2) PornHub hat als erster Leys Tweet retweetet:

-------

Juli 5, 2019: David Leys Tweet grenzt an Diffamierung.

--------

Juli 15, 2019: Obwohl sie Hilton nicht namentlich erwähnt, hat Prause in der Vergangenheit ähnlich über Hilton getwittert:

----------

August 13, 2019: Prause / RealYBOP-Verbündeter verunglimpft Hilton mit unwahren Aussagen:

RealYBOP mag den Tweet:

--------

September 20, 2019: Am Tag einer sehr wichtigen Anhörung in ihrem Fall, Pause Tweets über ein großes Problem im Anzug: Kinsey arbeitet mit Pädophilen zusammen, wie aus Tabelle 34 in seiner berühmten Abhandlung hervorgeht Sexuelles Verhalten im menschlichen Mann (1948). Dies war ein wichtiger Diskussionspunkt im einzigen Gespräch zwischen Prause und Hilton. Eine spätere Unterbrechung charakterisiert die Diskussion als Hilton-Anruf hier ein Kinderschänder (er hat es nie getan).

Obwohl es nicht offenkundig ist, zielt es immer noch auf Hilton ab.

-------

November 14, 2019: drei Tweets, die sich direkt auf Hilton und die Klage beziehen (tweet 1, tweet 2, tweet 3) und mit falschen oder diffamierenden Aussagen:

November 14, 2019: Am selben Tag Prause alias @BrainOnPorn Tweets über den Auftritt von Hilton in einer CBS-Show über Pornografie:

-------

19. November 2019: RealYBOP verunglimpft Don Hilton, MD. (Er war der sogenannte "religiöse Arzt" im CBS-Segment über Pornos, aber er hält an der Wissenschaft fest und macht Religiosität nie zu einem Teil seiner öffentlichen Gespräche. Nur seine Kritiker tun es.)

---------

November 22, 2019: UCLA Gesetz Tweets über die Diana Davison Artikel Erörterung von Klagen gegen Hilton und Rhodos. Erwähnt ausdrücklich Volokhs Juli-Artikel über Hilton gegen Prause. Prause bedroht sofort das UCLA-Gesetz!

----------

24. November 2019: Als Antwort auf Diana Davison, die Prause als Lüge über die Teilnahme an Pornoprämien entlarvt, twittert Prause eine E-Mail von Chad Sokol, in der Don Hilton erwähnt wird:

Die Email:

Chad Sokol & meine E-Mail: Dies bringt uns zum Reporter Chad Sokol und seinem voreingenommenen Artikel über eine Konferenz am 23. Februar 2019 über die Risiken des Pornokonsums an der Gonzaga University. Bei der Befragung einiger Moderatoren (wie Don Hilton) wurde deutlich, dass Sokol bereits mit David Ley und Nicole Prause (und Prause-Co-Autor Cameron Staley) gesprochen hatte. Sokol war eindeutig voreingenommen, da er mit von Prause generierten Materialien und Gesprächsthemen vorbereitet worden war.

In Gesprächen mit Hilton plapperte Sokol mit Prause und schlug vor, dass der religiöse Glaube von Hilton seine Ansichten verzerrte und ihn voreingenommen machte. Wenn Vokol (nicht die Forschung) Sokols Hauptanliegen war, fragte sich Hilton, ob Sokol möglicherweise bereit sein könnte, Beweise für Prauses und Leys Vorurteile zu untersuchen.

Als Chad Sokol "diese Art von Angriffen" sagte, bezieht er sich auf meine E-Mail an Don Hilton, das an Chad Sokol weitergeleitet wurde, der es an Prause weiterleitete. Alles in meiner E-Mail ist wahr und genau und beweist, dass Prause an Shows der Pornoindustrie teilgenommen hat.

---------

16. Dezember 2019: Prause twitterte Links zu PDFs diffamierender Dokumente, die sie in ihrem erfolglosen Antrag vom September 2019 auf Ablehnung des Hilton-Diffamierungsverfahrens eingereicht hatte. Sie ließ sie auf www.reason.com, einem Online-Magazin, erneut veröffentlichen. Zum Zeitpunkt ihrer Tweets war ihr Antrag auf Ablehnung bereits abgelehnt worden, was sie nicht erwähnte. In einem verzweifelten Versuch, ihre Niederlage zu verschleiern, machte sie es zu ihrem angehefteten Tweet und schien für gefälschte Twitter-Accounts zu bezahlen, um ihren Tweet zu retweeten und zu mögen (!).

Prauses Tweet war einmal über 100 Retweets (es ist jetzt auf 70 gesunken). Fast alle waren gefälschte Konten. Ein paar Screenshots, die diese Behauptung unterstützen:

Ihr Antrag auf Ablehnung war größtenteils eine ausgedehnte Beschimpfung, die mich, Alex Rhodes, Don Hilton, Stefanie Carnes und andere diffamierte. Sie verlobte sich die ganze Zeit. Noch wichtiger ist, dass ihre Entscheidung, ihre Gerichtsdokumente zu veröffentlichen, zahlreiche rechtliche Auswirkungen mit sich bringt. Sie liefert weitere Beweise für die erneute Verleumdung ihrer Ziele, einschließlich Hilton und Alex Rhodes, und die Möglichkeit zusätzlicher Klagen anderer, die in ihren jetzt veröffentlichten / veröffentlichten Dokumenten verleumdet sind.

--------

Dezember 21, 2019: Prause noch einmal tweets ihr schon bestrittener diffamierender Antrag auf Abweisung von Gerichtsdokumenten:

Das Obige war in Pascal Gobrys Thread, in dem er seinen umfangreichen Artikel twitterte: Ein wissenschaftlich fundierter Fall zur Beendigung der Porno-Epidemie. RealYBOP und Nicole Prause antworteten mit 90 weitläufigen Tweets in Gobrys Thread, bestehend aus persönlichen Angriffen. ad hominemund falsche Anschuldigungen (aber niemals die Substanz seines Artikels ansprechen).

---------

Dezember 19, 2019: In einer äußerst schockierenden Wendung der Ereignisse erstellt und veröffentlicht Prause ein YouTube-Video, in dem Don Hilton angegriffen wird.Donald Hilton Bigotterie. ” Es sind 5 Minuten zusammengespleißter, nicht kontextbezogener Schnipsel. Ein guter Teil des Videos ist Hilton, der einen Artikel liest von jemand anderem. Prause versucht, die Zuschauer glauben zu machen, dass es sich um Hilton-Worte handelt, obwohl dies eindeutig nicht der Fall war.

Es wurde auf dem neu erstellten YouTube-Kanal „Wahrheit sollSetzenSieFrei. ” Wir wissen, dass dies der YouTube-Kanal von Prause ist, weil (1) er in den ersten Tagen seines Bestehens „RealYourBrainOnPorn“ genannt wurde, (2) er unter dem Rebecca Watson Video Ausflug Prause als Verleumder und Belästiger, (3) der Kommentar lautet Prause talking in der ersten Person über die Beschwerden des California Psychology Board und die WIPO-Beschwerde (die sie betrifft). Wieder veröffentlichte sie ihre diffamierenden Dokumente im Zusammenhang mit ihrem gescheiterten Antrag auf Ablehnung.

Ein Screenshot des obigen Kommentars mit dem Namen "Real YourBrainOnPorn" (bevor Prause den Namen des YouTube-Kanals in "Die Wahrheit soll dich frei machen “):

Andere erkennen “Die Wahrheit soll dich frei machen “ als Prause-Alias:

Das ist nicht alles. Es scheint, dass Prause oder ihr Agent den Internet-Marketing-Service Bosmol beauftragt hat twittern und verbreiten Sie das irreführende Hilton-Video. Ein Tweet vom 19. Dezember 2019:

https://twitter.com/bosmol/status/1207886789362372608

Bosmol markierte die University of Texas (wo Hilton unterrichtet), den UT Dean, das Texas Civil Rights Project und The Daily Texan. Versucht diese Prause erneut, Hilton von seiner Lehrtätigkeit an der University of Texas zu entlassen? Kann jemand "unbestreitbare Bosheit" sagen?

Ich habe den Bosmol-Tweet entdeckt, weil er von zwei retweetet wurde RealYourBrainOnPorn "Experten" und enge Verbündete von Prause, David Ley und Victoria Hartmann:

-
Der Bosmol-Tweet wurde auch von Prauses offensichtlichem Twitter-Alias ​​@BrainOnPorn „gemocht“:

-------

31. Dezember 2019: Aus dem Nichts stellt RealYBOP einen 10 Jahre alten Kommentar von Don Hilton falsch dar. Hilton & Watts Kommentar: Pornografie-Sucht: Eine neurowissenschaftliche Perspektive

Dezember 31, 2019: Cyberstalking Gabe Deem (die RealYBOP blockiert hat) an Silvester twittert RealYBOP Diffamierung und PDFs ihres diffamierenden Antrags auf Ablehnung von Dokumenten:

31. Dezember 2019: RealYBOP-Trolle unter Gary Wilson (obwohl ich sie blockiert habe und sie mich blockiert hat), twittern über Hilton & Watts, 2011 - wieder und völlig aus dem Zusammenhang gerissen:

Dezember 31, 2019: In einem wirklich bizarren Ereignis, @BrainOnPorn Twitter (anscheinend von Prause verwaltet) hat seine Homepage geändert, um Rory Reids nicht überzeugenden Kommentar zu überlagern Hilton & Watts, 2011:

Huh?

------------

29. Februar 2020: Prause & Luke Adams schließen sich zusammen, um sogenannte frivole Klagen herabzusetzen:

Prause ist der herrschende Monarch von leichtfertigen rechtlichen Schritten und gefälschten C & D-Briefen.

--------

März 5, 2020: Die beiden Verleumdungsklagen gegen sie gehen in eine günstige Richtung:

----------

7. März 2020: Sie bedroht eine weitere Person mit einem Diffamierungsanzug und impliziert dann fälschlicherweise, dass sie alle möglichen Klagen „gewonnen“ hat. In Wirklichkeit sind die beiden Verleumdungsklagen gegen sie die einzigen tatsächlichen Klagen - und beide bewegen sich in Richtung Gerichtsverfahren.

Umfangreiche Seite, die Prauses Lügen und Erfindungen enthüllt: Nicole Prause & David Ley begehen Meineid in einer Diffamierungsklage (September 2019).

----------



Andere - Januar 2020: RealYBOP Twitter diffamiert Dr. Tarek Pacha (der präsentiert auf PIED), fälschlicherweise angegeben, dass er kein Urologe ist und Interessenkonflikte hat

Am 30. Januar veröffentlichte Gabe Deem den folgenden Tweet mit Ausschnitten aus der pornoinduzierten ED-Präsentation des Urologen Tarek Pacha auf der Konferenz der American Urologialc Association vom 6. bis 10. Mai 2016 (Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4)

Gleich nach @gabedeem hat Dr. Tarek Pachas Präsentation auf PIED getwittert. RealYBOP Twitter (vermutlich von Prause betrieben) hat Dr. Pacha verleumdet, indem er fälschlicherweise behauptet, er sei KEIN Urologe und er profitiere irgendwie davon, dass er Jungs vorschlägt, mit dem Porno aufzuhören. Wirklichkeit:

  1. Tarek Pacha ist ein Facharzt für Urologie, mehrfach ausgezeichnet und mit einem Buch ausgezeichnet. RealYBOP / Prause hat gelogen.
  2. Pacha erhielt nur kostenlose Mahlzeiten und einige Unterkünfte von medizinischen Unternehmen in einer Menge weit unter dem Durchschnitt für Ärzte. Um es auf den Punkt zu bringen, würden medizinische Unternehmen es vorziehen, wenn Pacha den Jungs nicht sagt, dass sie nur mit dem Porno aufhören müssen, um sexuelle Gesundheit zu erreichen. Ich kann auf diese Weise keine medizinischen Geräte verkaufen!

RealYBOP beginnt mit dem Posten von 4 schädlichen und schädlichen Tweets:

In Wirklichkeit ist es Prause, der anscheinend direkt bezahlt wird Sexspielzeug fördern und das sehr umstrittene “Orgasmic Meditation, ”Was unter war Untersuchung durch das FBI. (sehen Bloomberg.com aussetzenEinfach gesagt, wurde Prause engagiert, um die kommerziellen Interessen davon zu unterstützen stark verdorben und Sehr umstritten Unternehmen. Für Sie Orgasmic Meditation studieren, Prause angeblich erhaltene Pornodarsteller als Subjekte durch eine andere Interessengruppe der Pornoindustrie, die Koalition für freie Meinungsäußerung. Betrachten Sie die Ironie von RealYBOP / Prause, die fälschlicherweise andere beschuldigt, was sie selbst tut.

Hier trollt RealYBOP den Twitter-Thread von Gabe Deem, obwohl RealYBOP Gabe daran gehindert hat, zu antworten:

Als nächstes trollt RealYBOP Mein Thread, in dem ich sie als Lügnerin über Dr. Tarek Pacha entlarvte. RealYBOP hat mich blockiert, bevor es live ging. Ich habe dann RealYBOP geblockt, um zu verhindern, dass sie mich trollt, da ich nicht antworten kann (während Prause wirft uns fälschlicherweise vor, uns anzuschleichen, sie kontrolliert unsere Konten chronisch).

Kein RealYBOP, Ihre „Kritik“ ist diffamierend, da Sie fälschlicherweise angegeben haben, dass Tarek Pacha kein Urologe ist. Sie behaupten auch fälschlicherweise einen Interessenkonflikt, als es keinen gab: Kein medizinisches Versorgungsunternehmen kauft Pacha-Mittagessen, um ihn zu ermutigen, jungen Männern zu sagen, sie sollen Pornos eliminieren, um ihre ED zu heilen.

RealYBOP trollt dann die Therapeutin Staci Sprout mit ihren Fehlinformationen. RealYBOP hat Staci Sprout blockiert (der von RealYBOPs Tweet nichts mitbekommen hat). Es ist wichtig zu beachten, dass Prause und RealYBOP Staci Sprout chronisch belästigen und diffamieren. Prause hat böswillig meldete Sprout an die Bretter, verleumdete sie und schickte ihr Drohbriefe.

Siehe die eidesstattliche Erklärung von Sprout im Diffamierungsanzug von Alex Rhodes - Exponat Nr. 10: Staci Sprout, LCSW eidesstattliche Erklärung (15 Seiten).



Januar 2020: RealYBOP greift Laila Mickelwait an, um Pornhubs minderjährig aussehenden Porno und das Fehlen einer Altersüberprüfung zu verteidigen

Kontext: RealYBOP trollt ein weiteres Konto, das es gesperrt hat (Laila Mickelwait) Pornhub zu verteidigen (hat auch Laila Mickelwait reichte diese eidesstattliche Erklärung in Rhodes v. Prause ein). Hier ist Lailas sehr beliebter Tweet, am 1 veröffentlicht:

Laila geht am nächsten tag weiter mit Fakten und Bedenken

Wer wäre gegen eine Altersüberprüfung? Wer wäre für Pornovideos mit jungen Frauen, die so aussehen und sich so verhalten, als wären sie 13-14 Jahre alt? RealYBOP, so scheint es.

RealYBOP gibt seine Samstagabend sammeln "Beweise" und twittern eine Verteidigung von Pornhub und andere Websites für Erwachsene.

Wie immer stellt RealYBOP das, was wir sagen, falsch dar und umgeht dabei wichtige Punkte. Der Punkt des Twitterns ist, dass Pornhub keine Altersüberprüfung hat. Welche RealYBOP bestätigte und welche sie dann bestätigte, fand sie auch das meistgesehene Video der Mädchen. Es ist völlig irrelevant, dass andere Websites eine Form der Identitätsprüfung haben (was fraglich ist). Also ist alles in Ordnung, weil Sie im Internet nach diesen Tausenden minderjährig erscheinenden Mädchen suchen und versuchen können, ihr Alter auf diese Weise zu überprüfen?

RealYBOP folgt mit einem Retweet des Playboy-Schriftstellers und RealYBOP-Experten Justin Lehmillers Propaganda:



Nicole Prause versucht, YBOP auszuschalten, indem sie ihrem Webhost mit einem zweiten gefälschten Cease & Desist-Brief (Januar 2020) droht.



Februar 2020: Prause twittert zahlreiche Lügen: (1) dass ihre Adresse auf YBOP erscheint, (2) dass der CA-Generalstaatsanwalt Linode gezwungen hat, die Adresse aus YBOP zu entfernen, (3) dass Staci Sprout & ich ihre Privatadresse veröffentlicht haben “ online".

Als Reaktion darauf, dass sie in ihren falschen C & D-Briefversuchen vereitelt wurdePrause ging zu Twitter, um zu versuchen, die Unterstützung für ihre böswilligen De-Platforming- und Belästigungsbemühungen (Tagging Linode) zu erhöhen. Sie begann mit einem Serie von drei Tweets, die nichts als Lügen waren. Der erste Tweet besagt fälschlicherweise, dass ihre Adresse auf YBOP ist und dass beide Das LAPD und der kalifornische Generalstaatsanwalt waren beteiligt:

Wie oben erläutert, hat Prause niemals einen Screenshot oder eine URL bereitgestellt, um diese Behauptung zu unterstützen. Sie kann nicht, weil ihre Privatadresse noch nie bei YBOP war. Weder ich noch Linode wurden vom kalifornischen Generalstaatsanwalt kontaktiert. Tage zuvor bestätigte mein Webhost, was ich ihnen nach eigener Due Diligence gesagt hatte: Prauses Adresse ist nicht auf YBOP:

Wichtig zu beachten, dass:

  1. Linode bestätigte, dass YBOP weder die Privatadresse noch die Telefonnummer von Prause veröffentlichte.
  2. Prause hat keine umsetzbaren Anfragen gestellt (dh URLs von Seiten, die angeblich ihre Adresse enthalten).

In ihrem 2. Tweet Prause gibt zu, dass niemand, einschließlich YBOP, ihre Privatadresse hätte posten können, da alle ihre geposteten Adressen gefälscht sind (einschließlich der Adresse, in der sie verwendet hat) ihre böswillige US-Markenanmeldung um meine Marken zu erhalten (YOURBRAINONPORN und YOURBRAINONPORN.COM). Ihr Tweet besagt auch fälschlicherweise, dass ich "ihre Adresse von einem anderen Konto aus weitergebe". Sie kann das (imaginäre) Konto nicht benennen, mit dem ich angeblich ihre selbst eingestandene betrügerische Adresse verbreiten soll. (Warum hat sie nicht tatsächliche Beweise geliefert?)

Stalken? Prause ist der Stalker, nicht ich. Tatsächlich wird Prause jetzt von zwei Personen wegen Verleumdung angeklagt, weil sie beide fälschlicherweise beschuldigt haben, sie verfolgt zu haben (Donald Hilton, MD und Nofap Gründer Alexander Rhodes). Sie hat in einer Sache Recht: Stalker eskalieren immer.

Hier ist sie 3. Tweet mit mehr Lügen und Widersprüchen. Im Gegensatz zu Tweet Nr. 2 sagt sie jetzt, dass wir alle ihre Adresse kennen. (Wie, wenn sie es noch nie gepostet hat - nach eigenen Angaben?)

"Prahlen"? "Follower mögen es"? Warum kann sie keinen Screenshot dieser Ereignisse erstellen? Weil sie hergestellt sind.

Einige Stunden später behauptet Prause, der Generalstaatsanwalt von CA habe sofort auf ihre Twitter-Anfrage reagiert und Linode gezwungen, ihre falsche Adresse aus YBOP zu entfernen. Das ist nie passiert.

In einem schockierenden "Selbst" twitterte sie einen Auszug aus der aktuellen Seite von YBOP:

Ich sollte das oben Gesagte ändern, da ich jetzt sehe, dass sich Prauses Adresse immer noch auf ihrer LinkedIn-Seite sowie in anderen von ihr kontrollierten Verkaufsstellen befindet (Stand: 2/12/20).

Prauses Twitter-Thread endet damit, dass sie Staci Sprout erneut diffamiert und belästigt. Prause versucht, ihre Abstrichkampagne zu verbreiten, indem sie SASH und IITAP markiert. Der Präsident von IITAP hat jedoch eidesstattliche Erklärungen eingereicht in der Verleumdung klagt gegen Prause, und SASH ist sich dessen bewusst von Prauses böswilliger Aktivität.

Prause lügt über das CA-Büro des Generalstaatsanwalts. Linode hat nichts von YBOP gezogen. Eine Erinnerung: Prause hat böswillig meldete Sprout an die Bretter, verleumdete sie und schickte ihr Drohbriefe. Eine Stichprobe finden Sie in der eidesstattlichen Erklärung von Sprout in Alex Rhodes 'Verleumdungsklage - Exponat Nr. 10: Staci Sprout, LCSW eidesstattliche Erklärung (15 Seiten).



Andere - Februar, März 2020: Prause reicht in Kalifornien eine unbegründete Klage gegen den Therapeuten Staci Sprout ein

Mobbing, Belästigung und Verleumdung durch unerwartete Quellen als Aktivist für die Wiederherstellung von Sexsucht

Ein öffentlicher Sexualpädagoge (Suchtpädagoge) zu werden, hat zu einigen großen Rückschlägen geführt… aber ich kündige nicht… Bald nachdem ich veröffentlicht habe meine Erinnerungen Als ich damit beschäftigt war, Werbung dafür zu machen, wurde mir klar, dass ich es liebte, öffentliche Aufklärung über Sex- / Pornosucht und Genesung anzubieten.

Es dauerte nicht lange, bis meine Bemühungen die Aufmerksamkeit einer (einmal) häufig zitierten Person auf sich gezogen hatten, deren Forschung häufig dazu verwendet wird, Pornosucht zu „entlarven“… und ihrer Mitarbeiter… von denen mindestens zwei in der kommerziellen Sexindustrie beschäftigt sind.

Schließlich wurde ich gebeten, in zwei von anderen zugestimmten Verleumdungsklagen gegen sie eine eidesstattliche Erklärung abzugeben, der ich zustimmte - sie wird auf Schadensersatz in Höhe von über 10 Millionen US-Dollar verklagt. Ich habe auch die Spendenaktionen eines ihrer Opfer unterstützt.

Jetzt hat sie eine Scheinklage gegen mich eingereicht! Hier ist mein Zeugnis: Dies ist eine wahre und genaue Darstellung der Mobbing-, Belästigungs-, Diffamierungs- und Schuldverschiebungen, die Nicole Prause mir, Staci Sprout, angetan hat

Ich heiße Staci Sprout. Ich besitze zwei Unternehmen, eine private Psychotherapiepraxis und Recontext Media, einen Verlag und eine Plattform für Online-Bildung. Ich schreibe, um zu erklären, dass ich die von Nicole Prause gegen mich erhobenen Vorwürfe der Verleumdung oder Verleumdung weder diffamiert noch schuldig gemacht habe. Ich habe diese Erklärung erstellt, um ihr Muster der Online-Belästigung und Verleumdung von mir ab 2017 zu dokumentieren. Ihre jüngste Forderung, dass ich ihr 10,000 US-Dollar zahle oder sie rechtliche Schritte gegen mich einleiten würde, fühlte sich wie Erpressung an… dann reichte sie in CA eine Klage wegen geringfügiger Ansprüche ein dass ich mich der Verleumdung, Verleumdung und Verletzung ihres Status als geschütztes Opfer schuldig gemacht habe. Ich bin davon überzeugt, dass ich nur versucht habe, die Wahrheit über ihr Online-Fehlverhalten gegenüber mir selbst und meinen Kollegen zu sagen, die ich zutiefst respektiere.

In diesem Brief fasse ich meine Geschichte ihrer Angriffe, falschen Berichte und Verleumdungen zusammen. Weitaus mehr Beweise für ihr Muster, nicht nur mich, sondern auch viele andere Fachleute, die mit ihr nicht einverstanden sind, anzugreifen und falsche Behauptungen aufzustellen, haben dies ebenfalls getan wurde hier sorgfältig dokumentiert, mindestens ab 2013 (Unter diesem Link befindet sich ein PDF mit 20 Personen und Organisationen, auf die sie abzielt - ich bin also nicht allein). Ich habe es am Ende dieses Beitrags angehängt.

Ich habe Frau Prause nie persönlich getroffen, noch war sie eine Psychotherapie-Klientin meiner Privatpraxis. Nachdem ich ihre Online-Angriffe und falschen Berichte gegen mich ertragen hatte, begann ich schließlich, für mich selbst einzustehen. Ich veröffentlichte online Fakten über ihre Belästigung von mir, widersprach ihrer Meinung und gab als Online-Pädagogin und Aktivistin echte öffentliche Erklärungen ab. Ich habe mich auch für Kollegen eingesetzt, die sie angegriffen hat. Das ist keine Diffamierung. Ihr jüngstes Anforderungsschreiben und die Einreichung einer Klage wegen geringfügiger Forderungen drei Tage später scheinen mehr Versuche zu sein, mich einzuschüchtern, diesmal mit finanziellen Bedrohungen. Sie verwendet ständig Belästigungsansprüche und irreführende Beschwerden in Systemen und Organisationen und zwingt mich, mich zu verteidigen. Es ist anstrengend.

UNSERE ERSTE BEGEGNUNG: IHR ONLINE-Mobbing - 2017

Meine erste Erfahrung mit Frau Prause machte ich, als sie im November 2017 einen kritischen Tweet als Antwort auf einen von mir veröffentlichte. Sie benutzte den Account „[E-Mail geschützt]Um mich öffentlich zu benennen und mit etwas nicht einverstanden zu sein, das ich auf meinem öffentlichen Twitter-Account gepostet hatte. Ich antwortete ihr als Kommentar in ihrem Twitter-Beitrag, um das Thema zu diskutieren. Innerhalb weniger Austausche war mir klar, dass sie nicht an einem echten Dialog interessiert war. Tatsächlich habe ich sie als intellektuellen Mobber erlebt und daraufhin sofort auf Twitter blockiert. Ich habe eine persönliche Richtlinie, um Menschen zu blockieren, die in irgendeiner Weise missbräuchlich sind oder es versuchen. Wenn ich gewusst hätte, dass ich danach zwei Jahre lang belästigt werden würde, hätte ich einen Screenshot dieses ersten Austauschs gemacht.

Ich beschuldige mich ungenau, ohne Lizenz praktiziert zu haben - 2018

Frau Prause machte 2018 auch auf meiner öffentlichen Facebook-Autorenseite eine falsche Anschuldigung, nachdem ich einen Artikel aus der Weltpsychiatrie veröffentlicht hatte, in dem sie sagte, ich habe „gelogen, um [meine] Taschen zu füllen“ und „ich hätte eine Beschwerde einreichen sollen [ich] “und sagte:„… oh, du bist nicht lizenziert. Das macht Sinn. “ Ihr Kommentar ist unten ausgegraut, weil ich sie schnell auf Facebook blockiert habe, damit sie mich dort nicht mehr belästigen konnte. In meinem Beitrag ging es überhaupt nicht um sie, sondern um einen Artikel über die Diagnose einer zwanghaften sexuellen Verhaltensstörung, der von der Weltgesundheitsorganisation in Betracht gezogen wird. Dennoch personalisiert sie so viel von dem, was ich als Online-Pädagogin mache.

Ihre Aussage war falsch, dass ich ohne Lizenz praktizierte. Tatsächlich bin ich ein lizenzierter unabhängiger klinischer Sozialarbeiter im Bundesstaat Washington mit gutem Ruf, der am 1 erstmals zertifiziert und am 14 lizenziert wurde.

Prause besucht meine Facebook-Seite - ausgegraut, weil ich sie sofort blockiert habe.

Prause besucht meine Facebook-Seite - ausgegraut, weil ich sie sofort blockiert habe.

MS. PRAUSE-DATEIEN DREI FALSCHE NUISANCE-BESCHWERDEN GEGEN MICH, KÖRPER ZU REGULIEREN - 2018

In den 25 Jahren meiner Tätigkeit seit meinem Master in Sozialer Arbeit habe ich bis auf ihren Grund nie eine Beschwerde gegen mich eingereicht. Ihre beiden - nachdem die erste ohne Untersuchung fallen gelassen wurde, reichte sie schnell eine zweite Beschwerde ein, die ebenfalls fallen gelassen wurde. Obwohl ich Frau Prause nie getroffen oder wegen Therapie behandelt habe, hat sie drei formelle Ethikbeschwerden gegen mich bei meinen Lizenz- oder Berufsverbänden eingereicht. Alle drei von ihr gemeldeten Ansprüche wurden ohne Untersuchung geschlossen, weil sie keinen Wert hatten:

1) Eine unbegründete Beschwerde beim Gesundheitsministerium von Washington vom 24. Januar 2018, „ohne Maßnahmen geschlossen“.

2) Eine zweite unbegründete Beschwerde beim Gesundheitsministerium von Washington im Laufe des Jahres, „ohne Maßnahmen geschlossen“.

3) Eine weitere unbegründete Beschwerde bei der Nationalen Vereinigung der Sozialarbeiter, bei der ich ein angesehenes Mitglied bin, wurde ebenfalls ohne förmliche Untersuchung eingestellt.

Prauses erste gefälschte Beschwerde beim Gesundheitsministerium von Washington wurde ohne Untersuchung eingestellt.

Prauses erste gefälschte Beschwerde beim Gesundheitsministerium von Washington wurde ohne Untersuchung eingestellt.

Prauses zweite gefälschte Beschwerde beim Gesundheitsministerium von Washington wurde ebenfalls eingestellt.

Prauses zweite gefälschte Beschwerde beim Gesundheitsministerium von Washington wurde ebenfalls eingestellt.

Eine DRITTE Scheinbeschwerde wurde ebenfalls ohne Untersuchung fallen gelassen. diesmal an die National Association of Social Workers.

Eine DRITTE Scheinbeschwerde wurde ebenfalls ohne Untersuchung fallen gelassen. diesmal an die National Association of Social Workers.

MS. Die Klage wird wegen Verleumdung durch eine KOLLEGE für 10 MILLIONEN DOLLAR verklagt. Ich trage zur vereidigten Bestätigung bei - 2019

Nachdem ich gezwungen war, diese falschen Berichte anzusprechen, suchte ich Unterstützung bei anderen Kollegen, die ebenfalls von ihr angegriffen worden waren - ich kenne mehr als ein Dutzend, und es gibt weit mehr, die ich tue nicht wissen. Ich wurde dann gebeten, meine Belästigungserfahrungen von einer Neurochirurgin-Kollegin zu teilen, die gegen sie Klage wegen Verleumdung per se eingereicht hatte, für zehn Millionen Dollar Schadenersatz. Ich stimmte zu und eine eidesstattliche Erklärung eingereicht in dieser Verleumdungsklage über meine bisherigen Erfahrungen.

MS. Der Grund wird ein zweites Mal wegen Verleumdung verklagt - 2019

Ich habe eine zweite Erklärung für eingereicht eine weitere Verleumdungsklage gegen Frau Prause durch ein weiteres Opfer ihres unerbittlichen Mobbings. Ich wurde diesem jungen Mann von einer gemeinsamen Kollegin vorgestellt und war besorgt über sein Leiden, das sich aus ihrem Schaden für ihn ergab. Ich bot ihm an, ihm zu helfen, Geld für seine Spendenaktion für legale Kampagnen zu sammeln, und nahm ein Video auf, in dem die Wahrheit über die Vorgänge erzählt wurde. Bis heute hat er fast 100,000 US-Dollar an Spenden erhalten, um seinen Fall für seine Anwaltskosten zu unterstützen. Ich vermute, mein Aktivismus in seinem Namen hat dazu geführt, dass Frau Prause eskaliert hat und mich nicht nur auf irreführende Aussagen und falsche Beschwerden abzielt, sondern jetzt auch finanzielle Forderungen und rechtliche Einschüchterungen hinzufügt.

MS. PRAUSE SENDET NACHFRAGEBUCHSTABE FÜR 10,000 - 2019 USD

Frau Prause schickte mir dann einen Brief, in dem sie forderte, dass ich ihr 10,000 Dollar schulde, für eine Liste von Behauptungen, die entweder eindeutig falsch oder einfach wahr sind, was ich gesagt habe. Sie schickte einen ähnlichen Nachfragebrief an eine Nachrichtenorganisation, die eine wenig schmeichelhafte Geschichte über sie veröffentlichte und erklärte, sie schulde ihr ebenfalls 10,000 Dollar. Kritik, die auf wahren Handlungen beruht, ist keine Diffamierung, sondern das Ergebnis einer Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Sie schickte auch eine Kopie dieses Anforderungsschreibens an eine andere Berufsorganisation, der ich angehöre - die Gesellschaft zur Förderung der sexuellen Gesundheit.

Sie schickte ihnen auch einen Brief über mich (und einige andere), weil diese Organisation mir letztes Jahr den „Annual Media Award“ verliehen hatte, was bedeutete, dass sie mich irgendwie zum Schweigen bringen sollten. Dies fühlte sich wie ein Versuch an, mich vor dem gesamten Vorstand einer Organisation, der ich angehöre, zu demütigen. Die Liste der Vorwürfe von Frau Prause ist entweder falsch oder nicht diffamierend. Sie verbindet häufig allgemeine Aussagen, die ich gemacht habe, mit persönlichen Angriffen gegen sie, wenn ich sie überhaupt nicht nannte. Wo ist der Beweis für diese Liste von Ansprüchen?

Prause verlangt 10,000 US-Dollar, Seite 1

Prause verlangt 10,000 US-Dollar, Seite 1

Prause verlangt 10,000 US-Dollar, Seite 2

Prause verlangt 10,000 US-Dollar, Seite 2

Übrigens - ich bin nicht die einzige Person, die einen Brief an die Forderung von 10 US-Dollar geschickt hat. Eine andere war eine Journalistin, Diana Davison, die eine veröffentlichte Artikel und Video über die Prause / Porno-Kontroverse, und ich glaube, es gibt andere da draußen, die durch ihre Drohung zum Schweigen gebracht wurden. Das nachfolgende Zitat der Journalistin über ihre Versuche, mit Prause Fakten zu überprüfen:

Prause sagte viele Dinge zu mir, aber keiner ihrer „Beweise“ stützte tatsächlich ihre Behauptungen. In jedem Fall kehrten die Beweise um, wer der Angreifer war. Sie beschuldigt im Grunde andere der genauen Dinge, die sie selbst getan hat. Ich habe ihr fast eine Woche lang eine E-Mail geschickt.

Noch ein drohender juristischer Brief, diesmal an eine Journalistin Diana Davison, die ihn auf ihrer Twitter-Seite gepostet hat. Ähnlich aussehend? Der Artikel wurde nicht entfernt und bis heute hat Prause keine Klage eingereicht. Weitere leere Bedrohungen.

Noch ein drohender juristischer Brief, diesmal an eine Journalistin Diana Davison, die ihn auf ihrer Twitter-Seite gepostet hat. Ähnlich aussehend? Der Artikel wurde nicht entfernt und bis heute hat Prause keine Klage eingereicht. Weitere leere Bedrohungen.

MS. PRAUSE FILES IMPROPER SMALL CLAIMS ANZUG GEGEN MICH IN KALIFORNIEN - 2019

Drei Tage nachdem sie mir ihre Forderung nach 10,000 US-Dollar per E-Mail geschickt hatte, reichte sie in Kalifornien eine Klage wegen geringfügiger Forderungen ein und verklagte mich wegen 9999 US-Dollar. Jetzt bin ich rechtlich gezwungen, mich mit diesen unbegründeten Ansprüchen zu befassen - einer Klage wegen geringfügiger Forderungen in einer Stadt, in der ich weder lebe, arbeite noch Eigentum besitze. Ich glaube, sie versucht erneut, Systeme mit lästigen falschen Beschwerden zu verwenden, um andere zu belästigen, die sie zum Schweigen bringen möchte.

Die Anhörung war für den 2 geplant - ich habe beantragt, sie als unangemessen abzulehnen. Es wurde dann auf den 13 verschoben. Prause wurde vom Gericht angewiesen, dokumentierte Beweise dafür vorzulegen, dass sie mir im Bundesstaat Kalifornien gedient hat, oder der Fall wird fallen gelassen. Sie hat es nicht, es wird sein, und ich gehe davon aus, dass sie nicht einmal zur Anhörung erscheinen wird. Es ging nicht darum, Gerechtigkeit zu suchen, weil sie diejenige ist, die die Verstöße begangen hat. Ich glaube, diese böswillige Verfolgung ist Teil ihrer anhaltenden Versuche, mich einzuschüchtern und zu belästigen.

IHRE FORTSETZUNG DER DEFAMATION - JETZT AUS EINER GANZEN GRUPPE VON „EXPERTEN“ - 2019

Nachdem ich ihre detaillierten falschen Anschuldigungen gelesen und über alle Angriffe nachgedacht habe, die mir seit 2017 persönlich weitergegangen sind, bin ich besorgt und wachsam gegenüber dem nächsten Online-Angriff. Zum Beispiel hat eine Organisation, in der Frau Prause im Expertengremium tätig ist, kürzlich diese Verleumdung über mich in den sozialen Medien veröffentlicht - nachdem sie vor einem Gericht für geringfügige Forderungen gegen mich Klage wegen falscher Aussagen gegen sie eingereicht hatte!

In dieser Erklärung heißt es: „Meine Gruppe“ (welche Gruppe?) Hat sie kürzlich verklagt (ich habe diese Organisation nicht verklagt) und verloren (ich habe bei keiner Organisation einen Anzug verloren). Diese Gruppe namens „Real Your Brain auf Porn", Sagte ich auch, ich mache Werbung für die Genesung von einer bipolaren Störung (ich habe diese Diagnose nicht erhalten und habe sie nie erhalten).

Tweet über mich aus einer Organisation, deren Schlüsselmitglied Prause ist.

Tweet über mich aus einer Organisation, deren Schlüsselmitglied Prause ist.

Also schrieb ich ihr schließlich direkt. Um weitere rechtliche Schritte zu unternehmen, musste ich, obwohl ich jeden Kontakt mit ihr für immer vermeiden möchte (Mein Brief STOP HARASSING ME):

Mein STOP HARASSING ME Brief

Doch selbst nachdem ich den obigen Brief an die Postfachadresse gesendet habe, die sie mir selbst über ihren Cease and Desist-Brief gesendet hat, fährt sie fort und eskaliert sogar ihre Diffamierung per se, indem sie in einem Thread twittert, in dem ich mit JEMANDEM ANDEREN über das Hauptgespräch gesprochen habe Gegenstand ihrer Pirsch, Gary Wilson. Ich habe erklärt, warum Gary Prauses schlechtes Verhalten auf seiner Website akribisch dokumentiert hat.

Lüge. Ich habe ihre physische Adresse nicht und habe sie nirgendwo veröffentlicht. Mehr leere Rechtshaltung… und unbegründete Anschuldigungen von mir: Verleumdung an sich.

Lüge. Ich habe ihre physische Adresse nicht und habe sie nirgendwo veröffentlicht. Mehr leere Rechtshaltung… und unbegründete Anschuldigungen von mir: Verleumdung an sich.

Hmmmm… könnte sie sich vielleicht auf mich beziehen?

Hmmmm… könnte sie sich vielleicht auf mich beziehen?

Zusammenfassend war der Umgang mit all diesen Angriffen und Lügen stressig, zeitaufwändig, belastend und anstrengend. Es hat mir Zeit für Arbeit, Beziehungen und andere positive Aktivitäten genommen. Ich danke Ihnen, dass Sie mein Zeugnis über diese Situation berücksichtigt haben.

Kann ich jetzt wieder Menschen unterstützen, um mehr über die Genesung von Porno- / Sexsucht zu erfahren?

Das bösartige Meldemuster von Nicole Prause: Nicole Prause hat ein konsistentes und beunruhigendes Muster der Drohung und Einreichung unbegründeter, böswilliger Beschwerden gezeigt und öffentlich behauptet, sie habe Beschwerden eingereicht, wenn sie dies nicht getan habe. Nachfolgend finden Sie eine unvollständige Liste solcher Beschwerden und falscher Behauptungen. (Aus Angst vor Repressalien haben wir zahlreiche zusätzliche Personen und Organisationen ausgelassen, und es muss sicherlich noch mehr geben, von denen wir nichts wissen.) Die tatsächlich eingereichten unbegründeten Beschwerden von Prause wurden im Allgemeinen als störende Unterlagen abgewiesen. Einige wenige führten jedoch zu zeitaufwändigen Untersuchungen, die letztendlich abgewiesen wurden oder nur geringe inhaltliche Ergebnisse erbrachten. Hinweis: Prause beansprucht regelmäßig den Status eines Whistleblowers, um ihre Aktivitäten unter Kontrolle zu halten. Es gibt also wahrscheinlich andere, nicht öffentliche Beschwerden zusätzlich zu den hier aufgeführten. FOLGEN SIE HIER DEM KANINCHENWEG

Weitere Abschnitte, in denen Prauses Belästigung und Diffamierung von Staci Sprout dokumentiert ist:

Prause spricht weiterhin Staci an. Zum Beispiel greift RealYBOP Staci Sprout für an Es könnte problematisch sein, Frauen zu würgen, um auszusteigen:

Die Allgegenwart des Erstickens in Pornos scheint zu sein treibt den dramatischen Anstieg von Frauen voran, die beim Sex erstickt werden. RealYBOP verteidigt Würgen und wirft so all diese Frauen unter den Pornobus.

Stacis Thread mit Studien und Artikeln:

-----------



21. Februar 2020: @BrainOnPorn (Prause) belästigt den Autor von "NoFap macht dich nicht zum Nazi: Warum MSM die Anti-Masturbations-Aktivisten im Internet nicht in den Griff bekommen kann" (während Nofap & Wilson diffamiert)

Am 21. Februar 2020 wurde ein Artikel veröffentlicht, in dem die jüngsten Hits gegen NoFap & Alex Rhodes als nichts anderes als nicht unterstützte Propaganda entlarvt wurden: :NoFap macht Sie nicht zum Nazi: Warum MSM die Anti-Masturbations-Aktivisten im Internet nicht in den Griff bekommen kann.

Die meisten NoFap-Hits zeigen Mitglieder der Pornoindustrie oder ihrer Verbündeten wie Prause und David Ley oder beide. Wie in mehreren anderen Abschnitten erläutert, Ley und Prause haben viele der Unwahrheiten, die in diesen jüngsten Hit-Stücken vorgebracht wurden, erfunden und verbreitet.

Obwohl Alex Rhodes geänderte Beschwerde gegen Prause nennt auch den RealYBOP-Twitter-Account (@BrainOnPorn) RealYBOP zielt weiterhin auf Alex Rhodes und NoFap ab (Belästiger können nicht anders, als sie zu belästigen, selbst wenn sie mit Klagen in Höhe von mehreren Millionen Dollar konfrontiert sind). Unten finden Sie die Zeichenfolge von RealYBOP  7 giftige Tweets, die unter dem Tweet des Autors zu seinem Artikel veröffentlicht wurden:

Der letzte Tweet in der obigen Zeichenfolge ist eine Lüge und stellt eine Diffamierung dar an sich (siehe nächster Abschnitt).

Einige Tage später greift RealYBOP den Autor an und diffamiert ihn, indem er ihn beschuldigt, Bestechungsgelder angenommen zu haben!

Das ist Verleumdung.



Februar 2020: RealYBOP Twitter (Prause) diffamiert Gary Wilson und behauptet fälschlicherweise, er habe ihn geschaffen dieser Twitter Account (@RobbertSocial) zu "verfolgen" und "Gewalt zu drohen".

Neben der unehrlichen Aussage, dass ich bin @RobbertSocialRealYBOP fügte ihre üblichen Lügen über mich hinzu. Die Verleumdung von RealYBOP erfolgte unter dem Micah Curtis twittert über seinen NoFap-Artikel. RobbertSocial's erster Tweet:

RobbertSocial antwortete auf die Unwahrheiten von RealYBOP:

Und verbunden mit Pascal Gobrys Artikel:

Antwortete erneut auf RealYBOP

RealYBOP wurde wütend und rief an RobertSocial Gary Wilson:

RealYBOP lügt - https://twitter.com/RobbertSocial

RobbertSocial ist offenbar niederländisch. Er twittert dies ein paar Tage später:



Februar, März 2020: Prause beantragt eine unbegründete einstweilige Verfügung (TRO) gegen Wilson unter Verwendung erfundener „Beweise“ und ihrer üblichen Lügen. TRO scheint ein Versuch zu sein, die Dokumentation der Verleumdung von Prause aus YBOP zu entfernen (Aktualisieren: 6. August 2020 - Prauses TRO wurde als leichtfertige Belästigung geworfen.

Wie in den vorherigen Abschnitten dokumentiert, Prause trat unter falschen Vorwänden in das kalifornische „Safe At Home-Programm“ einund missbrauchte seine Vorschriften in einem erfolglosen Versuch, die Dokumentation ihrer anhaltenden Verleumdung und Belästigung von mir und vielen anderen zu entfernen.

Sie schickte zwei falsche Cease & Desist-Briefe an meinen Webhost (Linode), in denen fälschlicherweise behauptet wurde, ihre Privatadresse sei auf YBOP. Als ihre mit Lügen gefüllten C & Ds scheiterten, bat sie den kalifornischen Generalstaatsanwalt, sich zu engagieren. Als die California AG ihre Adresse auf YBOP nicht finden konnte, griff Prause zu Wilsons örtlicher Polizei, um gegen ihn vorzugehen (12. Februar 2020). Der Beamte stellte fest, dass Prauses Behauptungen kein Verbrechen darstellten (auf jeden Fall war ihre Privatadresse nicht auf YBOP) und dass dies eine zivilrechtliche Meinungsverschiedenheit war. Er lehnte es ab zu handeln.

Am selben Tag gab Prause dann öffentlich bekannt, dass sie eine einstweilige Verfügung gegen Wilson anstrebe, und tat dies ex parte (ohne Wilson benachrichtigen zu müssen):

Prause lügt, dass ich ihre Privatadresse auf YBOP oder Twitter poste. Sie können immer erkennen, wann Prause lügt, da sie keinen Screenshot oder Link zur Unterstützung ihrer Behauptungen bereitstellen kann. Prauses frühere Tweets entlarven sie als Lügnerin. Tatsächlich prahlte sie öffentlich damit, dass niemand jemals ihre Privatadresse gepostet hat, weil sie nur gefälschte Adressen im Internet gepostet hat:

In dem obigen Tweet lügt sie, da ich ihre Privatadresse nie gepostet und ihre Adresse nie verbreitet habe (wieder kein Link oder Screenshot von ihr).

Der erste Richter lehnte die TRO ab und setzte eine Anhörung ein, um festzustellen, ob am 6. März 2020 eine dauerhafte einstweilige Verfügung erlassen werden sollte.

Obwohl Prause auf ihrem Twitter-Account öffentlich versprochen hatte, dass der Dienst "kommen" würde, diente Prause mir tatsächlich nicht. Trotzdem schien mein Anwalt so zu sein, als hätte sie es getan, und verzichtete somit auf jegliche Notwendigkeit eines Dienstes. Mein Anwalt reichte verschiedene Dokumente (unten) ein, aus denen hervorgeht, dass ihre Behauptungen (und einige ihrer Beweismittel) falsch waren und dass ich sie nie bedroht oder gefährdet hatte.

Zu jedermanns Überraschung setzte der zweite Richter die Anhörung bis zum 25. März 2020 fort, anstatt die gesamte Angelegenheit abzuweisen, und erklärte, er beabsichtige, die Parteien zu zwingen, vor der Entscheidung an der Mediation teilzunehmen.

Eine Analyse von Prauses Antrag auf einstweilige Verfügung ergab, dass sie behauptete, ich sei gefährlich. Sie gab vor, dies zu „beweisen“, indem sie ein Foto von zwei jungen Männern mit Waffen einfügteDer kleinere, von dem sie behauptete, ich sei es. Es ist absurd offensichtlich, dass er nicht Gary Wilson ist, sondern ein junger Mann asiatischer Abstammung. Prause scheint beabsichtigt zu haben, das Gericht absichtlich in die Irre zu führen (nichts Neues, da sie mehrfach in ihr gelogen hat Antrag auf Entlassung der Hilton Diffamierungsanzug gegen sie - September 2019: Nicole Prause & David Ley begehen Meineid in der Klage wegen Verleumdung von Don Hilton):

Der Rest ihrer Behauptungen war ebenso unbegründet. Sie behauptete, dass ich einen zweiten Twitter-Account habe, der ihre Privatadresse aktiv preisgibt, und dass sich ihre Privatadresse und Bilder auf meiner Website befinden. Wie üblich lieferte sie keine Screenshots oder URLs, um ihre Anschuldigungen zu stützen. Das liegt daran, dass beide Behauptungen falsch sind, obwohl Bilder von vielen von ihr Tweets (einige mit ihrem lächelnden Gesicht) sind in der Tat auf dieser Website, da ich auf diese Weise ihre anhaltenden böswilligen Aktivitäten zugunsten von Mitgliedern der Öffentlichkeit dokumentiere, die möglicherweise an Beweisen interessiert sind, die auf ihre potenzielle Voreingenommenheit und ihre enge Verbindung zur Pornoindustrie hinweisen . Ihre Tweets sind öffentlich.

Prauses Antrag auf einstweilige Verfügung ist ein weiterer kaum verhüllter Versuch, alle belastenden Beweise für ihre potenzielle Voreingenommenheit und böswillige Aktivität von dieser Website zu entfernen. Vier Gerichtsakten bezogen sich auf Prauses betrügerische TRO:

1) Januar 2020 - Anlage Nr. 11: Gary Wilson 123-seitige eidesstattliche Erklärung im Diffamierungsanzug von Alex Rhodes.

2) März 2020 - Gary Wilsons 89-seitige Antwort auf Nicole Prauses betrügerische TRO und PDF, das die böswillige Berichterstattung von Nicole Prause und die böswillige Verwendung von Prozessen dokumentiert.

3) GEGENSTAND VON GARY WILSON AUF ANTRAG DES ANTRAGSTELLERS AUF EINEN BESCHRÄNKUNGSBESTIMMUNG FÜR ZIVILBELÄSTIGUNGEN (Teil von Gary Wilsons 89-seitige Antwort auf Nicole Prauses betrügerische TRO).

Der Antragsgegner GARY WILSON („Wilson“ oder „Antragsgegner“) legt hiermit diesen Widerspruch gegen den Antrag des Petenten NICOLE PRAUSE („Prause“) auf Anordnung zur Einschränkung der zivilen Belästigung („TRO-Antrag“) vor. [1]

I. EINLEITUNG

Diese Angelegenheit beinhaltet keine „zivile Belästigung“ in irgendeiner Weise, Form oder Gestalt. Prause lebt in Kalifornien und Wilson in Oregon. Wilson hat niemals Gewalt gegen Prause angewendet und niemals Drohungen gegen Prause ausgesprochen. Tatsächlich hat Wilson Prause nie getroffen oder sogar mit ihr gesprochen.

Das einzige Verhalten, das Wilson in Bezug auf Prause begangen hat, besteht darin, sein verfassungsmäßiges Recht auf freie Meinungsäußerung auszuüben, indem er auf seiner Website Meinungen zu den nachteiligen Auswirkungen von Pornografie äußert, die sich von Prauses pro-pornografischer Position unterscheiden, und wahrheitsgemäße Aussagen zur Unterstützung dieser zu machen die derzeit Prause wegen Verleumdung verklagen. Als Vergeltung reichte Prause diesen leichtfertigen TRO-Antrag ein, der auf Vorwürfen beruhte, die nachweislich falsch sind. Das Gericht sollte diesen TRO-Antrag vollständig ablehnen und Wilson seine Anwaltskosten für die Verteidigung des Antrags zuweisen.

II. ERKLÄRUNG DER FAKTEN UND VERFAHRENSGESCHICHTE

A. Relevanter Hintergrund

Wilson ist ein ehemaliger Ausbilder für Anatomie, Physiologie und Pathologie. Wilson unterrichtete an Berufsschulen in Kalifornien und Oregon sowie als zusätzlicher Ausbilder an der Southern Oregon University. Wilson musste wegen einer chronisch wiederkehrenden Krankheit in den Ruhestand gehen. (Erklärung von Gary Wilson („Wilson-Erklärung“), ¶ 3).

Seit 2010 unterhält Wilson eine Website mit dem Titel www.yourbrainonporn.com Dazu gehören derzeit über 13,000 Seiten mit Material zur Erforschung der Auswirkungen von Pornografie auf Einzelpersonen sowie anderer damit zusammenhängender Angelegenheiten von öffentlichem Interesse. Der Zweck der Website ist es, die vorhandenen Forschungsergebnisse zu melden und zu archivieren, die die Auswirkungen von Pornografie zeigen, Wiederherstellungsgeschichten ehemaliger Pornografie-Benutzer aufzuzeichnen und als Clearingstelle für verwandte Elemente von öffentlichem Interesse zu dienen. (Wilson-Erklärung, ¶ 4).

Wilson ist auch der Autor eines Buches mit dem Titel Dein Gehirn im Porno: Internetpornografie und die aufkommende Suchtwissenschaft, die Forschungsentwicklungen auf diesem Gebiet verfolgt. Dieses Buch wurde 2014 veröffentlicht und 2017 aktualisiert. Wilsons Buch und seine Website werden von Befürwortern der Pornografieindustrie aufgrund der von Wilson und anderen geäußerten Standpunkte und Meinungen, einschließlich der Kritik an fragwürdigen Forschungen und Studien von Befürwortern der Pornografie, verleumdet. (Wilson-Erklärung, ¶¶ 5-6).

Prause ist ein Forscher und ehemaliger Akademiker, der in Los Angeles lebt. Prauses Meinungen unterscheiden sich oft von denen von Wilson, da sie eine starke Befürworterin der Pornografie ist. Es gibt viele Beweise dafür, dass sie mit der Pornografieindustrie vertraut ist - die öffentliche Annahme eines Online-Hilfsangebots der Branche, Fotos von ihrer Teilnahme an Branchenveranstaltungen, die konsequente Unterstützung der Interessen der Branche in den sozialen Medien sowie das Angreifen und Verleumden in den sozialen Medien und in Falsche Berichte diejenigen, die auf die potenziellen Risiken der Nutzung digitaler Pornografie aufmerksam machen. (Wilson-Erklärung, ¶ 7).

In oder um 2013 kritisierte Wilson eine fragwürdige Studie, die von Prause veröffentlicht wurde und die Prause und ihre Verbündeten als "Entlarvung der Pornosucht" bezeichnen. Seitdem haben mehrere andere Forscher diese Studie in der von Experten begutachteten Literatur kritisiert und ihre Interpretation ihrer Ergebnisse in Frage gestellt. Seit dieser Zeit haben Prauses falsche Anschuldigungen und diffamierende Angriffe auf ihre Kritiker eskaliert. In den letzten Jahren hat sie wiederholt leichtfertige Beschwerden und Berichte an Genehmigungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden und andere Behörden über Wilson und andere Personen eingereicht, die mit ihr nicht einverstanden sind. Prause hat auch fälschlicherweise behauptet, sie habe Berichte eingereicht, wenn sie dies nicht getan habe. (Wilson-Erklärung, ¶ 8).

Zum Beispiel hat Prause wiederholt öffentlich behauptet, sie habe zwei FBI-Berichte gegen Wilson eingereicht. Wilson bestätigte durch eine Anfrage des Freedom of Information Act („FOIA“), dass das FBI keine derartigen Berichte hatte. Kein FBI-Beamter hat jemals Wilson kontaktiert. Im Jahr 2018 reichte Prause einen Bericht gegen Wilson bei der Los Angeles Police Department ein (den sie ihrer TRO-Anfrage beifügt). Es wurde nicht behauptet, dass Wilson ein Verbrechen begangen habe. Stattdessen schien Prause zu beanstanden, dass Wilson an einer Konferenz in Deutschland teilnahm (was Wilson nach vorheriger Anmeldung tat, um die neuesten Forschungsergebnisse zur Verhaltenssucht von Experten aus aller Welt zu hören).

Prause scheint auch zu behaupten, dass Prause Wilson in einem Schlafsack gesehen hat, der mit einem langärmeligen Pullover bewaffnet ist. Die physische Beschreibung stimmt nicht mit Wilsons Größe, Gewicht, Alter oder Augenfarbe überein. Die Polizei ergriff keine Maßnahmen und kontaktierte Wilson nie. Wilson erfuhr erst ein Jahr später von dem LAPD-Bericht, als Prause eine Studentenzeitung aus Wisconsin überredete, ihn online zu veröffentlichen. (Die Universität von Wisconsin entfernte es schnell, als Wilson sich beschwerte.) (Wilson-Erklärung, ¶ 9).

Prause ist derzeit ein Angeklagter in zwei Verleumdungsklagen mit dem Titel Donald L. Hilton Jr. gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den Westbezirk von Texas, Abteilung San Antonio, Fall Nr. 5: 19-CV-00755-OLG, und Alexander Rhodes gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den westlichen Bezirk von Pennsylvania, Fall Nr. 2: 19-cv-01366. Hilton ist Neurochirurg und Rhodes betreibt das weltweit größte englischsprachige Online-Peer-Support-Forum für diejenigen, die experimentieren, um die Nutzung von Internet-Pornos aufzugeben.

Beide Kläger verfolgen wegen falscher Behauptungen von Prause Verleumdungsansprüche gegen Prause, darunter Stalking, sexuelle Belästigung, Antisemitismus, nicht existierende einstweilige Verfügungen und unbegründete Berichte an Fachausschüsse und Fachzeitschriften. Während Wilson an keiner der oben genannten Klagen beteiligt ist, unterzeichnete Wilson in beiden Angelegenheiten eidesstattliche Erklärungen. (Wilson-Erklärung, eidesstattliche Erklärung in der Hilton gegen Prause Fall beigefügt als Ausstellung 1," eidesstattliche Erklärung in der Rhodes v. Prause et al. Fall, der vor kurzem am 24. Januar 2020 eingereicht wurde, beigefügt als Ausstellung “2.”)  (Wilson-Erklärung, ¶ 10).

Am 12. Februar 2020 erhielt Wilson einen Anruf von einem Polizisten der Polizeibehörde in Ashland, Oregon, der sagte, Wilson Prause habe mit ihm gesprochen, um die Polizei dazu zu bringen, gegen Wilson vorzugehen. Der Beamte sagte Wilson, er beabsichtige, Prause zu informieren, dass er ihr nicht helfen könne, da die Angelegenheit zivilrechtlich sei, da keine Verbrechen behauptet würden. (Wilson-Erklärung, ¶ 11).

B. Prause reicht Vergeltungsmaßnahmen gegen Wilson ein

Am oder um den 13. Februar 2020 reichte Prause einen Ex-parte-Antrag auf einstweilige Verfügung gegen Wilson in dieser Angelegenheit ein, ohne Wilson darüber zu informieren. Das Gericht lehnte den Ex-parte-Antrag von Prause ab und stellte fest, dass „die im Antrag erhobenen Vorwürfe die Erteilung einer einstweiligen Verfügung ohne Anhörung nicht unterstützen“. Der Gerichtshof hat die Angelegenheit am 5. März 2020 zur Anhörung angesetzt.

III. STREIT

A. Prauses Beweislast

Ein Petent in einem Fall einer Anordnung zur Einschränkung der zivilrechtlichen Belästigung muss eine hohe Beweislast tragen, um einen Richter davon zu überzeugen, die Anordnung zu erlassen. Eine Anordnung zur Einschränkung der zivilen Belästigung wird nur erteilt, wenn „klare und überzeugende Beweise“ dafür vorliegen, dass Belästigung vorliegt. Cal. Civ. Proc. Code §527.6 (i). Die Partei, der sie beitreten soll, verfügt über bestimmte wichtige Schutzmaßnahmen für das ordnungsgemäße Verfahren, dh „die uneingeschränkte Gelegenheit, ihren Fall vorzulegen, wobei der Richter verpflichtet ist, einschlägige Aussagen zu erhalten und das Vorhandensein von Belästigung durch einen„ klaren und überzeugenden “Beweis eines Verhaltenskurs ", der tatsächlich und vernünftigerweise erhebliche emotionale Belastungen verursachte," keinen legitimen Zweck "hatte und keine" verfassungsrechtlich geschützte Aktivität "war".  Adler v. Vaicius21, Cal. App. 4, 1770, 1775 (1993).

Hier kann Prause diese hohe Belastung nicht tragen, da sie absolut keinen Beweis für eine Belästigung durch Wilson hat. Darüber hinaus versucht sie eindeutig, Wilson davon abzuhalten, sich auf Verhaltensweisen einzulassen, die einem legitimen Zweck dienen und verfassungsrechtlich geschützt sind.

B. Es gibt keine Grundlage für einstweilige Verfügungen gegen Wilson

1. Wilson hat Prause nicht belästigt

Wilson hat Prause in keiner Weise belästigt und daher gibt es keine Grundlage für die Erteilung der einstweiligen Verfügung. Abschnitt 527.6 (b) der Zivilprozessordnung definiert „Belästigung“ als „rechtswidrige Gewalt, eine glaubwürdige Androhung von Gewalt oder eine wissende und vorsätzliche Vorgehensweise gegen eine bestimmte Person, die die Person ernsthaft alarmiert, ärgert oder belästigt, und das dient keinem legitimen Zweck und ist nicht verfassungsrechtlich geschützt. “ Um Belästigung darzustellen, muss der Verhaltenskurs „so sein, dass eine vernünftige Person unter erheblichen emotionalen Belastungen leidet und dem Petenten aktiv erhebliche emotionale Belastungen entstehen“.  RD v. PM202, Cal.App.4th 181, 188 (2011). Die Frage ist, ob die Beweise zeigen, dass „Belästigung ausreicht, um eine vernünftige Person in Angst um ihre eigene Sicherheit oder die Sicherheit ihrer unmittelbaren Familie zu bringen“.  Id. bei 189.

Hier liefert Prause keine Beweise für Belästigungen durch Wilson, geschweige denn Beweise, die Belästigungen im Sinne des Gesetzes durch klare und überzeugende Beweise begründen würden. Prauses Hauptvorwurf scheint zu sein, dass Wilson ihre Privatadresse und ihr Telefon auf seiner Website veröffentlicht hat. Selbst wenn dies wahr wäre, würde dies keine zivile Belästigung darstellen. In jedem Fall ist es falsch. Wilson kennt nicht einmal Prauses Privatadresse und Telefonnummer und hat durch seinen Website-Anbieter bestätigt, dass sich keine solchen Informationen auf seiner Website befinden. (Wilson-Erklärung, 4, Exh. 3). Außerdem räumt Prause ein, dass Wilson ihre Privatadresse nicht kennt und gibt zu, dass sie seit Jahren gefälschte Adressen für sie und ihr Unternehmen veröffentlicht hat, die auf mehreren Websites im Internet veröffentlicht bleiben und bei Google erscheinen. (Wilson-Erklärung, ¶ 13, Exhs. 4, 5).

Prauses TRO-Anfrage enthält zahlreiche andere Erfindungen. Prause gibt an, dass derzeit Schutz- oder einstweilige Verfügungen gegen Wilson in Bezug auf sie in Kraft sind. (TRO-Anfrage, ¶ 6b). Das ist falsch. Es gibt weder solche Befehle, noch hat Prause jemals solche Befehle gegen Wilson erhalten. (Wilson-Erklärung, 14). Prause behauptet auch, die Polizei müsse wegen Belästigung durch Wilson kommen. (TRO-Anfrage, ¶ 7a (6)). Das ist auch falsch. Während Prause 2018 einseitig einen gefälschten Polizeibericht über Wilson einreichte, ergriff die Polizei keine Maßnahmen und kontaktierte Wilson nicht einmal. (Wilson-Erklärung, ¶ 9).

Am beunruhigendsten ist, dass Prause in ihrem TRO-Antrag feststellt, dass Wilson ihr mit einer Waffe gedroht hat. (TRO-Anfrage, ¶ 7a (4)). Dies ist eine weitere Lüge von Prause. Prause stützt diese empörende Behauptung auf körnige Kopien von Fotografien, die sie der TRO-Anfrage beifügt, von der sie behauptet, sie zeige Wilson und seinen Sohn mit Waffen. Die Behauptungen von Prause sind völlig falsch und scheinen ein Versuch zu sein, den Gerichtshof absichtlich irrezuführen. Tatsächlich erscheint Wilson auf keinem Foto mit einer Waffe. Wilson besitzt keine Waffen und hat nie eine Waffe besessen. (Wilson-Erklärung, ¶ 15). Die Fotos wurden vor Jahren aufgenommen und zeigen Gary Wilsons Sohn Arion Sprague, der sich an rechtmäßigen Aktivitäten beteiligt. (Erklärung von Arion Sprague).

Zusammenfassend zeigen die Beweise deutlich, dass Wilson Prause nie getroffen oder mit ihm gesprochen hat, nicht in der Nähe von Prause lebt und keinerlei zivile Belästigung gegen sie begangen hat. Die gegenteiligen Behauptungen von Prause sind äußerst leichtfertig.

2. Wilson unternimmt verfassungsrechtlich geschützte Aktivitäten, die nicht eingeschränkt werden können

Abschnitt 527.6 der kalifornischen Zivilprozessordnung kann nicht dazu verwendet werden, verfassungsrechtlich geschützte Sprache zu verbieten.  Smith gegen Silvey149, Cal. App. 3d 400, 406-407 (1983). Die belästigende Rede muss "zwischen rein privaten Parteien, über rein private Parteien und in Angelegenheiten von rein privatem Interesse" sein.  Brekke gegen Willis125, Cal. App. 4, 1400, 1409 (2005).

Es ist klar, dass Prause versucht, diese TRO-Anfrage zu nutzen, um Wilsons Recht auf freie Meinungsäußerung zu unterdrücken. Prauses leichtfertige TRO-Vergeltungsanfrage ist das Ergebnis der öffentlichen Meinungsverschiedenheit online über die Auswirkungen der Pornografie zwischen Prause einerseits und Wilson und anderen sowie Wilsons Bemühungen, sich selbst zu verteidigen und seine Rechte angesichts von Vergeltungsmaßnahmen zu schützen Prause hat zuvor genommen. Darüber hinaus verwendet Prause die TRO-Anfrage eindeutig, um Wilson davon abzuhalten, als Zeuge in den jetzt gegen sie anhängigen Diffamierungsklagen aufzutreten, und um die Beweise für ihre böswillige Aktivität (von denen ein Großteil in Form von Screenshots von vorliegt) zu löschen ihre Tweets auf Wilsons Website). (Wilson-Erklärung, ¶ 17).

Dies ist eindeutig kein Streit, der rein private Interessen zwischen rein privaten Parteien betrifft. Nach kalifornischem Recht kann ein Gericht keine einstweilige Verfügung gegen Wilson erlassen, nur um seine Meinung zu äußern und sich auf seiner Website zu verteidigen.

C. Wilson sollte seine Anwaltskosten erhalten

Die vorherrschende Partei hat Anspruch auf eine Vergabe von Gerichts- und Anwaltskosten, auch wenn der Kläger die Klage nach Treu und Glauben erhoben hat. [VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.] Für eine detailliertere Anleitung gehen Sie bitte auf: Cal. Civ. Proc. Code §527.6 (s); sehen ebenfalls Krug v. Maschmeier172, Cal.App.4th 796, 802-803 (2009).[2]  Wie oben dargelegt, hat Prauses TRO-Antrag nicht nur keinen Wert, sondern wird eindeutig in böser Absicht gebracht.

Dementsprechend sollte die einstweilige Verfügung abgelehnt werden und Wilson sollte eine Anwaltsgebühr in Höhe von 7850 USD zuerkannt werden, die er für die Verteidigung dieses leichtfertigen TRO-Antrags aufgewendet hat.

IV. FAZIT

Aus den oben dargelegten Gründen fordert Wilson das Gericht mit Respekt auf, Prauses Antrag auf einstweilige Verfügung gegen Wilson in jeder Hinsicht abzulehnen. Wilson beantragt ferner, ihm seine Anwaltskosten gegen Prause in Höhe von 7850 US-Dollar gemäß Abschnitt 527.6 (s) der kalifornischen Zivilprozessordnung zu gewähren.

[1] Prause hat die TRO-Anfrage an Wilson nicht erfüllt. Wilson erfuhr jedoch, dass der TRO-Antrag eingereicht worden war, und reicht diesen Widerspruch ein, um seine Rechte zu schützen und sich gegen die falschen Anschuldigungen von Prause zu verteidigen.

[2] Prause beansprucht zu Unrecht das Recht, Gebühren für Maßnahmen zurückzufordern, die sie angeblich ergriffen hat und die nichts mit dieser TRO-Anfrage zu tun haben. Darüber hinaus ist sie professionell und kann daher auf keinen Fall Gebühren zurückfordern.  Thomas v. QuinteroCal.App.4th 635, 651 (2005).

4) ERKLÄRUNG VON GARY WILSON ZUR UNTERSTÜTZUNG DER ABWEICHUNG VON GARY WILSON AUF DEN ANTRAG DES PETITIONIERERS AUF BESCHRÄNKUNG VON ZIVILEN BELÄSTIGUNGEN (Teil von Gary Wilsons 89-seitige Antwort auf Nicole Prauses betrügerische TRO)

Ich, Gary Wilson, erkläre und erkläre Folgendes:

  1. Ich wohne in Ashland, Oregon. Ich lehne diese Erklärung gegen den von Nicole Prause („Prause“) gegen mich eingereichten Antrag auf einstweilige Verfügung gegen zivile Belästigung („TRO-Antrag“) ab. Ich bin über 18 Jahre alt und wenn ich aufgefordert würde, die hier genannten Angelegenheiten zu bezeugen, könnte und würde ich dies kompetent nach meinem persönlichen Wissen tun.
  2. Prauses TRO-Anfrage ist völlig frivol. Ich habe Prause nie belästigt oder ihre Sicherheit bedroht. Tatsächlich habe ich Prause nie getroffen, nie mit Prause gesprochen und war meines Wissens noch nie mit Prause in derselben Stadt. Wie nachstehend dargelegt, beschränkte sich meine Interaktion mit Prause auf eine öffentliche Meinungsverschiedenheit über die Auswirkungen von Pornografie im Internet und auf meine Bemühungen, mich zu verteidigen und meine Rechte angesichts der Vergeltungsmaßnahmen zu schützen, die Prause gegen mich ergriffen hat.
  3. Ich bin ein ehemaliger Ausbilder für Anatomie, Physiologie und Pathologie. Ich unterrichtete an Berufsschulen in CA und OR sowie als zusätzlicher Ausbilder an der Southern Oregon University. Ich musste wegen einer chronisch wiederkehrenden Krankheit in den Ruhestand gehen.
  4. Seit 2010 unterhalte ich eine Website mit dem Titel www.yourbrainonporn.com Dies umfasst derzeit mehr als 13,000 Seiten Material zur Erforschung der Auswirkungen von Pornografie auf Einzelpersonen sowie anderer damit zusammenhängender Fragen von öffentlichem Interesse. Der Zweck meiner Website ist es, die vorhandenen Forschungsergebnisse zu berichten und zu archivieren, die die Auswirkungen von Pornografie zeigen, Wiederherstellungsgeschichten ehemaliger Pornografie-Benutzer aufzuzeichnen und als Clearingstelle für verwandte Elemente von öffentlichem Interesse zu dienen.
  5. Ich bin auch Autor eines Buches mit dem Titel Dein Gehirn im Porno: Internetpornografie und die aufkommende Suchtwissenschaft, die Forschungsentwicklungen auf diesem Gebiet verfolgt. Dieses Buch wurde 2014 veröffentlicht und 2017 aktualisiert.
  6. Mein Buch und meine Website werden von Befürwortern der Pornografieindustrie wegen der von mir und anderen geäußerten Standpunkte und Meinungen verleumdet, einschließlich der Kritik an fragwürdigen Forschungen und Studien, die von Befürwortern der Pornografie gemacht wurden.
  7. Prause ist ein Forscher und ehemaliger Akademiker, der in Los Angeles lebt. Prauses Meinungen unterscheiden sich oft von meinen, da sie eine starke Befürworterin der Pornografie ist. Es gibt viele Beweise dafür, dass sie mit der Pornografieindustrie vertraut ist - die öffentliche Akzeptanz eines Online-Hilfsangebots der Branche, Fotos von ihrer Teilnahme an Branchenveranstaltungen, die konsequente Unterstützung der Interessen der Branche in den sozialen Medien sowie das Angreifen und Verleumden in den sozialen Medien und in Falsche Berichte diejenigen, die auf die potenziellen Risiken der Nutzung digitaler Pornografie aufmerksam machen.
  8. In oder um 2013 kritisierte ich eine fragwürdige Studie, die von Prause veröffentlicht wurde und die Prause und ihre Verbündeten als „Entlarvung der Pornosucht“ bezeichnen. Seitdem haben mehrere andere Forscher diese Studie in der von Experten begutachteten Literatur kritisiert und ihre Interpretation ihrer Ergebnisse in Frage gestellt. Seit dieser Zeit haben Prauses falsche Anschuldigungen und diffamierende Angriffe auf ihre Kritiker eskaliert. In den letzten Jahren hat sie wiederholt leichtfertige Beschwerden und Berichte an Genehmigungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden und andere Behörden über mich und andere Personen eingereicht, die mit ihr nicht einverstanden sind. Prause hat auch fälschlicherweise behauptet, sie habe Berichte eingereicht, wenn sie dies nicht getan habe.
  9. Zum Beispiel hat Prause wiederholt öffentlich behauptet, sie habe zwei FBI-Berichte gegen mich eingereicht. Ich bestätigte durch eine Anfrage des Freedom of Information Act („FOIA“), dass das FBI keine solchen Berichte hatte. Kein FBI-Beamter hat mich jemals kontaktiert. Im Jahr 2018 reichte Prause einen Bericht gegen mich bei der Los Angeles Police Department ein (den sie ihrer TRO-Anfrage beifügt). Es wurde nicht behauptet, dass ich ein Verbrechen begangen habe. Stattdessen schien sie zu beanstanden, dass ich an einer Konferenz in Deutschland teilgenommen hatte (was ich getan hatte, nachdem ich mich im Voraus angemeldet hatte, um die neuesten Forschungsergebnisse zur Verhaltenssucht von Experten aus aller Welt zu hören). Sie scheint auch zu behaupten, sie habe mich in einem Schlafsack gesehen, der mit einem langärmeligen Pullover bewaffnet war. Die physische Beschreibung entspricht nicht meiner Größe, meinem Gewicht, meinem Alter oder meiner Augenfarbe. Die Polizei hat nichts unternommen und mich nie kontaktiert. Ich erfuhr erst ein Jahr später von dem LAPD-Bericht, als Prause eine Studentenzeitung aus Wisconsin überredete, ihn online zu veröffentlichen. (Die Universität von Wisconsin entfernte es schnell, als ich mich beschwerte.)
  10. Prause ist derzeit ein Angeklagter in zwei Verleumdungsklagen mit dem Titel Donald L. Hilton Jr. gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den Westbezirk von Texas, Abteilung San Antonio, Fall Nr. 5: 19-CV-00755-OLG, und Alexander Rhodes gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den westlichen Bezirk von Pennsylvania, Fall Nr. 2: 19-cv-01366. Hilton ist Neurochirurg und Rhodes betreibt das weltweit größte englischsprachige Peer-Support-Online-Forum für diejenigen, die experimentieren, um die Nutzung von Internet-Pornos aufzugeben. Beide Kläger verfolgen wegen falscher Behauptungen von Prause Verleumdungsansprüche gegen Prause, darunter Stalking, sexuelle Belästigung, Antisemitismus, nicht existierende einstweilige Verfügungen und unbegründete Berichte an Fachausschüsse und Fachzeitschriften. Obwohl ich an keiner der oben genannten Klagen beteiligt bin, habe ich in beiden Angelegenheiten eidesstattliche Erklärungen unterschrieben. Eine wahre und korrekte Kopie meiner eidesstattlichen Erklärung in der Hilton gegen Prause Fall ist beigefügt als Ausstellung 1."  Eine wahre und korrekte Kopie meiner eidesstattlichen Erklärung in der Rhodes v. Prause et al. Der Fall, der kürzlich am 24. Januar 2020 eingereicht wurde, ist als beigefügt Ausstellung 2." 
  11. Am 12. Februar 2020 erhielt ich einen Anruf von einem Polizisten der Polizeibehörde in Ashland, Oregon, der mir mitteilte, Prause habe mit ihm gesprochen, um die Polizei dazu zu bringen, gegen mich vorzugehen. Nach unserer Diskussion teilte mir der Beamte mit, er wolle Prause darüber informieren, dass er ihr nicht helfen könne, da die Angelegenheit zivilrechtlich sei, da keine Verbrechen behauptet wurden. Am nächsten Tag, dem 13. Februar 2020, reichte Prause den TRO-Antrag gegen mich ein. Während Prause mir die TRO-Anfrage noch nie zugestellt hat, habe ich erfahren, dass sie eingereicht wurde. Ich habe die TRO-Anfrage geprüft. Die Behauptungen, die Prause zur Unterstützung des TRO-Antrags macht, sind nicht wahr.
  12. Prause behauptet, ich habe ihre Privatadresse und Telefonnummer auf meiner Website veröffentlicht. Das ist nicht wahr. Ich habe die Privatadresse oder Telefonnummer von Prause noch nie auf meiner Website, auf Twitter oder anderswo veröffentlicht. Ich kenne Prauses Privatadresse oder Telefonnummer nicht. Das Unternehmen, das meine Website hostet, Linode, hat bestätigt, dass es auf meiner Website keine derartigen Informationen finden kann. Eine echte und korrekte Kopie der Antwort von Linode an mich vom 31. Januar 2020, in der bestätigt wird, dass Prauses Privatadresse und Telefonnummer nicht auf meiner Website enthalten sind, ist als beigefügt Zeigen "3."
  13. Prause räumt ein, dass ich ihre Privatadresse nicht kennen konnte und gibt zu, dass sie seit Jahren nur falsche Adressen veröffentlicht hat, wenn sie ihre Adresse veröffentlicht (z. B. in ihrem fehlgeschlagenen Antrag, die Marken für meine gut etablierte Website und deren URL zu erhalten). Eine echte und korrekte Kopie der Twitter-Posts von Prause vom 10. Februar 2020, in denen zugegeben wird, dass sie nur gefälschte Adressen veröffentlicht, ist als beigefügt Zeigen "4." Gefälschte Adressen für sie und ihre Firma Liberos werden immer noch auf mehreren Websites im Internet veröffentlicht und bei Google angezeigt. Eine echte und korrekte Kopie der Ergebnisse einer Google-Suche nach Prause, die ich am 10. Februar 2020 durchgeführt habe, ist als beigefügt Zeigen "5."
  14. Prause behauptet, sie habe andere Schutz- oder einstweilige Verfügungen gegen mich. Das ist falsch. Es gibt weder solche Befehle, noch hat Prause jemals solche Befehle gegen mich erhalten.
  15. Prause fügt ihrer Anfrage Fotos bei, von denen sie behauptet, dass sie mich und meinen Sohn mit Waffen zeigen. Das ist auch falsch. Ich bin nicht auf den Fotos abgebildet, die Waffen zeigen. Ich besitze keine Waffen und habe noch nie eine besessen.
  16. Ich habe niemals Gewalt gegen Prause angewendet oder damit gedroht, Gewalt gegen sie anzuwenden. Ich habe Prause überhaupt nicht gedroht oder andere dazu aufgefordert. Ich habe sie nie in irgendeiner Weise belästigt. Alle Behauptungen von Prause, ich hätte sie bedroht oder belästigt, sind völlig falsch.
  17. Ich bin der festen Überzeugung, dass Prause diesen TRO-Antrag eingereicht hat, um mein Recht auf freie Meinungsäußerung zu unterdrücken, mich davon abzuhalten, als Zeuge in den jetzt gegen sie anhängigen Diffamierungsklagen aufzutreten, und um zu versuchen, die Beweise für ihre böswillige Aktivität zu löschen (viel davon in Form von Screenshots ihrer Tweets auf meiner Website). Prause hat auch anderen Zeugen in den Diffamierungsklagen mit unbegründeten, kostspieligen Gerichtsverfahren gedroht.

Ich erkläre unter Strafe des Meineids nach den Gesetzen des US-Bundesstaates Kalifornien, dass das Vorstehende wahr und richtig ist und nach meinem persönlichen Wissen. Am 28. Februar 2020 in Ashland, Oregon, hingerichtet.



Andere - Januar-März 2020: Prause stiftet einen diffamierenden britischen Artikel an, um Alex Rhodes 'Spendenaktion „Donor Box“ zu entfernen (ScramNews muss sich entschuldigen und erheblichen Schadenersatz für die Veröffentlichung von Nicole Prauses Lügen über Alex Rhodes & NoFap zahlen).

Ihr Ziel, die Nachrichtenagentur SCRAM Media, wurde jedoch entfernt sein diffamierender Artikel, nachdem er seinen ungeheuren Fehler beim Nachdruck von Material erkannt hatte, das ihm von Prause zur Verfügung gestellt worden war.

David Ley und RealYBOP arbeiten zusammen, um das sachlich ungenaue Hit-Stück zu verbreiten. RealYBOP markiert DonorBox und seinen CEO (ohne sich darum zu kümmern, Rhodes 'gleichzeitigen Diffamierungsanzug gegen sie zu ergänzen):

In einem rechtlich gefährlichen Zug retweet RealYBOP den diffamierenden SCRAM-Artikel:

Prause überredete die Verkaufsstelle, die Lüge auszudrucken, dass sie Morddrohungen von Mitgliedern der äußersten Rechten erhalten hatte Rhodes 'Crowdfunding-Kampagne begann. Urkomisch, Prause begann, Tweets zu veröffentlichen, die diese falsche Behauptung 22 Minuten lang machten Bevor Die Kampagne selbst begann. Der Beginn war etwas verzögert, und sie sprang impulsiv ein, basierend auf der geplanten Startzeit, die Rhodes online angekündigt hatte.

So behauptete Prause die ersten Morddrohungen bei 7: 50 Uhrund noch ein paar Minuten später eine weitere Morddrohung (alle Bevor NoFap hat seinen Crowdfund gestartet):

NoFap kündigt seinen Crowdfund um 8:12 Uhr an (22 Minuten später):

Beachten Sie auch, dass Prause niemals Screenshots ihrer behaupteten Morddrohungen liefert. (Sie ist ein Serienhersteller.)

Der SCRAM-Artikel enthielt auch andere offensichtliche, diffamierende Fehlinformationen, die von Prause geliefert wurden. Zum Beispiel wurde behauptet, Rhodes habe sie verklagt, weil sie „Forschung war gleichbedeutend mit Verleumdung. ” Das ist absurd. Rhodos verklagte sie wegen ihr laufende Kampagne der Diffamierung und Belästigung von ihm und NoFap. Keiner seiner Ansprüche stellt ihre Forschung in Frage (obwohl viele von Experten begutachtete Artikel haben impliziert, dass sie die Bedeutung ihrer Forschung falsch interpretiert hat und dass ihre Ergebnisse mit dem Vorhandensein von Sucht bei ihren Probanden übereinstimmen).

Sie behauptete auch Rhodos in "Frauenfeindlichkeit" verwickelt und dass Rhodes 'Fans versucht haben, ihre Facebook- und E-Mail-Adresse zu hacken Keine Unterstützung. In dem SCRAM-Artikel heißt es, dass sie "glaubt, verfolgt zu werden und dass ihre [Privat-] Adresse online gestellt wurde".

Letzteres ist besonders schwer ernst zu nehmen, da sie öffentlich erklärt hat, dass sie ihre Privatadresse niemals online veröffentlicht. Prause selbst hat verschiedene gefälschte Adressen online gestellt, einschließlich einer Adresse, die sie für die böswillige Markenanmeldung verwendet hat Sie hat sich illegal angemeldet, um die URL für diese Website zu erhalten! Diese Adressen können leicht gefunden werden. Sparen Sie sich jedoch einen Stempel, da jede Korrespondenz als unzustellbar zurückgesandt wird (wie es der Anwalt von YBOP getan hat) Unterlassungsbescheid wegen Markenverletzung von Prause).

SCRAM zitiert Prauses abweisende Bemerkungen zu Rhodes 'Klage, fragte Rhodes jedoch nicht nach seiner Seite der Geschichte. Schließlich machte SCRAM das sehr zweifelhafte Argument, dass Prause, obwohl sie behauptet, keine Verbindungen zur Pornoindustrie habe (trotz Bilder und andere umfangreiche Beweise im Gegenteil) Rhodes 'Donor Box-Kampagne zur Finanzierung seiner Klage gegen Prause ist betrügerisch. "Ja wirklich?"

Zusätzlich zu diesem offensichtlichen Missbrauch ihres journalistischen Stiftes Das SCRAM-Team hat Kommentare gelöscht unter dem Artikel, als die Leser versuchten, den unwahren und irreführenden Aussagen von Prause / SCRAM mit tatsächlichen Beweisen entgegenzuwirken.

Soviel zum verantwortungsvollen Journalismus.

Kurz nach der Veröffentlichung des jetzt gelöschten SCRAM-Artikels und dem Tweeten durch RealYBOP reichte Alex Rhodes seinen ein geänderte Beschwerde gegen Nicole Prause. In seiner neuen Beschwerde wurde der Artikel von ScramNews als neuer Vorfall der Diffamierung hinzugefügt:

Der verleumderische SCRAM-Artikel ist jetzt ein Exponat in Rhodos Verleumdungsklage - Exponat Nr. 14: Faktisch ungenaues, diffamierendes SCRAM-Hit-Piece, angeblich von Prause platziert (3 Seiten).

3. März 2020: Obwohl ihr RealYBOP-Twitter-Account jetzt im Diffamierungsanzug von Rhodos genannt wird, trollt sie „The Doctors“, um Scrams diffamierendes Hit-Stück unter einem Bild von Alex Rhodes zu twittern.

Wieder einmal enthüllt sie, dass sie die Täterin und nicht das Opfer ist.

AKTUALISIEREN: Am 23. März 2020 legte Alex Rhodes Widerspruch gegen Prauses Antrag auf Entlassung ein. PDFs der 3 Gerichtsakten:

  1. Alex Rhodes 'Brief gegen die Anträge der Angeklagten auf Ablehnung (23. März 2020) - 26 Seiten.
  2. Erklärung von Alex Rhodes (23. März 2020) - 64 Seiten.
  3. Alex Rhodes 'Exponate (23. März 2020) - 57 Seiten.

Rhodes 'neue Unterlagen enthalten mehr über Prauses Hand im ScramNews-Hit, einschließlich Rhodes, der eine britische Anwaltskanzlei beauftragt, ScramNews und die beiden Autoren wegen Verleumdung zu verklagen.

Kein Wunder, dass SCRAM den Artikel entfernt hat.

----------

UPDATE 2: ScramNews muss sich entschuldigen und erheblichen Schadenersatz für die Veröffentlichung von Nicole Prauses Lügen über Alex Rhodes & NoFap zahlen.

Nachfolgend bieten wir:

  1. Pressemitteilung der britischen Anwaltskanzlei Rhodes
  2. Die Entschuldigung von Scram Media an Alex Rhodes

Pressemitteilung: NoFap LLC und Alexander Rhodes sichern sich erhebliche Verleumdungsschäden und entschuldigen sich bei Scram News (22.05.20)

Scram Media Limited und zwei seiner Mitwirkenden haben sich entschuldigt und sich bereit erklärt, der in den USA ansässigen NoFap LLC und ihrem Gründer Alexander Rhodes Verleumdungsschadenersatz zu zahlen, nachdem sie auf ScramNews.com einen Artikel mit dem Titel „Academic erhält nach einer Crowdfunding-Kampagne „Morddrohungen“ von ganz rechts, um sie zu verklagen"

NoFap betreibt eine Online-Plattform zur Wiederherstellung von Pornografie, die es Benutzern ermöglicht, sich mit einer unterstützenden Community von Personen zu verbinden, die entschlossen sind, den Gebrauch von Pornografie zu reduzieren oder zu eliminieren und sich von zwanghaften sexuellen Verhaltensweisen zu befreien. Es empfängt jeden Monat Millionen von Besuchern und wurde von einer Vielzahl von Verkaufsstellen abgedeckt, darunter CNN, die New York Times, BBC, Business Insider, das Time Magazine, MTV, die Washington Post und Showtime.

Der Artikel in den Scram News enthielt zahlreiche falsche und diffamierende Aussagen zu NoFap und Herrn Rhodes. Insbesondere schlug der Artikel fälschlicherweise vor, dass NoFap und Herr Rhodes Extremisten (einschließlich Antisemiten) angehören; dass sie beim US-Bundesgericht eine leichtfertige und ärgerliche Verleumdungsklage eingereicht hatten, um legitime akademische Forschung zu behindern; dass sie Extremisten dazu veranlasst hatten, den Angeklagten in diesen Verfahren zu belästigen und zu bedrohen; dass eine Crowdfunding-Kampagne für den Rechtsstreit dazu geführt hatte, dass ein Angeklagter verfolgt und seine Adresse online gestellt wurde; und dass sie irreführende Informationen über den Fall veröffentlicht hatten, indem sie fälschlicherweise darauf hinwiesen, dass die Angeklagten Verbindungen zur Pornografieindustrie haben, um die Finanzierung sicherzustellen.

Scram hat jetzt eine vollständige Rücknahme und Entschuldigung veröffentlicht, die gefunden werden kann hier. Dies bestätigt, dass die Veröffentlichung die von NoFap und Herrn Rhodes geleistete Arbeit, die von Herrn Rhodes erhobene Verleumdungsklage und die Crowdfunding-Kampagne völlig irreführend war und dass weder Herr Rhodes noch NoFap Mitglieder solcher extremistischen Hassgruppen zur Belästigung oder Drohung angeregt haben der Verteidiger. Die Verleumdungsklage von Herrn Rhodes betrifft nicht die Forschung der Angeklagten, sondern angebliche diffamierende Angriffe auf Herrn Rhodes und NoFap. Die rechtliche Beschwerde in diesem Anspruch kann gefunden werden hier.

Scram Media Limited hat sich bereit erklärt, Herrn Rhodes erheblichen Schadenersatz und seine Rechtskosten zu zahlen. Es hat sich verpflichtet, ähnliche falsche Anschuldigungen nicht erneut zu veröffentlichen.

Im Gegensatz zu vielen Initiativen, die traditionell Bedenken hinsichtlich Pornografie geäußert haben, ist NoFap LLC stolz darauf, säkular, unpolitisch, sexuell positiv und wissenschaftlich fundiert zu sein. Es wird von Männern und Frauen aus der ganzen Welt mit unterschiedlichsten Hintergründen, religiösen und spirituellen Überzeugungen (oder Nicht-Überzeugungen), sexuellen Orientierungen und Identitäten, Alter, Nationalitäten, Ethnien und anderen Merkmalen verwendet.

Zu der Einigung sagte Herr Rhodes:

"Unser Der Erfolg bei der Sensibilisierung für Pornografiesucht hat dazu geführt us Gegenstand einer langwierigen Abstrichkampagne sein, die von Elementen inszeniert wird, die eng mit der Pornografieindustrie verbunden sind und versucht haben, falsch darzustellen us als Mitglied religiöser Gruppen, Hassgruppen und Extremisten, um zu diskreditieren us. Unsere Website vereint Menschen aus allen Lebensbereichen, um gemeinsam die Pornosucht zu überwinden. Diese Elemente scheinen das Thema fälschlicherweise kontrovers diskutieren und uns falsch darstellen zu wollen, um die Menschen von unseren tatsächlichen Ansichten, den Fakten und dem aufkommenden wissenschaftlichen Forschungsbereich abzulenken. Trotz ihrer laufenden Diffamierungs- und Desinformationskampagne werden wir weiterhin Ressourcen für die Wiederherstellung von Pornosüchtigen bereitstellen"

NoFap LLC und Alexander Rhodes waren im britischen Anspruch vertreten durch Iain Wilson und Elisabeth Maurer.

https://web.archive.org/web/20211118161719/https://scramnews.com/academic-death-threats-no-fap-crowdfunding-campaign/

Am 20. Januar 2020 haben wir auf scramnews.com einen Artikel mit dem Titel „Academic erhält nach einer Crowdfunding-Kampagne „Morddrohungen“ von ganz rechts, um sie zu verklagen. “
Der Artikel enthielt zahlreiche falsche und diffamierende Aussagen zu NoFap LLC ('NoFap') und seinem Gründer Alexander Rhodes. Insbesondere schlug der Artikel fälschlicherweise vor, dass NoFap und Herr Rhodes Extremisten (einschließlich Antisemiten) angehören; dass sie eine leichtfertige und ärgerliche Verleumdungsklage erhoben hatten, um legitime akademische Forschung zu behindern; dass sie Extremisten dazu veranlasst hatten, den Angeklagten in diesen Verfahren zu belästigen und zu bedrohen (eine Dr. Nicole Prause); und dass sie irreführende Informationen über die Kampagne veröffentlicht hatten, um Crowdfunding zu sichern.

Werbung

Wir möchten die in dem Artikel enthaltenen Behauptungen eindeutig zurückziehen und uns für den Schaden und die Not entschuldigen, die NoFap und Herrn Rhodes durch die Veröffentlichung entstanden sind.

Wir erkennen an, dass das, was wir veröffentlicht haben, völlig irreführend und eine ungenaue Darstellung sowohl der von NoFap und Herrn Rhodes geleisteten Arbeit als auch der von Herrn Rhodes gegen Dr. Prause erhobenen Verleumdungsklage war und dass weder Herr Rhodes noch NoFap Mitglieder angestiftet haben von extremistischen Hassgruppen, um Dr. Prause zu belästigen oder zu bedrohen.

Die Verleumdungsklage von Herrn Rhodes gegen Dr. Prause betrifft nicht ihre Forschung, sondern angebliche diffamierende Angriffe auf Herrn Rhodes und NoFap. Die formelle Kopie der rechtlichen Beschwerde in diesem Anspruch (ausgestellt beim US-Bundesgericht) kann gefunden werden hier. Wir erkennen an, dass die mit diesem Rechtsstreit verbundene Crowdfunding-Kampagne nichts Irreführendes war und ist.

NoFap ist eine Online-Plattform zur Wiederherstellung von Pornografie, die es Benutzern ermöglicht, sich mit einer unterstützenden Community von Personen zu verbinden, die entschlossen sind, den Gebrauch von Pornografie zu reduzieren oder zu eliminieren und sich von zwanghaften sexuellen Verhaltensweisen zu befreien. Im Gegensatz zu vielen Initiativen, die traditionell Pornografie kritisiert haben, ist die Website von Herrn Rhodes stolz darauf, säkular, unpolitisch, sexuell positiv und wissenschaftlich fundiert zu sein. Wir verstehen, dass es von Männern und Frauen aus der ganzen Welt verwendet wird, mit einer Vielzahl von Hintergründen, religiösen und spirituellen Überzeugungen (oder Nicht-Überzeugungen), sexuellen Orientierungen und Identitäten, Alter, Nationalitäten, Ethnien und anderen Merkmalen.

Wir möchten uns bei Herrn Rhodes, NoFap und unseren Lesern entschuldigen. und wir haben vereinbart, NoFap und Herrn Rhodes erheblichen Schadenersatz sowie Rechtskosten für den durch den Artikel verursachten Schaden / die Not zu zahlen.

Scram Media Limited
Sam Hell
Kate Plumper



Andere - Februar / März 2020: Prause berichtet (anscheinend) Alex Rhodes an das Pennsylvania Board of Psychology, weil er ohne Lizenz Psychologie praktiziert, weil CNN ihn in einer Gruppe mit anderen jungen Männern gefilmt hat, die alle über die Auswirkungen von Pornos sprachen.

Am Tag danach, dem 1. Oktober 2019, wurde ein böswilliger Bericht eingereicht RealYBOP-Tweet ermutigte andere, Alex Rhodes dem Pennsylvania Psychology Board zu melden.

Gerichtsdokumente zeigen jedoch, dass Rhodos erst im Februar 2020 über seine Existenz informiert wurde. Die folgenden Auszüge stammen aus den Seiten 8 bis 10 der Gerichtsakten von Alex Rhodes vom 23. März 2020 gegen Prauses Antrag auf Ablehnung. PDFs der 3 Gerichtsakten:

  1. Alex Rhodes 'Brief gegen die Anträge der Angeklagten auf Ablehnung (23. März 2020) - 26 Seiten.
  2. Erklärung von Alex Rhodes (23. März 2020) - 64 Seiten.
  3. Alex Rhodes 'Exponate (23. März 2020) - 57 Seiten.

Von Seiten 8-10 of Erklärung von Alex Rhodes:

38) Am 25. Februar 2020 wurde ich vom Außenministerium von Pennsylvania wegen einer beim Pennsylvania Board of Psychology gegen mich eingegangenen Beschwerde wegen nicht lizenzierter Praxis der Psychologie kontaktiert. Sie haben sich per E-Mail, Post und per Post beglaubigt. Siehe Anlage L.

39) Obwohl das Büro für Durchsetzung und Ermittlungen des Pennsylvania Department of State mir keine Informationen darüber liefern kann, wer den Bericht eingereicht hat, entspricht dies dem Muster der Maßnahmen des Angeklagten Prause, die sich an zahlreiche Personen in meinem Bereich richten.

40) Dieser Bericht wurde am 01. Oktober 2019 eingereicht, einen Tag nachdem ein Twitter-Konto, von dem angenommen wird, dass es von dem Angeklagten Prause, @BrainOnPorn, betrieben wird, über die Meldung an das State Board als Antwort auf meinen Auftritt bei „This is Life“ mit Lisa getwittert hat Ling, der in Pennsylvania gedreht wurde. Der Twitter-Beitrag des Angeklagten Prause antwortete auf ein Foto, das Lisa Ling mit dem Titel „Diese Jungs waren so mutig zu erzählen, wie sich die Exposition gegenüber Pornos in jungen Jahren - einige waren 8 Jahre alt - auf ihren Geist, ihren Körper und ihr Aussehen auswirkte Frauen (und Männer) und wie sie Sex und Beziehungen wahrnehmen. #ThisIsLife SONNTAG 10 UHR @cnnorigseries ”Siehe Anlage M.

41) In dem Twitter-Beitrag des Angeklagten Prause heißt es: „Cool, also veröffentlichen Sie Rhodos Lizenz zur Bereitstellung solcher psychischen Behandlungen als Link hier, richtig? Recht? Warten Sie, er hat kein Training? Und KEINE Lizenz? Huch, sollte er wegen Praktizierens ohne Lizenz gemeldet werden? “ Der Twitter-Beitrag des Angeklagten Prause, der mit den Anweisungen der Website des Pennsylvania Department of State zur Einreichung einer Beschwerde verknüpft ist. Ex. M.

42) Mein Auftritt bei "This is Life" war ausschließlich eine Diskussion über Pornografiesucht und zeigte in keiner Weise an, dass ich jemandem psychologische oder Beratungsdienste anbot. Tatsächlich machte die Show sehr deutlich, dass keine Therapie angeboten wurde, sondern dass wir eine Diskussionsrunde über Pornos veranstalteten. Lisa Ling hat zu Beginn der Episode klar gesagt: „Alex ist keine Therapeutin. Er ist ein Süchtiger, der fast zwei Drittel seines Lebens gekämpft hat. “ Bevor die Episode gedreht wurde, wurden alle Teilnehmer per E-Mail benachrichtigt: „Beachten Sie, dass dies lediglich eine Veranstaltung ist, bei der Pornosucht unter Gleichaltrigen diskutiert wird, keine tatsächliche Behandlung von Pornosucht, kein medizinischer Rat und keine Gesundheitsversorgung oder psychische Gesundheitsversorgung. Wir empfehlen allen dringend, einen Therapeuten in Betracht zu ziehen, der sich mit Pornosucht auskennt.

NoFap hat auf dieser Seite Ratschläge veröffentlicht: https://www.nofap.com/articles/how-to-find-a-therapist/. Wenn Sie eine Überweisung wünschen oder sich fragen, ob Sie einen Therapeuten kontaktieren sollten, teilen Sie uns dies bitte persönlich oder per E-Mail mit. Wir können Sie dann mit einem lokalen Therapeuten in Verbindung setzen, der Ihnen weiterhelfen kann. “ Siehe Anlage N.

43) Weder ich noch meine Firma haben jemals behauptet, Psychologie- oder Beratungsdienste anzubieten, und dies auf der Website ausführlich dargelegt.

44) In der Nutzungsvereinbarung der Website heißt es eindeutig: „NoFap ist kein Anbieter von psychiatrischer Versorgung. Von den Teammitgliedern von NoFap kann nicht erwartet werden, dass sie für psychologische Beratung oder irgendeine Art von psychosozialer Versorgung geschult oder qualifiziert sind. “ Ähnliche Themen werden in der gesamten Benutzervereinbarung mehrfach geklärt. Siehe ausgewählte Klauseln zur Benutzervereinbarung, die als Anlage O beigefügt sind.

45) Am Montag, dem 16. März 2020, teilte mir der Ermittler mit, dass sie mir aufgrund der Richtlinien des US-Außenministeriums keine Kopie des Berichts zur Verfügung stellen können. In dem Bericht heißt es jedoch, dass ich „Einwohner von Pennsylvania wegen zwanghafter Behandlungen in Rechnung stelle sexuelles Verhalten “und dass ich„ keine angemessene Ausbildung und keine Lizenz habe “, um dies zu tun. In der Beschwerde heißt es auch, dass ich "Lisa Ling beschrieben habe, wie er am Sonntag von CNN Behandlungen anbietet".

46) Ich habe noch nie praktiziert oder behauptet, Psychologie zu praktizieren oder Bewohnern von Pennsylvania psychiatrische Behandlungen anzubieten, ohne die entsprechende Lizenz dafür zu haben.

47) Die Vorwürfe in der Beschwerde des Pennsylvania State Board of Psychology sind vollständige Erfindungen, die mich belästigen und auf andere Weise diffamieren sollen.

48) Der Ermittler teilte mir mit, dass das Büro für Durchsetzung und Ermittlungen des Außenministeriums von Pennsylvania verpflichtet ist, alle Beschwerden zu untersuchen, unabhängig davon, ob sie leichtfertig sind oder nicht. Als solches bin ich jetzt mitten in einem obligatorischen Ermittlungsprozess, der stressig und zeitaufwändig war.

49) Außerdem war ich gezwungen, eine andere Anwaltskanzlei zu beauftragen, die sich auf professionelle Lizenzverteidigung spezialisiert hat, und es fallen erhebliche Rechtskosten an, um diese völlig unbegründeten Anschuldigungen zu bearbeiten.

Spitze des Eisbergs - Zahlreiche Opfer von Nicole Prauses böswilliger Berichterstattung und böswilliger Verwendung von Prozessen.



Andere - Mai 2020: Nicole Prause bedroht den CEO von DonorBox (Karl Zhang) mit einer Klage wegen geringfügiger Ansprüche wegen Aufdeckung ihrer Lügen, Belästigung hinter den Kulissen und böswilliger Berichterstattung (alles in einem fehlgeschlagenen Versuch, sie niederzuschlagen Rhodes Crowdfunding)

Seit Jahren Nicole Prause und ihre zahlreichen Aliase haben diffamiert, belästigt und im Internet verfolgt Einzelpersonen und Organisationen, die vor den Schäden von Pornos gewarnt oder Forschungsergebnisse veröffentlicht haben, die über die Schäden von Pornos berichten. Zwei der Hauptziele von Prause waren Alex Rhodes und Nofap (zahlreiche Vorfälle sind hier dokumentiert: Nicole Prause, RealYBOP und David Leys lange Geschichte der Belästigung und Verleumdung von Alexander Rhodes von NoFap). Prauses Verleumdung eskalierte Ende 2018 und führte Rhodos dazu eine Klage wegen Verleumdung einreichen gegen Prause und sie Pornoindustrie shill Twitter-Konto @BrainOnPorn (Oktober 2019).

Die Klage nur verstärkt Prauses Cyberstalking und Diffamierung von Rhodos und Nofapoft über sie @BrainOnPorn Konto. Prause arbeitete auch hinter den Kulissen, schickte Nachrichten per E-Mail und versuchte, sie zu bekommen Propaganda und Diffamierung veröffentlicht. Im Januar 2020 kaufte Scram Media ihre Lügen und veröffentlichte einen diffamierenden Hit gegen Rhodos und Nofap mit dem Titel „Academic erhält nach einer Crowdfunding-Kampagne Morddrohungen von ganz rechts, um sie zu verklagen“. Wie oben erklärt, zwang Alex Rhodes Scram, um ihn für ihren diffamierenden Artikel mit Prauses Lügen zurückzuziehen, sich zu entschuldigen und ihm Schadenersatz zu zahlen.

Wie Charles Zhang, CEO von DonorBox, in den folgenden Threads enthüllte, belästigte Prause DonorBox unerbittlich mit Zähler-E-Mails, die Lügen und Bedrohungen enthielten. Sie reichte sogar einen gefälschten Bericht bei der BBB ein. Alles in einem fehlgeschlagenen Versuch, es auszuschalten Rhodes Crowdfunding. Als Zhang über Scrams Entschuldigung und Prauses Belästigung und Täuschung twitterte, reagierte sie mit Drohungen und üblichen Erfindungen.

Der Thread von Charles Zhang vom 24. Mai beginnt mit der Enthüllung der von Scram veröffentlichten Lügen. Zhang markiert dann Prause und sendet einen Screenshot ihrer falschen Beschwerde an das Better Business Bureau (das kurzerhand ignoriert wurde):

Ihre E-Mail an die BBB. Voll von ihren üblichen Lügen.

Thread geht weiter:

Prause bedroht dann Zhang. Er twittert am nächsten Tag darüber:

Prauses leere Drohungen und ihr mit Lügen gefüllter C & D-Brief:

Die Bedrohungen führen dazu, dass Zhang einen separaten Thread erstellt, in dem er YBOP markiert:

Staci Sprout lässt Zhang wissen, dass er nicht allein ist:



Juni 2020: Der frühere Pornostar Jenna Jameson bestraft RealYBOP dafür, dass er einen Screenshot erstellt hat, in dem Jameson fälschlicherweise als Kritiker von NoFap dargestellt wird (Jameson nennt RealYBOP „Shady as f ** k“).

Zuerst haben wir RealYBOPs Doktor-Screenshot, der den Anschein erweckt, als würde Jameson auf @NoFap antworten (Jameson ist ein Fan und Anhänger von NoFap):

Hier ist, der echte Tweet:

Ich entlarve RealYBOP als Lüge, UND Jenna Jameson antwortet mir und nennt @BrainOnPorn "shady af":

"Shady af" ist richtig.

Obwohl sie von Alex Rhodes wegen Verleumdung verklagt wird, RealYBOP folgt dem oben genannten mit einem Tweet, der auf Rhodos abzieltund fälschlicherweise behauptet, er sei ein "gescheiterter Schauspieler". In Wirklichkeit war Alex einmal ein Extra in einem Tom Cruise-Filmset. Alex wurde versehentlich durch einen Scherz „berühmt“. Alex strebte nie danach, Schauspieler zu werden. RealYBOP ist ein Lügner.

Verärgert darüber, dass sie als Lügnerin geoutet wurde und von Jenna Jameson, RealYBOP, als „schattig wie Fick“ bezeichnet wurde verdoppelt sich auf ihre offensichtlichen Lügen, während sie mehr Verleumdungen hinzufügt (kein Wunder, dass sie Anwälte verbrennt: ihr 4. Satz im Hilton-Anzug und ihr 2. Satz im Rhodes-Anzug). Beachten Sie, dass RealYBOP eine „Folie“ von Verbündeten xHamster twittert (der andere RealYBOP-Mitglieder entschädigt seine Websites zu bewerben und Benutzer davon zu überzeugen, dass Pornosucht und Sexsucht Mythen sind). Alles, was RealYBOP sagt, ist falsch - keine Überraschung:

Neben der Herstellung von Propaganda durch xHamster, Die "Folie" erwähnt Nofap nicht. Typische RealYBOP-Taktik beim Twittern von Materialien, die nicht das unterstützen, was sie in ihren Tweets behauptet.

Ebenfalls erfunden wurden die Behauptungen von RealYBOP, Morddrohungen erhalten zu haben. RealYBOP hat nie ein einziges Beispiel für eine Morddrohung hervorgebracht - und sicherlich keines der Leute, auf die Prause als Bedrohung für sie anspielt.