Nicole Prauses unethische Belästigung und Diffamierung von Gary Wilson und anderen (Seite 4)

Einleitung (wie es erscheint auf Seite #1)

Der Rechtsberater hat uns geraten, diese Seiten zu erstellen, die die umfangreiche Kampagne von Nicole Prause dokumentieren, die sich an diejenigen richtet, die auf mögliche Schäden durch Pornokonsum oder Probleme in der Pornoindustrie hinweisen. "Sonnenschein" schützt die Belästigung durch die Gemeinde Prause, indem es Fakten bewahrt und Besuchern und Journalisten ermöglicht, die Wahrheit für sich selbst zu verstehen. In der Tat wurden diese Seiten bereits in a zitiert Verleumdungsfall gegen Prause:
„Eine äußerst detaillierte und gut dokumentierte Geschichte der Angeklagten mit Berichten von Dutzenden ihrer Opfer / Ziele von 2013 bis heute, die mehr als zweitausend Seiten mit Dokumenten und Beweismitteln umfasst, ist unter verfügbar https://bit.ly/32KOa3q"

Nicole Prause hat eine regelrechte Lawine von falschen Behauptungen, Diffamierung, böswilliger Berichterstattung, gezielter Belästigung, unbegründeten Klagen und Androhung von Klagen begangen. Diese Seiten dokumentieren viele ihrer Abstrich-Taktiken, obwohl einige Vorfälle nicht enthalten sind, weil die Ziele weitere Vergeltungsmaßnahmen durch sie befürchten (Seite 1Seite 2Seite 3Seite 4Seite 5, Seite 6).

Ich (Gary Wilson) bin vielleicht ihr Lieblingsziel, aber sie hat auch Forscher, Ärzte, Therapeuten, Psychologen, Kollegen aus ihrer kurzen Zeit bei der UCLA, einer britischen Wohltätigkeitsorganisation, Männer in Genesung, a ZEIT- Zeitschriftenredakteur, mehrere Professoren, IITAP, SASH, Fight The New Drug, TraffickingHub, Exodus Cry, die akademische Zeitschrift Verhaltenswissenschaft, seine Muttergesellschaft MDPI, Ärzte der US Navy, der Leiter der akademischen Zeitschrift CUREUS, und das Tagebuch Sexuelle Sucht & Zwanghaftigkeit. Diese Vorfälle sind mit "ANDERE" gekennzeichnet. Die dokumentierten Vorfälle sind grob chronologisch geordnet.

In Bezug auf mich behauptete sie früh fälschlicherweise, ich sei die Gegenstand einer Bestellung ohne Kontakt. Sie beschuldigte mich zum ersten Mal fälschlicherweise, 2013 gestalkt zu haben, als sie und David Ley begann mit ihrem PT-Blog-Beitrag auf meine Website zu zielen: „Dein Gehirn auf Porno - es macht NICHT süchtig. ” Als ich einige herausforderte ihre falschen BehauptungenPrause versuchte mich einzuschüchtern, um meine Antwort von zu entfernen beschuldigt mich des Stalkings.

Seitdem hat sie diese Anschuldigung routinemäßig gegen mehrere Personen gerichtet, die mit falschen Anschuldigungen wegen „Morddrohungen“ verziert sind, um offenbar die Aufdeckung ihrer Vorurteile und böswilligen Aktivitäten zu unterdrücken. Mit anderen Worten, ihre Erzählung von Opfern hat im Laufe der Jahre zugenommen, ebenso wie ihre Belästigung.

Ende 2020 begann sie plötzlich zu behaupten, dass sie 2019 sexuell angegriffen worden war und dass ich auf mysteriöse Weise verantwortlich war. Sie behauptet fälschlicherweise, ich hätte ihre Adresse auf YBOP gepostet und dass es dazu führte, dass sie von einem jungen Mann mit einem Skateboard auf der Straße gepackt wurde. Sie hat keinen objektiven Beweis dafür erbracht, dass ich ihre physische Adresse angegeben oder sie gepackt habe.

Die Ironie ist, dass es Prause nichts ausmachte, sie tatsächlich preiszugeben Home Adresse an mich wann sie hat Insolvenz angemeldet um zu vermeiden, dass ich danach etwa 40 US-Dollar an Anwaltskosten bezahle das SLAPP-Urteil Das Gericht hat mich ausgezeichnet (siehe „Rechtliche Angelegenheiten“ weiter unten). Sie war zuversichtlich, dass ich es niemals preisgeben würde (und ich habe kein Interesse daran) - was zeigt, wie absurd ihre Behauptungen sind, dass ich sie gefährden möchte. Übrigens in ihre Insolvenzanmeldung sie schwor, dass sie hat lebte an der gleichen Adresse seit mehr als 3 Jahren. Dennoch hat sie gleichzeitig wiederholt behauptet (gelogen), dass sie hat mehrmals bewegt sich ihren (nicht existierenden) Stalkern zu entziehen. Alles, um den Mythos von zu füttern ihre erfundene Verfolgung!

Nur zur Klarstellung, ich habe noch nie jemanden ermutigt, Prause zu belästigen. Ich habe auch keine Beweise dafür gesehen, dass jemand, den ich kenne, sie belästigt oder gefährdet hat. Sie hat die Angewohnheit von Lieferung von fabrizierten „Beweisen“ das begründet tatsächlich nicht ihre Ansprüche. Zum Beispiel behandelt sie sie falsche Meldungen an die Strafverfolgungsbehörden, ihr C & D Briefe Menschen beschuldigen, Dinge getan zu haben, die sie nicht getan haben, ihre irrelevanten Screenshots und sie Konföderierte'ungetragene Aussagen als Beweis, obwohl keine faktenbasierte Beweise liefern, um ihre Behauptungen zu stützen.

Es ist erwähnenswert, dass die kanadische investigative Journalistin Diana Davison, die verfasst hat Die Post Millennial auf Prause aussetzen, sprach fast eine Woche lang mit ihr auf der Platte. In öffentlichen Kommentaren unter einem verwandten Video Davison kommentierte"Prause sagte viele Dinge zu mir, aber keiner ihrer „Beweise“ stützte tatsächlich ihre Behauptungen. In jedem Fall kehrten die Beweise um, wer der Angreifer war. Sie beschuldigt im Grunde andere der genauen Dinge, die sie selbst getan hat. Ich habe ihr fast eine Woche lang eine E-Mail geschickt. ” In einem zweiten Kommentar Davison sagte"Als ich sagte, dass ich zwei Wochen damit verbracht habe, dies zu untersuchen, habe ich jedes Gerichtsdokument und jedes zugehörige Dokument gelesen und eine Woche lang eine E-Mail mit Prause selbst gesendet, die mich abgeschnitten hat, nachdem ich angefangen hatte, nach tatsächlichen Beweisen für Belästigung zu fragen.Prause antwortete mit droht sowohl Davison als auch zu verklagen Die Post Millennial, obwohl sie nicht durch folgte.

Rechtliche Angelegenheiten

Obwohl Prause und ihre Verbündeten hart daran arbeiten, sie als Opfer zu malen, ist sie es tatsächlich der Angreifer, sowohl in den sozialen Medien als auch in rechtliche Angelegenheiten. Vor Gericht hat das für sie nicht gut geklappt. Diese Seite dokumentiert verschiedene rechtliche Siege über Prause, von denen zwei mich betrafen. Ich werde sie zusammenfassen.

Anfang 2020 versuchte Prause, ihre selbst konstruierte Opferkampagne zu stärken, indem sie einen grundlosen Antrag auf einstweilige Verfügung gegen mich einreichte. In ihren mit Lügen gefüllten Akten ging Prause so weit diffamiere und dox mein sohn. Das Gericht lehnte ihren Antrag im August 2020 ab. Der Richter auch gewährt mein SLAPP Antrag („Strategische Klage gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit“). Dies bedeutet, dass er entschieden hat, dass Prauses leichtfertiges Gerichtsverfahren ein illegaler Versuch war, meine Redefreiheit zu unterdrücken.

Kurz gesagt, ihre Opferansprüche konnten nicht bewiesen werden. Tatsächlich wurden bei der Anhörung die meisten ihrer Beweise als "Hörensagen", "abschließend", "irrelevant" usw. ausgeworfen. Eine Woche vor der Anhörung ging Prause auf Twitter zu kündige fälschlicherweise an, dass sie einen "Schutzbefehl" gegen mich hatteund stiftete ihre wütenden Anhänger an, mich zu belästigen. Kurz vor der Anhörung ihr eigener Anwalt versuchte zurückzutreten weil sie ihm rechtliche Schritte angedroht hatte, als er sich nicht auf unethisches Verhalten einließ. Pressemitteilung

Als nächstes reichte sie in Oregon eine Verleumdungsklage gegen mich ein. Im Januar 2021 stellte das Gericht fest, dass Prause ihren Fall nicht geltend gemacht hatte, und gewährte mir Kosten und eine Strafe (die Prause nicht zahlen wollte). Pressemitteilung.

Übrigens hat Prause keines der Urteile bezahlt, die ich gewonnen habe. Stattdessen hat sie eine öffentliche Kampagne gewählt, um mich zu diffamieren und zu bedrohen - als wäre ich der Übeltäter anstelle von sich selbst. Sie hat auch öffentlich verweigert dass sie eines der oben genannten Gerichtsverfahren verloren hat. Erstaunlich.

Abgesehen davon reichte Prause Anfang 2019 eine falsche Erklärung bei den US-Markenbehörden ein, als sie beantragt, um meine Common Law Marken zu greifenund behauptete, sie wisse von niemandem, der das Recht habe, sie zu benutzen my URL und Marken. Durch dieses Schema versuchte sie, ausschließliche gesetzliche Rechte an meiner gut etablierten URL zu erlangen. Dies war eine transparente Anstrengung, meine gesamte Website zu zensieren. Alle anzeigen. Es ist natürlich absurd, Prause angesichts einer böswilligen Kampagne wie dieser als Opfer darzustellen.

Nach vielen Stunden Anwaltszeit erhielt ich auch meine formellen Markenanmeldungen die zugehörige verletzende URL RealYourBrainOnPorn.com. Der zugehörige Twitter-Account @BrainOnPorn führte unterdessen 18 Monate lang eine Schreckensherrschaft. @BrainOnPorn übte seine angebliche "kollektive" Stimme etwas tweeten mehr als 1,000 diffamierende und böswillige Aussagen (bis zu 170 Tweets pro Tag!) über jeden, mit dem Prause nicht einverstanden war. Prause hat die Beteiligung verweigert, aber einfache Beobachtungen, Korrespondenz der Mitarbeiter von RealYBOP, der Bericht der WIPO und erhebliche Beweise deuten darauf hin, dass sie die Social-Media-Konten und die URL von RealYBOP verwaltet (Beweise) hier ).

Drei verschiedene Parteien haben wegen ihrer unwahren, lebenszerstörenden Kampagnen Verleumdungsklagen gegen Prause eingereicht: Donald L. Hilton Jr. gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für die Abteilung San Antonio des Westbezirks von Texas, Fall Nr. 5: 19-CV-00755-OLG; Alexander Rhodes gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den westlichen Bezirk von Pennsylvania, Fall Nr. 2: 19-cv-01366, und Aaron M. Minc, Esq gegen Melissa A. Farmer und Nicole R. Prause, Fall Nr.: CV-20-937026 in Cuyahoga County, Ohio. (Es scheint, dass Farmer einer Einigung zugestimmt hat, die Prause als alleinigen Angeklagten zurücklässt. Zweifellos beinhaltete die Einigung eine Auszahlung durch die Farmer-Versicherungsgesellschaft. In einer eidesstattlichen Erklärung vom 8. April 2021 gab Farmer zu, dass sie die Lügen von Prause falsch getwittert hatte [PDF des Rückzugs] Prause hat erklärt, dass ihre eigene Versicherungsgesellschaft es abgelehnt hat, sie für Mincs Klage gegen sie zu versichern, so dass sie möglicherweise auch direkt für finanzielle Auswirkungen in dieser Klage verantwortlich ist. Sie schuldet Wilson immer noch seinen Sieg gegen sie.)

Die ersten beiden Fälle wurden Anfang 2 beigelegt. Obwohl die Bedingungen nicht bekannt gegeben wurden, ist es vernünftig zu spekulieren, dass die Vergleiche durch erhebliche Zahlungen des Versicherungsträgers von Prause ermöglicht wurden (Gerichtsdokumente offenbaren, dass Mittel an Kläger überwiesen wurden). Der dritte und jüngste Verleumdungsklage Klage läuft in Ohio. In diesem Fall war ein Kollege von Prause, der die diffamierenden Tweets von Prause erneut veröffentlichte, ein Mitangeklagter und wurde traurigerweise haftbar gemacht, weil er sich blindlings dem Amoklauf angeschlossen hatte.

Es ist erwähnenswert, dass Prause selbst eine wachsende Bilanz als ärgerliche Prozessanwältin hat. Im letzten Jahr hat sie mehr als eingereicht ein halbes Dutzend Anzüge für geringfügige Forderungenund davor einige 40 böswillige Berichte gegen Dutzende von Menschen und Organisationen (dennoch hat sich Prause in keiner Klage durchgesetzt und alle ihre betrügerischen Berichte wurden abgewiesen). Prause hat eine lange, gut etablierte Geschichte, in der er versucht hat, jeden, mit dem sie nicht einverstanden ist, zum Schweigen zu bringen und herabzusetzen, indem er Behauptungen über ihr Opfer erfunden hat.

Mehrere Social-Media-Suspensionen

Im Oktober 2015 Prauses ursprünglicher Twitter-Account @NicolePrause wurde dauerhaft ausgesetzt für Fehlverhalten.

Im März 2018 wurde Prause's Quora-Konto wurde gesperrt für die Veröffentlichung und falsche Darstellung persönlicher Informationen.

Im Oktober 2020 wurde der Twitter-Account @BrainOnPorn, den Prause anscheinend verwaltet hat, wurde dauerhaft ausgesetzt für gezielte Belästigung und Missbrauch.

Im März 2021 wurde ihr zweiter persönlicher Twitter-Account, @NicoleRPrause wurde vorübergehend wegen "gewalttätiger Drohungen" ausgesetzt.

Ich vermute, dass Prause hinter zwei weiteren ausgestorbenen Twitter-Konten steckt: @ CorrectingWils1 und ihr erster Pornoindustrie-Shill-Account @Pornhelps.

Medien und andere wurden durch Prauses Lügen geschädigt

UK Media Outlet Scram-News gab das Geschäft auf nachdem es erheblichen Schadenersatz zahlen musste, weil es hatte gedruckt Prause diffamierende Lügen. Das habe ich gehört VICE wurde einer ähnlichen Verleumdungsklage unterworfen und musste falsche Informationen entfernen von Prause zur Verfügung gestellt, die erhebliche Rechtskosten verursachen. Das weiß ich aus erster Hand MEL Das Magazin schlug eine Reihe von Geschichten über ihre angebliche Opferhaube vor. Nach weiteren Untersuchungen MEL lehnte es ab, Prauses Lügen zu drucken - und das Magazin stellte die Veröffentlichung bald vollständig ein. Angesichts rechtlicher Schritte, The Daily Beast zog Prauses unbewiesene Anschuldigungen gegen bestimmte Personen zurück. Zuletzt die Studentenzeitung der University of Wisconsin-Lacrosse wurde gezwungen, einen "investigativen" Artikel zu entfernen mit Dr. Prauses Lügen über mich (U of W General Counsel war beteiligt).

Pause ist gemütliche Beziehung zur Pornoindustrie

Beginnen wir mit der Definition eines „Shills“:

Ein Shill… ist eine Person, die einer Person oder Organisation öffentlich hilft oder Glaubwürdigkeit verleiht, ohne zu offenbaren, dass sie eine enge Beziehung zu der Person oder Organisation hat. … Shills können von Verkäufern und professionellen Marketingkampagnen eingesetzt werden.

Berücksichtigen Sie unter Berücksichtigung der obigen Definition diese vielen Beispiele. Prause ist unerschütterlich für Pornos, Anzeige a Zielstrebigkeit Das ist bei einem Wissenschaftler bemerkenswert, da Wissenschaftler ihre Unparteilichkeit normalerweise eifersüchtig schützen.

Drei Twitter-Accounts - ihre eigenen @NicoleRPrause Konto sowie die suspendierte @BrainOnPorn und @Pornhelps (die letzten 2 von denen Prause zu verwalten schien) - konsequent Stütze, oder stützte die Pornoindustrie auf und griff ihre Kritiker an.

Prause scheint auch 50+ geschaffen zu haben Wikipedia Sockenpuppen (bisher), um die Interessen der Branche zu stärken und Kritiker mit irreführenden Änderungen zu diskreditieren, zusammen mit Dutzende anderer Aliase Sie postet in Porno-Wiederherstellungsforen.

Noch vor wenigen Jahren förderte Prause ihre Verbindungen zur Pornoindustrie, einschließlich des Dienstes in der Vorstand einer Gilde der Pornodarsteller (APAG) und Fotos von ihr Teilnahme an Insider-Events der Pornoindustrie. Jetzt versucht sie es andere einschüchtern ganz zu schweigen von denen unbequeme Tatsachen weil sie entschieden hat, dass sie ihrem Image schaden.

Kurz gesagt, es ist nicht klar, warum ein Journalist (wer ist nicht Schilling für die Pornoindustrie) würde Prause als glaubwürdige Quelle betrachten. Journalisten sind gegenüber den Lesern verpflichtet, die Schlussfolgerungen der Richter und andere rechtliche Ergebnisse zu respektieren und den Lesern nicht den falschen Eindruck zu hinterlassen, dass die Wahrheit über Prauses Anschuldigungen zu gewinnen ist oder dass ihre diffamierenden Behauptungen Gültigkeit haben. Haben vor Gericht verlorenSie versucht oft, die Geschichte in der Presse und auf Wikipedia mit Hilfe voreingenommener Redakteure neu zu schreiben.

Es kann für diejenigen, die sie rekrutiert, schwierig sein, Fakten von Fiktionen zu trennen, weil ihre Behauptungen so „saftig“ und ihre erfundenen „Beweise“ so zahlreich sind. Allerdings da Meine Ergebnisse vor Gericht zeigenIch habe viele Unterlagen gesammelt und kann ihre Behauptungen widerlegen, wenn ich darum gebeten werde.

Nicht jeder, der behauptet, ein Opfer zu sein, ist ein Opfer. Einige versuchen lediglich, ihr öffentliches Image zu manipulieren oder jemanden, mit dem sie nicht einverstanden sind, zu diskreditieren und „keine Plattform“ (Schweigen) zu schaffen. Denken Sie an Trump. Journalisten werden sorgfältig überlegen wollen, bevor sie Prause eine Plattform geben, um ihre Erfindungen und Diffamierungen zu verstärken.


Vollständiges Inhaltsverzeichnis (alle 5 Seiten)

Prause Seite # 1

  1. Überblick: Nicole Prauses Fälschungen der Opferhaube als unbegründet entlarvt: Sie ist die Täterin, nicht das Opfer (Ende 2019 geschaffen)
  2. März & April 2013: Der Beginn von Nicole Prauses Belästigung, falschen Behauptungen und Drohungen (nachdem sie & David Ley Wilson in einer Psychology Today Blogeintrag)
  3. Juli, 2013: Prause veröffentlicht ihre erste EEG-Studie (Steeleet al., 2013). Wilson kritisiert es. Prause verwendet mehrere Benutzernamen, um Lügen im Internet zu veröffentlichen
  4. Andere - August, 2013: John A. Johnson PhD entlarvt die Behauptung von Prause über Steeleet al.2013. Prause rächt sich.
  5. November 2013: Prause platziert ein verleumderisches PDF auf ihrer SPAN Lab-Website. Der Inhalt spiegelt "anonyme" Kommentare im Web wider
  6. Dezember 2013: Prauses erster Tweet handelt von Wilson & the CBC. Prause Sockenpuppe "RealScience" veröffentlicht dieselben falschen Behauptungen am selben Tag auf mehreren Websites
  7. Dezember 2013: Prause-Posts auf YourBrainRebalanced fragen Gary Wilson nach der Größe seines Penis (Start von Prauses Kampagne, Wilson und viele andere Frauenfeindliche anzurufen)
  8. Fall 2014: Dokumentation von Prause lügen Filmproduzenten über Gary Wilson und Donald L. Hilton Jr., MD
  9. May 2014: Dutzende Prause-Sockenpuppen geben Informationen über Porno-Wiederherstellungsforen, die nur Prause kennen oder interessieren würde
  10. Andere - Summer 2014: Prause fordert Patienten auf, Sexsuchttherapeuten bei staatlichen Behörden zu melden.
  11. Andere - Dezember 2014: Prause verwendet einen Alias, um UCLA-Kollegen Rory Reid, PhD (in einem Forum zur Wiederherstellung von Pornos) anzugreifen und zu diffamieren. Gleichzeitig beschließt die UCLA, den Vertrag von Prause nicht zu verlängern.
  12. Januar, 2015: "The Prause Chapter" beschreibt 9 Monate zuvor, als ein Troll von YourBrainRebalanced.com veröffentlicht wurde
  13. Andere - 2015 (laufend): Prause beschuldigt fälschlicherweise Sexsuchttherapeuten (CSATs) der reparativen Therapie
  14. Andere - März 2015 (laufend): Prause und ihre Sockenpuppen (einschließlich „PornHelps“) verfolgen Gabe Deem (Abschnitt enthält zahlreiche zusätzliche Fälle von Cyberstalking und Diffamierung durch Prause und ihren Alias ​​@BrainOnPorn).
  15. Sonstiges - Oktober 2015: Der ursprüngliche Twitter-Account von Prause wird wegen Belästigung dauerhaft gesperrt
  16. Andere - November 2015: John Adler, Gründer des Cureus Journal, bloggt über Belästigung durch Prause und David Ley
  17. Andere - März, 2016: Prause erzählt (falsch) ZEIT- Zeitschrift, dass Gabe Deem einen Arzt verkörperte, um eine formale Kritik an ihrer Studie (Brief an die Herausgeberin) in einer akademischen Zeitschrift zu verfassen (und der Brief wurde an Gabes Computer zurückverfolgt)
  18. Andere - Juni, 2016: Prause und ihre Sockenpuppe PornHelps behaupten, dass angesehene Neurowissenschaftler Mitglieder von „Anti-Pornogruppen“ sind und „ihre Wissenschaft ist schlecht“.
  19. Andere - Juli 2016: Prause & David Ley greifen NoFap-Gründer Alexander Rhodes an
  20. Andere - Juli, 2016: Prause beschuldigt @ PornHelp.org fälschlicherweise der Belästigung, der Verleumdung und der Förderung des Hasses
  21. Andere - Juli 2016: Prause & Sockenpuppe „PornHelps“ greift Alexander Rhodes an und behauptet fälschlicherweise, er habe pornoinduzierte sexuelle Probleme vorgetäuscht
  22. Andere - Juli 2016: Nicole Prause & Prause alias Konto "PornHelps" fälschlicherweise beschuldigen ZEIT- Herausgeberin Belinda Luscombe des Lügens und der falschen Anspielung
  23. Andere - April 2016: Eine Sockenpuppe von Nicole Prause bearbeitet die Wikipedia-Seite von Belinda Luscombe.
  24. Andere - September 2016: Prause greift an und verleumdet den ehemaligen UCLA-Kollegen Rory C. Reid PhD. 2 Jahre zuvor veröffentlichte „TellTheTruth“ genau die gleichen Behauptungen und Dokumente auf einer Website zur Wiederherstellung von Pornos, die von Prauses vielen Sockenpuppen frequentiert wurde.
  25. September 2016: Prause verleumdet Gary Wilson und andere mit AmazonAWS-Dokumenten und Infografiken (die Prause Dutzende Male getwittert hat).
  26. Andere - Prause beschuldigt fälschlicherweise Donald Hilton, MD.
  27. Andere - 25. September 2016: Prause greift Therapeutin Paula Hall an.
  28. Andere - Oktober, 2016: Prause begeht eidesstattlichen Versuch, Nofaps Alexander Rhodes zum Schweigen zu bringen.
  29. 2015 - 2016: Gegenleistung? Der Lobbying-Arm der Pornoindustrie, die Free Speech Coalition, bietet Prause-Unterstützung an. Sie akzeptiert Kaliforniens Prop 60 (Kondome in Pornos) und greift sie sofort an.
  30. 2015 & 2016: Prause verstößt gegen den Verhaltenskodex von COPE, um Gary Wilson und eine schottische Wohltätigkeitsorganisation zu belästigen und falsche Berichte einzureichen.
  31. Oktober 2016: Prause veröffentlicht ihren mit Lügen gefüllten Brief „Cease & Desist“ vom Oktober 2015. Wilson antwortet, indem er seinen Brief an Prauses Anwalt veröffentlicht, in dem er den Nachweis von Vorwürfen verlangt (wartet noch)
  32. Oktober 2016: Prause hatte Co-Moderatorin Susan Stiritz „vor der Campus-Polizei warnen“ lassen, dass Gary Wilson möglicherweise 2000 Meilen fliegen könnte, um Prause zuzuhören, der sagt, Pornosucht sei nicht real.
  33. Fortlaufend - Prause bringt Menschen mit falschen "No Contact" -Anforderungen und falschen Cease & Desist-Briefen zum Schweigen (Linda Hatch, Rob Weiss, Gabe Deem, Gary Wilson, Marnia Robinson, Alex Rhodes usw.).
  34. Laufend - Prause erstellt verrückte „Infografiken“, um zahlreiche Einzelpersonen und Organisationen herabzusetzen und zu diffamieren.
  35. Andere - Oktober, 2016: Prause behauptet fälschlicherweise, dass SASH und IITAP "Vorstandsmitglieder und Praktiker sind offen sexistisch und greifen Wissenschaftler an“(Jim Pfaus unterstützt sie bei der Verleumdung von Sexsuchttherapeuten).
  36. Andere - November 2016: Zur Unterstützung der Pornoindustrie fragt Prause VICE Magazin zur Entlassung von Infektionskrankheitsspezialist Keren Landman, MD für die Unterstützung von Prop 60 (Kondome in Pornos).
  37. Andere - November 2016: Prause behauptet fälschlicherweise, Cease & Desist-Briefe an die 4 Diskussionsteilnehmer des Podcasts Mormon Matters (Donald Hilton, Stefanie Carnes, Alexandra Katehakis, Jackie Pack) gesendet zu haben.
  38. Nicole Prause als Pornoindustrie shill "PornHelps" (Twitter-Account, Website, Kommentare). Die Konten und die Website wurden gelöscht, sobald Prause als "PornHelps" veröffentlicht wurde.
  39. Andere - Dezember 2016: In einer Quora-Antwort fordert Prause einen Pornosüchtigen auf, eine Prostituierte zu besuchen (ein Verstoß gegen die APA-Ethik und das kalifornische Gesetz).
  40. Laufend - Der Lobby-Arm der Pornoindustrie, die Free Speech Coalition, lieferte angeblich Themen für eine Nicole Prause-Studie, von der sie behauptet, dass sie die Pornosucht „entlarven“ wird.
  41. Andere - Dezember 2016: Prause berichtet Fight the New Drug an den Bundesstaat Utah (anschließend twittert sie über 100 Mal gegen FTND)
  42. Andere - Januar 2017: Nicole Prause twittert, dass Noah B. Church eine wissenschaftlich ungenaue Nicht-Expertin und religiöse Profiteurin ist.
  43. Andere - Januar 2017: Prause beschmiert Professor Frederick M. Toates mit einer lächerlichen Behauptung.
  44. Andere - Laufend: Prause nutzt soziale Medien, um den Herausgeber MDPI, Forscher, die in MDPI veröffentlichen, und alle, die zitieren, zu belästigen Park et al., 2016 (ungefähr 100 Tweets).
  45. Andere - Januar 2017 (und früher): Prause verwendet mehrere Benutzerkonten (einschließlich „NotGaryWilson“), um falsches und diffamierendes Material in Wikipedia einzufügen.
  46. Andere - April 2017 (laufend): Prause greift Professor Gail Dines, PhD, an, vielleicht weil er sich dem "Op-ed: Wer genau stellt die Wissenschaft über Pornografie falsch dar?"
  47. Andere - Mai 2017: Prause greift SASH (Gesellschaft zur Förderung der sexuellen Gesundheit) an.
  48. Andere - Mai, 2017: Als Antwort auf das auf einer Urologiekonferenz vorgelegte Papier nennt Prause US-amerikanische Urologen "Aktivisten, nicht Wissenschaftler".
  49. Andere - September 2017: Prause behauptet, dass alle, die glauben, dass Pornos schädlich und süchtig machen können, „wissenschaftlich Analphabeten und Frauenfeindliche“ sind.
  50. Andere - 24. Januar 2018: Prause reicht beim Staat Washington grundlose Beschwerden gegen den Therapeuten Staci Sprout ein (Abschnitt enthält zahlreiche andere Fälle von Diffamierung und Belästigung).
  51. Andere - 29. Januar 2018: Prause bedroht Therapeuten, die sexuelle Verhaltensabhängige mithilfe der bevorstehenden Diagnose „Zwanghafte sexuelle Verhaltensstörung“ im ICD-11 diagnostizieren würden.
  52. Andere - Februar 2018: Prause lügt über eine Gehirn-Scan-Studie (Seok & Sohn, 2018) von angesehenen Neurowissenschaftlern.
  53. März 2018: Verleumderische Behauptung, Gary Wilson sei von der Southern Oregon University entlassen worden (Anwälte der SOU wurden beteiligt).
  54. 5. März 2018: Prause wird von Quora dauerhaft wegen Belästigung und Verleumdung von Gary Wilson verboten
  55. 12. März 2018: Der Twitter-Account von Prause in Liberos (NicoleRPrause) wird gesperrt, weil Gary Wilsons private Informationen unter Verstoß gegen die Twitter-Regeln veröffentlicht wurden
  56. März, April, Oktober 2018: Prause reicht drei gefälschte DMCA-Anträge ein, um ihre Belästigung und Diffamierung zu verbergen (alle drei wurden abgewiesen).

Prause Seite # 2

  1. Fortlaufend - Prause behauptet fälschlicherweise, Wilson habe seine Anmeldeinformationen falsch dargestellt (sie tut dies hunderte Male).
  2. Andere - April 11, 2018: Prause behauptet fälschlicherweise medizinische Zeitschrift Cureus ist betrügerisch und räuberisch (John Adler ist Herausgeber von Cureus).
  3. 24.-27. Mai 2018: Prause erstellt mehrere Benutzernamen, um die MDPI-Wikipedia-Seite zu bearbeiten (sie ist wegen Verleumdung und Sockenpuppen verboten).
  4. Mai 2018: Prause lügt über Gary Wilson in E-Mails an MDPI, David Ley, Neuroskeptiker, Adam Marcus von Retraction Watch und COPE.
  5. Mai - Juli 2018: In E-Mails, im ICD-11-Kommentarbereich und auf Wikipedia behaupten Prause und ihre Aliase fälschlicherweise, Wilson habe 9,000 Pfund von der Reward Foundation erhalten.
  6. Andere - 24.-27. Mai 2018: Prause erstellt mehrere neue Sockenpuppen, um die NoFap-Wikipedia-Seite zu bearbeiten.
  7. Von 2015 bis 2018: Prauses unethische Bemühungen zu haben Verhaltenswissenschaft Übersichtsarbeit (Parket al., 2016) zurückgezogen (Hunderte von Vorfällen). Sie versagte.
  8. Andere - 24.-27. Mai 2018: Prause erstellt mehrere neue Sockenpuppen, um die Wikipedia-Seiten „Sex Addiction“ und „Porn Addiction“ zu bearbeiten.
  9. 20. Mai 2018: David Ley & Nicole Prause behaupten fälschlicherweise, dass Gary Wilson & Don Hilton in einem Fall von Chris Sevier aussagten.
  10. 30. Mai 2018: Prause beschuldigt FTND fälschlicherweise des Wissenschaftsbetrugs und impliziert, dass sie Gary Wilson zweimal beim FBI gemeldet hat (Prause hat über den FBI-Bericht gelogen).
  11. Sommer 2018 (laufend): Prause & David Ley versuchen, den bekannten Psychologen Philip Zimbardo zu beschmieren.
  12. 6. Juli 2018: „Jemand“ meldet Gary Wilson an das Oregon Psychology Board, das die Beschwerde als unbegründet abweist (es war Prause).
  13. Oktober 2018: Ley & Prause entwickeln einen Artikel, der Gary Wilson, Alexander Rhodes und Gabe Deem mit weißen Supremacisten / Faschisten in Verbindung bringen soll (Prause greift Rhodes & Nofap im Kommentarbereich an).
  14. Andere - Oktober 2018: Prause knüpft an den „faschistischen“ Artikel an und greift Alexander Rhodes und Nofap auf Twitter an und verleumdet sie.
  15. Oktober 2018: Prause knüpft an den „faschistischen“ Artikel an und greift Gary Wilson zum 300. Mal auf Twitter an und verleumdet ihn.
  16. Oktober 2018: Prause behauptet fälschlicherweise, dass ihr Name mehr als 35,000 (oder 82,000; oder 103,000; oder 108,000) Mal auf YourBrainOnPorn.com erscheint.
  17. Fortlaufend - David Ley & Prauses anhaltende Versuche, YBOP / Gary Wilson & Nofap / Alexander Rhodes zu beschmieren, indem sie Verbindungen zu Neonazi-Sympathisanten beanspruchen
  18. Andere - Oktober, 2018: Prause-Tweets, dass sie den "seriellen Frauenfeind" Alexander Rhodes beim FBI gemeldet hat.
  19. Andere - Oktober 2018: Prause behauptet, dass Fight The New Drug seinen "Anhängern" sagte, dass Dr. Prause vergewaltigt werden sollte (Abschnitt enthält zahlreiche zusätzliche diffamierende Tweets).
  20. Andere - Prause gibt fälschlicherweise an, dass FTND sagte, ihre Forschung sei von der Pornoindustrie finanziert worden (um die Aufmerksamkeit von ihren eigenen dokumentierten Verbänden der Pornoindustrie abzulenken).
  21. November 2018: Das FBI bestätigt den Betrug von Nicole Prause im Zusammenhang mit diffamierenden Behauptungen (Prause hat gelogen, weil er einen FBI-Bericht über Gary Wilson eingereicht hat).
  22. Dezember, 2018: Gary Wilson legt einen FBI-Bericht über Nicole Prause vor.
  23. Dezember 2018: Die Polizei von Los Angeles und die Polizei des UCLA-Campus bestätigen, dass Prause gelogen hat, weil er Polizeiberichte über Gary Wilson eingereicht hat.
  24. Andere - November 2018: Prause nimmt ihre unprovozierten, verleumderischen Angriffe auf NoFap.com und Alexander Rhodes wieder auf.
  25. Andere - Dezember 2018: Prause schließt sich xHamster an, um NoFap & Alexander Rhodes zu beschmieren; veranlasst Fatherly.com, ein Hit-Stück zu veröffentlichen, in dem Nicole Prause die „Expertin“ ist.
  26. Laufend - David J. Ley arbeitet jetzt mit dem Riesen xHamster der Pornoindustrie zusammen, um seine Websites zu bewerben und die Nutzer davon zu überzeugen, dass Pornosucht und Sexsucht Mythen sind.
  27. Andere - Dezember, 2018: Das FBI bestätigt, dass Nicole Prause gelogen hat, einen Bericht über Alexander Rhodes eingereicht zu haben.
  28. Andere - Januar 2019: Prause beschuldigt den schwulen IITAP-Therapeuten fälschlicherweise, eine (reparative) Konversionstherapie praktiziert zu haben.
  29. Februar 2019: Bestätigung, dass Prause die Organisatoren der Konferenz der Europäischen Gesellschaft für Sexualmedizin belogen hat, was dazu führte, dass der ESSM Gary Wilsons Grundsatzrede absagte.
  30. Andere - Februar 2019: Prause beschuldigt Exodus Cry fälschlicherweise des Betrugs. Fordert Twitter-Follower auf, den gemeinnützigen Verein dem Generalstaatsanwalt von Missouri (aus falschen Gründen) zu melden. Scheint die Wikipedia-Seite des CEO bearbeitet zu haben.
  31. März 2019: Prause fordert die Journalistin Jennings Brown (leitende Redakteurin und Reporterin bei Gizmodo) auf, einen diffamierenden Hit über Gary Wilson zu schreiben (sie diffamiert auch den ehemaligen UCLA-Kollegen Rory Reid).
  32. Andere - März 2019: Prause & David Ley toben als Reaktion auf einen Artikel in The Guardian über Cyber-Belästigung und Diffamierung: „Macht Pornografie junge Männer impotent?“
  33. 17. März 2019: Artikel der Studentenzeitung der Universität von Wisconsin-Lacrosse (The Racquet) veröffentlicht einen falschen Polizeibericht von Nicole Prause. Artikel wird von der Universität entfernt.
  34. Sonstiges - März 17, 2019: Zahlreiche Prause-Sockenpuppen bearbeiten die Wikipedia-Seite „Fight The New Drug“, während Prause gleichzeitig Inhalte aus den Bearbeitungen ihrer Sockenpuppen twittert
  35. Andere - April 2019: Prause belästigt und bedroht den Therapeuten DJ Burr und meldet ihn dann böswillig dem Gesundheitsministerium des US-Bundesstaates Washington für Dinge, die er nicht getan hat.
  36. April 2019: Prause, Daniel Burgess und Verbündete begehen eine rechtswidrige Markenverletzung von YourBrainOnPorn.com, indem sie die Website „RealYourBrainOnPorn“ und ihre Social-Media-Konten erstellen.
  37. April 2019: Am 29. Januar 2019 reichte Prause eine US-Markenanmeldung ein, um YourBrainOnPorn & YourBrainOnPorn zu erhalten. Prause erhält ein Cease & Desist-Schreiben wegen Markenbesetzung und Markenverletzung (RealYBOP).
  38. April 2019: RealYBOP-Twitter-Account (@BrainOnPorn) - In einem versuchten Marken-Grab Daniel Burgess erstellen Prause & Allies einen Twitter-Account, der eine Agenda für die Pornoindustrie unterstützt.
  39. April-Mai 2019: Daniel Burgess? Nicole Prause? als "Sciencearousal": Reddit-Konto bewirbt "RealYourBrainOnPorn.com", während Gary Wilson und das legitime "Your Brain On Porn" herabgesetzt werden.
  40. 9. Mai 2019: Prauses Antwort auf Gary Wilsons Unterlassungserklärung (wegen Markenbesetzung und -verletzung) enthält zahlreiche Lügen und falsche Anschuldigungen. Der Anwalt von Prause vertrat auch backPage.com!
  41. April-Mai 2019: Zwei „NeuroSex“ -Sockenpuppen (SecondaryEd2020 & Sciencearousal) bearbeiten Wikipedia und fügen RealYourBrainOnporn.com-Links und Prause-ähnliche Propaganda ein.
  42. Mai, 2019: Die Weltgesundheitsorganisation veröffentlicht ein Papier, in dem die zahlreichen ICD-11-Kommentare von Nicole Prause („antagonistische Kommentare, z. B. Vorwürfe eines Interessenkonflikts oder einer Inkompetenz“) beschrieben werden.
  43. Andere - Mai, 2019: Nicole Prause löst Diffamierung aus an sich Klage mit gefälschter sexueller Belästigung gegen Donald Hilton, MD.
  44. Andere - Juni 2019: David Ley und Prause (als RealYBOP Twitter & "sciencearousal") setzen ihre Kampagne fort, um Porno-Wiederherstellungsforen mit weißen Supremacisten / Nazis zu verbinden.
  45. Juni, 2019: MDPI (die Muttergesellschaft der Zeitschrift Verhaltenswissenschaft) veröffentlicht einen Leitartikel über Nicole Prauses unethisches Verhalten im Zusammenhang mit ihren erfolglosen Versuchen Parket al., 2016 eingefahren.
  46. Juni 2019: MDPIs offizielle Antwort auf das Wikipedia-Fiasko des MDPI (es wurde von mehreren Nicole Prause-Sockenpuppen bearbeitet)
  47. Juli, 2019: Donald Hilton ändert die Klage wegen Verleumdung, um auch eidesstattliche Erklärungen von 9, anderen Opfern von Prause, einzubeziehen. Er beschuldigt Dr. Hilton fälschlicherweise, seine Ausweise gefälscht zu haben.
  48. Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von John Adler, MD: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC
  49. Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von Gary Wilson: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  50. Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von Alexander Rhodes: Klage wegen Verleumdung von Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  51. Juli 2019: Staci Sprout, eidesstattliche Erklärung von LICSW: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  52. Juli 2019: Linda Hatch, PhD eidesstattliche Erklärung: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  53. Juli 2019: Bradley Green, eidesstattliche Erklärung von PhD: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  54. Juli 2019: Stefanie Carnes, eidesstattliche Erklärung von PhD: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  55. Juli 2019: Geoff Goodman, eidesstattliche Erklärung: Verleumdungsklage von Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  56. Juli 2019: Eidesstattliche Erklärung von Laila Haddad: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.
  57. Prauses Geschichte der absichtlich falsch charakterisierten Forschung im Bereich des Pornos (einschließlich ihrer eigenen).

Prause Seite # 3

  1. 4. Juli 2019: Prause eskaliert ihre Verfolgung und Belästigung, indem sie um 10:00 Uhr einen gefälschten Cease & Desist-Brief an mein Haus sendet (ihr Anwalt vertrat auch BackPage.com).
  2. Juli 2019: Prause liefert dem Troll NerdyKinkyCommie ein YBOP-Markenrechtsdokument. NerdyKinkyCommie lügt über ein Dokument; RealYBOP-Experten verbreiten seine verleumderischen Tweets und fügen ihre eigenen Lügen hinzu
  3. August 2019: Nach zwei Massenerschießungen (El Paso & Dayton) versuchen Nicole Prause & David Ley, Gary Wilson, YBOP und Nofap mit dem weißen Nationalismus und den Nazis in Verbindung zu bringen.
  4. 9. August 2019: Don Hiltons 21-seitige Antwort (mit 57 Seiten Exponaten) auf den Antrag von Nicole Prause, seine Klage wegen Verleumdung abzuweisen
  5. August 2019: Realyourbrainonporn (Daniel Burgess / Nicole Prause) 110+ Tweet Diffamierung / Belästigung von Gary Wilson: Sie "entdecken" gefälschte mormonische Porno-URLs, die im Internet Wayback Archive "gefunden" wurden.
  6. 27. August 2019: Als Reaktion darauf, dass Wilson die Lügen und Verleumdungen von Prause & Burgess im Zusammenhang mit gefälschten Porno-URLs aufdeckt, die sie im Wayback-Archiv entdeckt haben, sendet ihr Anwalt einen weiteren gefälschten Cease & Desist-Brief mit weiteren falschen Anschuldigungen.
  7. September 2019: Nicole Prause & David Ley begehen Meineid in der Klage wegen Verleumdung von Don Hilton.
  8. September, 2019: Nicole Prause setzt die mittlere Benutzerin Marny Anne aus. Prause gibt fälschlicherweise in diffamierendem Tweet (zusammen mit anderen Lügen) an, dass Marny Anne Gary Wilson war.
  9. Andere - September 2019: Als Reaktion auf ein CNN-Special mit NoFap diffamiert und belästigt RealYBOP Twitter (betrieben von Prause & Burgess) Alex Rhodes von Nofap (ca. 30 Tweets).
  10. Andere - Oktober 2019: RealYBOP-Twitter (Prause, Daniel Burgess) diffamiert Alex Rhodes & Gabe Deem und behauptet fälschlicherweise, beide hätten versucht, realyourbrainonporn.com zu "besiegen".
  11. Andere - Oktober 2019: Als Antwort auf „The Doctors“ mit Alex Rhodes RealYBOP-Twitter (Prause & Daniel Burgess) diffamiert, diffamiert und belästigt Rhodes mit zahlreichen Tweets (fordert sogar Twitter auf, NoFap zu deaktivieren).
  12. Andere - Oktober 2019: NoFap-Gründer Alexander Rhodes reicht eine Verleumdungsklage gegen Nicole Prause / Liberos LLC ein.
  13. Andere - ONGOING: Als Reaktion auf Alex Rhodes 'Klage wegen Verleumdung diffamieren und belästigen Nicole Prause und @BrainOnPorn Twitter Rhodes (was zu ihren zahlreichen Verleumdungszählungen beiträgt)..
  14. November 2019: Prause tritt unter falschen Vorwänden in das kalifornische „Safe At Home-Programm“ ein und missbraucht es, um ihre Opfer und Kritiker zu belästigen.
  15. November 2019: Prause missbraucht "Safe At Home-Programm": Sie bedroht YBOPs Webhost (Linode) mit einem betrügerischen Cease & Desist-Brief und behauptet fälschlicherweise, ihre Adresse sei auf YBOP (war es nicht).
  16. Andere - November 2019: Prause missbraucht "Safe At Home-Programm": Sie droht dem YouTube-Kanal mit rechtlichen Schritten und behauptet fälschlicherweise, ein Video sei diffamierend und mit ihrer Privatadresse auf YBOP verknüpft.
  17. Andere - November 2019: Als Reaktion auf Diana Davisons Post-Millennial-Enthüllung belästigt und diffamiert Prause Davison, gefolgt von einem gefälschten Cease & Desist-Brief, in dem Davison 10,000 US-Dollar verlangt.
  18. Andere - November 2019: Prause greift die Journalistin Rebecca Watson („Skepchicks“) an und sagt, sie habe in ihrem Video über den Diffamierungsanzug von Alex Rhodes gegen Prause über alles gelogen.
  19. Ab Dezember 2019: Der YouTube-Kanal von RealYourBrainOnPorn identifizierte sich zunächst als Nicole Prause (und damit auch Prause als Sockenpuppe „TruthShallSetSetYouFree“).
  20. Andere - Fortlaufend: Um Kritik zu unterdrücken, drohte Prause zahlreichen Twitter-Konten mit falschen Verleumdungsklagen (Mark Schuenemann, Tom Jackson, Matthew, TranshumanAI, „anonym“, andere).
  21. Andere - 2019-2020: Mehrere Vorfälle - Nicole Prause und mutmaßliche Aliase (@BrainOnPorn) zielen auf Don Hilton ab, selbst nachdem seine Klage wegen Verleumdung gegen Prause eingereicht wurde.
  22. Andere - Januar 2020: RealYBOP Twitter (Prause) diffamiert Dr. Tarek Pacha (der auf PIED präsentierte) und behauptet fälschlicherweise, er sei kein Urologe und habe Interessenkonflikte.
  23. Andere - Januar 2020: RealYBOP Twitter (Prause) greift Laila Mickelwait an, um Pornhubs minderjährig aussehenden Porno und das Fehlen einer Altersüberprüfung zu verteidigen.
  24. Januar 2020: Nicole Prause versucht, YBOP auszuschalten, indem sie ihrem Webhost (Linode) mit einem zweiten gefälschten Cease & Desist-Brief droht. Ihr Anwalt vertrat auch BackPage.com
  25. Februar 2020: Prause twittert zahlreiche Lügen: (1) dass ihre Adresse auf YBOP erscheint, (2) dass der CA-Generalstaatsanwalt Linode gezwungen hat, die Adresse aus YBOP zu entfernen, (3) dass Staci Sprout & Gary Wilson ihre Privatadresse veröffentlicht haben "online".
  26. Andere - Februar, März 2020: Prause reicht in Kalifornien eine unbegründete Klage gegen den Therapeuten Staci Sprout ein.
  27. Februar 2020: @BrainOnPorn (Prause) belästigt Autor von "NoFap macht dich nicht zum Nazi: Warum MSM die Anti-Masturbations-Aktivisten im Internet nicht in den Griff bekommen kann" (während Nofap & Wilson diffamiert).
  28. Februar 2020: RealYBOP twitter (Prause) diffamiert Gary Wilson und behauptet fälschlicherweise, er habe diesen Twitter-Account erstellt (@Robbertsocial) „zu verfolgen“ und „Gewalt zu drohen“.
  29. Februar, März 2020: Prause beantragt eine unbegründete einstweilige Verfügung (TRO) gegen Wilson unter Verwendung erfundener „Beweise“ und ihrer üblichen Lügen. TRO scheint ein Versuch zu sein, die Dokumentation der Verleumdung von Prause aus YBOP zu entfernen.
  30. Andere - Januar-Mai 2020: Prause stiftet einen diffamierenden britischen Artikel (Scram News) an, um Alex Rhodes 'Spendenaktion „Donor Box“ zu entfernen (Scram muss Rhodes zurückziehen, sich entschuldigen und Schadenersatz zahlen).
  31. Andere - Februar / März 2020: Prause berichtet (anscheinend) Alex Rhodes an das Pennsylvania Board of Psychology, weil er Psychologie ohne Lizenz praktiziert, weil CNN ihn in einer Gruppe mit anderen jungen Männern gefilmt hat, die alle über die Wirkung von Pornos sprechen.
  32. Andere - Mai 2020: Nicole Prause droht dem CEO von DonorBox (Charles Zhang) mit einer Klage wegen geringfügiger Ansprüche wegen Enthüllung ihrer Lügen, Belästigung hinter den Kulissen und böswilliger Berichterstattung (alles in einem fehlgeschlagenen Versuch, Rhodes 'Crowdfunding zu beenden).
  33. Juni 2020: Der frühere Pornostar Jenna Jameson bestraft @BrainOnPorn dafür, dass er einen Screenshot erstellt hat, in dem Jameson fälschlicherweise als Kritiker von NoFap dargestellt wird (Jameson nennt @BrainOnPorn „Shady as f ** k“).

Prause Seite # 4

  1. Andere - Juli 2020: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Gabe Deem fälschlicherweise, mit Gruppen zusammenzuarbeiten, die drohen, „uns“ zu töten und zu vergewaltigen. Das ist Verleumdung an sich (enthält zusätzliche diffamierende Tweets). 
  2. Andere - Juli 2020: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Staci Sprout fälschlicherweise, dass RealYourBrainOnPorn-Forscher Kinder belästigen.
  3. Andere - Juli 2020: @BrainOnPorn (Prause) fordert die Anhänger auf, Staci Sprout der National Association of Social Workers und dem Bundesstaat Washington zu melden (illegale Veröffentlichung der Staci-Lizenznummer).
  4. Juli 2020: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Gary Wilson fälschlicherweise, Morddrohungen im Zusammenhang mit dem Meinungsaustausch über gesendet zu haben "Sexuelle Reaktionsfähigkeit und die Auswirkungen negativer Stimmung auf die sexuelle Erregung bei hypersexuellen Männern, die Sex mit Männern haben" (2020).
  5. August 2020: Gary Wilson gewinnt den juristischen Sieg gegen die Bemühungen der Sexologin Nicole Prause, ihn zum Schweigen zu bringen.
  6. August 2020: Kurz vor meiner Anhörung gegen SLAPP versuchte Nicole Prauses Anwalt aufzuhören, weil sie versuchte, ihn zu unethischem Verhalten zu zwingen. Er sagte, Prause sei feindselig und drohte, ihn zu verklagen.
  7. August 2020: Eine Woche vor der Anti-SLAPP-Anhörung gab Prause auf Twitter fälschlicherweise bekannt, dass sie eine „Schutzanordnung“ gegen mich hatte, und stiftete ihre ergebenen Anhänger dazu an, mich im Internet zu verfolgen.
  8. August 2020: In Prauses versuchter einstweiliger Verfügung (die als unbegründet abgetan wurde) fabrizierte sie sogenannte „Beweise“, zu denen das Doxen und Verleumden meines Sohnes gehörte.
  9. August 2020: Die Organisatoren der 5. Internationalen Konferenz über Verhaltensabhängigkeiten entlarven Prause als Meineid bei ihrem gescheiterten Versuch einer einstweiligen Verfügung (dh meinem Anti-SLAPP-Sieg).
  10. August 2020: Als Reaktion auf meinen legalen Sieg tobt @BrainOnPorn (Prause) über Cyberstalking und Diffamierung.
  11. August 2020: LifeSite News veröffentlicht ein Interview mit Gary Wilson; Prause belästigt und diffamiert die Autorin, droht mit rechtlichen Schritten (natürlich hat sie das getan).
  12. Andere - August 2020 (laufend): Als Antwort auf Gabe Deems Video „The Porn Playbook“ veröffentlicht @BrainOnPorn zahlreiche diffamierende und abfällige Tweets, in denen fälschlicherweise behauptet wird, Gabe habe Mord- und Vergewaltigungsdrohungen gesendet. 
  13. August 2020: Um eine dauerhafte Aussetzung wegen Markenverletzung zu vermeiden, benennt Prause den RealYBOP-Twitter-Account (@BrainOnPorn) um. Die neue Biografie besagt fälschlicherweise, dass ich 7 Klagen eingereicht habe, um den Twitter-Account zu schließen.
  14. August 2020: @BrainOnPorn (Prause) veröffentlicht Lügen aus Brian Watsons fehlerhaftem Hit. Prause bearbeitet dann Watsons Unwahrheiten auf der Wikipedia-Seite von Nofap.
  15. August 2020: Fünf brandneue Accounts (wahrscheinlich Prause-Sockenpuppen) bearbeiten die Wikipedia-Seite von Nofap und geben zahlreiche Unwahrheiten ein, die kürzlich von Prause & @BrainOnPorn getwittert wurden.
  16. Andere - August 2020: @BrainOnPorn (Prause) sagt, dass die Spendenaktion von DJ Burr für seinen inhaftierten 14-jährigen Bruder Betrug darstellt. Beschuldigt Burr fälschlicherweise des Stalkings und sagt, er solle sich seinem Bruder im Gefängnis anschließen.
  17. August 2020: Um die Markenverletzung zu umgehen, wurde der Name von „Really Still Your Brain On Porn“ in „Anti-Your Brain On Porn“ geändert. Prause betrieb dann offiziell ein Stalker-Konto (diffamierte Belästigung und Verfolgung von mir und meiner Familie, sagte aber nichts über YBOP).
  18. August 2020: Prause meldet Insolvenz an, um der Haftung für zu entgehen 3 noch zu prüfende Verleumdungsklagen (Hilton, Rhodes, Minc) und vermeiden Sie es, mir die Schulden für die Anwaltsgebühr zu zahlen, die sie (bei meinem Anti-SLAPP-Sieg) gemacht hat
  19. August 2020: Prauses Insolvenzdokumente verfälschen ihre oft wiederholte Fiktion, dass sie ihr Haus „mehrfach“ verlegt hat, weil sie verfolgt wurde (natürlich hauptsächlich von Gary Wilson).
  20. Andere - September 2020: Aaron Minc, JD, kündigt seine Klage wegen Verleumdung gegen Nicole Prause an (Minc besitzt die Anwaltskanzlei, die Alex Rhodes vertritt).
  21. September 2020: @BrainOnPorn (Prause) wird von Twitter wegen Missbrauchs und Belästigung von mir und anderen diszipliniert.
  22. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Laila Mickelwait zu belästigen und zu diffamieren, nachdem sie die TraffickingHub-Kampagne initiiert hat, um Pornhub für das Hosting von Kinderpornos und Videos von Frauenhandel (über 100 Tweets) verantwortlich zu machen. Prause beschuldigt Laila fälschlicherweise, Vergewaltigungs- und Morddrohungen unterstützt oder gesendet zu haben.
  23. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Matt Fradd fälschlicherweise zu beschuldigen, Betrug begangen zu haben, körperliche Gewalt zu drohen, Gewalt anzuregen und „Morddrohungen“ und „Stalking von Frauen“ zu unterstützen.
  24. Andere - Fortlaufend: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Gail Dines fälschlicherweise, „in einer Gruppe zu sein“, die Morddrohungen sendet, Wissenschaftlerinnen verfolgt und Frauen als entbehrlich und gewalttätig ansieht.
  25. Andere - Laufend: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Liz Walker fälschlicherweise, Morddrohungen gegen Frauen zu fördern, Morddrohungen zu unterstützen, gegen LGBTQ zu sein und ein Hasshändler zu sein.
  26. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um den Therapeuten DJ Burr fälschlicherweise zu beschuldigen, „in einer Gruppe zu sein“, die Morddrohungen sendet, Gewalt anstachelt, verhindert, dass Frauen Schutz erhalten usw.
  27. Andere - Fortlaufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um den Therapeuten Staci Sprout fälschlicherweise zu beschuldigen, "für die Ermordung von Frauen einzutreten", "Morddrohungen zu unterstützen", "Gewalt anzuregen", "Frauen zu bedrohen", "Morddrohungen zu senden", "Opfer zum Schweigen zu bringen" von Stalking, Frauenfeindlichkeit usw.
  28. Andere - Fortlaufend: Prause (@BrainOnPorn) beschuldigt den Therapeuten Staci Sprout fälschlicherweise, gegen LGBTQ zu sein, die Eugenik zu unterstützen, zu sagen, „Trans sind keine Menschen“, zu sagen, dass die Ehe „nur zwischen Mann und Frau sein sollte“ usw.
  29. Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um die Therapeutin Linda Hatch, PhD, fälschlicherweise zu beschuldigen, "sie zu töten", "Morddrohungen zu unterstützen und anzuregen", Meineid zu begehen, "Wissenschaftler zum Schweigen zu bringen" und teilweise für die Schießereien im Massagesalon von Atlanta verantwortlich zu sein .
  30. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um NCOSE fälschlicherweise zu beschuldigen, "Eugenik zu unterstützen", "Gewalt zu unterstützen und Morddrohungen anzuregen", "eine Hassgruppe zu sein", Anti-LGBT zu sein und die Schießereien im Massagesalon von Atlanta anzuregen.
  31. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Stefanie Carnes, PhD, fälschlicherweise zu beschuldigen, "Meineid zu begehen", "Wissenschaftler zu töten", "Absprachen zu treffen, um einen Belästiger zu schützen", "Morddrohungen zu unterstützen und anzuregen", "zu versuchen" zerstöre sie “und teilweise verantwortlich für die Schießereien im Massagesalon von Atlanta.
  32. Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um die Gesellschaft zur Förderung der sexuellen Gesundheit (SASH) fälschlicherweise zu beschuldigen, "um jeden Preis versucht zu haben, Dissens zu zerstören", "Tod und rechtliche Drohungen zu unterstützen", "die Verfolgung von Prause zu unterstützen". "Behauptung, sie sei von Pornhub finanziert worden" und "Unterstützung der Eugenik"".
  33. Andere - Fortlaufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Gabe Deem fälschlicherweise zu beschuldigen, "häuslichen Terrorismus anzuregen", "Gewalt gegen Frauen anzuregen", "Frauenfeindlichkeit und Betrug zu begehen", "Morddrohungen und Rassismus zu unterstützen", "Mord zu fördern" Wissenschaftlerinnen, die "drohen, Frauen zu töten", "sind gegen LGBT" und "unterstützen die Eugenik".
  34. Andere - Fortlaufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Fight The New Drug (FTND) fälschlicherweise zu beschuldigen, gegen LGBT zu sein, „Frauenfeindlichkeit zu fördern“, „Betrug zu begehen“ und „Eugenik zu lehren“.

Prause Seite # 5

  1. Andere - 13. Oktober 2020: Der obsessive Cyberstalker @BrainOnPorn (Prause) eskaliert auf 170 Tweets pro Tag, die auf „Anti-Porno“ -Gruppen abzielen, darunter 70 Tweets in 20 Minuten, die NoFap angreifen.
  2. Andere - 13. Oktober 2020: Nach 70 Tweets in 20 Minuten, die auf NoFap abzielen, veröffentlicht @BrainOnPorn (Prause) weitere 18 Tweets, in denen andere aufgefordert werden, Alex Rhodes dem Pennsylvania Bureau of Corporations & Charitable Organizations für seine Spendenaktionen zu melden.
  3. Andere - 13. Oktober 2020: Nach ~ 100 Tweets, die früher am Tag auf NoFap abzielen, veröffentlicht @BrainOnPorn (Prause) weitere 30 mit Lügen gefüllte Tweets, die auf Rhodos und Nofap abzielen (wobei auf Ereignisse zurückgegriffen wurde, die auftraten, als Rhodos ein junger Teenager war)..
  4. 23. Oktober 2020: Prauses Twitter-Account für die Pornoindustrie (@BrainOnPorn) ist wegen gezielter Belästigung und Missbrauchs dauerhaft gesperrt.
  5. 25. Oktober 2020: Noch ein falsches Cease and Desist an meine Tür geliefert. In diesem Fall verlangt Prause die Zahlung von 240,000 US-Dollar, oder sie wird klagen.
  6. 25. Oktober 2020: Marnia (meine Frau) erhält einen weiteren falschen Cease and Desist, der per Kurier zu uns nach Hause geliefert wird. In diesem Fall verlangt Prause die Zahlung von 220,000 US-Dollar, oder sie wird klagen.
  7. November 2020: Prause droht Bill Tavis mit einer Klage wegen Verleumdung, weil er in einem YouTube-Kommentar erklärt hat, dass Prause an der Preisverleihung der X-Rated Critics Organization (XRCO) teilgenommen hat (was sie auch getan hat).
  8. Andere - Dezember 2020: Prause droht Gabe Deem mit einem mit Lügen gefüllten Cease and Desist-Brief, in dem er verlangt, ihr 100,000 Dollar Schadenersatz zu zahlen und Tweets zu entfernen, die er nicht gepostet hat.
  9. Andere - Januar 2021: Prause beschuldigt fälschlicherweise New York Times Der Journalist Nicholas Kristof hat Gewalt gegen sie angestiftet und Morddrohungen unterstützt, nur weil er ein Exposé geschrieben hat Pornhub.
  10. Januar 2021: Gary Wilson erwirbt www.RealYourBrainOnPorn.com (RealYBOP) zur Beilegung von Markenverletzungen
  11. Januar 2021: Gary Wilson gewinnt die zweite Klage gegen die Serienschänderin / Verleumderin Nicole Prause: Erneut demonstrieren, dass Prause der Täter und nicht das Opfer ist.
  12. Januar 2021: In einem anderen mit Lügen gefüllten C & D-Brief gibt Prause fälschlicherweise an, dass sie die oben genannte Klage gewonnen hat, und wird weiterhin neue Klagen einreichen, bis ich bankrott bin (doch war es Prause, der Insolvenz angemeldet hat Vermeiden Sie es, mir die Schulden für die Anwaltsgebühr zu zahlen, die sie gemacht hat).
  13. Februar 2021 (laufend): Keine Lüge zu groß. Prause behauptet zuversichtlich, dass sie noch nie eine Klage an jemanden verloren hat, auch nicht an mich!
  14. Februar 2021 (laufend): Ein Meilenstein für Nicole Prause? Über 50 offensichtliche Sockenpuppen, um Wikipedia mit ihren Vorurteilen, Lügen und Diffamierungen zu bearbeiten.
  15. Februar 2021: Prause veröffentlicht in 70 Tagen 5 Tweets, in denen fälschlicherweise angegeben wird, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe - und sie wurde 2019 auf der Straße festgenommen. Doch im Jahr 2020 hat Prause getwittert, dass niemand, einschließlich mir, ihre wahre Adresse hat. Ihre Lügen stimmen nicht überein (dokumentiert Tweets über die 5 Tage hinaus).
  16. Februar 2021: Prause-Tweets, dass „Exhibit # 5“ aus ihrer fehlgeschlagenen Klage beweist, dass ich ihre Adresse auf YBOP gepostet habe. Ich twittere einen Screenshot von Exponat Nr. 5, der beweist, dass Prause lügt.
  17. Andere - Februar 2021 (laufend): Verstößt Prause bereits gegen ihre Vergleichsvereinbarungen?
  18. Andere - März 2021: Prause lügt Patreon an, um zu versuchen, Gabe Deem zu verbieten.
  19. Andere - März 2021: Prause beschuldigt Gabe Deem, die Morde an den Massagesalons in Atlanta angestiftet zu haben
  20. März 2021: Prause beschuldigt fälschlicherweise einen sich erholenden Pornosüchtigen (@ lino55591777) eine Gary Wilson Sockenpuppe zu sein (sie lügt dann über das, was er getwittert hat).
  21. Andere - März 2021: Prause eskaliert und zielt auf das Kleinkind von Laila Mickelwait.
  22. März 2021: Der Twitter-Account von Nicole Prause (@NicoleRPrause) wird vorübergehend wegen "Veröffentlichung gewalttätiger Drohungen" gesperrt.
  23. April 2021: Prause beschuldigt mich fälschlicherweise, "ihren Computer zu verfolgen" und "ihre Website zu bedrohen". Ich habe fälschlicherweise behauptet, sie sei für einen DDOS-Angriff auf NoFap.com verantwortlich
  24. April 2021: CNET hat den Namen Prause aus einem Satz in ihrem Artikel gestrichen. Prause behauptet fälschlicherweise, der ursprüngliche Satz habe Gabe Deem und mich dazu gebracht, zu sagen, Prause sei "von der Pornoindustrie finanziert"..
  25. April 2021: Prause erweitert ihr offensichtliches Cyberstalking auf die Veröffentlichung der Venmo-Freundesliste meiner Frau und lügt, dass sie für die Produktion von Anti-Porno-Präsentationen bezahlt wurden
  26. April 2021: Prause manipuliert Screenshots, um die Zuschauer zu täuschen, dass jemand sie in der Hölle haben will. Doch der ursprüngliche Tweet war ungefähr Pornhub, nicht über sie!
  27. Andere - April 2021: Zwei offensichtliche Prause-Aliase bearbeiten die Wikipedia-Seiten Exodus Cry und NCOSE und versuchen, die einzufügen VICE Hit-Stück Prause hat gleichzeitig über 20 Mal getwittert (unter anderem).
  28. Andere - April 2021: Prause beschuldigt fälschlicherweise Die Post Millennial Herausgeber der Veröffentlichung falscher und diffamierender Behauptungen, die zu Mord- und Vergewaltigungsdrohungen gegen sie und andere Wissenschaftlerinnen führten.
  29. April 2021: Prause behauptet fälschlicherweise, sie sei mehr als 1,000 Mal beschuldigt worden, an den XBIZ-Awards teilgenommen zu haben (es waren die XRCO-Awards). Ihre Tweets beschuldigen fälschlicherweise die Feministin Julie Bindel, an XRCO Awards teilgenommen zu haben
  30. April 2021: Prause trolls @ PornHelp.org beschuldigt sie fälschlicherweise, Gewalt gegen Frauen angestiftet zu haben.
  31. Laufend - Die zahlreichen Opfer von Nicole Prauses böswilliger Berichterstattung und böswilliger Verwendung von Prozessen

Prause Seite # 6

  1. Andere – April 2021: Zur Unterstützung von Mindgeek greift Prause zwei kanadische Abgeordnete an, die im Ethikausschuss des House of Commons sind, um die ungeheuerlichen Praktiken und möglichen Verbrechen von Pornhub zu untersuchen
  2. April 2021: Prause beschuldigt den Twitter-Account @Countscary fälschlicherweise, Gary Wilson zu sein
  3. Andere – April 2021: Melissa Farmer verbreitet Prauses Lügen und muss eine kostspielige Klage beilegen
  4. Andere – April 2021: Nicole Prause vermutet, dass Exodus Cry und Laila Mickelwait an der offensichtlichen Brandstiftung des unvollendeten Herrenhauses von Pornhub-CEO Feras Antoon in Montreal beteiligt waren
  5. Andere – 26. April 2021: Prause belästigt und meldet Rebecca Watson („SkepChick“) an YouTube und Patreon, weil sie ein Update zu Prauses Rechtsangelegenheiten veröffentlicht hat. YouTube zensiert Watson zu Unrecht.
  6. Andere – 7. Mai 2021: Rebecca Watson veröffentlicht ein Video, in dem Prauses DMCA-Versuche, Cyberstalking und Diffamierung aufgezeichnet werden. Prause antwortet mit 30 verleumderischen Tweets; reicht Beschwerden bei Patreon ein; wirft Watson vor, zur Gewalt angestiftet zu haben.
  7. Andere – 7. Mai 2021: Frustriert von Online-Kritik erstellt Prause eine mit Lügen gefüllte Folie, um Rebecca Watsons Video zu „entlarven“, und twittert es 12 Mal innerhalb von 20 Minuten (scheint, dass Prause die Konten blockiert hat, unter denen sie getwittert hat).
  8. Andere – 7. Mai 2021: Prause scheint ein Alias-Reddit-Konto (Agreeable-Plane-5361) zu verwenden, um Rebecca Watson und andere, die in ihrem Video erwähnt werden, herabzusetzen (Gary Wilson, NoFap)
  9. Andere – Mai 2021: In unverhohlener Unterstützung von Pornhub unterstützt Prause XBIZ und The Free Speech Coalition bei ihren Hetzkampagnen gegen TraffickingHub und Laila Mickelwait.
  10. Mai 2021: Prause kann ihre alte Span-Lab.com-URL nicht erneuern und verliert sie. Als die URL auf einen Sextoy-Shop weiterleitet, beschuldigt sie fälschlicherweise „Anti-Porno-Aktivisten“ der Beteiligung und meldet diesen Nicht-Vorfall der Polizei.
  11. Andere – Mai 2021: Prause beschuldigt die Therapeutin Staci Sprout fälschlicherweise, sie Twitter wegen gewalttätiger Drohungen gemeldet zu haben (die Prause fälschlicherweise als „Strafanzeige“ bezeichnet)
  12. Andere – Mai 2021: Prause beschuldigt die Therapeutin Staci Sprout fälschlicherweise, (1) zu sagen, dass Prause nie angegriffen wurde, und (2) die Laboradresse zu verbreiten, in der Prause behauptet, sie sei angegriffen worden


Andere - Juli 2020: RealYourBrainOnPorn (Prause) beschuldigt Gabe Deem fälschlicherweise, mit Gruppen zusammenzuarbeiten, die drohen, „uns“ zu töten und zu vergewaltigen. Das ist Verleumdung an sich. (Abschnitt enthält zusätzliche Fälle von Diffamierung-Cyberstalking durch Prause)

RealYBOP (@BrainOnPorn) setzt ihr obsessives Cyberstalking von Gabe Deem fort und behauptet, er arbeite mit Gruppen zusammen, die Verbrechen begehen. Ekelhafter diffamierender Tweet:

Wird dies zu einer weiteren Klage wegen Verleumdung führen?

Mehr Cyberstalking von Deem. Nochmals Lügen über die Studie von 2007, wie hier gezeigt: Kritik an Behauptungen zu „Sexuelle Reaktionsfähigkeit und die Auswirkungen negativer Stimmung auf die sexuelle Erregung bei hypersexuellen Männern, die Sex mit Männern haben“ (2020)

Weiteres Cyberstalking und Unwahrheiten:

RealYBOP hat nichts gefälscht. Tatsächlich ist die Debatte über PIED beendet, da 7 Studien berichtet haben, dass sich Männer von PIED erholen, indem sie Pornos beenden: Diese Liste enthält über 40-Studien, die die Verwendung von Pornographie / Pornosucht mit sexuellen Problemen und einer geringeren Erregung sexueller Reize verknüpfendem „Vermischten Geschmack“. Seine Erste 7-Studien in der Liste demonstrieren Verursachung, da Teilnehmer den Pornogebrauch beseitigten und chronische sexuelle Funktionsstörungen heilten.

Weiteres Cyberstalking: Bei einem Link im Tweet geht es NICHT um schambedingte Gehirnveränderungen, sondern nur um vorübergehende Gehirnaktivität. Typische Falschdarstellung:

Später an diesem Tag twittert sie ihre alberne Infografik und stellt eine 10 Jahre alte Studie falsch dar, in der nicht nach dem Gebrauch von Pornos gefragt wurde:

--------

Mehr Diffamierung und Cyberstalking von Gabe Deem:

Zu Ihrer Information - Gabe ging aufs College, damit er RealYBOP wegen Verleumdung verklagen konnte.

Am selben Tag in Gabes Thread twittern (RealYBOP hat Gabe blockiert). RealYBOP twittert ihr nichts als Lügen. Mittlerer Artikel, der mich anspricht:

Sagen Sie RealYBOP, der von zwei Personen wegen Verleumdung angeklagt wird, denen Sie fälschlicherweise Stalking und sexuelle Belästigung vorgeworfen haben. Das bist du:

Siehe auch - Nicole Prauses Fälschungen der Opferhaube wurden als unbegründet entlarvt: Sie ist die Täterin, nicht das Opfer.

------------

Für die 7th Tag in Folge, RealYBOP-Screenshots eines Gabe Deem-Tweets, ihn herabzusetzen und zu diffamieren. Diesmal ging sie Don Hilton nach, tDer Arzt verklagt sie wegen Verleumdung. Das wird für einen Richter gut aussehen

---------------------

UPDATES:



Andere - Juli 2020: RealYBOP (Prause) beschuldigt Staci Sprout fälschlicherweise, dass RealYourBrainOnPorn-Forscher Kinder belästigen

TWEET # 1: RealYBOP lügt, als sie behauptet, dass Sprout sagte, Forscher belästigen Kinder. In Wirklichkeit diskutierte Staci Tabelle 34 des Kinsey-Berichts von 1948, der Daten von Pädophilen enthielt, die Kinder sexuell missbrauchten.

HINTERGRUND: Sprout bezog sich NUR auf die Tatsache, dass Alfred Kinsey mit Pädophilen zusammengearbeitet hatte, um seine wegweisenden Bücher über menschliche Sexualität von 1948 und 1952 zu produzieren. Insbesondere sind diese Daten in Tabelle 34 dieses vom Kinsey Institute veröffentlichten Buches aufgezeichnet. In Tabelle 34 verwendeten die Pädophilen Stoppuhren, um den sogenannten Orgasmus bei Kindern im Alter von einigen Monaten bis zum frühen Teenageralter zu messen.

Dies ist unbestritten, wie Tabelle 34 aus Kinseys berühmter Abhandlung zeigt Sexuelles Verhalten im menschlichen Mann (1948) dokumentiert eindeutig. Siehe diesen Artikel der Washington Post von 1995: KINSEY-BERICHT, SCHNELL UND LOS? und dies Video.

Tabelle 34 - Die Legende unter dem Tisch sagt: "Zeitgesteuert mit einem Sekundenzeiger oder einer Stoppuhr."

Es ist wichtig anzumerken, dass Prause auch Don Hiltons Diskussion über Tabelle 34 falsch charakterisierte und eine Geschichte erfand, die Hilton nannte hier ein Kinderschänder, einfach weil er sie nach Tabelle 34 fragte. Don Hilton antwortete 2016 auf Prauses Lügen hier: Prause beschuldigt fälschlicherweise Donald Hilton, MD. Sie benutzte ihre Fälschung dann, um die Einreichung böswilliger Berichte bei seiner Universität und dem Texas Medical Board zu rechtfertigen, was dazu führte Prause wird von Hilton wegen Verleumdung verklagt. Jetzt haben wir Prause (RealYBOP), der versucht, den gleichen Trick mit Staci Sprout zu machen.

Ausschnitt aus Dieser Artikel Adressierung Tabelle 34:

In Sexuelles Verhalten im menschlichen Mann (das 1998 nachgedruckt wurde und weit verbreitet ist), veröffentlichte das Institut die berüchtigte Tabelle 34, in der die „sexuellen Reaktionen“ von Kindern von Säuglingen bis zu Teenagern dokumentiert sind, die von ihren erwachsenen männlichen Missbrauchern aufgezeichnet wurden. Diese Pädophilen führten sexuelle Experimente an Hunderten von Kindern durch, indem sie sie zu dem brachten, was die Experimentatoren als „Orgasmus“ bezeichneten (Schreien, Weinen, Kampf gegen den sexuellen „Partner“) und diese Reaktionen mit einer Stoppuhr zeitlich festlegten.

John Bancroft, MD, ehemaliger Direktor des Kinsey Institute, sagte in seiner Arbeit "Alfred Kinsey und die Politik der Sexualforschung", dass Alfred Kinsey "besonders an der Beobachtung von Erwachsenen interessiert war, die sexuell mit Kindern zu tun hatten". Es war Kinseys Besessenheit mit den sexuellen Reaktionen von Kindern, die zur Veröffentlichung der berüchtigten Tabelle 34 in Kapitel 5 des sexuellen Verhaltens beim menschlichen Mann führte, die den sexuellen Missbrauch von mehreren hundert Kindern dokumentiert.

Kinsey behauptete stolz: "Wir haben jetzt in einer Liste von 317 Jungen vor der Pubertät, die zwischen Säuglingen im Alter von fünf Monaten und im Alter von fünf Jahren liegen, Beobachtungen zu spezifisch sexuellen Aktivitäten wie Erektion, Beckenstößen und verschiedenen anderen Merkmalen eines echten Orgasmus gemeldet." Tabelle 34 in Kinseys Buch enthält folgende Daten: Ein 11 Monate altes Baby hatte zehn Mal in einer Stunde einen angeblichen „Orgasmus“; Ein vierjähriges Kind und ein 13-jähriger Junge erlebten innerhalb von 26 Stunden 24 solcher angeblichen „Orgasmen“.

Scheint Dr. Prause Alfred Kinseys Praktiken zu verteidigen?

TWEET # 2: Wieder einmal bezog sich Staci Sprout NUR auf Tabelle 34 des Kinsey-Berichts. Dennoch stellt RealYBOP Stacis Tweet falsch dar und behauptet, sie beziehe sich auf den RealYBOP "Experten".

TWEET # 3: Wiederum bezog sich Staci Sprout NUR auf Tabelle 34 und Alfred Kinsey, keine von Reisman eingereichte Klage:

Nur die Spitze des RealYBOP / Prause-Diffamierungs-Eisbergs - auf dieser Seite wird die fortlaufende Diffamierung von Staci Sprout durch RealYBOP dokumentiert: Mobbing, Belästigung und Verleumdung durch unerwartete Quellen als Aktivist für die Wiederherstellung von Sexsucht

UPDATES:



Andere - Juli 2020: @BrainOnPorn (Prause) fordert seine Anhänger auf, Staci Sprout der Nationalen Vereinigung der Sozialarbeiter und dem Bundesstaat Washington zu melden (illegale Veröffentlichung der Lizenznummer von Staci)

RealYBOP (Prause) belästigt und diffamiert Staci Sprout erneut. Prause berichtete 3 Mal über Sprout. Alle wurden als unbegründet abgetan: 24. Januar 2018: Prause reicht beim Staat Washington grundlose Beschwerden gegen den Therapeuten Sprout ein.

Beachten Sie, dass die folgenden RealYBOP-Tweets nur Lügen enthalten. Ich stelle die Links zur Verfügung, damit Sie selbst sehen können, dass die Behauptungen von RealYBOP nicht mit den von ihr veröffentlichten Screenshots übereinstimmen.

TWEET # 1: Wie Sie sehen können, ist nichts von dem, was RealYBOP behauptet, in den Screenshots enthalten (die RealYBOP-Tweets stellen eine Diffamierung dar an sich, weil RealYBOP Sprout fälschlicherweise tatsächliche Verbrechen vorwirft).

Wie oben erläutert, behauptete Sprout lediglich, dass das Kinsey Institute Daten von Pädophilen gesammelt habe. Dies ist unbestritten als Tabelle 34 aus seiner berühmten Abhandlung Sexuelles Verhalten im menschlichen Mann (1948) dokumentiert eindeutig. Siehe Artikel der Washington Post von 1995: KINSEY-BERICHT, SCHNELL UND LOS? und dies Video. Prause charakterisierte auch die Erwähnung von Tabelle 34 durch Hilton als „Berufung“ hier ein Kinderschänder. " Im Jahr 2016 reagierte Hilton hier auf Prauses Lügen: Prause beschuldigt fälschlicherweise Donald Hilton, MD. Sie benutzte ihre Fälschung, um die Einreichung böswilliger Berichte bei seiner Universität und dem Texas Medical Board zu rechtfertigen. Das führte zu Prause wird wegen Verleumdung verklagt. Jetzt haben wir RealYBOP / Prause, die den gleichen Trick mit Staci Sprout machen.

TWEET # 2: RealYBOP veröffentlicht die Lizenznummer von Staci und fordert die Follower auf, falsche Berichte einzureichen:

TWEET # 3: Bizarres Rudel inkohärenter Lügen. Die 2 von RealYBOP veröffentlichten Staci Sprout-Tweets waren korrekt und erwähnten weder eine Person noch RealYBOP. Die beiden anderen Tweets haben nichts mit irgendetwas zu tun und schon gar nichts mit Sprout.

TWEET # 4: Erste Lüge - es gibt nichts über Seto in den Tweets, die RealYBOP gepostet hat. Zweite Lüge - Staci hat keine Universitätsbüros markiert. Staci fragt sich, wie wir alle, wer rechtlich für die Verleumdung und Belästigung von RealYBOP verantwortlich sein wird. RealYBOP wird in drei Rechtsstreitigkeiten genannt: Die Personen, die RealYBOP-Tweets veröffentlichen, werden identifiziert und müssen möglicherweise erhebliche Schäden verursachen.

Siehe diesen Abschnitt von Seite 1: @BrainOnPorn Twitter jetzt in zwei Diffamierungsklagen genannt!

TWEET # 5: (die an die RealYBOP-Seite angeheftet wurde). RealYBOP wird von ihrem Diffamierungspartner begleitet, und Mann wird vom Pornogiganten xHamster entschädigtDavid Ley:

DARVO von Ley.

TWEET # 6: RealYBOP-Mitglieder spielen dumm und antworten mit ekelhaftem Unsinn auf die einfache Frage: „Wer haftet für die Verleumdung von RealYBOP?Cyberstalker RealYBOP twittert die Lizenznummer von Staci unter Verstoß gegen die Twitter-Regeln.

Nur die Spitze des RealYBOP / Prause-Diffamierungs-Eisbergs - auf dieser Seite wird die fortlaufende Diffamierung von Staci Sprout durch RealYBOP dokumentiert: Mobbing, Belästigung und Verleumdung durch unerwartete Quellen als Aktivist für die Wiederherstellung von Sexsucht. Siehe auch - Nicole Prauses Fälschungen der Opferhaube wurden als unbegründet entlarvt: Sie ist die Täterin, nicht das Opfer.

-----------------

Prause setzt mit ihrem RealYBOP-Konto (oder jetzt Anti-YBOP-Konto) ihre Herrschaft über Cyber-Stalking und Diffamierung gegen Staci Sprout fort:

@BrainOnPorn greift Staci Sprout für an Es könnte problematisch sein, Frauen zu würgen, um auszusteigen:

Die Allgegenwart des Erstickens in Pornos scheint zu sein treibt den dramatischen Anstieg von Frauen voran, die beim Sex erstickt werden. RealYBOP verteidigt das Ersticken und wirft so all diese Frauen unter den Pornobus.

Stacis Thread mit Studien und Artikeln:

----------

RealYBOP setzt ihr Cyberstalking von Staci fort. Wirklich bizarre Beschimpfungen:

----------

RealYBOP wird im Toates-Thread vollständig diffamiert. Niemand reicht Berichte ein, geschweige denn Polizeiberichte. Was für ein Lügner.

RealYBOP (Prause) belästigt erneut Staci Sprout. Sehen:

PDFs von eidesstattlichen Erklärungen in zwei getrennten Verleumdungsklagen gegen Prause

  1. Exponat Nr. 10: Staci Sprout, LCSW eidesstattliche Erklärung (15 Seiten)
  2. Juli 2019: Staci Sprout, eidesstattliche Erklärung von LICSW: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.

---------------

Weiter zum Cyberstalk Staci Sprout (der in 2 Verleumdungsklagen gegen Prause aussagt). PDFs von eidesstattlichen Erklärungen in zwei getrennten Verleumdungsklagen gegen Prause:

  1. Exponat Nr. 10: Staci Sprout, LCSW eidesstattliche Erklärung (15 Seiten)
  2. Juli 2019: Staci Sprout, eidesstattliche Erklärung von LICSW: Verleumdungsklage gegen Donald Hilton gegen Nicole R. Prause & Liberos LLC.

RealYBOP lügt darüber, was Staci und Liz Walker tatsächlich gesagt haben:

RealYBOP fährt mit ihren falschen Darstellungen, Lügen und verrückten Behauptungen fort:

UPDATES:

---------



Juli 2020: RealYBOP (Prause) beschuldigt Gary Wilson fälschlicherweise, Morddrohungen im Zusammenhang mit dem "Meinungsaustausch" über gesendet zu haben "Sexuelle Reaktionsfähigkeit und die Auswirkungen negativer Stimmung auf die sexuelle Erregung bei hypersexuellen Männern, die Sex mit Männern haben" (2020).

Kontext: Prause und 3 RealYBOP-Mitglieder haben eine außergewöhnliche Studie veröffentlicht. Dann verdrehten Ley und Prause ihre Ergebnisse, um fälschlicherweise zu behaupten, dass die Studie pornoinduzierte sexuelle Probleme entlarvt: "Sexuelle Reaktionsfähigkeit und die Auswirkungen negativer Stimmung auf die sexuelle Erregung bei hypersexuellen Männern, die Sex mit Männern haben". Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, wie ich in diesem 5-Tweet-Thread erklärt habe:

Vorhersehbar gingen RealYBOP und Ley mir mit verschiedenen Lügen und letztendlich der verrückten Anschuldigung nach, ich hätte gedroht, jeden zu töten, der nicht mit mir übereinstimmt. Alles, um die Pornoindustrie zu stützen, indem man diejenigen herabsetzt, die sie herausfordern. Einige ihrer Tweets:

Weitere Lügen, die besagten, dass ich keinen Zugang zum vollständigen Studium hatte. Unwahr, und Sie können der Grafik unten entnehmen, dass ich die vollständige Studie hatte.

Mehr ad hominem Kreischen von RealYBOP:

Neben ad hominem Angriffe, Ley & RealYBOP lügen und behaupten, eine Studie von 2007 „Ich mochte“ sei identisch mit der aktuellen Studie. Mein 6-Tweet-Thread enthüllt sie als Lügen:

Hier ist unsere YBOP-Kritik, die ihre Lügen aufdeckt und erklärt, was die Studie uns sagen kann und was nicht: Kritik an Behauptungen zu „Sexuelle Reaktionsfähigkeit und die Auswirkungen negativer Stimmung auf die sexuelle Erregung bei hypersexuellen Männern, die Sex mit Männern haben“ (2020). Hier ist eine kurze Version:

Pornoindustrie shill und Co-Autor dieses Papiers Prause und ihr Kumpel Gesetz behaupten fälschlicherweise, dass dieses neue Papier das ist gleich als Experimente, die 2007 in einem Buchkapitel von Bancroft und Janssen (ebenfalls Mitautor dieses neuen Papiers) beschrieben wurden. „Die Psychophysiologie des Geschlechts., Kapitel: Das Dual-Control-Modell: Die Rolle der sexuellen Hemmung und Erregung bei der sexuellen Erregung und beim sexuellen Verhalten. ” Herausgeber: Indiana University Press, Herausgeber: Erick Janssen, S. 197-222. Link zum Kapitel

Dieses neue Papier ist jedoch nicht dasselbe wie die früheren Experimente, und hier sind einige der Unterschiede:

Unterschied Nr. 1 - In der Studie von 2007 wurden Männer befragt, die nicht durch Pornos erregt werden konnten, um die wahrscheinliche Ursache zu ermitteln.

Erstens befragten die Forscher von 2020 im Gegensatz zur neuen Studie von 2007 die 50% der jungen Männer (Durchschnittsalter 29 Jahre), die auf mysteriöse Weise nicht durch Testpornos im Labor erregt wurden, und stellten die Hypothese auf, dass eine zunehmende Exposition gegenüber Pornos die wahrscheinliche Ursache sei. Die Wissenschaftler erklärten, dass die Männer Bars besuchten, in denen Pornos allgegenwärtig geworden waren. Auszug aus der Studie von 2007:

Als wir dieses Design (mit den beiden Arten von Sexualfilmen, Ablenkung und Leistungsanforderung) auf dieses neue Beispiel anwendeten, Wir stießen jedoch auf ein anderes unerwartetes, aber faszinierendes Phänomen. Zwölf Männer oder fast 50% der ersten 25 Probanden (Durchschnittsalter = 29 Jahre) reagierten nicht auf die sexuellen Reize (dh Penissteifigkeit von weniger als 5% gegenüber den nicht erzwungenen Filmclips; 8 Männer hatten 0% Steifheit). Das ist, Nach unserem Kenntnisstand eine der wenigen psychophysiologischen Studien, an denen Männer teilnahmen, die aus der Gemeinde rekrutiert wurden - in unserem Fall aus Badehäusern, STD-Kliniken, Bars usw.

In einigen dieser Veranstaltungsorte sind sexuelle Reize (einschließlich Videobildschirme) allgegenwärtig, und dies hat uns in Kombination mit Kommentaren von Teilnehmern über den Mangel an interessanteren, spezialisierteren („Nischen“) oder extremeren oder „perversen“ Reizen dazu gebracht Betrachten Sie die Möglichkeit, dass die ungewöhnlich hohe Rate an Nichtbeantwortern mit einer hohen Exposition gegenüber und Erfahrung mit sexuell explizitem Material zusammenhängts.

Unterschied Nr. 2 - Die Studie von 2007 ergab, dass Pornokonsum Ursache war!

Die Forscher stellten außerdem fest, dass „Gespräche mit den Probanden bestätigten unsere Vorstellung, dass in einigen von ihnen eine hohe Exposition gegenüber Erotik zu einer geringeren Reaktion auf Vanille-Sex-Erotik und einem erhöhten Bedarf an Neuheit und Variation geführt zu haben schien"

Gespräche mit den Probanden untermauerten unsere Vorstellung, dass in einigen von ihnen eine hohe Erotik-Exposition scheinbar zu einer geringeren Reaktion auf "Vanilla-Sex" -Erotik geführt hatte und ein erhöhtes Bedürfnis nach Neuheit und Variation bestand, was in einigen Fällen mit dem Bedarf nach sehr spezifischem Verhalten einherging Arten von Reizen, um erregt zu werden.

Die Studie Nr. 3-2007 fügte ein zweites Experiment hinzu, das auf pornoinduzierter geringer Erregung basiert.

Die Forscher sogar fügte ein zweites Experiment hinzu, um die durch Pornos verursachte geringe Erregung zu berücksichtigen. Das zweite Experiment umfasste neuere, längere und vielfältigere Clips und ermöglichte es den Probanden, Clips selbst auszuwählen. Trotzdem antworteten viele nicht!

Wir haben die Studie neu gestaltet und beschlossen, die Manipulationen der Ablenkungs- und Leistungsanforderungen zu eliminieren und neuere, vielfältigere Clips sowie einige längere Filmclips aufzunehmen. Anstatt den Probanden nur eine Reihe von vorausgewählten (von Forschern ausgewählten) Videos zu präsentieren, lassen wir sie selbst zwei Clips aus 10 auswählen, von denen 10-Sekunden-Vorschauen gezeigt wurden und die ein breiteres Spektrum an sexuellen Videos enthielten Verhaltensweisen (z. B. Gruppensex, interracialer Sex, S & M usw.). Wir rekrutierten weitere 51 Probanden und stellten fest, dass mit dem verbesserten Design immer noch 20 Männer oder ungefähr 25% nicht gut auf die sexuellen Videoclips reagierten (Penissteifigkeit von weniger als 10% als Reaktion auf den langen selbst ausgewählten Film).

In den Experimenten von 2007 wurden „Low Responder“ einzeln bewertet und Folgendes berichtet: „Die Analysen deuteten darauf hin, dass ein Teilnehmer mit zunehmender Anzahl von Erotikfilmen, die im letzten Jahr gesehen wurden, eher als Low Responder eingestuft wurde.“

In der Studie Nr. 4 - 2007 wurde die Hypersexualität nicht bewertet

In den Experimenten von 2007 wurde die Hypersexualität nicht bewertet. In der Studie 2020 wurde eine Hypersexualitätsgruppe mit Kontrollen verglichen. (Es gab jedoch keine individuelle Bewertung der Faktoren, die zur ED beitragen, wie im Jahr 2007). Das heißt, die 2020 hypersexuelle Gruppe hatte weniger genitale Reaktion auf Pornos als Kontrollgruppe:

Bild

Die Autoren „kontrollierten“ dann etwas willkürliche Faktoren, um die Antworten der beiden Gruppen künstlich auszugleichen und zu dem Schluss zu kommen, dass die Gruppen nicht unterschiedlich voneinander reagierten. Wieder vorhersehbar, angesichts ihrer Pro-Porno-Sympathien.

RealYBOP "verliert" es weiter mit zahlreichen Lügen und diffamierenden Tweets, die auf mich, Gabe Deem und Staci Sprout abzielen. Lassen Sie uns durch RealYBOPs Flut nussiger Tweets gehen:

Ich habe nicht gelogen. Ich sagte, dass Ley die Grafik weggelassen habe, die zeigte, dass Hyepersexuelle weniger reagierten als Kontrollen. Das ist Fakt. Sicher - "Controlling for" ermöglichte es den RealYBOP-Autoren, zu behaupten, der Unterschied zwischen Probanden und Kontrollen sei bedeutungslos. Das Papier lieferte uns jedoch keine Daten, um ihre Arbeit zu überprüfen.

Mehr vom gleichen Spin. Hinweis: Ich weiß, wie statistische Steuerelemente funktionieren und wie sie manipuliert werden können.

Nachdem ich meine Herausforderungen an ihre Behauptungen gestellt hatte, startete RealYBOP eine diffamierende 7-Tweet-Tirade. Vier ihrer Tweets sagten fälschlicherweise, ich hätte gedroht, Wissenschaftler zu töten. Sie liefert keine Beweise, weil ich solche Drohungen nie gemacht habe. Dies ist eine Diffamierung an sich, wie sie mich der tatsächlichen Verbrechen beschuldigt. Ich denke 2 Verleumdungsanzüge sind nicht genug für sie.

Diffamierender Tweet # 1. Ich wurde von niemandem abgelehnt (sie rechnet damit, dass niemand ihre „Beweise“ tatsächlich liest):

Der ACLU-Brief ist nicht das, was RealYBOP behauptet. Sehen: Nicole Prause & David Ley begehen Meineid in einer Diffamierungsklage (September 2019).

Diffamierender Tweet # 2: Ich habe fälschlicherweise behauptet, ich hätte die Studie von 2007 über 100,000 Mal veröffentlicht und damit gedroht, jeden zu töten, der mit mir nicht einverstanden ist. Beweise, dass sie den Verstand verliert?

Hier ist die Studie von 2007 mit allen relevanten Auszügen: Das Dual-Control-Modell - Die Rolle sexueller Hemmung und Erregung bei sexueller Erregung und sexuellem Verhalten (2007).

Sie sagt nicht die Wahrheit, da die Autoren sagten, dass Pornos die geringe sexuelle Reaktionsfähigkeit der Probanden verursachten. In einem Experiment mit Video-Pornos konnten 50% der jungen Männer nicht erregt werden oder Erektionen erreichen mit Porno (Durchschnittsalter war 29). Die schockierten Forscher stellten fest, dass die erektile Dysfunktion der Männer „im Zusammenhang mit einer hohen Exposition und Erfahrung mit sexuell eindeutigen Materialien.Die schlaffen Männer hatten viel Zeit in Bars und Badehäusern verbracht, in denen Pornos „allgegenwärtig“ waren und ununterbrochen spielten. Die Männer erklärten das "Eine hohe Exposition gegenüber Erotik schien zu einer geringeren Reaktion auf Erotik mit „Vanille-Sex“ und einem erhöhten Bedarf an Neuheiten und Variationen geführt zu haben."

Diffamierender Tweet # 3: Abgesehen von der falschen Behauptung, ich mache Morddrohungen, sind ihre Behauptungen über Statistiken irrelevant. Die Studie von 2007 sagte Pornokonsum verursachte eine Herunterregulierung der sexuellen Erregung.

Diffamierender Tweet # 4: RealYBOPs Lügen werden hier aufgedeckt: Kritik an Behauptungen zu „Sexuelle Reaktionsfähigkeit und die Auswirkungen negativer Stimmung auf die sexuelle Erregung bei hypersexuellen Männern, die Sex mit Männern haben“ (2020)

RealYBOP fügte diesen Tweet hinzu und enthüllte, dass sie die Definition der erektilen Dysfunktion nicht kennt:

Dies ist nicht das erste Mal, dass Prause oder ihr Alias-Account (RealYBOP) mich und andere fälschlicherweise beschuldigt haben, Morddrohungen gesendet zu haben. Prause hat jedoch nie Beweise dafür geliefert, dass ich oder jemand, den ich kenne, ihr Morddrohungen geschickt hat. Alle Fälschungen durch einen Serienschänder, der wegen Verleumdung vor Bundesgerichten verklagt wird Siehe: Nicole Prauses Fälschungen der Opferhaube wurden als unbegründet entlarvt: Sie ist die Täterin, nicht das Opfer.

UPDATES:



August 2020: Gary Wilson (Ihr Gehirn auf Porno) Gewinnt einen legalen Sieg gegen die Bemühungen der Sexologin Nicole Prause, ihn zum Schweigen zu bringen

Prauses versuchte einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig bestritten: sie schuldet erhebliche Anwaltskosten in einem Anti-SLAPP-Urteil (Artikel - Prauses Bemühungen, Wilson zum Schweigen zu bringen, scheiterten; Ihre einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig abgelehnt und sie schuldet in einem SLAPP-Urteil erhebliche Anwaltskosten).

ASHLAND, OREGON: 16. August 2020: Der Bestsellerautor und Anwalt für öffentliche Gesundheit, Gary Wilson, hat einen Rechtssieg gegen die Sexologieforscherin und Pornografie-Befürworterin Nicole Prause errungen. Am 6. August entschied das Oberste Gericht des Bezirks Los Angeles, dass der Versuch von Prause, eine einstweilige Verfügung gegen Wilson zu erwirken, eine leichtfertige und illegale „strategische Klage gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit“ darstellt (allgemein als „SLAPP-Klage“ bezeichnet). Im Wesentlichen stellte der Gerichtshof fest, dass Prause das Verfahren der einstweiligen Verfügung missbraucht hatte, um Wilson zum Schweigen zu bringen und sein Recht auf freie Meinungsäußerung zu untergraben. Laut Gesetz verpflichtet das SLAPP-Urteil Prause zur Zahlung von Wilsons Anwaltskosten.

Wilson ist der Autor des meistverkauften Buches Ihr Gehirn auf Pornografie: Internet Pornographie und die aufstrebende Wissenschaft der Sucht, Moderator des äußerst beliebten TEDx-Vortrags “Das große Pornexperiment, ”(Über 13 Millionen Aufrufe) und Host der Website www.IhreBrainOnPorn.com, eine Clearingstelle für die neuesten Forschungsergebnisse, Medien und Selbstberichte zu den Auswirkungen und Schäden von Pornografie. Wilson hat Prauses veröffentlichte Forschungsergebnisse und öffentliche Äußerungen zum Gebrauch von Pornografie lange kritisiert.

"Es ist ironisch, dass sich die Pornoindustrie in den Schutz des Ersten Verfassungszusatzes hüllt, während Befürworter von Pornos wie Nicole Prause versuchen, die Kritik an den gut dokumentierten Risiken des Schadens von Pornos für ihre Nutzer und die Öffentlichkeit zu begrenzen und zum Schweigen zu bringen", Sagte Wilson nach dem Urteil des Gerichtshofs. „Dies ist ein weiterer wichtiger Sieg über die Diffamierung und Belästigung von Befürwortern, die es wagen, öffentlich über die Schäden von Pornos zu sprechen. "

Der rechtliche Sieg folgt auf eine Beschwerde gegen SCRAM Media aus Großbritannien, in der fälschlicherweise behauptet wurde, Prause habe als Folge einer Crowdfunding-Kampagne von NoFap-Moderator Alex Rhodes „Morddrohungen“ erhalten. Nach a Pressemitteilung von GroßbritannienIn der SCRAM-Geschichte wurde fälschlicherweise festgestellt, dass NoFap und Rhodos sich Rechtsextremisten (einschließlich Antisemiten) angeschlossen haben. stiftete Extremisten an, Prause zu belästigen; führte einen Crowdfund durch, der dazu führte, dass Prause verfolgt wurde; und reichte eine leichtfertige Klage beim US-Bundesgericht ein, um Prauses akademische Forschung zu behindern. Als SCRAM Beweise vorlegte, die diese Behauptungen widerlegten, zog es den Artikel zurück, zahlte Rhodos erheblichen Schadenersatz und Rechtskosten und entschuldigte sich öffentlich, Vor vollständig heruntergefahren.

Prause wird in zwei unabhängigen Zivilklagen verklagt, in denen sie beschuldigt wird, wissentlich falsche und schädliche Aussagen über Personen gemacht zu haben, die Bedenken hinsichtlich Internetpornografie geäußert haben: Donald L. Hilton Jr. gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den westlichen Bezirk der Division San Antonio in Texas, Fall Nr. 5: 19-CV-00755-OLG; und Alexander Rhodes gegen Nicole Prause et al., Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den westlichen Bezirk von Pennsylvania, Fall Nr. 2: 19-cv-01366. In diesen Fällen machen die Kläger geltend, Prause habe unwahre, diffamierende Aussagen gemacht, in denen sie wegen Stalking, sexueller Belästigung und Antisemitismus angeklagt wurden, und behauptet, sie würden von Strafverfolgungs- und Berufsgenehmigungsbehörden untersucht. In jedem Fall haben zahlreiche Männer und Frauen eidesstattliche Erklärungen abgegeben, dass Prause sie auch ins Visier genommen hat: eidesstattliche Erklärung Nr. 1, eidesstattliche Erklärung Nr. 2, eidesstattliche Erklärung Nr. 3, eidesstattliche Erklärung Nr. 4, eidesstattliche Erklärung Nr. 5, eidesstattliche Erklärung Nr. 6, eidesstattliche Erklärung Nr. 7, eidesstattliche Erklärung Nr. 8, eidesstattliche Erklärung Nr. 9, eidesstattliche Erklärung Nr. 10, eidesstattliche Erklärung Nr. 11, eidesstattliche Erklärung Nr. 12, eidesstattliche Erklärung Nr. 13, eidesstattliche Erklärung Nr. 14, eidesstattliche Erklärung Nr. 15, eidesstattliche Erklärung Nr. 16.



August 2020: Kurz vor meiner Anhörung gegen SLAPP versuchte Nicole Prauses Anwalt aufzuhören, weil sie versuchte, ihn zu unethischem Verhalten zu zwingen. Er sagte, Prause sei feindselig und drohte, ihn zu verklagen.

Jeder kann eine einstweilige Verfügung einreichen, ohne eine Anmeldegebühr zu zahlen. Mit anderen Worten, es war ein sehr kostengünstiger Weg, um zu versuchen, der abscheulichen Abstrichkampagne, die Prause und ihre Freunde verfolgt haben, Glaubwürdigkeit zu verleihen. Ich glaube, es war zum Teil ein Versuch, meine Rede zu unterdrücken, da sie hoffte, ich könnte mich nicht verteidigen. Sie hatte dem Richter anfangs gesagt, ich sei in ihrer TRO-Anfrage bedürftig („hatte nichts zu verlieren“). Sie könnte angenommen haben, dass ich bedürftig war, weil ich trotz reichlich vorhandener wichtiger Gründe nie eine Klage wegen Verleumdung gegen sie eingereicht hatte. Ich wollte meine Zeit nicht verschwenden.

Ich glaube, ihr Versuch einer einstweiligen Verfügung war ebenfalls ein Versuch, mich als Zeugen in den beiden Verleumdungsklagen zu diskreditieren, die andere gegen Prause eingereicht haben. Es ist gescheitert und hat sie stattdessen weiter diskreditiert. Was geht um ...

Wie oben erwähnt, verweigerte die ursprüngliche Richterin Prause im Februar 2020 eine einstweilige Verfügung, als sie diese ohne vorherige Ankündigung an mich reichte. Dies war ein lautes Signal für sie, dass sie einen schwachen Fall hatte. Die Ablehnung der TRO bedeutete, dass Prause mich über die einstweilige Verfügung informieren musste, und es wurde eine erste Anhörung angesetzt (was zu einer zweiten Anhörung führte, da Prause mir immer noch nicht ordnungsgemäß gedient hatte).

Für die nächsten drei Monate hätte Prause die einstweilige Verfügung ohne Auswirkungen auf sich selbst fallen lassen können, und ich wäre ohne viel Rückgriff mit meinen Anwaltsgebühren festgefahren. Im Juni reichte ich eine ein, um zu vermeiden, dass Prause bei der für Juli geplanten Anhörung anwesend war, und teils als Reaktion darauf, dass ich zu Unrecht beschuldigt wurde, von ihr gedroht zu haben, um meine Stimme zu unterdrücken Anti-SLAPP-Antrag auf Aufhebung der einstweiligen Verfügung. Zu diesem Zeitpunkt konnte sie nur vorwärts gehen. Gerichtsdokumente, die in meinem Anti-SLAPP-Antrag eingereicht wurden:

Ich habe meinen Antrag teilweise eingereicht, weil Prause dies getan hatte begann damit, unbegründete Klagen wegen Verleumdung von Gerichten gegen Personen zu erheben, die verlangen, dass Angeklagte in CA bedient werden. Ich war zuversichtlich, dass sie mich mit einem ihrer lästigen Gerichtsverfahren gegen geringfügige Forderungen bedienen würde, wenn ich nach Kalifornien käme, um für die Anhörung zur einstweiligen Verfügung auszusagen.

Wie sich herausstellte, kombinierte der Richter die beiden Angelegenheiten, und sowohl Prause als auch ich konnten (aufgrund von Covid 19) aus der Ferne teilnehmen. Das ersparte mir zum Glück, irgendwo in ihre Nähe zu kommen. Vielleicht ist es offensichtlich, dass ich, weit davon entfernt, sie körperlich zu bedrohen, ihre Anwesenheit gewissenhaft vermieden habe. Meine Gerichtsakten vom 5. August als Antwort auf die Erklärung von Prause vom 29. Juli:

Kurz vor der Anhörung am 6. August versuchte ihr eigener Anwalt erfolglos, sich von ihrer Vertretung zurückzuziehen. Einer seiner Gründe laut seine Erklärungwar, dass sie versuchte, ihn zu zwingen, sich unethisch zu verhalten, das heißt, etwas zu tun, was er nicht in gutem Glauben tun konnte. Aus seinem eingereichten Dokument wissen wir, dass sie versucht hatte, ihn dazu zu bringen, viele unzulässige „Beweise“ vorzulegen (wahrscheinlich in Form von Briefen ihrer Freunde und nicht unterstützten Anschuldigungen), daher vermuten wir, dass er sich darauf bezog.

Ihr Anwalt bat auch um Rückzug, weil sie ihm anscheinend mit Anzug drohte, weil er ihr nicht bieten würde. Er erklärte, dass die Kommunikation mit Prause unwiederbringlich zusammengebrochen sei. Dies geschah, nachdem er ihre Antwort auf meinen Anti-SLAPP-Antrag eingereicht hatte (und kurz vor der Anhörung selbst keine weiteren rechtlichen Arbeiten zu erledigen waren).

Der Richter beschloss, die Anhörung nicht zu verschieben, und Prause wurde von der Anwältin der Kanzlei vertreten, die in ihrem Namen hervorragende Arbeit geleistet hatte - obwohl er zu dem Zeitpunkt, als alle offensichtlichen Einwände bearbeitet wurden, wenig zu tun hatte. (Der Richter in der Verleumdungsklage von Alex Rhodes vor kurzem Prause für sie getadelt “dilatorisch Verhalten und Verschleierung “).



Eine Woche vor der Anti-SLAPP-Anhörung ging Prause auf Twitter fälschlicherweise ankündigen dass sie einen „Schutzbefehl“ gegen mich hatte, der ihre ergebenen Anhänger dazu anregte, mich im Internet zu verfolgen:

Noch eine Lüge von erstaunlichen Ausmaßen. Und nicht einer, den die meisten Richter freundlich finden würden.

Übrigens musste die Richterin, um meinem Anti-SLAPP-Antrag stattzugeben, feststellen, dass (1) ihre einstweilige Verfügung in ihrer Sache wahrscheinlich nicht erfolgreich war und (2) es sich tatsächlich um einen Versuch handelte, meine Rechte auf zu unterdrücken sich zu einer Angelegenheit von öffentlichem Interesse äußern.

Das Fazit ist, dass Prause den Anti-SLAPP-Bewegungsverlust auf sich genommen hat, indem sie ihre grundlose einstweilige Verfügung gegen mich eingereicht und dann nicht fallen gelassen hat. Sie schaffte es, indem sie ihren eigenen Anwalt bedrohte und vorzeitig bekannt gab, dass sie gewonnen hatte. Wieder war sie die Täterin, nicht das Opfer.

Das Rechtssystem ist kein soziales Medium, und die erfundenen „Beweise“ und falschen Anschuldigungen, dass sie und ihre Freunde sich vor dem Gericht der öffentlichen Meinung zerstreuen, fliegen nicht vor echten Gerichten. Deshalb SCRAM verloren als es ihre Lügen druckte, und es ist kein gutes Zeichen für ihre Chancen in einem der beiden Diffamierungsklagen gegen sie.



August 2020: In Prauses versuchter einstweiliger Verfügung (die als unbegründet abgetan wurde) fabrizierte sie sogenannte „Beweise“, zu denen das Doxen und Verleumden meines Sohnes gehörte.

In Prauses Bitte um die einstweilige Verfügung verlobte sie sich und sagte, ich hätte ihre Adresse auf YBOP und Twitter gepostet (Meineid ist nichts Neues bei Prause). In den größten Geschichten behauptete Prause, ich sei gefährlich, weil mein erwachsener Sohn und ich "Waffenliebhaber" waren, die "nichts zu verlieren" hatten.

Sie gab vor, dies zu „beweisen“, indem sie ein altes, posiertes Foto meines Sohnes (größerer Mann) und eines jungen Mannes asiatischer Abstammung mit Waffen aufstellte. Prause behauptete, der kleinere junge Mann mit 20 Jahren sei ich! Prause hat das Gericht absichtlich in die Irre geführt.

Das Obige ist eines von drei Bildern meines Sohnes, die Prause in ihre mit Lügen gefüllte einstweilige Verfügung aufgenommen hat. Prause durchsuchte die meines Sohnes privat Facebook, um ein Bild zu finden, das sie falsch interpretieren könnte.

Die Wahrheit: Weder ich noch mein Sohn besaßen Waffen. Das obige Bild stammt aus dem Jahr 2014 und wurde von einem Stellvertreter eines Sheriffs in Sacramento an einem Waffenschrank eines Friedensoffiziers aufgenommen (für die beiden jungen Männer als Meme-Generator). Es war ein Scherz. Wie in seiner eidesstattlichen Erklärung (unten) erläutert, hatte mein Sohn mehrere Monate mit dem Justizministerium von Kalifornien zusammengearbeitet und neue IT-Technologien entwickelt, um die Gang Suppression Unit bei ihren Aufgaben zu unterstützen. Wie mein Sohn in seiner eidesstattlichen Erklärung feststellte, war die andere Person Praktikantin bei der Technologiefirma.

Diese grobe Falschdarstellung, die durch Cyberstalking meines Sohnes erlangt wurde, ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Nicole Prause ihre sogenannten „Beweise“ fabriziert.



August 2020: Die Organisatoren von 5th Internationale Konferenz über Verhaltensabhängigkeiten Prause als Meineid in ihrem gescheiterten Versuch einer einstweiligen Verfügung entlarven (dh mein Anti-SLAPP-Sieg)

Mit den „Beweisen“ in ihrer ursprünglichen TRO, die als Fälschungen entlarvt wurden, hat Prauses Erklärung vom Juli 2020 (vorbereitet für die Anhörung am 6. August) eine neue Geschichte über meine Deutschlandreise zwei Jahre zuvor (2018) gedreht, um an der 5. Internationale Konferenz über Verhaltenssüchtige (ICBA). Prause hat in ihrer TRO-Erklärung Meineid begangen und fälschlicherweise behauptet, sie sei eine geplante Moderatorin für diese ICBA-Konferenz, und ich sei nur nach Deutschland gereist, um „sie zu konfrontieren“. Unsinn, und doch hing ein Großteil von Prauses Opposition gegen meine Anti-SLAPP jetzt von dieser einzigen falschen Behauptung ab.

Hier ist einer von 5 Auszügen aus ihrer Juli-Erklärung zu meiner Deutschlandreise:

Der Satz nach ihrer deutschen Behauptung ist sehr aussagekräftig: „Ob das stimmt oder nicht.Lass mich helfen: Es ist nicht wahr. Es ist wichtig zu wissen, dass meine Deutschlandreise „ Grundlage von Prauses aktuellem Antrag auf Erleichterung.Wenn ein Teil von Prauses Deutschland-Geschichte entlarvt wird, fällt ihr gesamter Fall wie Humpty-Dumpty auseinander. Auch dieser sorgfältig formulierte Vorschlag ist der einzige „Beweis“, den Prauses Anwalt zu liefern wagte:

In der Folge ist Prause auf mehrere Vorfälle gestoßen, bei denen sie glaubte, zu Hause oder bei der Arbeit von einem unbekannten Mann überwacht zu werden. Unabhängig davon, ob dies zutrifft oder nicht, ist die Grundlage für Prauses derzeitige Bitte um Erleichterung die Manifestation der anhaltenden Fehde in die Gefahr einer physischen Konfrontation.

Ich wusste, dass dies Bunkum war, also fragte ich ICBA-Organisatoren um das zu bestätigen Prause wurde nie gebeten zu präsentieren und wurde nie für die Konferenz registriert. Ihr Brief, der bestätigt, dass Prause sich selbst verlobt hat:

In einer weiteren Lüge gefangen.

Nur zur Veranschaulichung: Prause hat noch nie an einer ICBA-Konferenz teilgenommen oder wurde zu einer Präsentation eingeladen. Prause glaubt nicht an Verhaltensabhängigkeiten. Während ihrer gesamten Karriere hat Prause Krieg geführt gegen das Konzept der Verhaltenssucht, vor allem sex und porno sucht.



August 2020: Als Reaktion auf meinen legalen Sieg tobt @BrainOnPorn (Prause) über Cyberstalking und Diffamierung

Im März 2020 beantragte Prause eine unbegründete einstweilige Verfügung (TRO) gegen mich, indem er erfundene „Beweise“ und ihre üblichen Lügen verwendete (und mich fälschlicherweise des Stalkings beschuldigte). In Prauses Bitte um die einstweilige Verfügung verlobte sie sich und sagte, ich hätte ihre Adresse auf YBOP und Twitter gepostet (Meineid ist nichts Neues bei Prause). Ich reichte eine Klage gegen Prause wegen Missbrauchs des Rechtssystems ein, indem ich mich zwang, einen Anwalt zu beauftragen, in der Hoffnung, mich zum Schweigen zu bringen und zu belästigen. Am 6. August entschied das Oberste Gericht des Bezirks Los Angeles, dass Prause versucht, eine einstweilige Verfügung gegen mich zu erwirken eine leichtfertige und illegale „strategische Klage gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit“ (allgemein als „SLAPP-Klage“ bezeichnet). Im Wesentlichen stellte der Gerichtshof fest, dass Prause das Verfahren der einstweiligen Verfügung missbraucht hatte, um mich zum Schweigen zu bringen und mein Recht auf freie Meinungsäußerung zu untergraben. Laut Gesetz verpflichtet das SLAPP-Urteil Prause, meine Anwaltskosten zu zahlen.

Als Antwort trollte RealYBOP meinen Thread, wo ich Setzen Sie sie als Doxxing und Cyberstalking meines Sohnes ausund ihn in ihrer betrügerischen einstweiligen Verfügung zu diffamieren (die das Gericht als leere Belästigung abwarf). Unglaublich gemein.

Immer wieder veröffentlichen RealYBOP & Prause auf Geheiß von Prause mit Lügen gefüllte Briefe, die von engen Pro-Porn-Freunden (normalerweise RealYBOP-Mitgliedern) geschrieben wurden. Sie versuchte, 4 dieser Briefe in ihre betrügerische einstweilige Verfügung einzutragen, aber der Richter sah sie als Fälschungen durch (die Briefschreiber spuckten nur das aus, was Prause ihnen erzählt hatte - was Lügen waren, ohne einen Fetzen tatsächlicher Beweise.

Die 4 Buchstaben, die in dem obigen RYBOP-Tweet abgebildet sind, den Prause mehrfach getwittert hat, sagten nicht, was sie behauptet, dass sie gesagt haben. Keiner der Briefschreiber sagte, ich hätte ihre Autoren verfolgt. Die ungetragenen Briefe enthielten keine tatsächlichen Beweise, um Prauses Behauptungen zu stützen. Ein kurzer Überblick über die 4 Buchstaben, die sie in vielen ihrer Tweets falsch darstellt:

  1. Von Kate Dawson aus Irland. Sagte nichts über mich oder Prause.
  2. Von Rebecca Sullivan aus Kanada. Der zweiseitige Brief hatte eine einzige Wegwerflinie über mich, in der stand, dass ich einen Brief für Canadian Motion 2 geliefert habe. Sonst nichts.
  3. Von Madita Oeming. Sie hat nie behauptet, ich hätte sie verfolgt oder in irgendeiner Weise bedroht. Stattdessen jammerte Oeming, weil ich t gepostet habeDiese 3 Tweets über ihre nicht unterstützten Behauptungen. Oemings Brief wiederholte Prauses Lügen… aber ohne Beweise.
  4. Der letzte Brief war ein mit Lügen gefülltes Märchen von Daniel Burgess, dem RealYBOP gehört, der Aliase verwendet hat, um mich im Internet zu verfolgen, und der sich selbst in zahlreiche Fälle von Diffamierung verwickelt hat. Die Wahrheit über Burgess und unsere Interaktionen sind auf dieser Seite ausführlich dokumentiert. Die rechtlichen Schritte mit Herrn Burgess werden fortgesetzt, einschließlich der Adressierung der jüngsten Tweets (siehe unten), die mich fälschlicherweise beschuldigen, Morddrohungen gesendet und 5 Frauen verfolgt zu haben. Beide oft getwitterten Aussagen stellen eine Diffamierung dar an sich, Dies ist die einfachste Art der Diffamierung, um in Diffamierungsanzügen Erleichterung zu finden.

Weiter zu mehr von Prauses Verleumdung, die sich hinter ihrem RealYBOP-Alias ​​rückgratlos zusammenkauert. Mehr Trolling:

Das ist unglaublich ekelhaft. RealYBOP twittert Diffamierung unter Matt Fradds Frau, die ihren Hochzeitstag feiert:

Mehr Diffamierung durch Prause und Burgess.

RealYBOP setzt ihren Diffamierungssturm fort und beschuldigt mich fälschlicherweise eines tatsächlichen Verbrechens (Stalking). YBOP droht, "uns" zu töten. Keine Beweise, genauso wie Prause keine Beweise für Stalking oder Belästigung für ihre betrügerische einstweilige Verfügung gegen mich hatte. Der Gerichtshof entschied, dass Prause eine einstweilige Verfügung beantragt hatte eine leichtfertige und illegale „strategische Klage gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit“ (allgemein als „SLAPP-Klage“ bezeichnet). Prause hat während ihrer betrügerischen TRO-Anfrage gelogen Keine nachprüfbaren Beweise um sie zu unterstützen ausgefallene Behauptungen dass ich sie verfolgt oder belästigt habe. Wiederum stellte der Gerichtshof im Wesentlichen fest, dass Prause das Verfahren der einstweiligen Verfügung missbraucht hatte, um mich zum Schweigen zu bringen und mein Recht auf freie Meinungsäußerung zu untergraben. Laut Gesetz verpflichtet das SLAPP-Urteil Prause, meine Anwaltskosten zu zahlen.

Angst vor RealYBOPs "Wissenschaft"! LOL. Ich habe die verantwortungslose Forschungsseite der Site vor langer Zeit entlarvt - Porn Science Deniers Alliance (Alias: "RealYourBrainOnPorn.com" und "PornographyResearch.com")

Sechstes Mal? Über was redet sie? Ja, wir haben die WIPO-Entscheidung verloren (was schockierend war), aber es war keine Klage. Wir haben erfolgreich rechtliche Schritte im Zusammenhang mit ihrer Markenverletzung eingeleitet und erhielten letztendlich die verletzende URL. Eine weitere rechtliche Klage gegen Prause (mein SLAPP-Anzugssieg) wurde aufgedeckt hier als Lügner und Stalker (sogar meinen Sohn verfolgen). Prauses Bemühungen, Wilson zum Schweigen zu bringen, scheiterten; Ihre einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig abgelehnt und sie schuldet in einem SLAPP-Urteil erhebliche Anwaltskosten.

Mehr Diffamierung und Unwahrheiten. Nochmal, Ich habe bisher nur einen tatsächlichen Antrag gegen sie eingereicht, und das Gericht hat zu meinen Gunsten entschieden.

Die rechtlichen Schritte wurden erfolgreich fortgesetzt, um die Markenverletzung von RealYBOP und Daniel Burgess zu stoppen: ACHTUNG: YBOP erwirbt www.RealYourBrainOnPorn.com zur Beilegung von Markenverletzungen

UPDATES:



August 2020: LifeSite News veröffentlicht Gary Wilson Interview; Prause belästigt und diffamiert Autor, droht rechtliche Schritte (natürlich).

Im Gefolge meiner rechtliche Siege Über Nicole Prause veröffentlichten LifeSite News das folgende Interview: Anti-Porno-Kreuzfahrer beschreibt den rechtlichen Sieg gegen "Porno-Profi", der versuchte, ihn vor Gericht zu schließen: Gary Wilson wurde von Nicole Prause verklagt, die ihn bösartig beschmierte, um seine laufenden Forschungen darüber, wie schädlich Pornografie ist, zu diskreditieren. Er gewann.

Wie bei Diana Davisons Postmillennial entlarven', Prause und ihr Alias-Account (@BrainOnPorn) belästigte den Autor, log über das, was der Artikel sagte, und drohte mit einer Klage. Hier ist Pause ist Tweet unter Autor Jonathan van Marens Tweet seines Artikels:

Prauses Tweet enthält einen Screenshot eines mit Lügen gefüllten, weitläufigen Briefes (nicht wirklich ein wahrer Cease & Desist) an SASH. Prause listet alle möglichen Fehler auf, die ich und andere ihr zugefügt haben, aber keiner von ihnen ist aufgetreten. Prauses Brief an SASH und sein Haufen von Erfindungen wurden als nicht unterstützte Belästigung ignoriert, die erstellt wurde, damit Prause ihn in den sozialen Medien veröffentlichen kann, als ob er legitim wäre. Einfach mehr selbst erzeugte prausianische „Beweise“. Das SASH-Board ist sich bewusst, dass Prause eine serielle Verleumderin ist, die ihre wachen Tage damit verbringt, ihre vielen Ziele zu belästigen.

Prause log auch über den Inhalt von Van Marens Artikel. Es gab keine Diffamierung, da alles darin wahr war. Es enthielt keinen der Inhalte, die sie getwittert hatte.

As erfahren möchten, können Sie Der LifeSite-Artikel sagte nichts darüber aus, dass Prause Kinder sexuell belästigt oder ein Verbrecher ist. Prause hat fälschlicherweise beschuldigt me, Don Hilton, Staci Sprösslingund andere, sie Kinderschänder zu nennen. Es ist eine ihrer Lieblingstaktiken. Prause verlobte sich selbst und erklärte in den eingereichten Gerichtsdokumenten mein Anti-SLAPP-Anzug und im Hilton Verleumdungsklage, dass wir sie einen Kinderschänder nannten. Prause lieferte keine Beweise um diese oft wiederholte Lüge zu unterstützen (sie überredete sogar die Freunde Jim Pfaus und Taylor Kohut, diese Lüge in Briefen zu wiederholen, die in der Klage eingereicht wurden, die ich gewonnen habe). Federvögel liegen zusammen.

Der Artikel sagte auch nicht, dass Prause eine „Kriminelle“ sei, obwohl sie sich durch (1) illegal verhalten hat. sich in Gerichtsdokumenten verloben(2) Einreichung betrügerischer Polizeiberichteund (3) Einreichung betrügerischer Berichte und Beschwerden bei Regierungsbehörden. Prause ist auch schuldig Diffamierung, Bedrohung, Belästigung und Cyberstalking.

Der Artikel sagte auch nicht, dass Prause in ihrem Labor „beobachtet hat, wie Menschen Sex haben“, obwohl sie behauptet, sie zu haben Hängt Probanden an EEG-Sensoren an und überwacht sie, während sie masturbiert werden (manchmal zum Orgasmus). Beobachten diese Leute Sex?

Was wahr ist, ist, dass Prause eine Eimerladung Geld gegeben wurde, um eine zu produzieren gemietete Waffe Studie auf die stark verdorben und sehr kommerzielle "Orgasmic Meditation" Schema (jetzt offenbar unter Untersuchung durch das FBI). Orgasmic Meditation ist ein MLM-Pseudokult, der viel Geld aufgeladen Männern beizubringen, wie man die Klitoris eines Partners streichelt. Eine Anzeige für die Prause OM-Studien zeigt den Mann, der eine Frau masturbiert (auch ein Video):

Wie auch immer Sie es nennen möchten, Prause überwacht Probanden, während sie masturbiert werden (oder, wie sie es nennt, „Partnered Sex“).

Prause war nicht zufrieden und benutzte ihren @ BrarainOnPorn-Account, um verleumden Jonathon Van Maren mit wahnsinnigen Anschuldigungen, dass er Frauen bedroht und Morddrohungen unterstützt. Sie drohte LifeSite News auch mit einer Klage:

Das Obige war der letzte von zehn Tweets von RealYBOP unter Van Marens Tweet von Gabe Deems exzellentem Video, in dem Prause und Ley für ihre unethische Taktik direkt aus dem Big Tobacco-Spielbuch herausgerufen wurden. Mit @BrainOnPorn veröffentlichte Prause 22 Tweets, die Gabe herabsetzen und diffamieren.

Wie bereits erwähnt, haben Prause und ihr Alias ​​(RealYBOP) das getan das Gleiche gilt für Diana Davison nach Davisons Enthüllung von Prause mit ~ 20 Tweets in Dianas Threads mit Drohungen, Diffamierung und einem mit Lügen gefüllten C & D-Brief. Prause versäumte es, ihre grundlose C & D mit rechtlichen Schritten zu verfolgen und löschte schließlich alle ihre Tweets. Alle Rinde, alle Verleumdung, die ganze Zeit.

Prause verschickt C & D-Briefe wie andere Leute Weihnachtskarten. Sie hat mir und meinem Webhost 7 C & D's geschickt - alles ging nirgendwo hin. Viele befinden sich auf den Prause-Seiten, auf die in Van Marens Artikel verwiesen wird (siehe Links zu Abschnitten unten Dokumentation der vielen C & Ds, auf die wir alle nicht reagieren wollten). Sie hat unbegründete C & Ds an Gabe Deem, Staci Sprout, Rob Weiß, Stefanie Carnes, Linda Hatch, Alex Rhodes, meinen Webhost, meine Frau, gesendet. Die Post Millennialund Diana Davison, um nur einige zu nennen. Alle wurden als störende Bedrohung ignoriert. Prause reicht keine Verleumdungsklagen ein; Es scheint, dass ihre Haftpflichtversicherung nur die Verteidigung abdeckt, nicht ihre vorsätzlichen Handlungen.

Hier ist ihre lange Geschichte von falschen C & Ds, auf die sie nicht reagiert hat:

Die meisten der jüngsten C & Ds von Prause wurden von Wayne B. Giampietro unterzeichnet. Meiner Ansicht nach schreibt Prause die C & Ds und Giampietro unterschreibt seinen Namen. Hier ist der Kicker: Giampietro war einer der wichtigsten Verteidiger Backpage.com. Backpage wurde von der Bundesregierung "wegen vorsätzlicher Erleichterung des Menschenhandels und der Prostitution" geschlossen. (Sieh dir das an USA heute Artikel: 93-Anklage wegen sexuellen Handels gegen Backpage-Gründer). Einzelheiten zu Giampietros Beteiligung finden Sie unter: https://dockets.justia.com/docket/illinois/ilndce/1:2017cv05081/341956. In einer merkwürdigen Wendung der Ereignisse, Backpage.com Vermögenswerte wurden von Arizona beschlagnahmt, mit Prauses Anwalt Wayne B. Giampietro LLC als verfallen gelistet $ 100,000. Ist Giampietro ein Anwalt der Sexindustrie? Warum sollte er Prause vertreten?

Hier ist Prause als TruthWinsOut unter dem LifeSiteNews-Artikel. Nichts als Lügen und Verleumdung (ein weiterer Verleumdungsanzug steht bevor?)

Die Gerichte stellten fest, dass Prause keine Beweise dafür hatte, dass ich sie verfolgte (Die Richterin warf ihre falsche einstweilige Verfügung und gab meinem SLAPP-Antrag statt). Prause verliert, holt sich aber den Sieg in den Interwebs. LOL.

UPDATES:



Andere - August 2020: Als Antwort auf Gabe Deems Video „The Porn Playbook“ veröffentlicht @ BrainOnPorn über 20 diffamierende und abfällige Tweets (fälschlicherweise behauptet, Gabe habe Mord- und Vergewaltigungsdrohungen gesendet)

Gabe Deem hat ein exzellentes Video gepostet, in dem die Taktik von Big Tobacco mit der Taktik der Verbündeten der Pornoindustrie (z. B. David Ley und Nicole Prause) verglichen wird.

Gabes Video führte dazu, dass RealYBOP in der Pornoindustrie Gabe angriff und diffamierte. Holen Sie sich das - RealYBOP hat innerhalb von 24 Stunden zweiundzwanzig Tweets veröffentlicht, die auf Gabe abzielen. Einige Tweets wurden in Threads gepostet, die 2-3 Monate alt waren. Viele enthielten Diffamierung an sichRealYBOP gab fälschlicherweise an, Gabe habe Mord- und Vergewaltigungsdrohungen gesendet. RealYBOP verhielt sich wie ein wahrer Soziopath. Gabe hat ein Jahr Zeit, um zu entscheiden, ob er klagen will.

Wisse, dass alles, was RealYBOP twittert, eine Lüge ist. Es beginnt mit verrückt ... und wird verrückter.

Tweet #1

Tweet # 2 für Gabe:

Tweet # 3 für Gabe:

Tweet # 4 für Gabe:

Tweet # 5 für Gabe (ein 5 Monate alter Thread!):

Tweet # 6 für Gabe und mich:

Tweet # 7 für Gabe und mich:

Tweet # 8 für Gabe (ein 10 Monate alter Thread!):

Tweet # 9 für Gabe (ein 2 Monate alter Thread!):

Tweet # 10 für Gabe:

Tweet # 11 für Gabe:

Tweet # 12 für Gabe:

Tweet # 13 für Gabe:

Tweet # 14 auf Gabe. Sie twittert 4 Buchstaben: Keiner sagt ein Wort darüber, dass Gabe jemanden verfolgt. In einem der vier Briefe wiederholt Madita Oeming Prauses Lügen, die ich Prause verfolgt habe. Aber ein Richter entschied bereits, dass Prause lügt, und verlieh mir einen SLAPP-Sieg: Prauses Bemühungen, Wilson zum Schweigen zu bringen, scheiterten; Ihre einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig abgelehnt und sie schuldet in einem SLAPP-Urteil erhebliche Anwaltskosten.

Tweet # 15 für Gabe (Gabe hat nie Geld für jemanden gesammelt);

Tweet # 16 für Gabe:

Es gibt keine Gruppe, die Morddrohungen sendet. Mehr von ihren Lügen.

Tweet # 17 für Gabe:

Das Wichtigste: RealYBOP-Mitglied Alan Mckee, der Nofap herabsetzt, hat eine Lüge eingefügt von Prause in sein neues Buch. Mckee behauptet, dass Nofap "Wissenschaftlerin" (dies kommt von Prause) vitriolisch angreift, aber es ist Prause, der der Täter ist, Alex Rhodes von Nofap angreifen und diffamieren. RealYBOP zitiert sich selbst, doch ein Gericht hat bereits entschieden, dass ihre Behauptungen über Stalking unbegründet waren. Prauses Bemühungen, Wilson zum Schweigen zu bringen, scheiterten; Ihre einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig abgelehnt und sie schuldet in einem SLAPP-Urteil erhebliche Anwaltskosten.)

Tweet Nr. 18 für Gabe (Jonathon Van Maren weist darauf hin, dass keiner der Screenshots von RealYBOP etwas unterstützt, was sie getwittert hat):

Tweet # 19 auf Gabe. Nachdem Van Maren RealYBOP als Lüge entlarvt hat, geht sie ihm persönlich nach (er ist gegen Abtreibung):

Tweet # 20 auf Gabe.

Tweet # 21 für Gabe, Van Maren und mich:

Tweet # 22 auf Gabe.

Tweet # 23 auf Gabe.

UPDATES:



August, 2020: Um eine dauerhafte Aussetzung wegen Markenverletzung zu vermeiden, wird Prause umbenannt das RealYBOP Twitter-Konto. Die neue Biografie besagt fälschlicherweise, dass ich 7 Klagen eingereicht habe, um den RealYBOP-Twitter-Account zu schließen.

Es hat eine Weile gedauert, aber ich jetzt besitzen US-Markenregistrierungsnummern 6098839, 6098840 und 6038579 für "Your Brain On Porn", "YourBrainOnPorn.com" und "YBOP". Um nicht dauerhaft von Twitter suspendiert zu werden, hat RealYBOP seinen Namen in „Wirklich Immer noch dein Gehirn für Pornos “:

Prause hat die RealYBOP-Biografie geändert und diese Lüge hinzugefügt:

Echte Wissenschaftler. Echte Daten. Ihr Brain On Porn hasst die Wissenschaft so sehr, dass er 7 Klagen eingereicht hat, um unseren Kommentar niederzuschreiben.

Jetzt sind es 7 Klagen? In Wirklichkeit habe ich nur eine Klage eingereicht (als Antwort auf Prauses falsche Aufforderung zur einstweiligen Verfügung, und ich habe gewonnen: -Prauses Bemühungen, Wilson zum Schweigen zu bringen, scheiterten; Ihre einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig abgelehnt und sie schuldet in einem SLAPP-Urteil erhebliche Anwaltskosten. Trotzdem habe ich einige Unterlassungserklärungen bezüglich der markenverletzenden Website www.realyourbrainonporn.com (nicht des Twitter-Kontos) gesendet:

Es wurden noch keine Klagen eingereicht, die weder die RealYBOP-Website noch den Twitter-Account betreffen. Prause ist also in einer anderen offensichtlichen Lüge gefangen.

RealYBOP jammert darüber, seinen Namen ändern zu müssen:

Rechtliche Schritte stehen bevor.

UPDATES:



August 2020: RealYourBrainOnPorn (Prause) -Postings stammen aus Brian Watsons fehlerhaftem Hit-Stück und bearbeiten sie dann auf der Wikipedia-Seite von Nofap

Kinsey grad, Bibliothekar und enger Verbündeter von Prause, Brian Watson veröffentlichte ein fehlerhaftes Hit-Stück, das RealYBOP ausschnitt, als ob es wahr wäre. RealYBOP (Prause) hat auch ein paar neue Wikipedia-Sockenpuppen erstellt, um Watsons Lügen in der zu bearbeiten Nofap Wikipedia-Seite.

Wir stellen vor: Watsons Artikel:

Watson diffamiert mich, lügt über YBOP und die dort präsentierte Forschung (genau wie RealYBOP):

WIRKLICHKEIT: Ich werde mich hauptsächlich auf die Fehlinformationen des Artikels über mich und meine Website konzentrieren www.yourbrainonporn.com (YBOP), aber ich glaube, eine umfassendere Korrektur ist angebracht (eigentlich ein Rückzug).

Watson erwähnt nicht, dass ich der Autor bzw. Co-Autor von zwei von Experten begutachteten Artikeln bin oder dass ich zwei Jahrzehnte lang Anatomie und Physiologie unterrichtet habe. Auch nicht Watson Erwähnen Sie, dass ich der Autor eines Bestseller-Buches bin, das voller von Experten überprüfter Forschungsergebnisse steckt und von Experten empfohlen wird: Ihr Gehirn für Pornos: Internetpornografie und die aufkommende Wissenschaft der Sucht. Übrigens gehen alle meine Bucherlöse an eine eingetragene Wohltätigkeitsorganisation, die unterbietet Watson's Behauptung, dass jeder, den er nennt, Informationen über die potenziellen Risiken von digitalem Porno teilt, um davon zu profitieren.

Anstelle der oben genannten Informationen über mich, Watson gönnt sich ad hominem Bemerkungen, die sie angeblich mit vier Zitaten unterstützen - drei Laienartikeln und einem kurzen Kommentar. Keiner der vier Artikel enthält ein Wort über mich, meine Website YBOP oder die umfangreiche Forschung dort gesammelt. Aufschlussreich WatsonZwei der vier Artikel sind von David Ley, dem Verfechter der Pornografie, verfasst worden Derzeit arbeitet er mit dem Pornogiganten xHamster zusammen Werbung für die Website und die Dienste von „Stripchat“.

Watson scheint sich sowohl auf Fight The New Drug (FTND) als auch auf YBOP zu beziehen, wenn behauptet wird:

Alles andere als eine flüchtige Prüfung zeigt jedoch, dass die Gruppen mit dem von der Öffentlichkeit wahrgenommenen Informations-Analphabetismus spielen. Die angeführten Behauptungen und Studien sind meistens schlecht konzipiert, verdächtig finanziert, irreführend, falsch abgeleitet oder einfach völlig falsch (Ley 2018; OEMing 2018; Bradleyet al. 2016; Mialonet al. 2012; Wery et al. 2016; Wilt et al. 2016). Die Probleme mit den Quellen wären für jeden in der Ressourcenbewertung geschulten Bibliothekar sofort klar: Viele der referenzierten Zeitschriften haben den verdächtigen Titel, sind nicht mehr aktiv oder wurden von den in diesem Artikel genannten Organisationen finanziert.

Doch auch nicht Watson Die unterstützenden Zitate enthalten auch kein einziges Beispiel für „verdächtige oder irreführende“ Studien, die entweder auf FTND oder YBOP veröffentlicht wurden. Wie oben keiner von WatsonDie sechs Zitate sagen etwas über mich oder YBOP aus. Typisch für Watson's sorgloses Stipendium, vier der 6 Zitate sind nicht einmal im entferntesten verwandt WatsonAnsprüche. Das ist akademischer Betrug.

Die Praxis, Papiere zu zitieren, die irrelevant sind oder Behauptungen nicht stützen, ist irreführend und fördert nicht das wissenschaftliche oder öffentliche Verständnis. Andere Papiere wurden für weniger zurückgezogen.

Tatsächlich enthält meine Website über 1,000 Studien, die in direktem Zusammenhang mit dem Gebrauch von Pornos stehen. Diese Seite organisiert viele der Studien in relevante Kategorien: Relevante Forschung. Beispielsweise, diese Liste enthält 270 Studien zu Jugendlichen und Pornokonsum (zusammen mit 16 Literaturrecherchen) - alle berichten von negativen Ergebnissen im Zusammenhang mit Pornokonsum. WatsonDie nicht unterstützten Behauptungen des Lesers lassen den Leser glauben, dass alle 270 "betrügerische Studien" sind, obwohl die Liste tatsächlich das Übergewicht der Forschung auf diesem Gebiet durch weithin anerkannte Autoren darstellt.

Bedenken Sie auch YBOPs Liste aller neurologischen Studien, die jemals über Pornokonsumenten veröffentlicht wurden. Während alle 53 Studien Ergebnisse liefern, die mit dem Suchtmodell übereinstimmen, WatsonDie unpassend gemachten Aussagen lassen den Leser glauben, dass alle 53 fehlerhaft oder höchst verdächtig sind. Ab wann geht schlampige Wissenschaft in beunruhigende Propaganda über?

Betrachten Sie die Liste von YBOP von Über 110 Studien, die Pornokonsum oder Pornokonsum oder Pornosucht mit sexuellen Funktionsstörungen und schlechterer sexueller und Beziehungszufriedenheit in Verbindung bringen. Einige der Studien sind longitudinal oder experimentell. Watson, der impliziert, dass es für YBOP „Pseudowissenschaft“ ist, seine Besucher zu warnen, dass der heutige Internetporno bei einigen Nutzern offenbar eine erektile Dysfunktion verursacht, kann die Leser nicht darüber informieren, dass fast jede quantitative Studie über Männer berichtet, dass ein größerer Pornokonsum mit ärmeren in Verbindung steht sexuelle oder Beziehungszufriedenheit. Mehrere von Experten begutachtete Artikel und ausgesprochene Experten haben Bedenken hinsichtlich übermäßiger Nutzung von Internetpornos und sexueller Dysfunktion geäußert. Weitere Beispiele könnten angegeben werden.

Überfliegen des Gleichgewichts von WatsonIn diesem Artikel werden sachkundige Leser verschiedene andere irreführende oder falsche Aussagen bemerken. Zum Beispiel, Watson fälschlicherweise angegeben, dass Fight The New Drug Nofap LLC besitzt. Könnte eine solche falsche Aussage diese rücksichtslose Zeitschrift rechtlichen Schritten zur Verleumdung oder anderen rechtlichen Schritten dieser beiden Unternehmen aussetzen? Könnte das Tagebuch eine Rücknahme eines scheinbar unzureichend unterstützten Artikels und einen dünn verschleierten Abstrich von Gruppen und Menschen in Betracht ziehen, mit denen Watson aus ideologischen Gründen nicht einverstanden?

Unter Verwendung eines Alias ​​bearbeitete Prause dann Brian Watson's entstehende Propaganda in die Wikipedia-Seite für NoFap (Ich bin nicht mit NoFap verbunden):

Zitat Nr. 9 ist Brian Watsons Artikel. Die 2 neuesten Prause-Sockenpuppen fügten dann Watsons Müll ein:

Prause Aliase (man vermutet) In die Wikipedia-Seite von Nofap wurden dieselben Lügen eingefügt, die RealYBOP / Prause letzte Woche fünfmal getwittert haben. (Wikipedia-Besucher werden auch "Tgeorgescu" sehen, einen langjährigen Redakteur, der böswillige Änderungen durch Prauses Sockenpuppen energisch und schamlos schützt):

RealYBOP erstellt hier eine Folie, in der Brian Watson zitiert und mehrmals getwittert wird:

Beispielsweise:

Logik zurückgeschlagen? Du entscheidest. Hier ist mein Tweet, der die Studie von RealYBOP-Mitglied Sam Perry kommentiert:

Ein weiterer Tweet mit Brian Watsons Diffamierung:

Und ein anderer:

Urkomisch. NoFap und YBOP sind „gut finanziert“…. genau wie die Pornoindustrie, richtig? LOL. Anti-Rede, sagst du?

Gerichte sind anderer Meinung. Das Oberste Gericht des Bezirks Los Angeles entschied, dass Prauses böswilliger Versuch, eine einstweilige Verfügung gegen mich zu erwirken eine leichtfertige und illegale „strategische Klage gegen die Beteiligung der Öffentlichkeit“ (allgemein als „SLAPP-Klage“ bezeichnet). Das Gericht stellte fest, dass Prause das Verfahren der einstweiligen Verfügung missbraucht hatte, um mich zum Schweigen zu bringen und sein Recht auf freie Meinungsäußerung zu untergraben. Laut Gesetz verpflichtet das SLAPP-Urteil Prause, meine Anwaltskosten zu zahlen.

RealYBOP veröffentlicht mehr von Brian Watsons Propaganda und Lügen:

7. August 2020: Ein weiterer Tweet mit einer ernsthaften Lüge, der die Grundlage für fundierte Klagen von Alex Rhodes oder FightTheNewDrug bilden könnte. Watson gibt unter anderem fälschlicherweise an, dass Nofap.com im Besitz von FightTheNewDrug ist:

----------------------

Ich habe Folgendes per E-Mail an den Herausgeber der Zeitschrift gesendet. Brian Watson ist in akademischen Betrug verwickelt (wie in dieser E-Mail beschrieben):

Sehr geehrter Herausgeber,

Ich bin zutiefst besorgt über die vielen Ungenauigkeiten in dieser aktuelle Artikel, von denen einige unten aufgeführt sind. Leider ist das Gebiet der Pornografiestudien beunruhigend polarisiert, und es ist sowohl für Autoren als auch für Rezensenten leicht, Voreingenommenheit zuzulassen, um die Vernunft zu überholen. Ich bin mir nicht sicher, wer diese Einreichung für Ihr Tagebuch überprüft hat, aber angesichts der vielen Fehler und ungeeigneten Zitate in dem Stück befürchte ich, dass diese Polarisierung den Autorschafts- und Überprüfungsprozess hier beeinflusst hat.

Ich werde mich hauptsächlich auf die Fehlinformationen des Artikels über mich und meine Website konzentrieren www.yourbrainonporn.com (YBOP), aber ich glaube, eine umfassendere Korrektur ist angebracht.

Watson erwähnt nicht, dass ich Autor bzw. Co-Autor von zwei von Experten begutachteten Artikeln bin oder dass ich zwei Jahrzehnte lang Anatomie und Physiologie unterrichtet habe. Auch nicht Watson Erwähnen Sie, dass ich der Autor eines Bestseller-Buches bin, das voller von Experten begutachteter Forschung steckt: Ihr Gehirn für Pornos: Internetpornografie und die aufkommende Wissenschaft der Sucht. Übrigens gehen alle meine Bucherlöse an eine eingetragene Wohltätigkeitsorganisation, die unterbietet Watson's Behauptung, dass jeder, den er nennt, Informationen über die potenziellen Risiken von digitalem Porno teilt, um davon zu profitieren.

Anstelle der oben genannten Informationen über mich, Watson gönnt sich ad hominem Bemerkungen, die sie angeblich mit vier Zitaten unterstützen - drei Laienartikeln und einem kurzen Kommentar. Keiner der vier Artikel enthält ein Wort über mich, meine Website YBOP oder die umfangreiche Forschung dort gesammelt. Aufschlussreich WatsonZwei der vier Artikel sind von David Ley, dem Verfechter der Pornografie, verfasst worden Derzeit arbeitet er mit dem Pornogiganten xHamster zusammen Werbung für die Website und die Dienste von „Stripchat“.

Watson scheint sich sowohl auf Fight The New Drug (FTND) als auch auf YBOP zu beziehen, wenn behauptet wird:

Alles andere als eine flüchtige Prüfung zeigt jedoch, dass die Gruppen mit dem von der Öffentlichkeit wahrgenommenen Informations-Analphabetismus spielen. Die zitierten Behauptungen und Studien sind häufig schlecht konzipiert, verdächtig finanziert, irreführend, falsch abgeleitet oder einfach falsch (Ley 2018; Oeming 2018; Bradley et al. 2016; Mialon et al. 2012; Wéry et al. 2016; Wilt et al. 2016). Die Probleme mit den Quellen wären für jeden in der Ressourcenbewertung geschulten Bibliothekar sofort klar: Viele der referenzierten Zeitschriften haben den verdächtigen Titel, sind nicht mehr aktiv oder wurden von den in diesem Artikel genannten Organisationen finanziert.

Doch auch nicht Watson Die unterstützenden Zitate enthalten auch kein einziges Beispiel für „verdächtige oder irreführende“ Studien, die entweder auf FTND oder YBOP veröffentlicht wurden. Wie oben keiner von WatsonDie sechs Zitate sagen etwas über mich oder YBOP aus. Typisch für Watson's sorgloses Stipendium, vier der 6 Zitate sind nicht einmal im entferntesten verwandt WatsonAnsprüche.

Die Praxis, Papiere zu zitieren, die irrelevant sind oder Behauptungen nicht stützen, ist besorgniserregend, irreführend und fördert nicht das wissenschaftliche oder öffentliche Verständnis.

Tatsächlich enthält meine Website über 1,000 Studien, die in direktem Zusammenhang mit dem Gebrauch von Pornos stehen. Diese Seite organisiert viele der Studien in relevante Kategorien: Relevante Forschung. Beispielsweise, diese Liste enthält 270 Studien zu Jugendlichen und Pornokonsum (zusammen mit 16 Literaturrecherchen) - alle berichten von negativen Ergebnissen im Zusammenhang mit Pornokonsum. WatsonDie nicht unterstützten Behauptungen des Lesers lassen den Leser glauben, dass alle 270 "betrügerische Studien" sind, obwohl die Liste tatsächlich das Übergewicht der Forschung auf diesem Gebiet durch weithin anerkannte Autoren darstellt.

Bedenken Sie auch YBOPs Liste aller neurologischen Studien, die jemals über Pornokonsumenten veröffentlicht wurden. Während alle 52 Studien Ergebnisse liefern, die mit dem Suchtmodell übereinstimmen, WatsonDie unpassend gemachten Aussagen lassen den Leser glauben, dass alle 52 fehlerhaft oder höchst verdächtig sind. Ab wann geht schlampige Wissenschaft in beunruhigende Propaganda über?

Betrachten Sie die Liste von YBOP von Über 110 Studien, die Pornokonsum oder Pornokonsum oder Pornosucht mit sexuellen Funktionsstörungen und schlechterer sexueller und Beziehungszufriedenheit in Verbindung bringen. Einige der Studien sind longitudinal oder experimentell. Watson, der impliziert, dass es für YBOP „Pseudowissenschaft“ ist, seine Besucher zu warnen, dass der heutige Internetporno bei einigen Nutzern eine erektile Dysfunktion verursacht, kann die Leser nicht darüber informieren, dass fast jede quantitative Studie über Männer berichtet, dass ein größerer Pornokonsum mit schlechterem Sex zusammenhängt oder Beziehungszufriedenheit. Mehrere von Experten begutachtete Artikel und ausgesprochene Experten haben Bedenken hinsichtlich übermäßiger Nutzung von Internetpornos und sexueller Dysfunktion geäußert. Weitere Beispiele könnten angegeben werden.

Überfliegen des Gleichgewichts von WatsonIn diesem Artikel stelle ich verschiedene andere irreführende oder falsche Aussagen fest. Beispielsweise, Watson fälschlicherweise angegeben, dass Fight The New Drug Nofap LLC besitzt. Könnte eine solche falsche Aussage Ihr Tagebuch rechtlichen Schritten wegen Verleumdung oder anderen rechtlichen Schritten dieser beiden Unternehmen aussetzen?

Bitte beachten Sie, dass WatsonDer Artikel wird bereits vom Pro-Porno-Twitter-Account Realyourbrainonporn als Propaganda-Tool eingesetzt.

Könnten Sie in Betracht ziehen, einen Artikel zurückzuziehen, der anscheinend nicht ausreichend unterstützt wird, und einen dünn verschleierten Abstrich von Gruppen und Personen, mit denen Watson aus ideologischen Gründen nicht einverstanden? Zumindest hoffe ich, dass Sie darauf bestehen, dass Dr. Watson Wenden Sie sich an alle im Artikel genannten Personen, um die vielen Fehler zum Nutzen Ihrer Leser zu korrigieren.

Ich freue mich darauf, von dir zu hören.

Freundliche Grüße,

--------------------------

UPDATES:



Ab August 2020: Sechs brandneue Accounts (wahrscheinlich Prause-Sockenpuppen) bearbeiten die Nofap Wikipedia Seite, Eingabe zahlreicher Lügen, die kürzlich von Prause & RealYBOP (jetzt Anti-YBOP) getwittert wurden.

Prause hat eine lange Geschichte in der Herstellung von Sockenpuppen, um Propaganda und Unwahrheiten in Wikipedia-Seiten einzufügen, die sich auf Pornografie beziehen (Fight The New Drug, NoFap, Pornografie-Sucht, Auswirkungen von Pornografie, MDPI, und andere). Die Spitze des Prause Wikipedia Shenanigan-Eisbergs:

Eine Enzyklopädie wäre erforderlich, um die abscheuliche Aktivität der zahlreichen Wikipedia-Aliase (Sockenpuppen) von Prause zu dokumentieren:

  1. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/ScienceIsForever
  2. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/PatriotsAllTheWay
  3. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/76.168.99.24
  4. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/ScienceEditor
  5. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/JupiterCrossing
  6. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/NotGaryWilson
  7. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Neuro1973
  8. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/209.194.90.6
  9. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/172.91.65.30
  10. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/130.216.57.166
  11. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/71.196.154.4
  12. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Editorf231409
  13. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Cash_cat
  14. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/TestAccount2018abc
  15. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Suuperon
  16. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/NeuroSex
  17. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Defender1984
  18. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/OMer1970
  19. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/185.51.228.245
  20. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/23.243.51.114
  21. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/71.196.154.4
  22. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/130.216.57.166
  23. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/67.129.129.52
  24. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/SecondaryEd2020
  25. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Vjardin2
  26. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/204.2.36.41
  27. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Wikibhw
  28. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Baseballreader899
  29. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/NewsYouCanUse2018
  30. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Sciencearousal
  31. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/101.98.39.36
  32. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/89.15.239.239
  33. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Turnberry2018
  34. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Etta0xtkpiq45ulaey2
  35. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Anemicdonalda
  36. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/2601:281:CC80:7EF0:9505:4EB1:105A:D01
  37. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Hasnageorgiewarren
  38. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/DIsElArIONORsIvOCtOperT
  39. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Mateherrera
  40. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Nicklouisegordon
  41. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Faustinecliffwalker
  42. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/NeTAbygO
  43. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/JackReacher2018
  44. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Iuaefiubweiub
  45. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Dfht_w
  46. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/PreNsfib
  47. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Tp89j9c4t98
  48. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Violetta2019
  49. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Islamaryoryan
  50. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Dfgnbweo0
  51. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Transmitting2020
  52. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Jammoth
  53. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/203.8.180.215
  54. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/LOckAGOCKetOr
  55. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/EffortMoose
  56. https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Imp65

Die 6 fettgedruckten Aliase in der obigen Liste scheinen Prauses jüngste Sockenpuppen zu sein, die die folgenden Änderungen in die Wikipedia-Seite von Nofap einfügen. Die Bearbeitungen der Sockenpuppen sind gelb. Kernpunkt: Ich habe den Wikipedia-Editor unterstrichen Tgeorgescu da er der erste ist, der Nicole Prauses Änderungen vor dem Löschen schützt. Sie arbeiten als Team, um falsche und irreführende Informationen zu diffamieren und in mehrere Wikipedia-Seiten einzufügen (Nofap, FTND, Pornografiesucht, Auswirkungen von Pornografie, sexuelle Sucht usw.).

Im Folgenden stelle ich einige Beispiele für die Änderungen ihrer Sockenpuppen auf der Nofap-Seite vor:

----------

Der Soziologenautor hat eine Handvoll YouTube-Videos ausgewählt, die in einer kurzen „Nofap“ -Suche aufgetaucht sind. Kein Scherz. Dann zog sie ein paar Zeilen heraus, um ihre Agenda zu unterstützen. Sie hat Nofap oder seine Mitglieder NICHT bewertet. Wertloser Trottel:

Wenn Sie Zweifel haben, twittert RealYBOP über das Papier, das sonst niemand finden konnte:

-----------

Drei große Lügen von Prauses Sockenpuppen:

1) Roland Imhoffs Entschuldigungsschreiben sagte nichts über rechtliche Bedrohungen aus - weil es keine gab. Hier ist Imhoffs Entschuldigungsschreiben - Die Gründe für Männer, sich der Masturbation zu enthalten, spiegeln möglicherweise nicht die Überzeugung wider, Websites neu zu starten - was besagt, dass keines der Probanden Mitglieder von NoFap war (Imhoff erweckte in seiner ursprünglichen Studie fälschlicherweise den Eindruck, dass die Probanden von NoFap stammten):

Genau wie bei Wikipedia behauptet Prause fälschlicherweise, die Imhoff-Studie habe Probanden von NoFap gesammelt. Bis heute twittert Prause / RealYBOP, dass Imhoffs Studie über NoFap-Mitglieder war.

2) Scram News: Alle Lügen von Prause. Erstens Abhauen wurde von großem Geld unterstützt und hatte eine Anwaltskanzlei, die es vertrat. Zweitens lässt Prause aus, dass sie gefüttert hat ScramNews eine Menge Lügen über Alex und Nofap, die zur Klage führten. Drittens ist die große Neuigkeit, dass Prauses Lügen dazu geführt haben ScramNews pleitegehen. Ganze Geschichte hier: Medienunternehmen ScramNews gezwungen, sich zu entschuldigen und erheblichen Schadenersatz für die Veröffentlichung von Nicole Prauses Lügen über Alex Rhodes & NoFap zu zahlen.

3) Sie behauptet, es gab Prozessdrohungen von Nofap, aber der Link sagt das nicht. Es enthält nur wenige Tweets von NoFap, die sich über tagesordnungsgesteuerte Redakteure beschweren, die Wikipedia kontrollieren.

-----------

Lüge: Niemand wurde bedroht und es gibt keine Beweise dafür in dem zitierten Link.

----------

Das Zitat und Zitat stammt aus dem neuen Buch von RealYBOP-Mitglied Alan Mckee. Mckee behauptet ohne legitime Unterstützung, dass Nofap "Wissenschaftlerinnen" auf vitriolische Weise angreift. Dies kam eindeutig von Prause, aber es ist Prause, der der Täter ist, der Alex Rhodes von NoFap und so viele andere angreift und diffamiert.

Einige Tage zuvor hat RealYBOP die Lügen getwittert, die sie Alan Mckee (und später auf Wikipedia) gegeben hat.

Wie Propaganda hergestellt wird.

---------------

Unter Berufung auf die Zeitung, deren Autor einige zufällige YouTube-Videos mit der Erwähnung von NoFap angehört und umfassende Schlussfolgerungen über diejenigen gezogen hat, die mit dem Porno aufhören.

Wieder twittert Prause als RealYBOP das Papier, das sie später in Wikipedia bearbeitet hat. Der Tweet ist alles Lüge. In der Zeitung stand nichts über Frauenfeindlichkeit oder Homosexualität. Sie erwähnte mein TEDx-Gespräch im Vorbeigehen. Das ist es.

Wie auch immer, das Papier war ein weitläufiges Durcheinander einer Agenda-gesteuerten Soziologin, die sorgfältig einige reddit-Kommentare und YouTube-Videos auswählte, um ihr vorgewähltes Ziel zu unterstützen, Männer bei der Genesung herabzusetzen.

---------

Hier zitiert jemand die Lüge VICE Artikel mit Vertretern von Prause, David Ley, PornHub und Xhamster. (Anmerkung: David Ley ist nWir arbeiten mit XHamster zusammen, um für seine Websites zu werben und Pornhub war der Erster Account, der den ersten Tweet von RealYBOP retweetet.)

Sehr gemütlich. Sehen Wird Nicole Prause von der Pornoindustrie beeinflusst?

--------------

Das fehlerhafte Brian Watson-Hit-Stück wurde in diesem Abschnitt besprochen: August 2020: RealYourBrainOnPorn (Prause) -Postings stammen aus Brian Watsons fehlerhaftem Hit. Prause bearbeitet dann Watsons Lügen auf der Nofap-Wikipedia-Seite.

RealYBOP hat dieses diffamierende Zitat innerhalb von drei Wochen mindestens 20 Mal getwittert.

---------

Zitiert wieder Kinsey grad Brian Watson, aber es ist eine Lüge. NoFap hat noch nie um Mittel von „religiösen Gruppen“ gebeten oder diese erhalten.

Watsons Artikel ist voller Erfindungen und seine Zitate sagen nicht, was er behauptet, dass sie tun. Dies ist schlicht und einfach ein Fall von akademischem Betrug.

---------

Weitere Lügen aus Brian Watsons fehlerhaftem Geschwätz. In diesem Whopper behauptet Watson fälschlicherweise, dass die Verleumdungsklage von Alex Rhodes gegen Nicole Prause größtenteils von NCOSE und der Mormonenkirche finanziert wird.

--------

Mehr Lügen. Prauses Sockenpuppe behauptet, NoFap habe mit Klage gedroht The Spectator. Während The Spectator wiederholte Lügen von Prause, NoFap drohte nie zu klagen. Hier können Sie den Brief von NoFap und den Herausgeber lesen, der sich bereit erklärt, die Fehler der Autoren zu korrigieren: https://spectator.us/nofap-proud-boys/

Prause und RealYBOP haben mehrfach getwittert, dass Alex Rhodes und Nofap Assoziationen haben (oder Nofap wird von den Proud Boys unterstützt). Dies ist einer der Fälle von Diffamierung, die in Rhodos Klage gegen Prause beschrieben sind: NoFap-Gründer Alexander Rhodes Verleumdungsklage gegen Nicole Prause / Liberos.

Während ihr abscheuliches @ BrarainOnPorn-Konto eine Woche wegen Belästigung gesperrt wurde, erstellte Nikky eine neue Sockenpuppe für Unwahrheiten einfügen - https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/Faustinecliffwalker

---------

Unmittelbar nachdem Prauses Twitter-Account für die Pornoindustrie (@BrainOnPorn) wegen gezielter Belästigung und Misshandlung dauerhaft gesperrt wurde, schuf sie eine fünfte Sockenpuppe für mehr Propaganda einfügen - https://en.wikipedia.org/wiki/User:NeTAbygO

----------

10. Dezember 2020: Eine weitere wahrscheinliche Prause-Sockenpuppe bearbeitet Nofap - https://en.wikipedia.org/wiki/Special:Contributions/JackReacher2018.

Die edit fügt ein nicht kontextbezogenes Zitat eine:

---------

Das Obige ist nur die Spitze von Prause icberg, wenn es um Fehlinformationen über Alex Rhodes und Nofap geht: Nicole Prause, David Ley & @ BrainOnPorns lange Geschichte der Belästigung und Verleumdung von Alexander Rhodes von NoFap



Andere - August 2020: RealYBOP sagt, dass die Spendenaktion von DJ Burr für seinen inhaftierten 14-jährigen Bruder Betrug darstellt. Beschuldigt Burr fälschlicherweise des Stalkings und sagt, er solle sich seinem Bruder im Gefängnis anschließen.

Prause hat in der Vergangenheit den Therapeuten DJ Burr belästigt und bedroht - und ihn sogar böswillig dem Gesundheitsministerium des US-Bundesstaates Washington gemeldet für den Mut, sich auf Twitter gegen sie zu stellen. Aber Prauses jüngster Angriff ist mehr als gemein.

Laut RealYBOP ist der Versuch von DJ Burr, seinen 14-jährigen Bruder zu unterstützen, der von den Behörden hart behandelt wird, Betrug. Sie ist so eine Lügnerin - niemand hat jemanden bedroht. Das Einfügen von NCOSE ist bizarr, da DJ nichts mit NCOSE zu tun hat (hat dort nie gesprochen, nichts ... jemals).

Die Hintergrundgeschichte von DJ. Eine von mehreren Tweets:

DJ hat ein Spendenaktion für die Rechtsverteidigung seiner Brüder:

Prause versteckte sich feige unter ihrem Pseudonym und eskalierte, diffamierte DJ und behauptete, er sei in physische Stalking- und Morddrohungen verwickelt. Sie bedroht dann DJ.

Gemein, nur gemein.

RealYBOP hat viele von uns fälschlicherweise beschuldigt, Morddrohungen verfolgt oder gesendet zu haben. Es ist ihre Lüge, wiederholt ad naussum.

Hier ist die Sache: Prause beschuldigt me Ich habe eine Klage gegen sie eingereicht - und gewonnen, indem ich durch die Gerichte festgestellt habe, dass Prause der Täter und kein Opfer ist. Prauses Bemühungen, Wilson zum Schweigen zu bringen, scheiterten; Ihre einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig abgelehnt und sie schuldet in einem SLAPP-Urteil erhebliche Anwaltskosten.

Hinweis: Dies ist ein weiteres Beispiel für die Einschüchterung von Zeugen durch Prause, als DJ Burr eine eidesstattliche Erklärung für Alex Rhodes 'Verleumdungsklage gegen sie vorlegte.Exponat 6: DJ Burr, LHMC eidesstattliche Erklärung (2 Seiten).

UPDATES:



August 2020: Prause meldet Insolvenz an, um der Haftung für zu entgehen 3 noch zu prüfende Verleumdungsklagen (Hilton, Rhodes, Minc), und vermeiden Sie es, mir die Schulden für die Anwaltsgebühr zu zahlen, die sie (in meinem) eingegangen war Anti-SLAPP-Sieg)

Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, wurde am 6. August 2020 die Das Oberste Gericht von Kalifornien wies Prauses Antrag auf böswillige einstweilige Verfügung gegen mich zurück und gab meinem Anti-SLAPP-Antrag statt. Laut Gesetz bedeutete der Verlust, dass Prause meine Anwaltskosten (ca. 40,000 USD) bezahlen musste, sobald der Richter die Dokumentation über die genaue Höhe der Schulden segnete. Etwa eine Woche später sollten Prause und ihr Kollege Greg Siegle ihre Aussagen in dem gegen Prause eingereichten Diffamierungsfall Alex Rhodes machen. Außerdem war Twitter vorgeladen worden und wollte Rhodos die Identität des Twitter übergeben @BrainOnPorn Twitter-Konto (offensichtliche Heimat von Prauses bösartigster Verleumdung).

Dann, am 18. August 2020 - der Tag davor Die erste Ablagerung sollte stattfinden - Prause meldete Insolvenz an. Sie tat dies, um zu vermeiden, dass sie mir die entstandene Anwaltsgebühr schuldete, und um zu versuchen, der Haftung für alle drei Verleumdungsklagen gegen sie zu entgehen: Donald L. Hilton Jr. gegen Nicole Prause und Liberos LLC, Fall Nr.: SA: 19-CV-00755-OLG; Alexander Rhodes gegen Nicole Prause und Liberos LLC, Fall Nr. 2: 19-CV-01366-MPK; und Aaron M. Minc, Esq gegen Melissa A. Farmer und Nicole R. Prause, Fall Nr.: CV-20-937026.

HINWEIS: Ich habe diesen Abschnitt im Dezember 2020 erstellt, vier Monate nach Prause meldete Insolvenz an. Prause ließ mir keine Wahl, als sie auf Twitter behauptete, dass das Herauswackeln ihrer Anwaltskosten mit einem zweifelhaften Bankrott irgendwie bedeutete, dass mein Anti-SLAPP-Sieg „rausgeworfen“ worden war. Am 4. Dezember antwortete sie auf einen 2 Monate alten Thread, der fälschlicherweise behauptete, (1) die Verleumdungsklagen von Hilton und Rhodos seien geworfen worden, und (2) mein Anti-SLAP-Sieg sei aufgehoben worden (beide sind falsch):

My legaler Sieg steht. Nichts wurde rückgängig gemacht: Prauses betrügerische Forderung nach einer einstweiligen Verfügung bleibt verworfen (ohne Verdienst), ebenso wie meine Anti-SLAPP-Entscheidung. Prause wurde eine klingende rechtliche Niederlage ausgehändigt, und daran hat sich nichts geändert.

Wohlgemerkt Prause war nicht im entferntesten zahlungsunfähig. Sie hatte einfach den größten Teil ihres Vermögens auf ihre Altersvorsorgekonten (mehr als eine Viertelmillion Dollar) gesteckt und ein winziges Stück Konsumentenschulden (unter 3,000 Dollar) aufgelistet. Ihr Insolvenzantrag beruhte fast ausschließlich auf Potenzial Verbindlichkeiten aus den oben genannten Verleumdungsklagen (die möglicherweise noch nie vor Gericht gestellt wurden) sowie etwa 40 US-Dollar, die sie mir schulden würde, sobald der Richter den Betrag gesegnet hatte.

Um "Insolvenz" zu erreichen, Prause Insolvenzunterlagen behauptete fälschlicherweise, sie schulde mir 100,000 Dollar (statt 40,000 Dollar) und die Haftung für Rechtsstreitigkeiten zwischen Hilton und Rhodos belief sich auf 150,000 Dollar Schulden (als sie ihnen noch nichts schuldete). Aber was ist mit den Rechtskosten von Prause? Würden sie nicht helfen, sie bankrott zu machen? Es scheint keine zu geben, da ihre Versicherungsgesellschaft alle Rechtskosten in den Verleumdungsklagen übernimmt!

Die Verleumdungsklagen haben Prause nichts gekostet, während Alex Rhodes Don Hilton viel Geld ausgegeben hat, um Rechtsmittel gegen Prauses unerbittliche Verleumdung und Belästigung einzulegen. Insgesamt betrug Prauses tatsächliche Verschuldung, einschließlich dessen, was sie mir schuldete, weniger als 50 USD, während ihr finanzielles Vermögen weit über 250 USD lag. Unangefochtener Konkurs ermöglicht es Prause, sich der Gerechtigkeit zu entziehen, ihre Opfer von Geld durch Rechtskosten zu bluten und sie ohne Grenzen oder Konsequenzen weiter zu diffamieren und zu belästigen.

Mit ihren Ausgaben hat Prause die Anzüge herausgezogen, während Rhodes, Hilton & Minc viel Geld ausgegeben haben. Hier ermahnt ein Richter Prause wegen Verschleierung und Dilatationsverhalten:

Zusätzlich zu ihren ständig steigenden Kosten sind Rhodes, Hilton und Minc dagegen, dass Prause ihre Diffamierungsanzüge entlädt. Normalerweise sind vorsätzliche und böswillige Handlungen (wie Prauses rücksichtslose „Terrorherrschaft“, die das Leben von Menschen mit Diffamierung und unbegründeten Berichten zerstört) nicht entlassbar. Richter können jedoch manchmal das falsche Ende des Stocks bekommen. Ich denke, deshalb gibt es ein Berufungsverfahren.

Wieder verzögerte Prause die Entdeckung und führte alle bis in die Nacht vor ihrer Absetzung in die Irre. Dann meldete sie Insolvenz an. Die folgenden rechtlichen Einreichungen von Hilton & Rhodes besagen, dass Prause Insolvenz angemeldet hat, um zu vermeiden, dass Dokumente abgesetzt und übergeben werden. Was versteckt sie?

Ausschnitt aus Einspruch von Alex Rhodes:

Ausschnitt aus Don Hiltons Oppositionsfiling:

Sie würden denken, dass ein Bankrott Prauses Ansturm auf Diffamierung und Belästigung verlangsamt hätte. Ganz im Gegenteil, als Verleumdung und Belästigung durch sie @BrainOnPorn Alias explodierte exponentiell und zielte auf Hilton, Rhodes, Wilson und andere ab, die eidesstattliche Erklärungen in den Diffamierungsklagen von Hilton & Rhodes eingereicht hatten. @BrainOnPorn zielte auf Parteien in den Diffamierungsklagen mit bis zu 170 verleumderischen und abfälligen Tweets pro Tag ab!

Relevent-Seiten:



August 2020: Prauses Insolvenzdokumente verfälschen ihre oft wiederholte Fiktion, dass sie ihr Haus „mehrfach“ verlegt hat, weil sie verfolgt wurde (natürlich hauptsächlich von Gary Wilson).

In Tweets, Interviews, Artikeln und Gerichtsdokumenten hat Prause wiederholt behauptet, dass sie sich ständig bewegt, weil zahlreiche Stalker ihren Hals hinunteratmen (hauptsächlich ich). Alle diese Aussagen sind Lügen. Zum fast 8 Jahre Prause hat diese Behauptung ausgesprochen, aber sie ist es nicht ein Jota Dokumentation zur Verfügung gestellt dies unterstützen. Endlich hat sie selbst eine öffentliche Erklärung (unten) eingereicht, die ihren früheren falschen Aussagen über den Umzug völlig widerspricht.

Ihre Nennung von Alex Rhodes als Stalker ist ein Grund, warum er sie wegen Verleumdung verklagt: Alexander Rhodes, Gründer von NoFap, verleumdet Klage gegen Nicole Prause / Liberos LLC.

Was mich betrifft, hat Prause Hunderte von Kommentaren und Tweets gepostet, in denen fälschlicherweise behauptet wird, ich hätte sie physisch verfolgt (zusammengefasst in der erste Abschnitt von Seite 1). (Ich lebe in einem anderen Staat, Hunderte von Meilen entfernt und bin kein Stalker.) Wie üblich lieferte Prause keine Beweise, um diese Lüge zu stützen. Wer braucht Beweise, wenn man unter Eid liegen kann, wie sie es getan hat? ihre Gerichtsakten in der Hilton-Verleumdungsklage gegen sie? In ihrer Anmeldung vom August 2019 behauptete Prause, am 1. Juli 2019 „aus Angst vor Wilsons Stalking“ umgezogen zu sein (beachten Sie das Datum):

Im selben August 2019 Gerichtsakten, David Ley wiederholte Prauses Unsinn in einer eidesstattlichen Erklärung (Anmerkung - „mehrfach“):

In ihrem gescheiterter Versuch einer leichtfertigen einstweiligen VerfügungPrause erklärte fälschlicherweise, dass "ich aufgrund von Gary Wilsons Handlungen viele Male umgezogen bin".

Wie bei den Hilton-Gerichtsakten enthielt Prauses Memorandum für eine einstweilige Verfügung keine Beweise dafür, dass sie jemals ihren Wohnsitz verlegt hatte, geschweige denn wegen mir umgezogen war. Es wäre sehr einfach, Quittungen oder Mietverträge vorzulegen, doch Prause tat dies nicht. Kein Wunder, wie Sie liefert niemals objektive Beweise, um ihre Behauptungen zu stützen. Kein Wunder, dass die Richterin den größten Teil ihrer Erklärung zur Unterstützung ihres Antrags auf einstweilige Verfügung für „unzulässig“ erklärte.

Schließlich enthüllte sie die Wahrheit in ihr Insolvenzantrag vom August 2020. Sie reichte es ein, um der Haftung für zu entgehen 3 noch zu prüfende Verleumdungsklagen (Hilton, Rhodes, Minc), und vermeiden Sie es, mir die Schulden für die Anwaltsgebühr zu zahlen, die sie eingegangen war (Prause war nicht wirklich zahlungsunfähig, da sie Einsparungen in Höhe von ~ 270,000 USD meldete). Dieser Screenshot von ihre Insolvenzanmeldung zeigt, dass Prause in den letzten 3 Jahren nicht umgezogen ist:

Warum enthüllt Prause in ihren Insolvenzanträgen endlich die Wahrheit, dass sie ihren Wohnsitz oder ihr Geschäft aufgrund von Stalking tatsächlich nicht verlegt hat? Nun, in den Akten muss sie dem Insolvenzgericht alle möglichen überprüfbaren finanziellen und persönlichen Dokumente zur Verfügung stellen. Wenn ihr Märchen, sich ständig zu bewegen, nicht mit ihren Dokumenten übereinstimmte, könnte sie wegen Meineids angeklagt werden. Im Gegensatz dazu gab es kein System, um Prause im Hilton-Anzug oder in meinem Anti-SLAPP-Anzug zu überprüfen, sodass sie ungestraft lügen konnte.



September 2020: Um eine Markenverletzung zu umgehen, wurde der Name von „Really Still Your Brain On Porn“ in „Anti-Your Brain On Porn“ geändert. Prause betreibt offiziell ein Stalker-Konto (Verleumdung, Belästigung und Verfolgung von mir und meiner Familie, aber keine Aussage über YBOP).

Nachdem wir USPTO-Marken für YBOP und YourBrainOnPorn erhalten hatten, informierten wir Twitter, dass @BrainOnPorn an einer illegalen Markenverletzung beteiligt war. @BrainOnPorn antwortete mit mehreren verrückten Tweets, die Opfer forderten, und änderte seinen Namen, um das Gesetz einzuhalten. Beispiel:

Bald darauf, @BrainOnPorn (Prauses Alter-Ego-Twitter-Account) hat versucht, sich selbst in einen Kommentar-zu-YBOP-Account umzubenennen, ohne jedoch den Inhalt von YBOP zu kommentieren! Stattdessen verwendete Prause Anti-Your Brain On Porn (@BrainOnPorn) ausschließlich zu diffamieren und über verschiedene Personen und Organisationen zu lügen (ca. 1,000 solcher Tweets in der ersten 16 Monate seines Bestehens). Es lieferte keine tatsächlichen Kommentare oder Analysen.

Entsprechend seinem neuen Zweck hat die @BrainOnPorn-Biografie "echte Wissenschaftler" und "echte Daten" gelöscht. RealYBOP liegt auch in seiner Biografie und behauptet fälschlicherweise Ich habe 7 Mal gedroht, "uns" zu verklagen:

Die Wahrheit? Ich sendete nur ein unkomplizierter, gut begründeter Unterlassungsbescheid an Prause und die anderen RealYBOP-Experten (Mai 2019). Nachdem rechtliche Schritte aufgedeckt wurden Daniel Burgess Als Eigentümer der URL von realyourbrainonporn.com habe ich ihm einen separaten C & D-Brief gesendet (Juli 2019). Alle Briefe wurden ignoriert und / oder verspottet. Nachdem ich meinen Besitz der USPTO-Marken (YBOP, yourbrainonporn, yourbrainonporn.com) abgeschlossen hatte, schickten meine Anwälte Burgess am 2. September 2020 einen zweiten C & D-Brief (PDF des C & D-Briefes). Insgesamt habe ich nur Burgess 2 offizielle Unterlassungserklärungen gesendet, die sich auf die markenverletzende URL realyourbrainonporn.com (die Burgess besitzt) bezogen. nicht direkt auf das zugehörige Twitter-Konto @BrainOnPorn.

Interessanterweise, einige Tage nach diesem zweiten C & D, www.realyourbrainonporn.com plötzlich aus dem Netz verschwunden. Das Anti-YBOP-Twitter-Konto (@BrainOnPorn) hat den Link zur verlassenen Website entfernt und durch einen Link zu www.scienceofarousal.com ersetzt.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Person, die das @ BrarainOnPorn-Konto verwaltet (Nicole Prause), war wegen Belästigung dauerhaft von Twitter suspendiert im Oktober 2015 (@NicolePrause). Seitdem darf sie kreieren XNUMX neue Konten, die gegen die Verbotsumgehungsregeln von Twitter verstoßen: @NicoleRPrause und @BrainOnPorn. Warum hat Twitter gegenüber dieser Person keine eigenen Regeln durchgesetzt?

Außerdem habe ich kürzlich einen gewonnen Anti-SLAPP-Klage gegen Nicole Prause, die feststellt, dass sie mich und meine Familie belästigt. Damit der Richter zu meinen Gunsten entscheiden konnte, musste der Richter feststellen, dass Prauses leichtfertiger Antrag auf einstweilige Verfügung (1) nicht unterstützt wurde und (2) ein unerlaubter Versuch war, mein Recht zu unterdrücken, über eine Angelegenheit von öffentlichem Interesse zu sprechen. Nicole Prause (deren ursprüngliches Konto wegen Belästigung dauerhaft gesperrt war) nutzte dann ihr @ BrarainOnPorn-Konto, um mich und meine Familie (sowie andere) zu verfolgen. Wir sind alle um unsere Sicherheit besorgt.

Bevor Sie von Twitter diszipliniert werden (siehe unten), @BrainOnPorn durchschnittlich 10-20 Tweets pro Tag, die mich, meine Familie, Freunde und andere diffamieren und belästigen. Insgesamt hat @BrainOnPorn ungefähr 1 oo0 Tweets gepostet, die auf mich abzielen (die meisten waren Verleumdungen, alle waren es ad hominem). Viel zu viele Tweets, um sie auf dieser Seite zu dokumentieren. Noch wichtiger ist, dass ich mich weigere, meine Freunde, Familie und Unterstützer in einem falschen Licht zu malen, indem ich Prauses böswillige Lügen erneut veröffentliche. Trotzdem werde ich einige Beispiele nennen, um Ihnen einen Vorgeschmack auf Prauses abscheuliche Taktik zu geben.

Wie oben erwähnt, haben meine Anwälte Burgess nach Abschluss meiner Registrierung der USPTO-Marken (YBOP, yourbrainonporn, yourbrainonporn.com) am 2. September 2020 einen zweiten C & D-Brief geschickt (PDF des C & D-Briefes). Anti-YBOP hat völlig über die Ereignisse gelogen und fälschlicherweise behauptet, ich hätte Burgess und seine Familie (die in Utah leben) „physisch verfolgt“. Das C & D für Burgess bezog sich jedoch auf die RealYBOP-Website, die er sofort entfernte, nicht auf den Twitter-Account. Die Strafverfolgung wurde nicht alarmiert. Meine Frau ist nicht reich und hat kein Erbe. Vile:

--------

Prause (@BrainOnPorn) doxing meinen Sohn und seine Mutter (was Prause in ~ 80 nachfolgenden Tweets weiter tat)einschließlich ihrer Namen, privaten Fotos, Adressen, Arbeitsorte und Finanzinformationen. Zum Beispiel schmiert Prause ekelhaft die Mutter meines Sohnes als "Wilsons Baby Mama". Dieser Tweet ist voller Lügen:

Sie handelt nicht mit Pot, sondern hat ein erfolgreiches Geschäft mit medizinischen CBD- und THC-Produkten für chronische Schmerzen, Krebs, MS und unzählige andere Erkrankungen aufgebaut (dies ist in Oregon seit 2 Jahrzehnten legal). Sie begann das Geschäft, lange nachdem wir getrennte Wege gegangen waren. Ich habe keinen Cent von ihr erhalten (warum sollte ich?). Selbst wenn wir verheiratet wären, wäre es für mich kein Interessenkonflikt, über die Auswirkungen des Pornokonsums zu schreiben. Es ist verrückt für Prause zu behaupten, dass ich YBOP erstellt habe, um die Tatsache zu verbergen, dass mein Ex ein sehr erfolgreiches Geschäft hat. Aber das ist Nikky für dich.

---------

Alles Lügen. Sie können es erkennen, weil sie keine Screenshots von mir liefert, in denen ich Fotos oder irgendetwas anderes poste.

Die 4 oben beschriebenen Briefe wurden für Prauses betrügerischen Versuch einer Zurückhaltung geschrieben, die als frivoulus und ohne Verdienst geworfen wurde und in deren Zusammenhang mir ein SLAPP-Sieg verliehen wurde: Prauses Bemühungen, Wilson zum Schweigen zu bringen, scheiterten; Ihre einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig abgelehnt und sie schuldet in einem SLAPP-Urteil erhebliche Anwaltskosten.

Die 4 Autoren sind enge Freunde von Prause und gleichermaßen tagesordnungsorientiert. Drei der vier wurden auf der RealYBOP-Website beworben. Keiner der Briefschreiber sagte, ich hätte sie verfolgt. Die ungetragenen Briefe enthielten keine tatsächlichen Beweise, um ihre Behauptungen zu stützen. Ein kurzer Überblick über die 4 Buchstaben, die Prause in ihren vielen Tweets gepostet und falsch dargestellt hat:

  1. Von RealYBOP-Mitglied Kate Dawson aus Irland. Sagte nichts über mich oder Prause.
  2. Von Rebecca Sullivan aus Kanada. Der zweiseitige Brief hatte eine einzige Wegwerflinie über mich, in der stand, dass ich einen Brief für Canadian Motion 2 geliefert habe. Sonst nichts.
  3. Von RealYBOP-Mitglied Madita Oeming. Sie hat nie behauptet, ich hätte sie verfolgt oder in irgendeiner Weise bedroht. Stattdessen jammerte Oeming, weil ich t gepostet habeDiese 3 Tweets über ihre nicht unterstützten Behauptungen. Oemings Brief wiederholte Prauses Lügen… aber ohne Beweise.
  4. Der letzte Brief war ein lügenreiches Märchen von Daniel Burgess, der die RealYBOP-URL besaß, hat Aliase verwendet, um mich im Internet zu verfolgen, und hat sich selbst in zahlreiche Fälle von Diffamierung verwickelt. Die Wahrheit über Burgess und unsere Interaktionen ist auf dieser Seite ausführlich dokumentiert. Die rechtlichen Schritte mit Herrn Burgess werden fortgesetzt, einschließlich der Adressierung der jüngsten Tweets (siehe unten), die mich fälschlicherweise beschuldigen, Morddrohungen gesendet und 5 Frauen verfolgt zu haben. Beide oft getwitterten Aussagen stellen eine Diffamierung dar an sich, Dies ist die einfachste Art der Diffamierung, um in Diffamierungsanzügen Erleichterung zu finden.

Ein weiterer ekelhafter Tweet zu denselben Briefen, den ihr eigener Anwalt im Zusammenhang mit ihrer fehlgeschlagenen einstweiligen Verfügung (ihrem Anwalt) nicht beweisen wollte bat, sich zurückzuziehen, weil sie ihm anscheinend mit Anzug drohte, weil er ihr nicht bieten würde):

Keiner der Briefe sagte etwas über die Suche nach Strafverfolgung aus irgendeinem Grund. Ich habe keine „Gruppe“ - ich habe einfach ein hoch angesehenes Buch geschrieben. Ich habe nie versucht, jemanden feuern zu lassen. Prause ist ein pathologischer Lügner. Es gibt Hunderte mehr wie diese (oft schlimmer), und viele zielen jetzt auf meinen Sohn, seine Mutter und meine Frau. Zu gemein, um hier erneut zu posten.

Endeffekt - Prause hörte auf, sich hinter der Illusion zu verstecken, dass @BrainOnPorn Twitter jemals etwas anderes als ein Shill-Account für die Pornoindustrie war, der geschaffen wurde, um die Öffentlichkeit zu täuschen und mich und alle anderen, die über die Schäden von Pornos oder unappetitlichen Aspekten der Pornoindustrie sprechen, zu überlisten ( wie minderjährige Darsteller, Ausbeutung von Vergewaltigungsopfern und Menschenhandel). Nicole Prause und ihr @ BrarainOnPorn-Konto haben durch objektive Maßnahmen gegen mehrere Twitter-Richtlinien verstoßen.

UPDATES:



Andere - September 2020: Aaron Minc, JD kündigt seine Verleumdungsklage gegen Prause an (Minc besitzt die Anwaltskanzlei, die Alex Rhodes vertritt).

Am 9. September 2020 reichte Aaron Minc, JD ein ein Diffamierungsanzug gegen Melissa Farmer für das Retweeten diffamierender Tweets von Nicole Prause. In ihren Retweets hat Farmer “Direktnachrichten und / oder Weitergabe an die Ohio State Bar Association, die Cleveland Metropolitan Bar Association und die Twitter-Konten des Obersten Gerichtshofs von Ohio."Farmer behauptete, Aaron Minc sei"Verstöße gegen die Ethik, die [a] Dritte gefährden (Ohio Rules of Prof. Conduct Rule 4.4.)."

In seiner Gerichtsakte sagte Minc, er würde Prause in die Klage wegen Verleumdung von Melissa Farmer aufnehmen, wenn das Insolvenzgericht dies zulasse („Befreiung vom Aufenthalt“):

Nicole R. Prause ist in Kalifornien ansässig. Prause betreibt auf Twitter ein Konto mit dem Benutzernamen "Liberos" und / oder "@NieoleRPrause". Prause meldete am 18. August 2020 Insolvenz gemäß Kapitel 7 des US-amerikanischen Insolvenzgesetzes beim US-amerikanischen Insolvenzgericht für den Central District of California an, Fall Nr. 2: 20-bk-17828-NB. Die Klägerin ist dabei, vom Insolvenzgericht die Erlaubnis zu erhalten, sie als Angeklagte in diese Klage einzubeziehen.

Die beiden Einreichungen von Aaron Minc:

Beginnen wir mit den 2 Prause-Tweets, die ihr einen einbrachten dritte Verleumdungsklage in weniger als 2 Jahren. Der zweite Tweet (der jetzt gelöscht wird) besagt, dass Aaron Minc (@RepLawyer) Prauses Standort an eine unbenannte Gruppe geschickt hat, von der sie behauptet, dass sie sie töten will. Ihre eifrigen Anhänger sprechen ihre nicht unterstützten Behauptungen an (sie liefert niemals Screenshots):

Wieder einmal behauptet sie, dass "Drohungen" sie gezwungen hätten, sowohl ihren Wohnsitz als auch ihr "Labor" zu verlegen. Das stimmt nicht mit ihren Insolvenzdokumenten vom August 2020 überein, in denen sie unter Strafe des Meineids erklärt, dass sie in den letzten drei Jahren an einem Ort geblieben ist.

Ihre sorgfältig ausgearbeitete Mythologie, sich aufgrund von „Stalking“ immer verzweifelt zu bewegen, zerbrach in Stücke.

Hier ist ein Teil des Originals Prause Thread und einige von Mincs Antworten:

Die E-Mail, die Prause twitterte, war a privat Korrespondenz von Alex Rhodes Anwalt (Andrew Stebbins von Minc Law) mit Prauses Anwalt (Phillip J. Sbrolla):

Diese E-Mail war nie öffentlich und wurde nie an eine „Gruppe“ gesendet. Typische Prause-Taktik, Screenshots zu twittern, die nichts mit ihren Behauptungen zu tun haben.

Mit ihren Sykophanten scheint Prause zu sagen, dass sie Aaron Minc verklagt (sie ist es nicht):

Sie setzt die Übertreibung fort und sagt, LAPD-Detektive "denken, das könnte es tun." Beachten Sie, wie sich die Anhänger von Prause voll und ganz der falschen Erzählung von Prause anschließen.

Sie behauptet weiterhin, der "Detektiv sei optomistisch", dass er darauf reagieren könne. Was „diese“ sind, weiß niemand, da sie keine Beispiele für irgendetwas angegeben hat, außer für eine 8 Monate alte private E-Mail zwischen Anwälten.

Wenn ich nur einen Dollar für jedes Mal hätte, wenn Prause behauptete, das FBI oder die LADP würden eine Verhaftung vornehmen - und das nie.

Prauses Tweets inspirieren andere, Aaron Minc zu suchen:

Schließlich wurde Melissa Farmer, vermutlich von Prauses erfundenem Drama aufgenommen, zum Twittern angeregt. Sie hat sogar verschiedene Anwaltskammern markiert und Minc beschuldigt, sich an „Verstöße gegen die Ethik, die Dritte gefährden”(Aus Mincs Akte entnommen):

Es überrascht mich immer wieder, wie rücksichtslos die Leute Prauses ausgefallene Behauptungen retweeten, ohne sich die Mühe zu machen, die Fakten zu überprüfen oder um Belege zu bitten.

Unten finden Sie Screenshots der Seiten 1 bis 5 der Beschwerde von Aaron Minc für Diffamierung und falsches Licht:

Seite #1

Seite #2

Seite #3

Seite #4

Seite #5

Fügen Sie dies zu Prauses langer Liste von Versuchen hinzu, Karrieren zu zerstören: Die zahlreichen Opfer von Nicole Prauses böswilliger Berichterstattung und böswilliger Verwendung von Prozessen.



September 2020: Anti-YBOP / @ BrainOnPorn (Prause) wird von Twitter wegen Missbrauchs und Belästigung von mir und anderen diszipliniert

Nicole Prauses @ BrarainOnPorn-Account behauptete, ein "Kommentar" zu Your Brain On Porn zu sein. Stattdessen geht es mir (und anderen) persönlich nach und kommentiert niemals Your Brain On Porn (Website or buchen). Es ist in der Tat nicht "Anti-YourBrainOnPorn" und verwendet daher meine Marken ohne Begründung, um als Kommentar zu Your Brain On Porn zu posieren.

Während @BrainOnPorn sich als „Kommentar“ ausgibt, schikaniert er mich, meine Familie (und die Großfamilie) und Freunde gezielt. Die Regeln und Details von Twitter lauten wie folgt:

Missbrauch / Belästigung: Sie dürfen nicht gezielt jemanden belästigen oder andere Personen dazu auffordern. Dies beinhaltet den Wunsch oder die Hoffnung, dass jemand körperlichen Schaden erleidet. Mehr erfahren.

Twitter Regeln: Sie dürfen nicht gezielt jemanden belästigen oder andere Personen dazu auffordern. Wir betrachten missbräuchliches Verhalten als einen Versuch, die Stimme eines anderen zu belästigen, einzuschüchtern oder zum Schweigen zu bringen. …

Wir verbieten Verhaltensweisen, die andere belästigen oder einschüchtern oder auf andere Weise beschämen oder herabsetzen sollen.

Seitdem @BrainOnPorn die Richtung geändert hat, um Markenverletzungen zu vermeiden, belästigt, missbraucht, beschämt und erniedrigt @BrainOnPorn mich, meine Frau, meinen Sohn und die Mutter meines Sohnes. Die beiden letztgenannten Personen haben noch nie etwas kommentiert, was mit Pornos oder @BrainOnPorn zu tun hat. Einer ist im Technologiebereich beschäftigt. Die andere führt ein Geschäft, das sie entwickelt hat, nachdem sie und wir uns getrennt haben, an dem ich kein Interesse habe. Solche gezielten Belästigungen gefährden beide beruflich und böswillig. Beide haben Angst um ihre Sicherheit.

Um diese Schreckensherrschaft zu führen, stellt @BrainOnPorn nicht autorisierte Fotos, Dokumente und andere erfundene „Beweise“ zur Verfügung und charakterisiert oder lügt diese Gegenstände und die genannten Personen falsch. @BrainOnPorn macht auch erniedrigende, falsche Anschuldigungen, die belästigen und demütigen sollen. Schließlich berichtete ich über eine Reihe diffamierender und missbräuchlicher Tweets. Twitter reagierte schließlich, indem es Anti-YBOP für einen Tag verbot und durch einen Hinweis bestätigte, dass Prause gegen die Twitter-Regeln für Missbrauch und Belästigung verstieß

Das eintägige Verbot:

Twitter bestätigt, dass Anti-YBOP gegen die Twitter-Regeln für Missbrauch und Belästigung verstoßen hat:

Prauses Alias-Konto ist nichts anderes als ein Stalker-Konto.

UPDATES:



Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Laila Mickelwait zu belästigen und zu diffamieren, nachdem sie das initiiert hat TraffickingHub-Kampagne Pornhub für das Hosting von Kinderpornos und Videos von Frauenhandel (über 100 Tweets) verantwortlich zu machen. Prause beschuldigt Laila fälschlicherweise, Morddrohungen und andere illegale Aktivitäten unterstützt oder gesendet zu haben.

Laila Mickelwait war ein regelmäßiges Ziel von Prause und ihrem Pro-Porno-Alias ​​@BrainOnPorn. (Laila eine eidesstattliche Erklärung abgegeben in der Verleumdung klagt gegen Prause.) In der Tat, RealYBOP Twitter (Prause) griff Laila Mickelwait an, um Pornhubs minderjährig aussehenden Porno und das Fehlen einer Altersüberprüfung zu verteidigen.

Mickelwait Petition, PornHub für nicht nachvollziehbare und illegale Inhalte zur Rechenschaft zu ziehen Das auf seiner Website veröffentlichte Dokument hat über 2 Millionen Unterschriften gesammelt und die NY Times schließlich dazu veranlasst, einen Untersuchungsartikel zu veröffentlichen, in dem die Behauptungen von TraffickingHub & Laila voll und ganz bekräftigt werden: The Children of Pornhub - Warum erlaubt Kanada diesem Unternehmen, von Videos über Ausbeutung und Körperverletzung zu profitieren?.

Die TraffickingHub-Kampagne hat dazu geführt, dass @BrainOnPorn in Bezug auf Cyberstalking, Lügen und Diffamierung in vollem Umfang eskaliert ist - alles zur Unterstützung der Agenda von PornHub. Einige Beispiele (von über 100 Tweets) sind unten aufgeführt.

Laila schrieb einen Kommentar Hinweis auf die koordinierte Kampagne, um sie und Exodus Cry zu diskreditieren und sie zu belästigen und zu diffamieren. Ein paar Teile aus ihrem Artikel:

Diese offene öffentliche Desinformationskampagne ist nur die Spitze des Eisbergs. Im letzten Jahr haben Mindgeek und seine Stellvertreter gleichzeitig eine sehr dunkle, geheime Kampagne durchgeführt, um diejenigen zu diskreditieren, zu belästigen und einzuschüchtern, die versucht haben, die Wahrheit zu enthüllen…

Während dieser Zeit wurden meine Familie und ich auch von einer Gruppe von Mitarbeitern bedroht, belästigt, diffamiert und doxxed, von denen wir viele direkt mit Mindgeek und seinen Beratern in Verbindung bringen können. Enge Familienmitglieder hatten ihre E-Mails, Bankkonten und Cloud-Speicher gehackt. Private Familienfotos wurden per E-Mail an sie gesendet, um sie und mich zu bedrohen und einzuschüchtern.

Wir wissen nicht, ob @BrainOnPorn mit Mindgeek-Mitarbeitern kommuniziert hat, aber dieser böswillige Twitter-Account wurde zu einer der Hauptentitäten, die Laila und Exodus Cry belästigten und diffamierten (bevor der Account Ende Oktober 2020 gesperrt wurde).

Hier unterstützt RealYBOP Mindgeek, den Besitzer von PornHub, direkt, indem es auf den folgenden Tweet von Laila Mickelwait abzielt.

Hier greift RealYBOP Laila an und verteidigt Mindgeeks CEO. Hinweis: RealYBOP lügt, wenn behauptet wird, dass das Konto nicht das des CEO von Mindgeek ist.

-------

RealYBOP-Angriffe TraffickingHubDies ist die Kampagne, um Pornhub für das Hosten von Videos über Kinderpornografie und sexuellen Missbrauch verantwortlich zu machen (initiiert von Laila Mickelwait).

-------

Hier geht RealYBOP verrückt, um Exodus Cry herabzusetzen:

RealYBOP trollt Traffickinghub-Unterstützer:

Mehr Unterstützung für Pornhub (keine Kommentare darüber, wie viel Geld Mindgeek durch die Ausbeutung anderer verdient):

Trolling-Threads von Traffickinghub-Anhängern, Veröffentlichung des EC-Budgets, als ob das Budget irgendetwas mit Pornhub zu tun hätte.

RealYBOP hat getwittert, dass Laila nicht an der USC teilgenommen hat. Merritt ruft RealYBOP wegen ihrer Lüge auf:

RealYBOP veröffentlicht Finanzdaten, was fälschlicherweise impliziert, dass etwas Schattiges passiert. RealYBOP sagt, dass die Traffickinghub-Petition nichts tut. Wie falsch könnte RealYBOP gewesen sein: https://traffickinghub.com/

Merritt protestiert gegen Pornhub und RealYBOP greift an:

RealYBOP diffamiert an sichLaila behauptet fälschlicherweise, sie fordere Männer auf, Frauen zu bedrohen und zu verfolgen. Die 4 Screenshots sagen nichts darüber aus, dass jemand verfolgt wird, geschweige denn von Laila.

Mehr Verleumdung, behauptet fälschlicherweise, Laila habe zahlreiche Wissenschaftlerinnen bedroht. Die Screenshots zeigen anonyme Internetkommentare. Nichts mit Laila zu tun.

RealYBOP ist absolut verrückt, mit mehreren Fällen von Diffamierung an sich:

RealYBOP sagt, dass die Petition nichts bewirken wird, Pornhub jedoch veranlasst hat, mehr als die Hälfte seiner Videos zu löschen, neue Vorschriften einzuführen und veranlasste den Gesetzgeber, Rechnungen und Ermittlungen einzuleiten. Was ist mit RealYBOP passiert? Die Website wurde wegen Markenverletzung entfernt, während das zugehörige Twitter-Konto wegen Belästigung dauerhaft gesperrt wurde!

Weitere verrückte Behauptungen. Kein Wunder, dass Prause von mehreren Parteien verklagt wird.

RealYBOP macht weiterhin Pornhubs Gebote:

Obsessives Cyberstalking geht weiter:

Nach 10 Tweets am 30. September gegen Laila und ihre Traffickinghub-Kampagne startet RealYBOP am 1. Oktober erneut mit weiteren Lügen:

Mehr Diffamierung an sich:

Weitere Lügen von RealYBOP. In dem Tweet verweist RealYBOP auf die WIPO, in der es um die Markenverletzung von YBOP ging. News Flash - WIPO spielt keine Rolle, da Wilson jetzt die URL für RealYBOP besitzt: ACHTUNG: YBOP erwirbt www.RealYourBrainOnPorn.com zur Beilegung von Markenverletzungen.

Der Wahnsinn von RealYBOP geht weiter:

Gleich, mehr Lügen. Screenshots haben mit niemandem zu tun, nur zufällige Internetkommentare.

Kein Wunder, dass Prause wegen Verleumdung verklagt wird:

Mehr Lügen und Cyberstalking: Laila sammelt keine Spenden für andere Gruppen. (Prause wird wegen Verleumdung von NoFap verklagt.)

LOL - Jetzt gibt RealYBOP fälschlicherweise an, dass Gary Wilson einen Meineid begangen hat. Komisch, wie ihre Screenshots keine Beispiele enthalten, doch diese Website dokumentiert Dutzende von Beispielen, in denen Prause sich selbst verlobt: Nicole Prause & David Ley begehen Meineid in einer Diffamierungsklage (September 2019). Hmm… wie hat RealYBOP Screenshots von Prauses FBI-Online-Beschwerden erhalten - die niemanden nannten, einschließlich mich? Oh ja, RealYBOP is Pause.

YBOPs Twitter-Thread entlarvt Prauses Lügen: https://twitter.com/YourBrainOnPorn/status/1313947340554690562

Die Antwort wird nur noch verrückter:

Mehr Prause Meineid in Wilsons juristischem Sieg aufgedeckt, wo die Gerichte entschieden, dass er kein Stalker war und dass Prause der Täter war - Prauses Bemühungen, Wilson zum Schweigen zu bringen, scheiterten; Ihre einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig abgelehnt und sie schuldet in einem SLAPP-Urteil erhebliche Anwaltskosten.

RealYBOP (verwandelt in "Anti-YBOP", aber immer noch @BrainOnPorn) befragt ein Opfer von Pornhub, Avri Sapir

Avri Sapir reagiert auf RealYBOPs ekelhaften Abstrich:

RealYBOP versucht erneut, ihre Anhänger dazu anzuregen, Exodus Cry dem Bundesstaat Missouri zu melden (genau wie Prause ein Jahr zuvor - Februar 2019: Prause beschuldigt Exodus Cry fälschlicherweise des Betrugs. Fordert Twitter-Follower auf, den gemeinnützigen Verein dem Generalstaatsanwalt von Missouri (aus falschen Gründen) zu melden. Scheint die Wikipedia-Seite des CEO bearbeitet zu haben.). Niemand, einschließlich RealYBOP, weiß, welche Verletzung Exodus Cry angeblich begangen hat.

Direkte Unterstützung von PornHub:

Schließlich versteckt sich Prause nicht mehr hinter ihrem Alias-Account:

Sie kehrt sofort zu ihrem Pseudonym zurück und weist offensichtlich darauf hin: EC will den Sexhandel beenden.

Weitere mit Unwahrheiten beladene Treffer:

Mehr Cyberstalking zur Unterstützung von Pornhub:

Mehr Cyberstalking von Traffickinghub-Anhängern:

Eingabe von Threads von Traffickinghub-Anhängern, Verbreitung von Fehlinformationen:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Am October 23, 2020 Prauses Shill-Twitter-Account für die Pornoindustrie (@BrainOnPorn) wurde wegen gezielter Belästigung und Misshandlung dauerhaft gesperrt. Dies bedeutete, dass Prause gezwungen war, sie zu benutzen @NicoleRPrause Konto die gleichen Lügen, Propaganda und Diffamierung zu twittern. Sie können unten sehen, dass die Tweets von NicoleRPrause fast identisch mit dem von @BrainOnPorn ausgespuckten Müll sind

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Prause nutzt nun jedoch ihren persönlichen Account, um ihr obsessives Cyberstalking und ihre Diffamierung von Laila fortzusetzen - und ihre Unterstützung für Pornhub. In vielen RealYBOP- und jetzt Prause-Tweets gibt sie offen an oder spielt darauf an, dass ich ihre Adresse auf YBOP oder Twitter platziere. Sie lügt und liefert niemals Beweise dafür, dass dies geschehen ist. Prause hat in den beiden Klagen, die ich gewonnen habe, auch keine Beweise dafür geliefert, dass Prause ihre Adresse bei YBOP oder anderswo gelogen hat (Twitter-Thread, der Prause als Lüge entlarvt):

Wenn Leute nach Pornhub gehen, betritt Prause ihre Threads und veröffentlicht Diffamierung.

------

Sie diffamiert Laila, als Laila Pornhub nachgeht. Laila schrieb keinen Brief, um die Verbreitung von Prauses Adresse zu unterstützen. Niemand tat es. Alle BS.

(Twitter-Thread, der Prause als Lüge entlarvt über ihre Adresse, die von irgendjemandem gepostet wird):

----------

Laila diffamieren & Pornhub unterstützen. Sie veröffentlicht Lügen unter Kristoffs Tweet, der auf Lailas Artikel verweist, in dem die Belästigung durch Verbündete von Pornhub wie Prause beschrieben wird:

----------

Lügt, dass Laila sexuelle Gewalt unterstützt (Was für ein Witz - wie Prause PornHub unterstützt!).

--------

Hier liegt Prause, dass Laila an behaupteten Morddrohungen beteiligt war. Prause lügt auch, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe (Twitter-Thread, der Prause als Lüge entlarvt):

-------

Mehr von den gleichen Lügen (Twitter-Thread, der Prause als Lüge entlarvt):

---------

Lügen, dass Laila an behaupteten Morddrohungen beteiligt war. Warum belästigt Prause Kristof, der Pornhubs illegale und abscheuliche Aktivitäten aufgedeckt hat?

Wie ekelhaft ist es, dass Prause-Tweets unter einem Video eines Opfers von Pornhub liegen?

----------

Weiteres Cyberstalking und Unwahrheiten. Laila hat nie gesagt, dass Prause durch Pornos bezahlt wurde.

Beachten Sie, wie Prause Laila in Threads diffamiert, in denen Pornhub heftig kritisiert wird. Ist dies ihre Art, Pornhub zu unterstützen?

---------

Mehr Unsinn in einem weiteren Thread, in dem Pornhub heftig kritisiert wird.

------

Da ihr @ BelästigungOnPorn-Konto wegen Belästigung gesperrt ist, muss Prause sein eigenes Konto verwenden, um die kritisierenden Pornhubs zu diffamieren:

--------

Mehr Diffamierung.

------

Prause veröffentlicht ihren eigenen Tweet, der die Siedlungen falsch charakterisiert:

Ein weiterer:

WAHRHEIT:

  1. Der Vergleich unterliegt einer Geheimhaltungsvereinbarung, gegen die Prause offenbar verstößt.
  2. Niemand sagte: „große Gebühren", Aber die Versicherungsgesellschaft von Prause zahlte eindeutig Vergleiche an Rhodos und Hilton aus.
  3. "Mit Vorurteilen zurückgezogen„Eine Klage beizulegen bedeutet, dass der Kläger (Rhodes, Hilton) den„ Deal “des Angeklagten akzeptiert hat und daher bereit ist, die ursprüngliche Klage abzuweisen. "Mit Vorurteil" bedeutet nur, dass der Kläger den Angeklagten nicht erneut wegen der Klage verklagen wird originell Ansprüche. Dem Kläger steht es frei, neue Ansprüche wie Verstöße gegen die Bestimmungen der Vergleichsvereinbarung erneut geltend zu machen.
  4. "Ich habe nichts bezahlt.Vielleicht, aber Prauses Versicherungsgesellschaft hat es anscheinend getan!
  5. "Es wurde nie eine Verleumdungsfeststellung getroffen.Prause hat jede Klage beigelegt, um zu vermeiden, dass Entdeckungen und ein Gerichtsverfahren eingehalten werden müssen. Prause wurde nicht entlastet. Es gab auch keine „Befunde“.
  6. A Die dritte Klage wegen Verleumdung geht weiterund ich habe zwei Klagen gegen Prause gewonnen, in denen ich sie als Täterin und nicht als Opfer entlarvte (Anzug Nr. 1, Anzug Nr. 2).

---------

Wieder Tweeten unter Kritik an Pornhub, mit #incitement:

-------

Mehr Diffamierung, während Pornhubs Kampagne gegen Laila unterstützt wird.

Es gibt keine Online-Anti-Pornografie-Gruppen von Laila Haddad.

-------

Widerlich. Laut Prause haben NCOSE & Laila die Morde an den Massagesalons in Atlanta angestiftet. Ein weiteres Hit-Stück von EJ Dickson mit einem „Experten“: David Ley

Obsessiveres Cyberstalking, Veröffentlichung des Rolling Stone-Hit-Stücks (beachten Sie, wie Prause unter Tweets Beiträge veröffentlicht, die Pornhub herabsetzen)

Mehr vom selben am selben Tag:

Und mehr am selben Tag. Was für ein Witz: Laila "stiftet Gewalt gegen Frauen an", aber Pornhub ist in Ordnung (Prause scheint immer in Threads einzutreten, in denen Pornhub herabgesetzt oder entlarvt wird).

----------

Gleicher Tag. Beeindruckend. Tritt XBIZ bei, um Laila zu beschmieren. Die Pornoindustrie hat Angst.

Gleicher Tag, gleiche Lügen.

Der 9. Tweet vom 25. März.

Nein, sie wurde nicht außerhalb des „von ihrer Gruppe geposteten Büros“ angegriffen. Wie erklärt, nennt Prause jeden, den sie nicht mag, „eine Gruppe“. Ich bin nicht Teil einer „Gruppe“, aber Nikky bezieht sich auf mich und lügt, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe: Februar 2021: Prause veröffentlicht in 70 Tagen 5 Tweets, in denen fälschlicherweise angegeben wird, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe - und sie wurde 2019 auf der Straße festgenommen. Doch im Jahr 2020 hat Prause getwittert, dass niemand, einschließlich mir, ihre wahre Adresse hat. Ihre Lügen stimmen nicht überein (dokumentiert Tweets über die 5 Tage hinaus).

-------

Sie lügt, da Twitter nicht verrät, wer einen Account gemeldet hat.

Gleiche Lüge. Sie weiß nicht, wer ihren Account gemeldet hat. Es sollte jedoch berichtet werden, dass es sich um gezielte Belästigung, Diffamierung und Cyberstalking handelt. Was Lailas Kommentare zu ihrem Ehemann betrifft, so hat sie die ganze Zeit über tatsächliche Morddrohungen, nachdem sie ein Milliardengeschäft übernommen hat. Sehen - Das Ende von Pornhubs Einschüchterungskampagne.

-------

Obsessiver Cyberstalker:

Gleicher Tag. Prause Cyberstalking ein weiteres Opfer von Pornhub

Gleicher Tag. Unter einem Tweet nach Pornhub.

Ein weiterer am selben Tag, der twittert, wo immer Pornhub herabgesetzt wird

Wo immer Pornhub in Schwierigkeiten ist, ist sie wieder zur Rettung.

----------

Cyberstalking ein Tweet, der Pornhub herabsetzt. Überraschung.

RE: Nach Tweets - ich habe nie gesagt, dass Prause über ihren Angriff gelogen hat (obwohl sie eine pathologische Lügnerin, serielle Verleumderin, Cyberstalkerin ist). Ich sagte, sie lüge über den Angriff an einer Adresse auf YBOP: Februar 2021: Prause veröffentlicht in 70 Tagen 5 Tweets, in denen fälschlicherweise angegeben wird, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe - und sie wurde 2019 auf der Straße festgenommen. Doch im Jahr 2020 hat Prause getwittert, dass niemand, einschließlich mir, ihre wahre Adresse hat. Ihre Lügen stimmen nicht überein (dokumentiert Tweets über die 5 Tage hinaus).

Wieder Cyberstalking für Pornhub. Diesmal in Zusammenarbeit mit Kommunikationsdirektor des FSC (@FSCArmy), Mike Stabil.

Nicht das erste Mal, dass sie mit dem FSC zusammengearbeitet hat:

Cyberstalking ein Tweet, der Pornhub herabsetzt. Laila fälschlicherweise beschuldigt, eine „Strafanzeige wegen Drohung“ eingereicht zu haben.

Prause scheint sich auf ihr Twitter-Verbot zu beziehen, in dem jemand sie wegen gewalttätiger Drohungen gemeldet hat - März 2021: Der Twitter-Account von Nicole Prause (@NicoleRPrause) wird vorübergehend wegen "Veröffentlichung gewalttätiger Drohungen" gesperrt.. Sie lügt, weil Twitter nie verrät, wer die Berichterstattung gemacht hat. Sie kann einfach nicht anders als zu lügen, selbst wenn alle Twitter es wissen.

--------

Unterstützung von Pornhub durch Cyberstalking.

Ich sagte - Februar 2021: Prause veröffentlicht in 70 Tagen 5 Tweets, in denen fälschlicherweise angegeben wird, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe - und sie wurde 2019 auf der Straße festgenommen. Doch im Jahr 2020 hat Prause getwittert, dass niemand, einschließlich mir, ihre wahre Adresse hat. Ihre Lügen stimmen nicht überein (dokumentiert Tweets über die 5 Tage hinaus).

Gleicher Tag. Gleiche Lügen.

Stiftet Cyberstalking an.

Prause retweet eine weitere Shills-Diffamierung.

Zweiter Retweet.

--------

Mehr Unterstützung für Mindgeek durch Verleumdung von Laila und Staci Sprout.

Am selben Tag „Gewalt anstacheln“, indem Pornhub herausgefordert wird. Huh?

-----

Nächster Tag (14. April 2021). 3 diffamierende Tweets in einer Reihe:

Am selben Tag - 3 in Folge verleumden Staci Sprout und Laila. Gleiche müde Lügen.

Gleicher Tag. Wir verteidigen Pornhub.

Am selben Tag wurde das Cyberstalking fortgesetzt.

Am selben Tag wird wieder ein VICE-Hit veröffentlicht, wo immer Pornhub erwähnt wird.

Sie wird über ihr Cyberstalking befragt. Sie antwortet mit einem Screenshot eines Polizeiberichts vom April 2019 für einen anonymen Kommentar mochte sie nicht.

Der Bericht:

Ich würde auf der Polizeistation wohnen, wenn ich für jeden kritischen oder bedrohlichen Kommentar über mich einen Bericht einreichen würde (viele von Prause selbst).

Sie hat eine lange Geschichte in der Einreichung falscher Polizeiberichte:

Sie hat eine lange Geschichte in der Einreichung falscher und böswilliger Berichte - Zahlreiche Opfer von Nicole Prauses böswilliger Berichterstattung und böswilliger Verwendung von Prozessen.

Gleicher Tag. Wird nur noch verrückter.

Am selben Tag noch ein verrückter Tweet. Screenshots haben nichts mit dem zu tun, was Prause behauptet. Nochmals zur Unterstützung von Pornhub:

Gleicher Tag. Wie viele sind das?

Gleicher Tag.

Etwa 15 diffamierende Tweets an einem einzigen Tag, die sich an Laila richten - alles zur Unterstützung der Agenda der Pornoindustrie.

---------

Am nächsten Tag (15. April 2021) wird unter Gabe gepostet, die sie blockiert hat. Verärgert darüber, dass Pornhub im Begriff ist, ernsthaftes Geld zu verlieren:

Gleicher Tag. sagt laila thretend, pepole getötet zu haben. Was für ein Trottel.

Gleicher Tag. Verärgert darüber, dass Pornhub im Begriff ist, ernsthaftes Geld zu verlieren

Am selben Tag unterstützt er Mindgeek. Hinweis - Prause lügt über den Tweet, der sich auf Pornhub bezog, nicht auf sie, als dort stand: „Es gibt einen besonderer Ort in der Hölle für diese Art von Menschen, die den Schwachen und Armen nachjagen “

Prauses manipulierter Screenshot, bei dem der oberste Tweet weggelassen wurde und mein Tweet unangemessen unten platziert wurde “besonderer Ort in der Hölle".

Hier ist die tatsächliche Reihenfolge der Tweets. Prause gepostet unter Aamirs 9 Monate altem Tweet und Ich antwortete und entlarvte sie als Lügen und Cyberstalking:

Das macht sie ... die ganze Zeit.

Diesmal unter Laila und bat darum, dass Laila untersucht wird.

Pornhub muss sie lieben.

---------

Nächster Tag (16. April 2021) - Zusammenarbeit mit XBIZ (Gustavo Turner), um Laila Mickelwait anzugreifen:

-------

Tweets Podcast mit Samantha Cole von VICE, Autorin des Hit-Stücks. Pornhub wurde wegen Mitschuld an sexuellem Missbrauch und Menschenhandel von Massenkindern entlarvt. Visa, Mastercard & Discover schneiden die Kartenverarbeitung ab. Grant Thornton, Heinz / Unilever & PayPal schneiden Krawatten. Pornhub hat 80% seiner Website gelöscht (10 Millionen Videos). 5 Klagen eingereicht. Vor das kanadische Parlament gebracht - und doch haben wir Prause-Tweets zur Unterstützung der Führungskräfte von PornHub!

 

-------

Cyberstalking Exodus Cry an einem Freitagabend.

------

Beeindruckend. Beschuldigt Laila der Brandstiftung:

---------------------------

Endlich ein 2021 In der Washington Times von Laila Mickelwait beschrieben, die die widerlichen Aktivitäten von Pornhub und seinen Mitarbeitern (wie RealYBOP) beschreibt - Das Ende von Pornhubs Einschüchterungskampagne.

Updates:



Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um Matt Fradd fälschlicherweise des Betrugs zu beschuldigen, drohende körperliche Gewalt und Unterstützung von "Morddrohungen" und "Verfolgung von Frauen".

Dies ist einer von vielen Abschnitten, die Prauses laufende Kampagne dokumentieren, in der sie fälschlicherweise ihre gewählten Ziele beschuldigt, Morddrohungen zu senden oder Morddrohungen zu unterstützen oder andere dazu zu bringen, Morddrohungen zu senden. Natürlich bietet sie keine Beweise für diese Unwahrheiten. Hier einige Hintergrundinformationen:

YBOP verurteilt bedrohliche, bösartige Äußerungen in sozialen Medien, ebenso wie alle, die wir kennen. Das Internet ist jedoch der Wilde Westen. Die meisten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens - jeden Geschlechts und Geschlechts - sagen uns, dass sie regelmäßig drohende Kommentare von den schlecht erzogenen Internetnutzern erhalten. Die Handvoll anonymer Kommentare, die Prause behauptet, haben sie im Vergleich dazu blass gemacht.

Es scheint, dass sie das Internet nach Beweisen durchsucht, dass sie Opfer wird, und sogar eine spezielle Reddit-App einsetzt, um anonyme, von Trollen generierte Bemerkungen zu sammeln, die Forum-Moderatoren bereits umgehend und routinemäßig gelöscht hatten. Sie beschuldigt dann Leute sie möchte das Verfassen oder Ermutigen der Kommentare diffamieren - ohne einen Hauch von Beweisen.

Es ist bezeichnend, dass sie relativ wenige Beispiele ihres angeblichen Opfers ausgebaggert hat. Es scheint, dass sich die Leute selten genug um Prauses Aktivitäten kümmern, um sie zu trollen.

Sie ignoriert ihr Glück, selten ins Visier genommen zu werden, und schlägt mit ihrer spärlichen Sammlung regelmäßig Alarm über ihr Opfer. Beunruhigenderweise hat sie in den letzten Monaten versucht, diese Kampagne zu verbessern. Sie hat erstaunliche Behauptungen hinzugefügt, dass Ereignisse im Internet für einen Fall unerwünschter Berührungen verantwortlich sind (den sie als „sexuellen Übergriff“ bezeichnet). Sie behauptet, der unglückliche Vorfall habe sich im Oktober 2019 auf den Straßen von Santa Monica ereignet.

Wo ist der Beweis dafür, dass diese Veranstaltung in irgendeiner Weise mit Online-Veranstaltungen verbunden war? Von den Online-Kommentaren, auf die sie verweist, kann nur eine Handvoll als Bedrohung angesehen werden. Es gibt keine Beweise dafür, dass ihre wertvolle Sammlung von „Bedrohungen“ für Menschen, die gerade sind, in Zusammenhang steht entfernt verbunden mit den vielen Menschen, die sie regelmäßig auf Twitter beschuldigt, Morddrohungen zu generieren, zu unterstützen oder zu fördern. Es gibt auch nur sehr wenige Beweise, die ihre Behauptungen stützen, dass die Kommentare, auf die sie hinweist, etwas mit den Bemühungen zur Unterdrückung von Wissenschaftlerinnen zu tun haben. Es gibt auch keine Anhaltspunkte dafür, dass kommentierende Trolle auf ihrem Weg waren (drohende Drohungen).

Prause chronisch Tweets, dass er Polizei- oder FBI-Berichte über die in ihren diffamierenden in ihren Tweets genannten Personen eingereicht hat. Komisch, wie die Strafverfolgung niemals dazu kommt, einen von uns zu kontaktieren.

YBOP duldet keine bösartigen, bedrohlichen Beiträge… von irgendjemandem. Es ist überraschend, dass Prause diese wenigen Posts so störend findet, wenn sie so viele bösartige, diffamierende, bedrohliche Posts veröffentlicht.

Nun zu ihrer Anti-Fradd-Kampagne. Das ist unglaublich ekelhaft. RealYBOP twittert Diffamierung unter Matt Fradds Frau, die ihren Hochzeitstag feiert:

Immer wieder haben @BrainOnPorn & @NicoleRPrause auf Geheiß von Prause mit Lügen gefüllte Briefe getwittert, die von ihren engen Pro-Porn-Freunden (normalerweise anderen RealYBOP-Mitgliedern) geschrieben wurden. Sie versuchte 4 dieser Buchstaben in sie einzugeben betrügerische einstweilige Verfügung Fall, aber der Richter sah sie als leer durch (die Briefschreiber spuckten nur das aus, was Prause ihnen gesagt hatte - was Unwahrheiten waren, ohne einen Hauch von tatsächlichen Belegen).

Trotzdem sagten diese 4 Briefe, die sie mehrfach getwittert hat, nicht, was Prause behauptet, dass sie gesagt haben. Keiner der Briefschreiber sagte, ich hätte sie verfolgt. Die ungetragenen Briefe enthielten keine tatsächlichen Beweise für Prauses Stalking-Behauptungen. Ein kurzer Überblick über die 4 Buchstaben, die Prause in ihren vielen Tweets gepostet und falsch dargestellt hat:

  1. Von Kate Dawson aus Irland. Sagte nichts über mich oder Prause.
  2. Von Rebecca Sullivan aus Kanada. Der zweiseitige Brief hatte eine einzige Wegwerflinie über mich, in der stand, dass ich einen Brief für Canadian Motion 2 geliefert habe. Sonst nichts.
  3. Von Madita Oeming aus Deutschland. Sie hat nie behauptet, ich hätte sie verfolgt oder in irgendeiner Weise bedroht. Stattdessen jammerte der dünnhäutige Oeming, weil ich t gepostet hatteDiese 3 Tweets über ihre nicht unterstützten Behauptungen und retweetet Gabe Deems Abriss ihres Artikels vom Februar 2020. Oemings Brief wiederholte Prauses Unwahrheiten… aber ohne Belege.
  4. Der letzte Brief war ein lügenreiches Märchen von Daniel Burgess, dem RealYBOP gehörte, hat Aliase verwendet, um mich im Internet zu verfolgen, und hat sich selbst in zahlreiche Fälle von Diffamierung verwickelt. Die Wahrheit über Burgess und unsere Interaktionen sind auf dieser Seite ausführlich dokumentiert. Die rechtlichen Schritte mit Herrn Burgess wurden fortgesetzt, einschließlich der Adressierung neuerer Tweets (siehe unten), die mich fälschlicherweise beschuldigten, Morddrohungen gesendet und 5 Frauen verfolgt zu haben. (Update, Januar 2021: Gary Wilson besitzt jetzt die RealYBOP-URL).

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Am October 23, 2020 Prauses Shill-Twitter-Account für die Pornoindustrie (@BrainOnPorn) wurde wegen gezielter Belästigung und Misshandlung dauerhaft gesperrt. Dies bedeutete, dass Prause gezwungen war, sie zu benutzen @NicoleRPrause Konto die gleichen Lügen, Propaganda und Diffamierung zu twittern. Sie können unten sehen, dass die Tweets von NicoleRPrause fast identisch mit dem von @BrainOnPorn ausgespuckten Müll sind

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Aus dem Nichts veröffentlicht Prause mehrere diffamierende Tweets in Threads, in denen Fradd erwähnt wird. Obwohl sie von Gabe Deem blockiert wird, betritt sie seinen Thread mit ihrer üblichen diffamierenden Flut von "Morddrohungen".

Prauses Behauptungen beziehen sich auf ein 6-minütiges Gespräch, in dem andere gebeten werden, Alex Rhodes 'Verleumdungsklage gegen Prause zu unterstützen. Folgendes stellt sie falsch dar:

  1. Matt hat sie tatsächlich nie namentlich erwähnt.
  2. Matt erwähnte eine bestimmte "böse Person" (nicht "böse" Frau").
  3. Matt sagte nie: "Prause war in der Pornoindustrie tätig."
  4. Matt sagte nicht "sie rausnehmen". Stattdessen sagte er: „Es würde mich nicht wundern, wenn wir sehen würden, dass die Pornoindustrie in erheblichem Maße zusammenbricht, weil wir wissen, wer diese Person ist.”Was immer noch aus dem Zusammenhang gerät.
  5. Es gibt keine Beweise, die Fradds Appell, Rhodos zu unterstützen, mit den Kommentaren in Verbindung bringen, die Prause / RealYBOP regelmäßig als "Morddrohungen" twittern.

---------

Sie trollt einen anderen Thread und beschuldigt Fradd für Morddrohungen. Keine Beweise, nur ein Screenshot von angeblichen anonymen Kommentaren, die im Laufe der Jahre gesammelt wurden.

--------

Mehr vom Gleichen. Nichts mit der Pornoindustrie zu tun? Erklären Sie die Beweise auf dieser Seite: Wird Nicole Prause von der Pornoindustrie beeinflusst?

--------

Trolling eines anderen Threads (sie heißt bizarr):

Matt hat nie etwas darüber gesagt, "sie zum Schweigen zu bringen".

--------

Prause beginnt am nächsten Tag mit zusätzlichen Lügen. Prause erklärte fälschlicherweise, Fradd habe „ihnen gesagt, sie sollen treten my Arsch."

Tatsächlich sagte Matt zu Alex, er solle "Arsch treten". Typisches Prause-Manöver. Lügen Sie über das, was jemand gesagt hat, und hoffen Sie, dass Ihre Sykophanten die Screenshots nicht sehen. Hier ist der Screenshot:

Sie schmiert wahrscheinlich Fradd, weil er 1,000 Dollar gespendet und seine Anhänger gebeten hat, zu spenden, was sie konnten.

-------

Wow, sie trollt Fradds Post über seinen kleinen Sohn!

Stalking? Ich weiß, dass sie jahrelang gelogen hat, dass ich sie verfolgt habe (und das Gericht stimmte zu). Sie auch hat gelogen, ständig umziehen zu müssen wegen Stalking. Sie beschuldigte auch fälschlicherweise viele Menschen, die ich kenne, sie und / oder Wissenschaftlerinnen verfolgt zu haben.

Es ist erwähnenswert, dass die kanadische investigative Journalistin Diana Davison, die verfasst hat Die Post Millennial aussetzen 'auf Dr. Prause, sprach fast eine Woche lang mit ihr auf der Platte. In öffentlichen Kommentaren unter einem verwandten Video Davison kommentierte"Prause sagte viele Dinge zu mir, aber keiner ihrer „Beweise“ stützte tatsächlich ihre Behauptungen. In jedem Fall kehrten die Beweise um, wer der Angreifer war. Sie beschuldigt im Grunde andere der genauen Dinge, die sie selbst getan hat. Ich habe ihr fast eine Woche lang eine E-Mail geschickt. ” In einem zweiten Kommentar Davison sagte"Als ich sagte, dass ich zwei Wochen damit verbracht habe, dies zu untersuchen, habe ich jedes Gerichtsdokument und jedes zugehörige Dokument gelesen und eine Woche lang eine E-Mail mit Prause selbst gesendet, die mich abgeschnitten hat, nachdem ich angefangen hatte, nach tatsächlichen Beweisen für Belästigung zu fragen."

Zwei Tage später geht das Cyberstalking von Fradd weiter. Diesmal wurde Fradd fälschlicherweise beschuldigt, körperliche Gewalt direkt bedroht zu haben.

------

Mehr Cyberstalking und Täuschung.

Die Mittel sind nicht "weg". Jeder eingenommene Dollar ging an die Rechtskosten Alex Rhodes 'Diffamierungsanzug. Nichts mit der Pornoindustrie zu tun? Erklären Sie die Beweise auf dieser Seite: Wird Nicole Prause von der Pornoindustrie beeinflusst?

Sie macht weiter:

-------

Beschuldigt Fradd, Betrug begangen zu haben.

Prause lügt, dass „nie etwas passiert ist“. Sie Insolvenz angemeldet, um der Haftung zu entgehen für 3 noch zu versuchende Verleumdungsklagen (Hilton, Rhodes, Minc) und vermeiden Sie es, mir die Schulden für die Anwaltsgebühr zu zahlen, die sie (bei meinem Anti-SLAPP-Sieg) gemacht hat. Wohlgemerkt, Prause war nicht im entferntesten zahlungsunfähig. Sie hatte einfach den größten Teil ihres Vermögens auf ihre Altersvorsorgekonten (mehr als eine Viertelmillion Dollar) gesteckt und ein kleines Stück Konsumentenschulden (unter 3,000 Dollar) aufgelistet. Ihr Insolvenzantrag beruhte fast ausschließlich auf Potenzial Verbindlichkeiten aus den oben genannten Verleumdungsklagen (die möglicherweise nie vor Gericht gestellt wurden), plus etwa 40 Dollar, die sie mir schulden würde einmal segnete der Richter den Betrag. Der Insolvenzrichter ordnete daraufhin alle drei Verleumdungsklagen an, um eine Mediation zu versuchen. Prause und ihre Versicherungsgesellschaft haben sich mit Don Hilton und Alex Rhodes niedergelassen. Die Bedingungen sind nicht bekannt, aber die Versicherungsgesellschaft bot viel Geld an, um sich im Vorfeld der Mediation zurechtzufinden. Ich vermute, Prause musste eine Nicht-Herabwürdigungsklausel unterschreiben, die sie nicht beachtet hat.

-------

Sie beginnt am nächsten Tag. Jetzt behauptet sie, Matt habe Gewalt angestiftet. Dennoch liefert sie niemals Beweise für Gewalt, allein wird sie von Matt angestiftet.

Zu sagen, dass „das Geld weg ist“, ist richtig - das gesamte gespendete Geld floss in die Klage. Die Spenden deckten nicht alle Rechtskosten von Alex.

------

Mehr vom Gleichen.

"Weg"? Die Spenden deckten nicht alle Rechtskosten von Alex.

--------

Mehr Diffamierung, die Fradd fälschlicherweise beschuldigt, Gewalt angestiftet zu haben.

-----

Behauptet fälschlicherweise, Fradd habe Gewalt angestiftet.

Das Geld bezahlte Anwaltskosten. Prauses Versicherungsgesellschaft bezahlte ihre Anwaltskosten und die Auszahlung an Alex.

----

5 Tweets am selben Tag, in denen Matt diffamiert und über die Klagen gelogen wird.

Tweet #2

Tweet # 3. Matt stiftet jetzt Massenmord an!

Tweet # 4: Beschuldigt sie Matt für das Shooting im Massagesalon von Atlanta? Was für ein Trottel.

Tweet # 5: Verantwortlichkeit? Prause wurde in zahlreichen Gerichtsverfahren und Verleumdungsklagen zur Rechenschaft gezogen: Rechtliche Siege über Serienschänderin / Verleumderin Nicole Prause: Sie ist die Täterin, nicht das Opfer!

------

Screenshot der gleichen Spenden. Verleumdet Fradd, indem er ihn beschuldigt, Frauen bedroht zu haben.

-------

Mehr von den gleichen falschen Behauptungen. Was für ein Cyberstalker.

---------

5. Mai 20201 - Fortsetzung des Cyberstalking. Offensichtlich verwendete Josh Duggar die Covenant Eyes-Software und Fradd war einer der Covenant Eyes-Sprecher. Gibt ihr eine Entschuldigung für die Verleumdung von Fradd.

Ein weiterer.

Noch ein anderer. Lügen, dass Fradd 197 US-Dollar für die Klage von Alex Rhodes gesammelt hat.

Ein anderer natürlich.

Zwei Tage später. Fradd drängte seine Anhänger nie, Prause anzugreifen.

---------

Im März 26, 2020 Der Twitter-Account von Nicole Prause (@NicoleRPrause) wurde vorübergehend wegen gezielter Belästigung und „Veröffentlichung gewalttätiger Drohungen“ gesperrt.



Andere - Laufend: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Gail Dines fälschlicherweise, „in einer Gruppe zu sein“, die Morddrohungen sendet, Wissenschaftlerinnen verfolgt und Frauen als entbehrlich und gewalttätig ansieht.

Dies muss als eine der lächerlichsten Lügen von Prause registriert werden, die es je gab. Mit ihr @BrainOnPorn KontoPrause eskalierte ihre Angriffe gegen die Anti-Pornofeministin Gail Dines PhD. (Für frühere Fälle ihrer Herabsetzung und Diffamierung gegen Dines siehe diesen Abschnitt - April, 2017: Prause beleidigt Professor Gail Dines, PhD, vielleicht für den Beitritt zum "Op-ed: Wer genau stellt die Wissenschaft auf Pornografie falsch dar?").

Bevor wir zur Diffamierung kommen, schauen Sie sich diesen bizarren Tweet an @BrainOnPorn greift Dines an, weil er "Waterboard-Pornos" kritisiert. RealYBOPs Tweet hat nichts mit Dines Kommentar zu tun, aber bei RealYBOP geht es darum, die Pornoindustrie zu unterstützen.

Nur einer von Hunderte von @BrainOnPorn Tweets zur Unterstützung der Agenda der Pornoindustrie.

--------

@BrainOnPorn greift als nächstes auf Diffamierung zurück und behauptet fälschlicherweise, dass Dines '"Gruppe" Morddrohungen sendet und Wissenschaftlerinnen verfolgt, die Pornos studieren

@ BrainOnPorns Beweise? Screenshots von zwei der vier Buchstaben, die Prause in ihren vielen Tweets falsch darstellt:

  1. Die erste von Kate Dawson aus Irland. Sagte nichts darüber, von Gail Dines oder Dines '"Gruppe" verfolgt zu werden.
  2. Die zweite von Madita Oeming aus Deutschland. Sagte nichts darüber, von Gail Dines oder Dines '"Gruppe" verfolgt zu werden. Stattdessen jammerte der dünnhäutige Oeming über mich, weil ich t gepostet hatteDiese 3 Tweets über ihre nicht unterstützten Behauptungen und retweetet Gabe Deems Abriss ihres Artikels vom Februar 2020. Oemings Brief wiederholte Prauses Unwahrheiten… aber ohne Belege (es gibt keine).

---------

Ein paar Tage später setzt @BrainOnPorn ihre Diffamierung fort und behauptet fälschlicherweise, dass Dines und leidenschaftliche Feministin Drohungen unterstützen, Wissenschaftlerinnen zu töten (!). @BrainOnPorn liefert keine Beweise für seine absurde Behauptung. Stattdessen veröffentlicht @BrainOnPorn eine Liste der am häufigsten genannten Personen in aktuellen Artikeln über Pornos. Der Autor dieser Liste bezieht sich nicht auf diejenigen, die als Pseudowissenschaftler aufgeführt sind, oder auf irgendetwas anderes.

-------

Fortsetzung der Diffamierung mit der Begründung, dass Gail Dines an "Bemühungen beteiligt ist, die drohen, Wissenschaftlerinnen zu töten". Gleiche irrelevante Screenshots.

----------

Gleiche 2 irrelevante Screenshots plus 2 abfällige Kommentare aus dem Internet. Warum sollten Dines oder sonst jemand zufällige Kommentare von Internet-Trollen anprangern müssen?

Widerlich.

------

Fradd fälschlicherweise beschuldigt, Frauen bedroht zu haben.

Updates:



Andere - Laufend: @BrainOnPorn (Prause) beschuldigt Liz Walker fälschlicherweise, Morddrohungen gegen Frauen zu fördern, Morddrohungen zu unterstützen, gegen LGBTQ zu sein und ein Hasshändler zu sein.

Liz Walker ist eine australische Anti-Porno-Aktivistin und Feministin, die Bildungsprogramme für junge Menschen erstellt und mit Gail Dines zusammengearbeitet hat. @BrainOnPorn (Prause) hat Liz oft diffamiert und herabgesetzt, weil sie die TraffickingHub-Kampagne unterstützt und entschuldigungslos gegen Pornos ist.

Sie beginnt mit @BrainOnPorn und sagt, Liz Walker, Gabe Deem, Lalia Mickelwait und ich sind alle gewalttätig. Bietet natürlich keine Beweise.

-------

Hier ist ein weiterer mit Lügen gefüllter Tweet. Weder Liz noch Don Hilton sind Anti-LGBT (Hilton ist Klage wegen Verleumdung). @ BrainOnPorns "Beweis" ist ein Screenshot von Liz, die diese akademische Überprüfung der Literatur twittert: Sexsucht als eine Krankheit: Beweise für die Bewertung, Diagnose und Reaktion auf Kritiker (Phillipset al., 2015).

Die anderen 3 Screenshots zeigen anonyme Kommentare von Internet-Trollen, nicht von Liz Walker. Sie sind die gleichen falschen Kommentare. Prause twittert immer.

-------

Mehrere Lügen in einem einzigen Tweet: Die WHO [Weltgesundheitsorganisation] hat Liz Walker oder sonst jemanden nie gebeten, etwas zu tun. Liz ermutigt nicht zu Morddrohungen; und Sicherheit wurde nie angeheuert, um jemanden vor Hilton, Walker oder anderen Personen zu schützen, denen Prause fälschlicherweise Stalking vorgeworfen hat.

Wie üblich sind die Screenshots von 2 der 4 mit Lügen gefüllten Buchstaben, für die Prause gesammelt wurde die Klagen, die sie gegen mich verloren hat. Die 4 Buchstaben:

  1. Von RealYBOP-Mitglied Kate Dawson aus Irland. Sagte nichts über mich.
  2. Von Rebecca Sullivan aus Kanada. Der zweiseitige Brief hatte eine einzige Wegwerflinie über mich, in der stand, dass ich einen Brief für Canadian Motion 2 geliefert habe. Sonst nichts.
  3. Von RealYBOP-Mitglied Madita Oeming. Sie hat nie behauptet, ich hätte sie verfolgt oder in irgendeiner Weise bedroht. Stattdessen jammerte Oeming, weil ich t gepostet habeDiese 3 Tweets über ihre nicht unterstützten Behauptungen. Oemings Brief wiederholte Prauses Lügen… aber ohne Beweise.
  4. Der letzte Brief war ein lügenreiches Märchen von Daniel Burgess, der die RealYBOP-URL besaß, hat Aliase verwendet, um mich im Internet zu verfolgen, und hat sich selbst in zahlreichen Fällen diffamierender Bemerkungen verwickelt. Die Wahrheit über Burgess und unsere Interaktionen ist auf dieser Seite ausführlich dokumentiert.

--------

Mehr davon lügt der Cyberstalker. Nennt Liz Walker einen "Hutmacher".

--------

Die Lügen gehen weiter:

-------

Veröffentlicht denselben anonymen Kommentar und markiert dann viele von uns mit der Aussage, dass wir Kommentare, die wir noch nie gesehen haben, denunzieren müssen. (Wie könnten wir? @BrainOnPorn hat uns alle blockiert, damit sie unsere Twitter-Threads durchsuchen kann, ohne dass wir es wissen.) Prause erwähnt nicht die vielen Bedrohungen und hasserfüllten / falschen Kommentare, die wir täglich erhalten - die @BrainOnPorn und Prause haben noch zu denunzieren. Warum haben Sie das nicht getan, Dr. Prause?

@BrainOnPorn veröffentlicht 3 Kommentare unter dem diffamierenden SCRAM News-Artikel, in dem Prause gelogen hat. Diese Lügen führten dazu, dass SCRAM verklagt, der Artikel gezogen und SCRAM aus dem Geschäft genommen wurde! Das Medienunternehmen ScramNews musste sich entschuldigen und erheblichen Schadenersatz für die Veröffentlichung von Nicole Prauses Lügen über Alex Rhodes & NoFap zahlen

------

Wieder schreibt @BrainOnPorn über der diffamierende SCRAM News Artikel, in denen ihre Lügen zum Tod von SCRAM führten und eine Entschuldigung an Alex Rhodes. Liz Walker hat nie mit ScramNews gesprochen und wurde in ihrem Artikel nicht erwähnt.

Liz Walker war Produziere einen kurzen Blog über die Belästigung und Diffamierung von @ BrainOnPorn: Real Your Brain on Porn falsche Anschuldigungen. Vermutlich kann Prause es nicht ertragen, wenn ihre falsche Person durch die Wahrheit beeinträchtigt wird.

Updates:



Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um fälschlicherweise zu beschuldigen Therapeut DJ Burr von "in einer Gruppe sein", die Morddrohungen sendet, Gewalt anstachelt, verhindert, dass Frauen Schutz erhalten usw.

Dies ist einer von vielen Abschnitten, die Prauses laufende Kampagne dokumentieren, in der sie fälschlicherweise ihre gewählten Ziele beschuldigt, Morddrohungen zu senden, Morddrohungen zu unterstützen oder andere dazu zu bringen, Morddrohungen zu senden. Natürlich bietet sie keine Beweise für diese Unwahrheiten. Prause chronisch Tweets, dass er Polizei- oder FBI-Berichte über die in ihren diffamierenden in ihren Tweets genannten Personen eingereicht hat. Komisch, wie die Strafverfolgung niemals dazu kommt, einen von uns zu kontaktieren.

Prause hat eine lange Geschichte als diffamierender, belästigender und Cyberstalking-Therapeut DJ Burr mit diffamierenden Tweets. Zum Beispiel in 2019: Prause drohte dem Therapeuten Burr, sich gegen sie zu stellen, und meldete ihn dann böswillig dem Gesundheitsministerium des US-Bundesstaates Washington. Der illegitime Bericht wurde kurzerhand abgewiesen, verursachte jedoch erheblichen Stress.

Grat zur Verfügung gestellt a eidesstattliche Erklärung für Alex Rhodes 'Verleumdungsklage gegen Prause, was dazu führte, dass Prause ihre Belästigung und Diffamierung eskalierte (ein weiteres Beispiel dafür, dass Prause Zeugen einschüchterte). In einer ihrer abscheulichsten Aktionen twitterte Prause (BrainOnPorn), dass Burrs Versuch, seinen 14-jährigen Bruder zu unterstützen, der als junger schwarzer Mann von den Behörden hart behandelt wurde, Betrug darstellte (!). Prause (@BrainOnPorn) ging hinterher Burrs Spendenaktion für seinen inhaftierten 14-jährigen Bruder, der Burr fälschlicherweise des Stalkings beschuldigt und sagt, er solle sich seinem Bruder im Gefängnis anschließen.

Prause sprach weiter im Internet und diffamierte Burr mit @BrainOnPorn. Nachdem dieser Alias ​​dauerhaft gesperrt war, wechselte sie zu @NicoleRPrause, um ihre Drecksarbeit zu erledigen, und veröffentlichte Tweets, die fast identisch mit denen waren, die auf dem inzwischen aufgelösten @BrainOnPorn erschienen waren. Sie beschuldigt ihre Ziele fälschlicherweise, in einer „Gruppe“ zu sein, die Morddrohungen sendet. Sie lügt.

Ihre Tweets sind überflüssig: Screenshots von anonymen Kommentaren von Internet-Trollen und 3 Kommentare aus dem diffamierenden SCRAM-News-Artikel, in dem Prause gelogen hat. Diese Lügen führten dazu, dass SCRAM verklagt, der Artikel gezogen und SCRAM aus dem Geschäft genommen wurde! Das Medienunternehmen ScramNews musste sich entschuldigen und erheblichen Schadenersatz für die Veröffentlichung von Nicole Prauses Lügen über Alex Rhodes & NoFap zahlen.

Der jetzt gelöschte SCRAM-Artikel enthielt offensichtliche, diffamierende Fehlinformationen von Prause und keine Beweise für ihre Behauptungen. SCRAM machte das erstaunliche Argument, dass Prause, obwohl sie behauptet, keine Verbindungen zur Pornoindustrie habe (trotz Bilder und andere umfangreiche Beweise im Gegenteil) Rhodes 'Donor Box-Kampagne zur Finanzierung seiner Klage gegen Prause war betrügerisch. Zusätzlich zu diesem offensichtlichen Missbrauch ihres journalistischen Stiftes löschte das SCRAM-Team Kommentare unter dem Artikel, als die Leser versuchten, den unwahren und irreführenden Aussagen von Prause / SCRAM mit tatsächlichen Beweisen entgegenzuwirken. Es sind diese 3 Kommentare, die Prause chronisch twittert und falsch charakterisiert. Alle drei Kommentare sind sachlich korrekt und geben wahrheitsgemäß an, dass der Artikel keine tatsächlichen Beweise für Prauses Behauptungen enthält.

Soviel zum verantwortungsvollen Journalismus.

--------

Sie markiert Burr und viele andere und schlägt vor, dass alle für anonyme „Morddrohungen“ verantwortlich sind (viele der Kommentare, auf die sie hinweist, sind keine Drohungen, geschweige denn Morddrohungen).

--------

@BrainOnPorn nennt die 3 Personen, die unter der diffamierenden, evidenzfreien, jetzt gelöschter ScramNews-Artikel.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Am October 23, 2020 Prauses Shill-Twitter-Account für die Pornoindustrie (@BrainOnPorn) wurde wegen gezielter Belästigung und Misshandlung dauerhaft gesperrt. Dies bedeutete, dass Prause gezwungen war, sie zu benutzen @NicoleRPrause Konto die gleichen Lügen, Propaganda und Diffamierung zu twittern. Sie können unten sehen, dass die Tweets von NicoleRPrause fast identisch mit dem von @BrainOnPorn ausgespuckten Müll sind

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Unten, obwohl ich sie blockiert habe, trollt sie meinen Thread und beschuldigt DJ, in einer "Gruppe" zu sein, die für ihren mutmaßlichen Angriff verantwortlich ist.

Die 2,000 Seiten der sogenannten "Diffamierung" sind in der Tat die 4 Hauptseiten der Prause. Ahh, die Ironie des Prause-Twitterns, dass ich sie in der Thread-Ankündigung diffamiert habe Mein Sieg in einem Diffamierungsanzug (Sie schuldet mir immer noch Gerichtskosten und ein Urteil).

---------

Prause erklärt, warum sie eine Collage unhöflicher Internet-Bemerkungen machen musste: Anonyme Trolle würden sie verklagen, wenn sie Screenshots der tatsächlichen Kommentare posten würde. "Ja wirklich?" Wo sind die Beweise?

Nein, behaupteten die CSATs der ScramNews-Artikel keine Beweise für seine Behauptungen vorgelegt. Da ScramNews aus der Existenz verklagt wurde, hat Scruse anscheinend nie Beweise von Prause zur Untermauerung seiner Behauptungen vorgelegt.

Wieder twittern die ScramNews-Kommentare, einschließlich der von Burr. Sie erwähnt mich, lügt aber. Ich habe nichts angestiftet.

-------

Es gibt so viele Lügen, die in diesen nächsten 2 Tweets aufgedeckt werden müssen. Anscheinend verlässt sie sich darauf, dass ihre Anhänger die Screenshots nicht lesen - weil keiner die Behauptungen in ihren Tweets aus der Ferne unterstützt.

Wenn Sie die Wahrheit wissen wollen, lesen Sie die 2-seitige eidesstattliche Erklärung von Burr, die in der Verleumdungsklage von Alex Rhodes eingereicht wurde. DJ Burr, eidesstattliche Erklärung von LHMC.

Lüge Nr. 1 von Prause: Burr beschuldigte Prause nicht der rassistischen Sprache, er erklärte, dass sie beschuldigte ihn rassistische Sprache zu verwenden. Zwei Auszüge aus Burrs kurzer eidesstattlicher Erklärung machen dies deutlich:

Lüge Nr. 2 von Prause: Sie gibt an, dass Gabe Deem und Gary Wilson sie beschuldigt haben, rassistische Sprache zu verwenden. Wie Sie sehen können, sagt Deems Tweet nichts über Prause aus. Stattdessen beschreibt Deem die Strategie von Pro-Porno-Sexologen im Allgemeinen, die Männer, die mit Pornos aufhören, als Rassisten bezeichnen.

Sie wendet ihre übliche Taktik an und behauptet fälschlicherweise, wir hätten gesagt, sie sei es gewesen verurteilt von X, Y oder Z. Alles, was DJ sagte, war, dass Verleumdung ein Verbrechen ist. Wieder veröffentlicht sie die SCRAM-Kommentare (Das Medienunternehmen ScramNews musste sich entschuldigen und erheblichen Schadenersatz für die Veröffentlichung von Nicole Prauses Lügen über Alex Rhodes & NoFap zahlen).

----

Sie betritt meinen Thread und lügt über FBI-Berichte und lügt, dass ihre Adresse jemals auf YBOP war.

Entlarvung von FBI-Behauptungen: (1) Das FBI hat bestätigt, dass Prause gelogen hat, weil sie einen FBI-Bericht über Gary Wilson eingereicht hat(2) Das FBI bestätigt, dass Nicole Prause gelogen hat, einen Bericht über Alexander Rhodes eingereicht zu haben.

Entlarvung ihrer Behauptung, dass ihre Adresse jemals auf YBOP war: https://twitter.com/YourBrainOnPorn/status/1360385094159003648.

--------

BEEINDRUCKEND. Hier bittet Burr um Hilfe bei seiner Depression und Die lizenzierte Psychologin Prause spricht ihn mit ihrer üblichen ekelhaften Verleumdung an. Ist das ein Verstoß gegen die Ethik der Psychologie?

Die üblichen Screenshots: eine ausgefallene Folie mit Kommentaren von Trollen und die Kommentare unter der SCRAM-Artikel.

Beachten Sie, dass sie verärgert ist, dass DJ Unterstützung für das Herunterfahren von Pornhub getwittert hat.

--------

Als Reaktion auf Cyberstalking und Verleumdung postete Burr dieser Threadund beendete es mit einem Link zu Prause Seite 1 (er hat keinen Link zu den Klagen). Wie Sie sehen können, hat niemand gesagt, dass Prause wegen Verleumdung verurteilt wurde (was wirklich keine Sache ist, da die drei Verleumdungsklagen gegen sie zivilrechtlich und nicht strafrechtlich waren).

In Bezug auf die Klagen veröffentlichte Staci Sprout dies (3-17-21): Prause gezwungen, zwei von drei Klagen gegen sie wegen Verleumdung beizulegen.

----

Mehr von den gleichen Lügen. Schauen Sie sich den Screenshot genau an. Staci nennt PornHub, nicht Prause.

----------

Mehr von der gleichen Verleumdung - fälschlicherweise behauptet, Burr habe Gewalt angestiftet.

-----

Ein weiterer Tweet in einem DJ-Thread:

--------

Verwandte Abschnitte:



Andere - Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um fälschlicherweise zu beschuldigen Therapeutin Staci Sprout von "Fürsprache für die Ermordung von Frauen", "Unterstützung von Morddrohungen", "Anstiftung zu Gewalt", "Bedrohung von Frauen", Senden von "Morddrohungen", Frauenfeindlichkeit usw.

Dies ist einer von vielen Abschnitten, die Prauses laufende Kampagne dokumentieren, in der sie fälschlicherweise ihre gewählten Ziele beschuldigt, Morddrohungen zu senden oder Morddrohungen zu unterstützen oder andere dazu zu bringen, Morddrohungen zu senden. Natürlich bietet sie keine Beweise für diese Unwahrheiten.

Nicole Prause ist weiterhin besessen von Cyberstalk und diffamiert die Therapeutin Staci Sprout. Prauses Beschäftigung mit Sprout begann 2018, als Sprout es wagte, sich Prauses Online-Mobbing zu widersetzen. Prause hat eingereicht drei grundlose Beschwerden mit dem Staat Washington gegen den Therapeuten Sprout (alle zusammenfassend entlassen). Prauses Angriffe verstärkten sich, nachdem Sprout in einem Fundraising-Video für Alex Rhodes 'Verleumdungsklage gegen Prause erschien und in beiden Fällen eidesstattliche Erklärungen abgegeben hatte Hilton und Rhodes Verleumdungsanzüge. Bis es endgültig verboten war, nutzte Prause @BrainOnPorn Twitter für den größten Teil ihrer Diffamierung. Sie kehrte dann zu @NicolRPrause zurück, um ihre Drecksarbeit zu erledigen. In diesen Abschnitten finden Sie zahlreiche Beispiele:

Dieser Abschnitt befasst sich mit der zwanghaften Veröffentlichung von Tweets durch Prause (normalerweise in Stacis Threads), in denen sie fälschlicherweise beschuldigt wird, Morddrohungen gesendet, Gewalt angestiftet, Morddrohungen unterstützt und dergleichen zu haben. Wie in den vorherigen Abschnitten bietet Prause keine Beweise für diese Unwahrheiten. Prause chronisch Tweets, dass sie Polizei- oder FBI-Berichte über die in ihren diffamierenden in ihren Tweets genannten Personen eingereicht hat. Komisch, wie die Strafverfolgung niemals dazu kommt, einen von uns zu kontaktieren.

Wie bei Hunderten ihrer anderen Tweets veröffentlicht Prause einige zufällige anonyme Kommentare von Internet-Trollen, bezeichnet jede als "Morddrohung" und beschuldigt ihre üblichen Ziele, diese "Morddrohungen" zu senden oder zu unterstützen.

In diesem Tweet beschuldigt sie Stef Carnes, Linda Hatch und Staci Sprout, Morddrohungen unterstützt zu haben. Was haben alle 3 gemeinsam? Sie reichten eidesstattliche Erklärungen in Verleumdungsklagen gegen Prause ein!

Eidesstattliche Erklärungen:

Gleicher Tag, gleiche Verleumdung.

Gleicher Tag. Diesmal Prause Tweets in der 3. Person. @BrainOnPorn behauptet, eine E-Mail stamme von Sprout, aber nicht. @BrainOnPorn lügt auch über den Inhalt der E-Mail.

Wieder am 1. Oktober 2020. Wieder stimmen die Screenshots nicht mit dem Tweet von @ BrainOnPorn überein. Laila hat getwittert präsentieren Morddrohung für Lobbying, um eine Untersuchung von Pornhub zu haben, und Sprout twitterte ihre Besorgnis und Unterstützung.

Denken Sie daran, dass PornHub der erste Account war, der @ BrainOnPorns ersten Tweet retweetete! Dies ist ein klarer Beweis für die Zusammenarbeit zwischen RealYBOP und der Pornoindustrie (Mindgeek) hinter den Kulissen. Während fast jeder @BrainOnPorn Tweet unterstützte die Agenda der Pornoindustrie, Die Tweets hier lassen keinen Zweifel in Bezug auf RealYBOPs wahre Treue - direkte Unterstützung der Pornoindustrie - insbesondere PornHub.

Gleicher Tag, gleiche Lüge vorbei @BrainOnPorn, gleiche irrelevante Trollkommentare.

Neben Screenshots anonymer Kommentare von Internet-Trollen enthalten die redundanten Tweets von Prause häufig drei Kommentare aus dem diffamierenden SCRAM-News-Artikel, in dem Prause gelogen hat. Diese Lügen führten dazu, dass SCRAM verklagt, der Artikel gezogen und SCRAM aus dem Geschäft genommen wurde! Das Medienunternehmen ScramNews musste sich entschuldigen und erheblichen Schadenersatz für die Veröffentlichung von Nicole Prauses Lügen über Alex Rhodes & NoFap zahlen.

Der jetzt gelöschte SCRAM-Artikel enthielt offensichtliche, diffamierende Fehlinformationen von Prause und keine Beweise für ihre Behauptungen. SCRAM machte das erstaunliche Argument, dass Prause, obwohl sie behauptet, keine Verbindungen zur Pornoindustrie habe (trotz Bilder und andere umfangreiche Beweise im Gegenteil) Rhodes 'Donor Box-Kampagne zur Finanzierung seiner Klage gegen Prause war betrügerisch. Zusätzlich zu diesem offensichtlichen Missbrauch ihres journalistischen Stiftes löschte das SCRAM-Team Kommentare unter dem Artikel, als die Leser versuchten, den unwahren und irreführenden Aussagen von Prause / SCRAM mit tatsächlichen Beweisen entgegenzuwirken. Es sind diese 3 Kommentare, die Prause chronisch twittert und falsch charakterisiert. Alle drei Kommentare sind sachlich korrekt und geben wahrheitsgemäß an, dass der Artikel von SCRAM keine tatsächlichen Beweise für die Behauptungen von Prause lieferte.

Wieder sagten Staci, Jan und DJ zu Recht, dass der Artikel keine Beweise für seine Behauptungen enthielt.

Mehr vom 1. Oktober 2020: @BrainOnPorn Tweets ihr Foul liegt unter einem von Stacis Geschäftspartnern: 1) Sprout wurde nicht aus SASH rausgeschmissen, 2) Sprout hat nie etwas über "Masturbieren zu Pornos" gesagt, 3) Staci hat nie über "Morddrohungen" gelogen.

-------

Einige Tage später. Gleiche Fasehoods und Screenshots. Prause, ich bin verärgert darüber SCRAMNeuigkeiten. Tags NASW schlägt vor, dass Sprout ihre Lizenz verlieren sollte.

Gleicher Tag, gleiche Fasehoods. Diesmal unter Ankündigung eines Gipfeltreffens zur Genesung von Pornosüchtigen.

Beachten Sie die bizarre Formulierung „um zu verhindern, dass eine Wissenschaftlerin Unterstützung erhält“. Ein Kommentar unter dem evidenzfreien, mit Lügen gefüllten SCRAM-Artikel, der innerhalb weniger Stunden gelöscht wurde, verhinderte, dass Prause Unterstützung erhielt. Nein, nein.

Am selben Tag, dieselben anonymen PT-Kommentare, zusätzliche Unwahrheiten und das Markieren von SASH. Wahrheit - Sprout besaß keine "Kopien von Morddrohungen". Auch gab niemand zu, Kommentare gelöscht zu haben.

-------

Gleiche Lügen.

-------

Das Cyberstalking wird am nächsten Tag fortgesetzt und veröffentlicht, wo immer Stacis Name erscheint

Am selben Tag unter Ankündigung eines Gipfeltreffens für Pornosüchtige, bei dem Sprout als Moderatorin auftrat. Wirklich schreckliche Belästigung.

Gleicher Tag.

--------

Gleiche Lügen, gleiche bedeutungslose Screenshots. Wieder unter einem Tweet, der den Gipfel mit Sprout bewirbt.

Gleicher Tag, gleiche Lügen und gleiche bedeutungslose Screenshots. Wieder unter einem Tweet, der den Gipfel mit Sprout bewirbt.

--------

Am nächsten Tag dieselben Lügen und dieselben bedeutungslosen Screenshots.

---------

Wieder unter einem Tweet, der den Gipfel mit Sprout bewirbt.

-------

Mord? Verrückt. Wirklich psychopathische Bosheit.

Es ist 6 Monate später und die vorhergesagten „nationalen Nachrichten“ müssen noch erscheinen.

------

Stapeln Sie die Lügen in einem Tweet. Cyberstalking in Sprouts Faden.

Gleicher Tag.

Gleicher Tag.

Am selben Tag wurde das Cyberstalking fortgesetzt. Keine Möglichkeit, Prauses Lügen zu unterstützen.

Gleicher Tag (10), gleiche Screenshots.

-------

Wahnsinnige Behauptung von Prause.

Sprout wusste es nicht, weil es nichts zu wissen gab.

-------

Am 13. Oktober veröffentlichte @BrainOnPorn 15 Tweets, in denen Sprout diffamiert wurde. Wir werden mit einem der verrücktesten beginnen. Prause sagt, Sprout befürwortet die Ermordung von Frauen. Wird mit jedem Tag verrückter.

Gleicher Tag. Prause bittet Anhänger, Alex 'Spendenaktion Pennsylvania zu melden.

Das ganze Geld floss in Anwaltskosten. Sehen- Prause gezwungen, zwei von drei Klagen gegen sie wegen Verleumdung beizulegen

Irrelevante Internetkommentare:

Gleicher Tag. Sagt, Sprout sollte aus der Patientenversorgung entfernt werden.

Die einzige Person, die sich verlobte, war Prause. Mehrere Instanzen dokumentiert:

Geht weiter:

Jetzt auch mit Stefanie Carnes. Die sogenannte "Absprache" war eidesstattliche Erklärung

Ich nenne Sprout schrecklich und Hilton einen sexuellen Belästiger. Sprout sagt: "Wir sehen uns tot." OFFS.

Pro-Belästigung und Morddrohungen. Die Screenshots zeigen den Diffamierungsanzug von Hilton. Natürlich nichts über Prauses Sexleben.

Schlagwörter Sprießen:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Am October 23, 2020 Prauses Shill-Twitter-Account für die Pornoindustrie (@BrainOnPorn) wurde wegen gezielter Belästigung und Misshandlung dauerhaft gesperrt. Dies bedeutete, dass Prause gezwungen war, sie zu benutzen @NicoleRPrause Konto die gleichen Lügen, Propaganda und Diffamierung zu twittern. Sie können unten sehen, dass die Tweets von NicoleRPrause fast identisch mit dem von @BrainOnPorn ausgespuckten Müll sind

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lügen von Prause: (1) Sprout hat die Adresse von Prause nie verbreitet. (2) Prauses neue Erfindung ist, dass ich ihre Adresse auf YBOP gepostet habe und sie dort angegriffen wurde. Ihre Adresse war nie auf YBOP. In der Tat sie gab zu, dass ihre Adresse nie irgendwo veröffentlicht wurde. Hoppla.

-------

Sprout bezog sich nicht auf Prause und hat nie gesagt, dass Prause nicht angegriffen wurde.

Gleicher Tag. Gleiche Lügen.

-------

Ich habe ihre Adresse nicht verbreitet, und sie hat keine Evdience bewiesen, die ich habe.

Gleicher Tag (2), gleiche Lüge:

Gleicher Tag, gleich alt.

Im selben Thread behauptet Prause, YBOP habe 2 Seiten "Diffamierung". YBOP hat 4 Haupt-Prause-Seiten und 5 RealYBOP-Seiten, die Prauses Verleumdung mehrerer Ziele enthalten.

In Sprouts Faden. Liebling kauft ihre Lügen nicht:

--------

Macht keinen Sinn.

------

Ich habe Prause blockiert, aber sie trollt meinen Faden und diffamiert Sprout und mich. Beweis Prause lügt.

------

Obwohl Sprout sie blockiert hat, betritt Prause Sprouts Thread unter einem weiteren Tweet.

------

Es gibt keine DJ Burr Gruppe. Alle BS.

Der gepostete Screenshot sagt Pornhub, nicht Prause. Trotzdem hat Prause viele Verbindungen zu denen in der Pornoindustrie - Wird Nicole Prause von der Pornoindustrie beeinflusst?

------

-------

In einem Staci-Thread

------

Ich unterhalte mich mit all den anderen Schills der Pornoindustrie und behaupte fälschlicherweise, ich sei dafür verantwortlich, dass Prauses Konto vorübergehend gesperrt wurde.

Prause lügt, denn hier ist, was ich über ihren Angriff gesagt habe:

Ende 2020 begann sie plötzlich zu behaupten, dass sie 2019 sexuell angegriffen worden war und dass ich auf mysteriöse Weise verantwortlich war. Sie behauptet fälschlicherweise, ich hätte ihre Adresse auf YBOP gepostet und dass es dazu führte, dass sie von einem jungen Mann mit einem Skateboard auf der Straße gepackt wurde. Sie hat keinen objektiven Beweis dafür erbracht, dass ich ihre physische Adresse angegeben oder sie gepackt habe.

Wie in der In diesem Abschnitt und anderswoPrauses Lieblingslüge ist, dass ich ihre Adresse auf YBOP gepostet habe. Sie fügte kürzlich ihrem Märchen hinzu und behauptete fälschlicherweise, ein junger Mann habe sie „an der Adresse auf YBOP“ gepackt. Da ich weiß, dass dies eine Lüge ist, habe ich immer wieder verlangt, dass sie einen Screenshot erstellt, der beweist, dass ihre Adresse auf YBOP war. Da sie dies nicht kann, hat Prause einen Screenshot ihrer Ausstellungsliste von veröffentlicht die 2nd Klage, die sie gegen mich verloren hat. Leider musste Prause mir nach den Gerichtsbestimmungen vor der Anhörung alle ihre Exponate zur Verfügung stellen (genau wie ich ihr alle meine Dokumente zur Verfügung stellen musste). Sehen: Februar 2021: Prause veröffentlicht in 70 Tagen 5 Tweets, in denen fälschlicherweise angegeben wird, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe - und sie wurde 2019 auf der Straße festgenommen. Doch im Jahr 2020 hat Prause getwittert, dass niemand, einschließlich mir, ihre wahre Adresse hat. Ihre Lügen stimmen nicht überein (dokumentiert Tweets über die 5 Tage hinaus).

----------

3 Tweets, die ihre falschen Anschuldigungen gegenüber Staci retweeten, während sie Tweets, die Pornhub herabsetzen, im Internet anspricht.

RE: Nach Tweets - ich habe nie gesagt, dass Prause über ihren Angriff gelogen hat (obwohl sie eine pathologische Lügnerin, serielle Verleumderin, Cyberstalkerin ist). Ich sagte, sie lüge über den Angriff an einer Adresse auf YBOP: Februar 2021: Prause veröffentlicht in 70 Tagen 5 Tweets, in denen fälschlicherweise angegeben wird, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe - und sie wurde 2019 auf der Straße festgenommen. Doch im Jahr 2020 hat Prause getwittert, dass niemand, einschließlich mir, ihre wahre Adresse hat. Ihre Lügen stimmen nicht überein (dokumentiert Tweets über die 5 Tage hinaus).

Wieder Cyberstalking für Pornhub. Diesmal in Zusammenarbeit mit Kommunikationsdirektor des FSC (@FSCArmy), Mike Stabil.

Nicht das erste Mal, dass sie mit dem FSC zusammengearbeitet hat:

Cyberstalking ein Tweet, der Pornhub herabsetzt. Laila fälschlicherweise beschuldigt, eine „Strafanzeige wegen Drohung“ eingereicht zu haben.

Prause scheint sich auf ihr Twitter-Verbot zu beziehen, in dem jemand sie wegen gewalttätiger Drohungen gemeldet hat - März 2021: Der Twitter-Account von Nicole Prause (@NicoleRPrause) wird vorübergehend wegen "Veröffentlichung gewalttätiger Drohungen" gesperrt.. Sie lügt, weil Twitter nie verrät, wer die Berichterstattung gemacht hat. Sie kann einfach nicht anders als zu lügen, selbst wenn alle Twitter es wissen.

---------

Retweets diffamierender Staci-Tweet

--------

Unterstützung von Pornhub durch Cyberstalking. Retweeting Staci Tweet.

Ich sagte - Februar 2021: Prause veröffentlicht in 70 Tagen 5 Tweets, in denen fälschlicherweise angegeben wird, dass ich ihre Adresse auf YBOP gesetzt habe - und sie wurde 2019 auf der Straße festgenommen. Doch im Jahr 2020 hat Prause getwittert, dass niemand, einschließlich mir, ihre wahre Adresse hat. Ihre Lügen stimmen nicht überein (dokumentiert Tweets über die 5 Tage hinaus).

Mehr Unterstützung für Mindgeek durch Verleumdung von Laila und Staci Sprout (Retweeten ihres Tweets gegen Staci).

Verleumdung, Retroeting Sprout liefilled Tweet.

Am selben Tag - 3 in einer Reihe, die Staci verleumdet. Gleiche müde Lügen.

-----------

Andere relevante Links:



Andere - Prause (@BrainOnPorn) beschuldigt fälschlicherweise Therapeut Staci Sprout als Anti-LGBTQ, Unterstützung der Eugenik, sagen "trans sind keine Menschen", sagen "Ehe" sollte nur zwischen einem Mann und einer Frau sein "

Wie in den vorherigen Abschnitten erläutert, ist Prause besessen von Cyberstalking und Verleumdung von Sprout, weil (1) Sprout eidesstattliche Erklärungen im Verleumdungsverfahren von Hilton und Rhodos eingereicht hat, (2) Sprout Alex Rhodes 'Crowdfunding für das Verfahren gefördert hat, (3) Sprout andere Opfer gegen Prauses Angriffe verteidigt hat . Wie in den vorherigen Abschnitten sind Prauses Tweets voller Lügen und ohne tatsächliche Evdience. In Wirklichkeit ist Sprout politisch fortschrittlich und unterstützt die LGBTQ-Community in hohem Maße.

Wie viele Prause / @ BrainOnPorn-Tweets verlinken sie auf ein von Prause produziertes Video mit zusammengefügten Teilkommentaren von Don Hilton. Die Tweets von Prause stimmen nicht mit dem Inhalt des Videos überein, und das Video spiegelt nicht das wider, was Hilton tatsächlich gesagt hat oder den Kontext seiner Bemerkungen.

------

Nichts in den Screenshots unterstützt Prauses diffamierenden Tweet. Abscheulich.

--------

Abscheuliche Lügen gehen weiter.

------

Praus lügt. Hilton setzt sich nicht für Eugenik ein.

--------

Mehr abscheuliche Lügen.

----

Nein, Sprout hat nie im Namen der Eugenik ausgesagt. Was kommt als nächstes, Sprout war für den Holocaust verantwortlich?

Gleicher Tag. Prause verärgerte diesen Spross glaubt Hilton. Wir Alle glauben Hilton.

Wieder am 12. Oktober. Wieder Tagging Die Nationale Vereinigung der Sozialarbeiter (NASW). Hilton hat diese Dinge nicht gesagt. 

-------

Lügen. Ich habe nie behauptet, Prause sei in Pornos (beachten Sie, dass es natürlich keinen Screenshot gibt). Hilton hat diese Dinge nie gesagt.

Im März 26, 2020 Der Twitter-Account von Nicole Prause (@NicoleRPrause) wurde vorübergehend wegen gezielter Belästigung und „Veröffentlichung gewalttätiger Drohungen“ gesperrt.

---------



Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um die Therapeutin Linda Hatch, PhD von, fälschlicherweise zu beschuldigen  "Drohung, sie zu töten", "Morddrohungen zu unterstützen und anzuregen", Meineid zu begehen, "Wissenschaftler zum Schweigen zu bringen" und teilweise für die Schießereien im Massagesalon von Atlanta verantwortlich zu sein.

Dies ist einer von vielen Abschnitten, die Prauses laufende Kampagne dokumentieren, in der sie fälschlicherweise ihre gewählten Ziele beschuldigt, Morddrohungen zu senden oder Morddrohungen zu unterstützen oder andere dazu zu bringen, Morddrohungen zu senden. Natürlich bietet sie keine Beweise für diese Unwahrheiten.

Prauses Verleumdung und Belästigung von Linda Hatch begann 2013 als Reaktion auf Hatchs Blog-Post-Debunking Prauses Lügen um ihre fehlerhafte EEG-Studie (Steeleet al., 2013): Falsch informierte Medien schildert Bogus Sex Addiction Study. Hatch war der Kurve voraus, als 8 von Experten begutachtete Artikel schließlich ähnliche Aspekte der Studie enthüllten: Begutachtete Kritiken von Steeleet al., 2013. Hatch folgte mit zwei weiteren ausgezeichneten Artikeln, in denen erwähnt wurde Steeleet al., 2013: Nennen Sie es nicht Hypersexualität: Warum wir den Begriff Sexsucht brauchen und Die falsche Sexsucht "Kontroverse" und die Lieferanten der Ignoranz.

Als Vergeltung für Hatch entlarvte Prause die Forschung und die Ergebnisse von Steeleet alPrause ließ sich von einem Anwalt vor Ort bitten, Hatch einen mit Lügen gefüllten Unterlassungsbescheid zu schicken. Sehen - Prause bringt Menschen mit falschen "No Contact" -Anforderungen und falschen Cease & Desist-Briefen zum Schweigen (Linda Hatch, Rob Weiss, Gabe Deem, Gary Wilson, Marnia Robinson, Alex Rhodes usw.). Prause verschickt C & Ds, während andere Geburtstagskarten verschicken (ich wurde von ungefähr zehn gefälschten C & Ds von Prause ins Visier genommen).

Prauses C & D-Briefe gehen an alle, die ihre Behauptungen bezweifeln. Sie generiert sie in Zusammenarbeit mit ihrem Anwalt. Sie sind nicht von einem Gericht. Sie scheinen dazu gedacht zu sein, Kritik und ehrliche Debatten zu unterdrücken. Sie missbraucht diese C & Ds dann, um die Illusion von „offiziellen“ Briefen zu erzeugen, um ihren Verbündeten zu „beweisen“, dass böse Menschen sie belästigen (obwohl die Behauptungen der Briefe nichts beweisen und nur erfunden sind). Kurz gesagt, ihre C & Ds sind Teil einer ausgeklügelten Abstrichkampagne. Sie schickt auch Kopien davon an Journalisten, um sie davon abzuhalten, die Opfer von Prause zu kontaktieren.

Schließlich reichte Prause beim California Psychology Board eine falsche Beschwerde gegen Hatch ein. Es wurde entlassen. All dies ist in Hatchs eidesstattlicher Erklärung beschrieben - Juli 2019: Linda Hatch, eidesstattliche Erklärung: Verleumdungsklage von Donald Hilton gegen Nicole R Prause.

Wir beginnen mit @BrainOnPorn (Prause) twittern, dass IITAP, Stefanie Carnes, Staci Sprout und Linda Hatch (@saresource) alle "Morddrohungen unterstützen". Tweets enthalten dieselbe Handvoll irrelevanter anonymer Kommentare von Internet-Trollen, die in keiner Weise mit Hatch zu tun haben.

"Wissenschaftsshows"? Sie verlinkt zu einem Meinung Papier von Fellow RealYBOP “Experten"

------

Beschuldigt Hatch fälschlicherweise, "gedroht zu haben, sie zu töten" und die Gesellschaft für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie anzulügen.

Wieder verlinkt sie auf ein Meinungspapier von Fellow RealYBOP “Experten. ” In Hatchs sachlich korrekter E-Mail von 2015 an die Gesellschaft für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie wurden berechtigte Bedenken hinsichtlich der Arbeit von Prause geäußert (denken Sie daran, Prause hat ihre Studie von 2013 gegenüber der Presse falsch dargestellt).

-------

Mehr Cyberstalking, gleiche Diffamierung.

------

"Unterstützte Morddrohungen" sind wahrscheinlich eine Diffamierung an sich wie es kriminelles Fehlverhalten nahelegt.

-------

Staaten, die Hatch drohte, Menschen zu töten. Jemanden fälschlicherweise eines Verbrechens zu beschuldigen, ist Verleumdung an sich. Die Screenshots sind von den gleichen Internetkommentaren, die Prause immer veröffentlicht.

-------

"Unterstützende Drohungen, um sie zu töten?" Nur verrückt.

-------

Nichts als Lügen. Ich habe nichts von Linda Hatch veröffentlicht. Niemand hat Meineid begangen außer Prause. Sehen - Stephanie Carnes, PhD (eidesstattliche Erklärung #7)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Am October 23, 2020 Prauses Shill-Twitter-Account für die Pornoindustrie (@BrainOnPorn) wurde wegen gezielter Belästigung und Misshandlung dauerhaft gesperrt. Dies bedeutete, dass Prause gezwungen war, sie zu benutzen @NicoleRPrause Konto die gleichen Lügen, Propaganda und Diffamierung zu twittern. Sie können unten sehen, dass die Tweets von NicoleRPrause fast identisch mit dem von @BrainOnPorn ausgespuckten Müll sind

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nein, ich habe keine Behauptungen von Linda Hatch „gestern“ veröffentlicht.

-------

Es gab keinen Meineid - Juli 2019: Linda Hatch, eidesstattliche Erklärung: Verleumdungsklage von Donald Hilton gegen Nicole R Prause.

-------

Hatch behauptet fälschlicherweise, Hatch habe Morddrohungen angestiftet, aber mit einer Wendung: Hatch die Schuld an den Schießereien im Massagesalon von Atlanta zu geben. Wie gemein ist das?

Im März 26, 2020 Der Twitter-Account von Nicole Prause (@NicoleRPrause) wurde wegen gezielter Belästigung und „Veröffentlichung gewalttätiger Drohungen“ gesperrt.



Laufend: Prause verwendet @BrainOnPorn und @NicoleRPrause, um NCOSE fälschlicherweise zu beschuldigen “Unterstützung der Eugenik “,„ Unterstützung von Gewalt und Anstiftung zu Morddrohungen “,„ Hassgruppe sein “, Anti-LGBT-Aktivitäten und Anstiftung zu Schießereien im Massagesalon von Atlanta.

Dies ist einer von vielen Abschnitten, die Prauses laufende Kampagne dokumentieren, in der sie fälschlicherweise ihre gewählten Ziele beschuldigt, Morddrohungen zu senden oder Morddrohungen zu unterstützen oder andere dazu zu bringen, Morddrohungen zu senden. Natürlich bietet sie keine Beweise für diese Unwahrheiten.

Die Nationales Zentrum für sexuelle Ausbeutung (NCOSE) ist ein weiteres regelmäßiges Ziel für Prause und ihre Aliase. In diesem Abschnitt werden die entzündlichen und diffamierenden Tweets von Prause hervorgehoben, in denen NCOSE beschuldigt wird, Morddrohungen, Stalking und Morde gesendet oder gefördert zu haben.

Beginnen wir mit der Lüge, dass @BrainOnPorn sagt, NCOSE finanzierte Extremisten, die drohten, wen auch immer zu töten (Prause verfolgt Alex Rhodes).

--------

Unter dem Tweet von NCOSE-Vizepräsident Haley McNamara über einen Pornhub-Protest (@BrainOnPorn ist immer da, um diejenigen zu diffamieren, die ungünstig über die Pornoindustrie sprechen). Stellt fälschlicherweise fest, dass NCOSE Morddrohungen unterstützt.