RealYourBrainOnPorn (@BrainOnPorn) Tweets unterstützen DIREKT die Pornoindustrie, insbesondere Pornhub

Einführung

RealYBOP Twitter (@BrainOnPorn) und realyourbrainonporn.com wurden als Tool von entwickelt Nicole Prause und Daniel Burgess um dein Gehirn auf Pornos anzugreifen, Gary Wilson und irgendjemand anderes wer kritisiert die Pornoindustrie oder weist darauf hin die negativen Auswirkungen des Pornokonsums.

Aufgrund laufender rechtlicher Schritte muss YBOP was sammeln @BrainOnPorn Tweets. Diese Seite dokumentiert das erste Jahr der RealYBOP-Tweets, und enthält eine ausführliche Einführung, die Kontext und Ereignisse enthält, die sich ereignet haben, wie z. B. rechtliche Schritte, RealYBOP Twitter, das in Verleumdungsklagen verwickelt ist, und RealYBOP-Experten von der Pornoindustrie bezahlt werden (Seite dokumentiert @ BrainOnPorns 2. Jahr der Tweets für die Pornoindustrie, beginnend am 17. April 2020).

Während Daniel Burgess ist der letzte bekannte Eigentümer der RealYBOP-URL (www.RealYourBrainOnPorn.com), auf die die glaubwürdigsten Beweise hinweisen Nicole Prause erstellt und betreibt die RealYBOP-Website und den Twitter-Account. @ BrainOnPorns 18-monatige Terrorherrschaft endete damit, dass Twitter es dauerhaft verbot für gezielte Belästigung und Veröffentlichung persönlicher Informationen der Opfer. Etwa zur gleichen Zeit YBOP hat www.RealYourBrainOnPorn.com im Rahmen der Beilegung von Markenverletzungen erworben.

RealYBOP belästigt und diffamiert ständig diejenigen, die über die negativen Auswirkungen von Pornos sprechen (über 800 solcher Tweets im ersten Jahr). Wir fragen uns, für wen wir rechtlich verantwortlich sind @BrainOnPornVerleumdung und Belästigung? Ist es nur Nicole Prauseoder nur Daniel Burgessoder vielleicht beides? Oder könnte das alles RealYBOP "Experten" rechtlich und finanziell verantwortlich gemacht werden?

Diese Frage ist nicht trivial, da Prause und RealYBOP Twitter nun in zwei Diffamierungsklagen verwickelt sind (Donald Hilton, MD & Nofap Gründer Alexander Rhodes), Eine Markenverletzung FallUnd eine Markenkoffer. Tatsächlich wurden mehrere der RealYBOP-Tweets in die Einreichung der beiden Verleumdungsklagen und in die damit verbundenen eidesstattlichen Erklärungen anderer Opfer von Prause und RealYBOP Twitter aufgenommen (eidesstattliche Erklärung Nr. 1, eidesstattliche Erklärung Nr. 2eidesstattliche Erklärung Nr. 3eidesstattliche Erklärung Nr. 4eidesstattliche Erklärung Nr. 5eidesstattliche Erklärung Nr. 6eidesstattliche Erklärung Nr. 7eidesstattliche Erklärung Nr. 8eidesstattliche Erklärung Nr. 9eidesstattliche Erklärung Nr. 10eidesstattliche Erklärung Nr. 11eidesstattliche Erklärung Nr. 12, eidesstattliche Erklärung Nr. 13, eidesstattliche Erklärung Nr. 14, eidesstattliche Erklärung Nr. 15, eidesstattliche Erklärung Nr. 16).

Während fast jeder "RealYBOP" -Tweet unterstützt die Agenda der Pornoindustrie, die folgenden Tweets lassen keinen Zweifel an der wahren Treue von RealYBOP - die die Pornoindustrie direkt unterstützt - insbesondere PornHubMindgeek).


PornHub war der erste Account, der RealYBOPs ersten Tweet retweetete! Dies ist ein klarer Beweis für die Zusammenarbeit zwischen RealYBOP und der Pornoindustrie (Mindgeek) hinter den Kulissen.

Daniel A Burgess LMFT besitzt realyourbrainonporn.com

-----------

Es ist klar, dass Prause und David Ley sind Freunde mit vielen Insidern der Pornoindustrie. Wir haben jedoch immer vermutet, dass beide hinter den Kulissen kommunizieren und die Pornoindustrie bei ihrer Propaganda und ihren Angriffen auf die üblichen Ziele von Prause unterstützen. Dies Januar 2020 XBIZ-Hit von RealYBOP-Kumpel Gustavo Turner ist ein Beweis dafür, dass RealYBOP (betrieben von Prause) zusammenarbeitet Direkt mit der Pornoindustrie: Der XBIZ-Artikel erkennt RealYourBrainOnPorn als Quelle für Lügen über YBOP an. XBIZ behauptet, dass YBOP "düster finanziert" ist. Reiner Schwachsinn, wie ich seit 10 Jahren feststelle, dass YBOP keine Finanzierung oder Werbeeinnahmen erhält. Außerdem geht mein Anteil am Erlös aus meinem Buch für wohltätige Zwecke.

Oh, was die XBIZ / RealYBOP-Behauptung betrifft, dass YBOP „unwissenschaftlich“ ist, siehe die Haupt YBOP Forschungsseite Enthält Links zu etwa 1,000 Studien, in denen unzählige negative Ergebnisse im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Pornos berichtet werden. In Wirklichkeit ist RealYBOP die unwissenschaftliche „Organisation“. Diese Seite Die so genannte Forschungsseite von RealYBOP wird als nichts weiter als eine Handvoll von Kirschen gepflückter, oft irrelevanter Artikel (viele sind keine tatsächlichen Studien) und ihre ungeheuren Auslassungen entlarvt.

------------

RealYBOP ist sehr gemütlich mit Pornoproduzenten (https://www.provillain.com/):

----------

Mehr Propaganda im Dienste der Pornoindustrie:

--------

RealYBOP verlinkt auf den Xhamster-Thread, in dem Prause (im Dezember 2018) Alexander Rhodes von NoFap diffamierte. (Einzelheiten siehe Dezember 2018: Prause schließt sich Xhamster an, um NoFap & Alexander Rhodes zu beschmieren; veranlasst Fatherly.com, ein Hit-Stück zu veröffentlichen, in dem Prause der „Experte“ ist.)

--------

RealYBOP twittert den Pornodarsteller erneut und bestätigt erneut seine Agenda für die Pornobranche (während er „Aktivisten“ anstößt):

Wenn auf der illegitimen Website (RealYBOP) die möglichen Auswirkungen von Pornos auf die Nutzer vermutet werden, warum twittert RealYBOP regelmäßig Propaganda für die Pornoindustrie?

-------

Unterstützt RealYBOP Sexhandel (über deren Unterstützung für BackPage)? Was hat BackPage mit den Auswirkungen von Pornos auf den Benutzer zu tun?

-------

RealYBOP wirbt für eine bezahlte Pornoseite, was bedeutet, dass wir unsere Sexualerziehung von Streaming-Tube-Seiten erhalten sollten

Fährt fort, eine bezahlte Pornoseite zu pimpen, um ED und andere Probleme zu heilen:

------

RealYBOP-Mitglied Hartmann & RealYBOP twittert die Feministin herab Julie Bindel und ihr Artikel, Werbung für einen XBIZ-Artikel:

Sie verbergen nicht länger ihre engen Beziehungen zur Pornoindustrie.

-------

Direkte Werbung für die Pornobranche: Freund mit bekanntem Pornostart und Regisseur Tommy Pistol

--------

RealYBOP fördert einen Strip-Club:

---------------

Kontext: RealYBOP trollt ein weiteres Konto, das es gesperrt hat (Laila Mickelwait) Pornhub zu verteidigen (hat auch Laila Mickelwait eine eidesstattliche Erklärung in Rhodos v.. Hier ist Lailas sehr beliebter Tweet, am 1 veröffentlicht:

Laila geht am nächsten tag weiter mit Fakten und Bedenken

Wer wäre gegen eine Altersüberprüfung? Wer wäre für Pornovideos mit jungen Frauen, die so aussehen und sich so verhalten, als wären sie 13-14 Jahre alt? RealYBOP, so scheint es.

RealYBOP verbringt seine Samstagnacht damit, „Beweise“ zu sammeln und eine Verteidigung von Pornhub und anderen Websites für Erwachsene zu twittern.

Daniel A Burgess LMFT besitzt realyourbrainonporn.com

Wie immer stellt RealYBOP das, was wir sagen, falsch dar und umgeht dabei wichtige Punkte. Der Punkt des Twitterns ist, dass Pornhub keine Altersüberprüfung hat. Welche RealYBOP bestätigte und welche sie dann bestätigte, fand sie auch das meistgesehene Video der Mädchen. Es ist völlig irrelevant, dass andere Websites eine Form der Identitätsprüfung haben (was fraglich ist). Also ist alles in Ordnung, weil Sie im Internet nach diesen Tausenden minderjährig erscheinenden Mädchen suchen und versuchen können, ihr Alter auf diese Weise zu überprüfen?

---------

RealYBOP-Retweeting-Artikel (Propaganda) von XBIZ (ruft alle Anti-Porn-Extremisten auf):

-------

Lügen über Fight The New Drug, die auf AVN als vertrauenswürdige Quelle verweisen

Prause chronisch verleumdet und belästigt FTND.

---------

RealYBOP (Prause) twittert die bekannteste Interessengruppe der Pornoindustrie, die Koalition für freie Meinungsäußerung.

Prause hat eine gemütliche Geschichte mit dem FSC:

--------

Die Pornoindustrie wird RealYBOP-Tweeting-Propaganda des Vertreters der Pornoindustrie XBIZ (während sie FTND angreift):

Ursprüngliches Nachrichtensegment: https://wset.com/news/local/pornography-the-new-gateway-drug

--------

RealYBOP twittert Taylor Kohuts Unterstützung für Pornhub durch RealYBOP-Mitglied:

Während PornHub mit Videos von Opfern des Sexhandels entlarvt wird, verteidigt RealYBOP MindGeek:

Daniel A Burgess LMFT besitzt realyourbrainonporn.com

Mehr Liebe zu PornHub:

---------

Tweeten über die AVN-Kongress in Las Vegas

--------

Retweeten XBIZ Hit-Stück zur Unterstützung der Pornoindustrie:

Der XBIZ-Artikel ist ein kompliziertes Durcheinander, das versucht, theguardian.org zu diskreditieren. Aber was XBIZ vernachlässigt zu erwähnen, ist, dass die schändlichen theguardian.org wird nicht nur von Humanity United unterstützt, sondern auch von einer Vielzahl anderer Akteure, darunter auch von der Open Society Foundation. Ich bezweifle, dass irgendein Unternehmen in der Anlage mehr getan hat, um die kommerzielle sexuelle Ausbeutung zu normalisieren als OSF / Soros. Der Artikel basiert also auf einem Kartenhaus.

--------

Beschwerde, dass Pornoindustrie und Prostitution ausgenommen sind:

------------

Werbung für Pornhub, wer war Monetarisierung von Vergewaltigungs- und Sexhandelsvideos auf seiner Plattform:

Pornhub war der erste Account, der über RealYBOP twitterte!

------------

Werbung für Pornhub, auch wenn es für untersucht wird regelmäßig Hosting von Kinderpornos und Vergewaltigungsvideos! Der immer treue RealYBOP.

----------

RealYBOP trollt eine Feministin, die Pornhub kritisch gegenübersteht zur Monetarisierung von Sexhandelsvideos:

RealYBOP lügt, als sie behauptet, dass Pornoseiten keine Videos über Vergewaltigung und Sexhandel enthalten. Scrollen Sie durch dieses Konto und seien Sie darauf vorbereitet, krank zu werden. https://twitter.com/LailaMickelwait RealYBOP verteidigt Pornhub !!

---------

Tweets XBIZ Propaganda von XBIZ Nachrichtenredakteur Gustavo Turner

---------

Tweets die Propaganda eines Sexarbeiters zur Unterstützung von PornHub:

Ähh, nein, es gibt jetzt ~50 neurowissenschaftliche Studien Bereitstellung einer starken Unterstützung für das Suchtmodell, da ihre Ergebnisse die in Studien zur Substanzabhängigkeit berichteten neurologischen Ergebnisse widerspiegeln.

---------

Fortsetzung der Unterstützung für Pornhub (der als outed wird Hosting zahlreicher Kinderpornovideos):

-------

Fördert Artikel einer Prostituierten, "die Zuhälter gegen Sexhandel sprengen". Sicher.

Kein Wunder, dass Prause und Daniel Burgess 'Anwalt ist Wayne B. Giampietro, der einer der Hauptverteidiger war backpage.com. Die Backpage wurde von der Bundesregierung wegen „vorsätzlicher Erleichterung des Menschenhandels und der Prostitution“ geschlossen (siehe diesen Artikel von USA Today). 93-Anklage wegen sexuellen Handels gegen Backpage-Gründer).

---------

Retweets Propaganda von XBIZ (das PornHub verteidigt)

Reality Check über Pornhub:

--------

BEEINDRUCKEND. RealYBOP verbirgt nicht länger die Tatsache, dass sie eine Pornoindustrie ist. Sie greift die an Petition, Pornhub für das Hosten von Videos über Kinderpornografie und Sexhandel zur Rechenschaft zu ziehen

---------

Retweets „Das Support-Netzwerk der Erotikbranche“:

Warum behauptet eine Website, über die Auswirkungen von Pornos auf Benutzer zu sein, die über die Pornobranche und die Darsteller twittern?

------------

Tweets eines Pornoproduzenten:

------------

RealYBOP trollt einen Thread, um Pornhub direkt zu unterstützen. RealYBOP lügt auch über Exodus Cry und versucht, ihre Kampagne zu verringern, um die Welt aufzuklären, in der Pornhub Videos von Kinderpornografie und tatsächlicher Vergewaltigung hostet:

RealYBOP unterstützt Pornhub, der Videos zu Kinderpornografie und Sexhandel hostet. Nett.

Im selben Thread verteidigt RealYBOP Pornhub, während es FTND diffamiert:

RealYBOP twittert zum 100. Mal ihren Witz über einen Kommentar. Der 600-Wörter-Op-Ed steckt voller nicht unterstützter Behauptungen, die die Laien täuschen sollen. Es wird keine einzige Behauptung unterstützt, da nur 4 Artikel zitiert werden, von denen keiner etwas mit Pornosucht, den Auswirkungen von Pornos auf Beziehungen oder durch Pornos verursachten sexuellen Problemen zu tun hat. Mehrere Experten auf diesem Gebiet haben ihre Behauptungen und ihre leere Rhetorik in dieser relativ kurzen Antwort entlarvt - Op-ed: Wer genau stellt die Wissenschaft über Pornographie falsch dar? (2016). Im Gegensatz zu den "Neurowissenschaftlern der Op-Ed" zitierten sie mehrere hundert Studien und mehrfache Übersichtsarbeiten der Literatur.

-----------

13. Juli 2020: RealYBOP trollt 6 Wochen alten Thread, um Exodus Cry zu diffamieren und Pornhub zu unterstützen. RealYBOP twitterte erneut den Kommentar eines anonymen Trolls (und nicht eines Nofap-Mitglieds), der von Nofap-Mods entfernt wurde. Ein gelöschter Kommentar eines unbekannten Trolls - das ist alles, was RealYBOP hat - was bedeutet, dass sie ihn immer wieder twittern wird.

--------

RealYBOP erfindet nur Sachen und greift Terry Crews an (während er FTND herabsetzt), weil er twittert, dass PornHub für das Hosten von Kinderporno- und Sexhandelsvideos defundiert werden muss. RealYBOP unterstützt Pornhub direkt!

------------

RealYBOP retweet Gustavo Turner von XBIZ:

-------------

25. Juli 2020: RealYBOP retweet Verbündete der Pornoindustrie unter RealYBOP-Angriff auf Nofap:

Twitter-Account von RealYBOP und der Pornoindustrie @fyfriendlyfire arbeiten oft zusammen, um die üblichen Opfer von RealYBOP zu trollen.

----------

RealYBOP-Retweets Sexarbeiter "Anwalt" nehmen auf einem meiner Tweets:

RealYBOP = Unterstützer der Pornoindustrie und der Prostitution.

-------------

RealYourBrainOnPorn (Pornhubs BFF) zielt erneut auf Lala Mickelwait mit einem wahnsinnigen Tweet, der versucht, Exodus Cry mit ausgefallenen Verschwörungstheorien in Verbindung zu bringen. Das Melmagazin sagt nichts über Exodus Cry. RealYBOP wird vor nichts zurückschrecken, um Pornhub zu verteidigen, einschließlich Diffamierung und Belästigung.

-----------

Werbung für die Pornoseite von Cindy Gallop

---------

Keine Studien, sondern Kommentare von Befürwortern des Pornokonsums (darunter einige von Doktoranden, die von großen Pornos bezahlt werden):

---------

Retweeting seines engen Verbündeten XBIZ:

-------

RealYBOP-Angriffe TraffickingHub, die Kampagne, Pornhub für das Hosting von Kinderpornografie und Videos über sexuellen Missbrauch verantwortlich zu machen (initiiert von Laila Mickelwait).

Einige Monate nach RealYBOP / Prauses Online-Cyberstalking und Verleumdung von Laila und Exodus Cry veröffentlichte die NY Times einen Untersuchungsartikel, der die Behauptungen von TraffickingHub & Laila voll und ganz unterstützt: The Children of Pornhub - Warum erlaubt Kanada diesem Unternehmen, von Videos über Ausbeutung und Körperverletzung zu profitieren?. Dies war nur der Anfang für @BrainOnPorn, da es in Bezug auf Cyberstalking, Lügen und Diffamierung zu einer Eskalation kam - alles zur Unterstützung der Agenda von PornHub. Noch ein paar Beispiele:

Im Folgenden unterstützt RealYBOP Mindgeek, den Eigentümer von PornHub, direkt, indem es auf den folgenden Tweet von Laila Mickelwait abzielt. (Mickelwaits Petition, PornHub für nicht nachvollziehbare und illegale Inhalte zur Rechenschaft zu ziehen hat auf seiner Website über eine Million Unterschriften gesammelt.)

Hier greift RealYBOP Laila an und verteidigt Mindgeeks CEO. Hinweis: RealYBOP lügt, wenn behauptet wird, dass das Konto nicht das des CEO von Mindgeek ist.

-------

Hier wird RealYBOP völlig verrückt, um Exodus Cry herabzusetzen:

RealYBOP-Trolle Traffickinghub-Unterstützer:

Mehr Unterstützung von Pornhub (keine Kommentare darüber, wie viel Geld Mindgeek einnimmt):

Trolling-Threads von Traffickinghub-Anhängern, Veröffentlichung des EC-Budgets, als ob das irgendetwas mit Pornhub zu tun hätte.

RealYBOP hat getwittert, dass Laila nicht an der USC teilgenommen hat. Merritt ruft RealYBOP wegen ihrer Lüge auf:

RealYBOP veröffentlicht Finanzdaten, was fälschlicherweise impliziert, dass etwas Schattiges passiert. RealYBOP sagt, dass die Petition des Hubs für Menschenhandel dies zur Kenntnis nimmt. Junge war RealYBOP falsch: https://traffickinghub.com/

Merritt post protestiert gegen Pornhub, RealYBOP greift an:

RealYBOP diffamiert per se und behauptet fälschlicherweise, Laila fordere Männer auf, Frauen zu bedrohen und zu verfolgen. Die 4 Screenshots sagen nichts darüber aus, dass jemand verfolgt wird, geschweige denn von Laila.

Mehr Verleumdung, behauptet fälschlicherweise, Laila habe zahlreiche Wissenschaftlerinnen bedroht. Die Screenshots zeigen anonyme Internetkommentare. Nichts mit Laila zu tun.

RealYBOP ist absolut verrückt, mit mehreren Fällen von Diffamierung an sich:

RealYBOP sagt, dass die Petition nichts bewirken wird, Pornhub jedoch veranlasst hat, mehr als die Hälfte seiner Videos zu löschen, neue Vorschriften einzuführen und veranlasste den Gesetzgeber, Rechnungen und Ermittlungen einzuleiten. Was ist mit RealYBOP passiert? Die Website wurde wegen Markenverletzung entfernt, während Twitter wegen Belästigung dauerhaft gesperrt wurde!

Weitere verrückte Behauptungen. Kein Wunder, dass Prause von mehreren Parteien verklagt wird.

RealYBOP macht weiterhin Pornhubs Gebote:

Obsessives Cyberstalking geht weiter:

Nach 10 Tweets, die auf Laila und die Traffickinghub-Kampagne am 30. September abzielen, startet RealYBOP am 1. Oktober mit weiteren Lügen:

Mehr Diffamierung an sich:

Weitere Lügen von RealYBOP. In dem Tweet verweist RealYBOP auf die WIPO, die sich mit der Markenverletzung von YBOP befasste. News Flash - WIPO spielt keine Rolle, da ich jetzt die URL für RealYBOP besitze: ACHTUNG: YBOP erwirbt www.RealYourBrainOnPorn.com zur Beilegung von Markenverletzungen.

Der Wahnsinn von RealYBOP geht weiter:

Gleich, mehr Lügen. Screenshots haben mit niemandem zu tun, nur zufällige Internetkommentare.

Kein Wunder, dass Prause wegen Verleumdung verklagt wird:

Mehr Lügen und Cyberstalking: Laila sammelt keine Spenden für andere Gruppen (Prause wird wegen Verleumdung von NoFap verklagt)

LOL - Jetzt behauptet RealYBOP fälschlicherweise, ich hätte einen Meineid begangen. Komisch, wie ihre Screenshots keine Beispiele enthalten, aber ich habe ein Dutzend Beispiele dokumentiert, in denen Prause sich selbst verlobt: Nicole Prause & David Ley begehen Meineid in einer Diffamierungsklage (September 2019). Hmm .. wie hat RealYBOP Screenshots von Online-Beschwerden des Prause FBI erhalten - die niemanden nannten, einschließlich mich? Oh ja, RealYBOP ist Prause.

Mein Twitter-Thread entlarvt Prauses Lügen:

Wird nur noch verrückter:

Mehr Prause Meineid in meinem juristischen Sieg ausgesetzt, wo die Gerichte entschieden, dass ich kein Stalker war und dass Prause der Täter war - Prauses Bemühungen, Wilson zum Schweigen zu bringen, scheiterten; Ihre einstweilige Verfügung wurde als leichtfertig abgelehnt und sie schuldet in einem SLAPP-Urteil erhebliche Anwaltskosten.

RealYBOP (jetzt "Anti-YBOP", aber immer noch @BrainOnPorn) befragt ein Opfer von Pornhub, Avri Sapir

Avri Sapir reagiert auf RealYBOPs ekelhaften Abstrich:

RealYBOP versucht erneut, ihre Anhänger dazu anzuregen, Exodus Cry dem Bundesstaat Missouri zu melden (genau wie Prause ein Jahr zuvor - Februar 2019: Prause beschuldigt Exodus Cry fälschlicherweise des Betrugs. Fordert Twitter-Follower auf, den gemeinnützigen Verein dem Generalstaatsanwalt von Missouri (aus falschen Gründen) zu melden. Scheint die Wikipedia-Seite des CEO bearbeitet zu haben.). Niemand, einschließlich RealYBOP, weiß, welche Verletzung Exodus Cry begangen hat.

Direkte Unterstützung von PornHub:

Schließlich versteckt sich Prause nicht mehr hinter ihrem Alias-Account:

Sie kehrt sofort zu ihrem Pseudonym zurück und weist offensichtlich darauf hin: EC will den Sexhandel beenden.

Weitere mit Unwahrheiten beladene Treffer:

Mehr Cyberstalking zur Unterstützung von Pornhub:

Mehr Cyberstalking von Traffickinghub-Anhängern:

Eingabe von Threads von Traffickinghub-Anhängern, Verbreitung von Fehlinformationen

RealYBOP-Angriffe auf Traffickinghub und Laila enden hier, da RealYBOP-Twitter wegen Belästigung dauerhaft verboten wurde:

Nachwort: a 2021 In der Washington Times von Laila Mickelwait beschrieben, die die widerlichen Aktivitäten von Pornhub und seinen Mitarbeitern (wie RealYBOP) beschreibt - Das Ende von Pornhubs Einschüchterungskampagne.

----------

RealYBOP "Experte" David Ley sagte in seinem Blog-Beitrag vom März 2021 PT (Der Cancel Mob kommt) dass es nichts anderes war, Pornhub für Kinderpornografie und Sexhandelsvideos zur Rechenschaft zu ziehen, als die Kultur bei der Arbeit abzubrechen.

Die Das kanadische Parlament könnte anderer Meinung sein

---------------------


Viel mehr über die Person, die arbeitet RealDeinBrainOnPorn: Wird Nicole Prause von der Pornoindustrie beeinflusst?