Grundlagen zum Neustart: Hier beginnen

Grundlagen zum Neustart: Beginnen Sie hier

Die Grundlagen des Neustarts werden von großartigen Leistungsträgern inspiriert.

"Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer nur ein weiteres Mal zu versuchen"

- Thomas A. Edison

Neustart

Das Ziel des Neustarts ist es, herauszufinden, wie Sie ohne Pornos in Ihrem Leben sind. YourBrainOnPorn.com hat kein "Porno-Wiederherstellungsprogramm". Wenn Sie nach einer Reihe von Regeln suchen, werden Sie diese nicht finden - außer: „Nein künstlich sexuelle Stimulation während Ihres Neustarts.„Mit künstlich meinen wir Pixel, Audio und Literatur. Keine Pornoersatzprodukte erlaubt, wie zum Beispiel: Surfen auf Facebook oder Dating-Sites, Cruisen auf Craigslist, Unterwäsche-Anzeigen, YouTube-Videos, „erotische Literatur“ usw. Wenn es nicht das wirkliche Leben ist, sagen Sie einfach „Nein“.

YBOP gibt lediglich Vorschläge von Männern weiter, die sich von Internet-Pornosucht, pornoinduzierter ED und anderen negativen Auswirkungen des Pornokonsums erholt haben. Wählen Sie aus, was für Sie funktioniert. Bitte lassen Sie sich nicht auf die Frage ein: "Mache ich das richtig?" Sie bestimmen die Länge und die Parameter Ihres Neustarts in Abhängigkeit von Ihren Zielen und der aktuellen Situation. Ich schlage vor Diese Gruppe von Videos von den Jungs, die dort waren, darunter:

Wenn Sie einen Neustart durchführen, weil Sie eine pornoinduzierte erektile Dysfunktion vermuten, lesen Sie bitte die Porn & ED Bereich, mit ... anfangen HIER STARTEN: Porno-induzierte sexuelle Dysfunktion. Schau dieses Video an - „Hat Porn meine erektile Dysfunktion verursacht? NIMM DEN TEST!" (von Gabe Deem)

Relevante Links:

Pornosucht & sexuelle Konditionierung

„Es ist erstaunlich, was Sie dabei lernen. Ich glaube, ich verstehe jetzt voll und ganz das Sprichwort: "Wissen ist Macht." Sobald Sie wissen, wie etwas funktioniert und wie es sich auf Sie auswirkt, ist es viel einfacher, die Willenskraft aufzubringen, um Änderungen vorzunehmen, wenn Sie dies wünschen. “- Wiederherstellung des Pornonutzers

Die Leute kommen hier mit vielen verschiedenen Symptomen an, die sie nicht immer sind sicher sind aufgrund ihres starken Pornokonsums. Verwirrung ist verständlich, weil die Symptome so unterschiedlich aussehen. (Siehe auch Was sind die Symptome von übermäßigem Pornogebrauch?) Zum Beispiel,

Gehirnchemie verändern

Es ist wichtig zu erkennen, dass Sucht oder sexuelle Konditionierung die Struktur und Chemie des Gehirnkomplexes verändern Belohnungsschaltung. Die Belohnungsschaltung beherbergt evolutionär alte Zentren, die für die Beeinflussung oder Kontrolle aller Körperfunktionen, Wahrnehmungen, Stimmungen, Emotionen, Antriebe, Triebe, Lernen, Gedächtnis und natürlich Libido und Erektionen verantwortlich sind. Ihr autonomes Nervensystem und die meisten wichtigen Hormone werden durch Belohnungsschaltungsstrukturen und Chemikalien gesteuert. Darüber hinaus entstehen fast alle emotionalen und mentalen Störungen durch Ungleichgewichte in denselben Strukturen und Nervenbahnen. Es ist kein Wunder, dass so viele unterschiedliche Symptome durch eine Belohnungsschaltung entstehen können, die durch Pornosucht oder sexuelle Konditionierung verändert wurde. Obwohl bei allen Abhängigkeiten sehr komplexe Veränderungen der Gehirnstruktur und -funktion auftreten, umfassen die folgenden vier Kategorien viele der wichtigsten Veränderungen:

  1. Eine betäubte Freude (Desensibilisierung deiner Belohnungsschaltung)
  2. Bildung sensibilisierter Suchpfade (Sensibilisierung - was auch hinter der sexuellen Konditionierung steht)
  3. Behinderung der exekutiven Kontrolle und Entscheidungsfindung (Hypofrontalität)
  4. Fehlfunktionssystem - was sich in nur geringem Stress äußert, der Heißhunger auslöst, weil Stressneurochemikalien starke sensibilisierte Suchtwege aktivieren.

Lassen Sie uns einen verbreiteten Mythos entlarven: Weder pornoinduzierte Zustände noch die von Rebootern gemeldeten Vorteile haben etwas mit dem Testosteronspiegel im Blut zu tun. ((Irgendeine Verbindung zwischen Orgasmus, Abstinenz und Testosteronspiegel?).

Neustart

Wenn sich ein Abhängigkeitsgehirn verändert oder eine sexuelle Konditionierung Ihren Symptomen zugrunde liegt, können Sie den Prozess möglicherweise umkehren, indem Sie Ihrem Gehirn eine wohlverdiente Auszeit von einer Überstimulation geben. Neustart ist unser Begriff für die Erholung von Porno-Sucht und damit verbundenen Symptomen, einschließlich sexueller Dysfunktionen. Wir nennen es "Neustart", damit Sie sich vorstellen können, Ihr Gehirn auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurückzusetzen. Offensichtlich können Sie nicht rechtzeitig zu einem Wiederherstellungspunkt zurückkehren oder alle Daten löschen, wie Sie es tun würden, wenn Sie die Festplatte eines Computers bereinigen. Aber du kann Heilen Sie viele der Gehirnveränderungen, die zu Ihrer Pornosucht führen. (Sehen: Verursacht die Pornosucht irreparable Schäden am Gehirn?)

Es ist zunächst sehr verwirrend, weil der Prozess nichtlinear ist und sich jedes Gehirn anders erholt. Einige Menschen haben zeitweise Heißhunger und Flatline-Perioden. Einige haben ihr schlimmstes Verlangen in den ersten zwei Wochen. Andere haben ziemlich schwere Entzugserscheinungen. Einige fühlen sich für kurze Zeit gut und gehen dann in eine herausfordernde Zeit. Und manche fühlen sich schrecklich besorgt. Einige fühlen sich insgesamt * weniger * ängstlich, haben aber auch wochenlang eine träge Libido. Andere finden nicht heraus, dass ihre Libido wiederhergestellt wurde, bis sie nach einigen Monaten einen echten Partner finden. Seien Sie sich der psychischen Symptome bewusst, die sich mit der Zeit nicht bessern. Es ist möglich, dass starker Pornokonsum einen bereits bestehenden Zustand wie Depressionen, Angstzustände oder Zwangsstörungen verdeckt.

Gönnen Sie Ihrem Gehirn eine Pause

Der schnellste Weg zum Neustart ist, Ihrem Gehirn eine Pause zu geben künstlich sexuelle Stimulation-Porno, Porno-Fantasy, Browsing-Dating-Apps oder Craigslist und Erotik. Für einige Eine vorübergehende Auszeit von Masturbation und Orgasmus ist ebenfalls hilfreich. Viele Männer eliminieren oder reduzieren Orgasmen während ihres Neustarts drastisch (Männer mit sexuellen Leistungsproblemen neigen dazu, dies zu tun). Auf der anderen Seite kann sinnlicher Kontakt mit einer realen Person von Vorteil sein, solange Sie nicht über Pornos phantasieren. In der Tat engagieren sich einige Leute sanften Geschlechtsverkehr, bei denen sie vermeiden, sich dem Rand zu nähern oder zum Orgasmus zu kommen. Dies tritt aus dem Weg der Verfolger.

"Masturbieren oder nicht masturbieren, das ist die Frage"

Wenn Pornogebrauch die Ursache Ihrer Symptome ist, wundern Sie sich vielleicht, warum die meisten Männer vorübergehend Beseitigen Sie Masturbation und Orgasmus während des Neustarts. Die kurze Antwort lautet: "So haben es die meisten Leute gemacht". Es gibt eine etablierte Geschichte vorübergehender sexueller Abstinenz von Männern mit pornoinduzierten sexuellen Problemen und solchen in Erholung von der Sexsucht. Einige schlagen 90 Tage vor, siehe - 90 Tage lang kein Sex? - The Sex Fast, Teil 1, von Terry Crews. Und viele Neustarter behaupten, dass eine vorübergehende Zeitüberschreitung beim Zurücksetzen ihrer Vorlage für sexuelle Erregung hilft. Wie bereits erwähnt, hat YBOP nur zwei "Regeln" für einen Neustart:

  1. Stoppen Sie mit künstlichen sexuellen Reizen, und
  2. Mach, was für dich funktioniert.

Wenn Sie denken, dass es hilfreich für Sie sein könnte, während eines Neustarts vorübergehend die Masturbation / den Orgasmus zu eliminieren oder drastisch zu reduzieren, erziehen Sie sich bitte zuerst mit diesen Themen weiter ob zu masturbieren oder nichtUnd der Vor- und Nachteile des Masturbierens, eine ausgewogener Ansatz / Plan, Und dies Thread von einem Nofapper wer denkt, dass keine Masturbation zu restriktiv ist. Vergleiche diese Erfahrungen mit diesem laufenden Thread, Die "No Arousal" -Methode.

Masturbationsmöglichkeiten

Gedanken zur vorübergehenden Reduzierung oder Beseitigung von Masturbation während eines Neustarts:

  • Wenn Sie Porno-induzierte ED, Ihr Gehirn sagt: "Ich kann das nicht mehr tun". Verstehe, dass dein Drang zu masturbieren keine echte Libido ist - du bist vielleicht pornosüchtig oder deine sexuelle Erregung ist jetzt konditioniert auf alles, was mit deiner Pornografie in Verbindung steht. Wenn du Pornos zum Masturbieren brauchst oder dabei einen teilweise erigierten Penis hast, bist du nicht geil oder brauchst eine „Befreiung“. Sie suchen eine Lösung und Erleichterung von Ihrem Unbehagen: ein vorübergehendes Hoch.
  • Das Mehrheit von Männern, die sich von pornoinduzierter ED erholt hatten, beschlossen sie, Masturbation und Orgasmus zu reduzieren - zumindest für eine Weile. Lange Abstinenzperioden führen jedoch möglicherweise nicht zu besseren Ergebnissen. Männer mit schwerer PIED müssen ihre sexuelle Erregung häufig an echte Partner weitergeben.
  • Masturbation und Pornokonsum sind eng miteinander verbunden. Wie Pawlows Hund, der beim Hören der Glocke Speichelfluss hatte, können Sie beim Masturbieren anfangen, nach Pornos zu sabbern. Es wird Zeit benötigt, um die neuronalen Verbindungen zu schwächen, die Wichsen und Beobachten miteinander verbinden. Auf der anderen Seite kann das Erlernen des Masturbierens ohne Pornos oder pornobezogene Fantasien Ihre Erregung von Pornos ablenken.
  • Die Genesung kann anfangs ohne Masturbation / Orgasmus einfacher sein. Entfernen Sie Masturbation / Orgasmus aus der Gleichung vorübergehend und viele Männer mit porno-induzierten ED erleben in der Regel einen starken Rückgang der sexuellen Lust, nennen wir die Flatline. (Sehen: "HILFE! Ich höre mit dem Porno auf, aber meine Potenz, Genitalgröße und Libido nehmen ab. “)
Vermeiden Sie das Reaktivieren von Heißhungerattacken
  • Selbstbefriedigung und Orgasmus können Lust auf Pornos reaktivieren. Es war überraschend festzustellen, dass die meisten Männer es leichter haben, Masturbation zu beseitigen als sie Pornos machen. Für die meisten Männer mit Pornosucht ist Masturbation ohne Pornos einfach nicht so interessant, und sie sind erstaunt zu entdecken, dass Porno-Heißhunger, nicht ihre Libido, ihre ständige Suche nach Erleichterung vorantreibt.
  • Personen mit Zwangsstörungen oder Zwangsstörungen, die sich der Masturbation enthalten, können erhöhte Symptome zeigen. Selbst vorübergehende Abstinenz ist vielleicht nicht für dich.
Dinge zum Nachdenken
  • Kernpunkt: Unsere Informationen stammen von denen, die neue Konten eingerichtet haben. Es kann viele Männer geben, die sich leicht erholen, während sie weiterhin regelmäßig zum Orgasmus kommen.
  • Hauptpunkt 2: Länger ist nicht unbedingt besser, wenn es um die vollständige Abstinenz von der Ejakulation geht. Sie müssen flexibel sein und die Auswirkungen des Orgasmus überwachen, während Sie Ihren Neustart fortsetzen.
  • Vorab: Einige Typen mit pornoinduziertem ED brauchen zum Orgasmus um nach einem Neustart oder nach einem Neustart den Kopf hochzujagen Nulllinie.
  • Masturbation ist kein Rückfall. Die Anwendung des Wortes "Rückfall" auf natürliche Belohnungen ist bestenfalls kompliziert. Wenn Sie das Wort Rückfall verwenden, wenden Sie es nur auf Pornos und Pornosubstitute an.

YBOP ist KEINE Anti-Masturbations-Website

Ich muss das schreien, weil ich diesen Unsinn in vielen Foren gelesen habe, in denen Debatten über Internet-Pornos zu Masturbationsdebatten werden. Der Name dieser Website lautet „Your Brain On Porno.Verwirrung tritt auf, weil:

1) Diese Generation sieht auch Masturbation und Porno-Verwendungund

2) Männer, die sich von ED erholen, sagen, dass sie einfacher heilen ebenfalls zeitweise Beseitigung von Masturbation / Orgasmus. Vorübergehend Bei der Beseitigung von Masturbation oder der Reduzierung Ihrer Häufigkeit geht es darum, sich von einer Sucht und einer durch Pornos verursachten ED zu erholen - sonst nichts.

Wir befürworten Abstinenz nicht als permanenten Lebensstil

Obwohl an der Masturbation nichts auszusetzen ist, es ist vielleicht nicht das Allheilmittel für die Gesundheit angepriesen von den Medien. Masturbation ist auch nicht mit Geschlechtsverkehr vergleichbar, da nicht alles Geschlecht gleich ist (vgl: Die relativen gesundheitlichen Vorteile von verschiedenen sexuellen Aktivitäten. Zeitschrift für Sexualmedizin, 2010) Zudem hat auch Frau Ejakulation induziert mehrere Veränderungen des Gehirns. Obwohl dies kein Grund zur Sorge ist, kann das chronische Überschreiben normaler sexueller Sättigungsmechanismen über Internetpornografie weitere unerwünschte Änderungen hervorrufen. Wie bei den meisten Dingen im Leben kann Mäßigung der Schlüssel zur Masturbation sein. Abgesehen davon tritt Masturbation bei einigen einheimischen Stämmen nicht auf: Seltsame Masturbation Gewohnheiten.

"Was ist, wenn ich nicht aufhören kann zu masturbieren" oder "Ich habe eine Freundin / Frau / Partnerin?"

Entspannen Sie sich und konzentrieren Sie sich darauf, Pornos aufzugeben. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, so „anal“ zu werden, dass Sie niemals versuchen, auf Pornos zu verzichten. Schauen Sie sich diesen Thread an Der Orgasmus Neustart: Ein neuer Ansatzund dieser Thread auf a Kult wird entwickelt, wenn Masturbation ungesund ist. Das Problem bei beiden Threads ist, dass die Jungs aufhören zu versuchen, weil sie glauben, sie täuschen sich vor, dass ein Neustart alles oder nichts ist: „Wenn du masturbierst, bist du gescheitert“. Das ist völliger Unsinn. Hier ist die Erfahrung eines Mannes:

„Wenn du Probleme hast, würde ich versuchen, zuerst nur Pornos herauszuschneiden. Ich fand es zuerst zu schwierig, sowohl Nofap als auch pornofrei zu machen, aber dann habe ich es einfach nur pornofrei alleine versucht. Ich stellte fest, dass mein Drang zum Masturbieren langsam auf ein gesünderes Maß abnahm und ich keinen Grund hatte, pornografische Inhalte anzusehen. Wenn Sie beides können, versuchen Sie es. Aber wenn Sie nach ein paar Tagen weiterhin scheitern, würde ich dies empfehlen. Es hat Wunder für mich getan. “

Wenn Sie Schwarz-Weiß-Denken anwenden möchten, tun Sie dies für Ihren Porno-Gebrauch, aber nicht mit Masturbation oder Sex

Der heutige Internetporno ist das Problem. Pornokonsum hat Ihr Gehirn verändert und Ihre sexuelle Dysfunktion oder ED verursacht. Wenn Sie nur mit dem Beenden von Pornos fertig werden können, beenden Sie einfach die Verwendung von Pornos und messen Sie die Ergebnisse. Wie bereits erwähnt, kann eine sexuelle Stimulation mit einem Partner eine gute Sache sein, obwohl ein Orgasmus dies kann Heißhunger verursachenund kann die Wiederherstellung des ED verlangsamen. In der Tat, mit Ihrem Partner herumalbern ist großartig, wie es Sie zum echten Deal verbindet. Einige Leute schlagen vor sanfter Geschlechtsverkehr ohne Ejakulation, während andere in Ejakulation mischen. Wenn Sie ED haben und sich dazu entschließen, regelmässig zum Orgasmus zu kommen, vergleichen Sie sich nicht mit dem Neustart von Accounts, bei denen sich die Jungs vom Orgasmus enthalten haben. Wenn Sie versuchen, einen Neustart durchzuführen und einen Partner zu haben, sehen Sie folgende FAQs:

Wie lange sollte ich neu starten?

Viele Websites, die auf YBOP verlinken, geben an, dass wir 60 Tage, 90 Tage oder 8 Wochen usw. vorschlagen. Wir haben kein Programm oder eine festgelegte Anzahl von Tagen, da die Zeit vollständig von der Schwere Ihrer Erkrankung abhängt Ihr Gehirn reagiert und Deine Tore. Zeitrahmen gefunden in Konten neu starten sind überall, weil Gehirne verschieden sind, und einige Männer haben porn-induzierte ED oder DE. Die Männer, die reverse porn-induzierte ED rebooten, benutzen ihre erektile Gesundheit als Barometer (siehe: Wie lange dauert es, um sich von sexueller Dysfunktion zu erholen? ).

Jungs ohne ED müssen andere Benchmarks verwenden (siehe: Woher weiß ich, wann ich wieder normal bin?). Es ist nicht ungewöhnlich, dass jüngere Männer lange nach dem Ende ihrer Neustartphase Verbesserungen erfahren.

Über dich selbst lernen

Stellen Sie sich einen Neustart vor, um herauszufinden, was Sie sind und was mit Pornos zu tun hat - sei es ED, soziale Angst, rasender Sexualtrieb, ADHS, Depressionen usw. Sobald Sie ein klares Verständnis dafür haben, wie Sie von Internetpornos betroffen waren, können Sie dies tun Lenke dein eigenes Schiff. Ich denke, jeder, der diese Reise unternimmt, sollte diesen Beitrag des Erstellers von YourBrainRebalanced.com lesen: Die Top 3 FATAL MISTAKES Rebooters machen

Und wenn es eine Sache gibt, die ich mit Ihnen teilen möchte, dann ist es diese: Gehen Sie diese Sache nicht mit der Einstellung an, „x Tage zu erreichen“, sondern mit der Einstellung, Distanz zwischen sich und Pornos zu schaffen, damit es etwas ist, das fühlt sich wirklich wie in Ihrem Rückfenster an.

99% ist eine Schlampe. 100% ist ein Kinderspiel. - Youtube

Beachten Sie, dass einige junge Männer mit pornoinduzierter ED länger brauchen, um neu zu starten als ältere Männer, die nicht früh mit Internetpornografie begonnen haben. Dieselben jungen Männer müssen jedoch möglicherweise ihre Libido ankurbeln, wenn ihr Neustart lange dauert. Sehen - Begann im Internet Pornos und mein Neustart (Erektile Dysfunktion) dauert zu lange

Was ist während eines Neustarts zulässig?

Dies ist wahrscheinlich die wichtigste Frage, die uns gestellt wird, abgesehen von „Wie lange dauert es, bis meine ED behoben ist“? Auch hier haben wir kein Programm, nur Erkenntnisse von Männern, die sich erholt haben. Wenn Ihr einziges Ziel darin besteht, sich von Pornos zu lösen, kann es ausreichen, Pornos zu stoppen. Das heißt, viele Männer eliminieren alle künstlichen sexuellen Reize und eliminieren vorübergehend Masturbation / Orgasmus (wenn Sie einen Partner haben, siehe die obigen Links). Einige müssen eliminiere sexuelle Fantasie auch - zumindest für eine Weile. Sieh dir das an Video - Neustart: Was zählt als Rückfall? - von Noah Church.

Recovery

Es ist wichtig zu verstehen, dass es bei der Genesung nicht um Pornos geht an sich. Es geht darum, suchtbedingte Gehirnveränderungen (die in einem Spektrum auftreten) umzukehren und sexuelle Konditionierung (über Sensibilisierung). Suchtmittel wie Kokain oder Nikotin erhöhen konsequent das Belohnungssystem Dopmaine. Bei Verhaltensabhängigkeiten wie Internetpornografie und Glücksspiel hat Ihr Belohnungszentrum (Nucleus Accumbens) möglicherweise keine konsistente Dopaminreaktion. Zum Beispiel kann der Lesbenporno, der im letzten Monat Ihr Dopamin aufgebockt hat, Sie heute nicht mehr begeistern. Jetzt brauchst du transsexuellen Porno. So seltsam das auch klingen mag, für den primitiven Teil Ihres Gehirns gibt es keine (Definition von) Pornos. Es kommt darauf an, ob Sie sensibilisierte Suchtwege reaktivieren und ob Sie das bereits desensibilisierte Dopaminsystem Ihres Gehirns überstimulieren.

Fragen darüber, was "genehmigt" oder was ein "Rückfall" ist oder ob X, Y oder Z den Neustart einer Person verlangsamen, können nicht beantwortet werden. Eine bessere Frage ist: "Welche Art von Gehirntraining führt zu süchtig machenden Veränderungen in meinem Gehirn und wiederhole ich es?" Ihr grundlegendes Problem ist, dass Sie von künstlichen sexuellen Reizen abhängig sind und eine Änderung vornehmen müssen, wenn Sie zu Ihrer normalen sexuellen Reaktionsfähigkeit zurückkehren möchten. Sehen Porno damals und jetzt: Willkommen im Gehirntraining um dieses Konzept zu verstehen.

Eine kurze Liste dessen, was es zu vermeiden hilft, beinhaltet…

Siehe auch diese FAQ - Welche Reize muss ich während meines Neustarts vermeiden - Habe ich einen Rückfall?

  1. Porno: alle Arten. Wenn Sie fragen müssen, lautet die Antwort "Schlechter Zug". Wenn es sich nicht um eine persönliche Verbindung mit einer realen Person handelt, verwenden Sie sie nicht (und dazu gehören auch Nockenkontakte).
  2. Vermeiden Sie Verhaltensweisen, die nachahmen und Muskelungleichgewichte im gesamten Körper, Pornosucht. Was normalerweise Verhaltensweisen bedeutet, die das reale Geschäft durch das Synthetische und das Zweidimensionale ersetzen.
  3. Das Eliminieren künstlicher oder synthetischer Mittel bedeutet, dass Sie sich nicht in „Cam to Cam“ - oder Chatrooms engagieren.
  4. Das Surfen auf Facebook, Dating-Apps, YouTube, Craig's List oder ähnlichen Websites für Bilder und sexuelle Reize ist wie ein alkoholischer Wechsel zu leichtem Bier.
  5. Das Fantasieren über Pornos ist fast dasselbe wie das Anschauen, da Sie die pawlowsche konditionierte Reaktion Ihres Gehirns wieder aktivieren.
  6. "Was ist mit Fantasien über echte Frauen?" In dieser FAQ finden Sie eine vollständige Diskussion: Was ist mit Phantasieren während eines Neustarts?
  7. Das Lesen von „erotischen“ Geschichten zählt als Pornofantasie.
Dopamine

Im Moment denken einige Leser vielleicht: "Muss ich alle Dopamin produzierenden Aktivitäten vermeiden?" Natürlich nicht! Ganz im Gegenteil. Sie möchten Ihre Sucht durch so viel Spaß wie möglich ersetzen, insbesondere durch Bewegung, Geselligkeit, Meditation, sogar Berühren und Knutschen. Einige Paare haben langsamen, sanften Verkehr und vermeiden einen Orgasmus (siehe: Eine andere Möglichkeit, Liebe zu machen). Untersuchungen zeigen, dass diese Aktivitäten tatsächlich dazu beitragen, Ihren Dopaminspiegel und Ihre Stimmung zu regulieren. Dies ist anders als bei intensiven Videospielen, Fernsehen, Junk-Food und so weiter.

Einige Leute denken, dass das Ersetzen von Internet-Pornos durch stundenlanges Videospielen oder sinnloses Surfen ihren Neustart verlangsamt haben könnte. Wer weiß? Sicher, ichInternet-Sucht existiert. Der Unterschied beruht auf subtil verschiedenen neurochemischen Effekten, die die Aktivierung der Belohnungsschaltung durch Oxytocin und Opioide beinhalten. Im Zweifelsfall steuern Sie die Art von Aktivitäten, die Ihr Gehirn entwickelt hat, und mit denen sich Ihre Vorfahren regelmäßig beschäftigen.

Was „erlaubt“ und gefördert wird, ist der Kontakt mit einem echten Partner

In der Tat Neuverkabelung zum echten Deal kann ein notwendiger Schritt für einige Leute sein, als sexuelle Konditionierung, nicht Sucht, ist die primäre Herausforderung. Küssen, Berühren, Herumalbern sind allesamt „erlaubt“. Für einige Männer ist sogar der Verkehr mit dem Orgasmus von Vorteil (Hinweis - einige Männer, insbesondere diejenigen mit pornoinduzierter ED, beschäftigen sanften Geschlechtsverkehr ohne Orgasmus zu starten). Erektionen sind großartig, sollten aber nicht durch heftige Stimulation oder Phantasieren erzwungen werden, da das Ziel darin besteht, Sexszenarien aus dem echten Leben wieder herzustellen.

Oft stellt sich eine verwandte Frage: „Wenn zu viel Dopamin das Problem verursacht hat, werden Dopamin produzierende Aktivitäten dann nicht meine Belohnungsschaltung desensibilisieren?Diese Frage ist zu simpel. Sucht ist weit mehr als ein niedriges Dopamin-Signal, und pornoinduzierte sexuelle Probleme können ohne eine ausgewachsene Pornosucht auftreten. Sexuelle Konditionierung oder Sensibilisierung, scheint eine größere Rolle für Porno-induzierte sexuelle Dysfunktionen bei jungen Männern zu spielen.

Übrigens haben sich Männer von pornoinduzierter ED erholt, während sie verschreibungspflichtige Medikamente wie Antidepressiva, ADS-Medikamente und Medikamente gegen Angstzustände einnahmen. Einige haben sich erholt, während sie regelmäßig Pot oder Alkohol konsumierten, obwohl sie offenbar mehr Rückfälle melden.

Der Prozess des Neustarts

Offensichtlich ist dieser Prozess zunächst sehr schwierig. Ihr Gehirn ist immer noch bestrebt, sich auf die künstlich intensive „Korrektur“ von Neurochemikalien zu verlassen, die mit starkem Pornokonsum verbunden sind. Es hat die neuronalen Verbindungen gestärkt, die Ihre Not mit der kurzfristigen Linderung von Internet-Pornos verbinden. Und mit jedem anderen Hinweis, den es mit Pornos verbindet, wie allein zu Hause zu sein, ein sexy Bild zu sehen, Angst, Erregung und so weiter. Die einzige Möglichkeit, diese unbewusste Verbindung zu schwächen, besteht darin, diesen Gehirnweg nicht mehr zu nutzen (zu verstärken) Sucht eure Gemütsmedizin woanders hin. Allmählich schwächen sich die neuronalen Verbindungen zu Pornos und Pornofantasien ab. Wir nennen das „Verkabelung & Neuverkabelung, ”Und Sie werden feststellen, dass viele der Werkzeuge hier kann dabei helfen. Ein Typ beschrieb den Prozess folgendermaßen:

„Wenn man dem Gehirn eine Quelle des Vergnügens entzieht, ist es, als würde man das Bein eines Tisches wegnehmen. Das Ganze wird steinig und instabil. Das Gehirn hat wirklich zwei Möglichkeiten: eine, um dich in jeder erdenklichen Weise höllisch zu verletzen, um dich zu "ermutigen", das Tischbein wieder zurückzulegen, oder zwei, um zu akzeptieren, dass das Tischbein wirklich weg ist, und Figur herauszufinden, wie man ohne es wieder ausbalanciert. Natürlich wird zuerst Option Eins ausprobiert. Nach einer Weile beginnt es dann mit der Arbeit an Option Zwei, während in der Zwischenzeit immer noch Option Eins gedrückt wird. Letztendlich scheint es, als würde sich das Gehirn wieder ausbalancieren, Option Eins aufgeben und Option Zwei voll und ganz erfolgreich sein. “

Zurück zur Normalität

Neustart stoppt nicht nur den alten Weg zu aktivieren, es hilft auch Bringen Sie Ihr Gehirn zur normalen Empfindlichkeit zurück. Denken Sie daran: Numbed Gehirne sind verzweifelt nach Stimulation. Deshalb liegt Ihr freier Wille in der Wiederherstellung normaler Gehirnsensibilität. Sagte ein anderer Typ:

Ich denke, etwas hilft: Legen Sie eine gewisse Zeit fest, um neu zu starten und sich daran zu halten. Sie werden sich vielleicht depressiv, ängstlich, verärgert, frustriert fühlen und anfangen zu zweifeln, ob es „funktioniert“ usw. Es ist normal. Es ist dein Gehirn, das seine Nahrung will. Akzeptiere, dass du dich schlecht fühlst und mach weiter. Sagen Sie sich einfach immer wieder: „Ich werde dies für diese Zeit tun und am Ende werde ich sehen, zumindest werde ich sicher sein, ob dies funktioniert oder nicht. Wenn ich es danach wieder vermasseln will, werden mich 3 Monate meines Lebens nicht umbringen. “ Nehmen Sie sich einen Tag nach dem anderen und machen Sie andere Sachen. Sehen Sie, was die schlimmsten Zeiten sind, in denen es schwieriger ist, Widerstand zu leisten, und unternehmen Sie jetzt etwas dagegen. Planen Sie voraus.

Sucht

Sie sind süchtig, es geht also nicht NUR um Willenskraft. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die richtige Umgebung dafür haben. Und Sie haben die Macht, dies zu tun, wenn Sie es wirklich wollen, wenn auch für nichts anderes, zumindest für Ihre Freundin. Nach ungefähr 2 Monaten wird es wirklich einfacher und nach 3 Monaten sind die Triebe nichts als Gedanken, die ab und zu auftauchen und die Sie leicht blockieren können. Eher wie Gewohnheiten, die Sie gebrochen haben und deren Vergessen länger dauern wird, die aber per se nicht mehr drängen. Keine Notwendigkeit, kein Verlangen mehr, MÜSSEN SIE DAS NICHT MEHR TUN. Für mich war es so.

Sie können bereits nach ein paar Wochen große Veränderungen spüren, aber lassen Sie sich nicht täuschen. Sie sind süchtig. Sie können also kein Getränk mehr zu sich nehmen, sondern möchten sich austoben. Sie wissen, dass dies wahr ist, wie Sie es selbst gelebt haben. Vertrauen Sie dem Prozess für eine gewisse Zeit und Sie werden sehr, sehr glücklich darüber sein.

Der erste Schritt

Ein Neustart ist natürlich nur ein kritischer erster Schritt, keine dauerhafte Heilung. Das menschliche Gehirn ist verletzlich und manche mehr als andere. Wenn Sie hier sind, ist Ihr Gehirn wahrscheinlich immer etwas anfällig für Supernormale Stimulation, wie der heutige Internet-Porno. Zu viel intensiver Reiz kann zu einer Abwärtsspirale führen. Darüber hinaus hat Ihr Gehirn jetzt einen starken Porno-Pfad, der immer leicht zu reaktivieren ist. Ein Neustart garantiert nicht, dass Sie Internetpornos in Zukunft sicher verwenden können. Darüber hinaus ist Sex vielleicht der grundlegendste menschliche Antrieb. Ihr Gehirn hat sich also so entwickelt, dass es auf sexuelle Hinweise springt und diese verkabelt, wie es beispielsweise für Spiele oder Drogen nicht der Fall war. Dies ist ein weiterer Grund, warum die zukünftige Verwendung von Pornos problematisch ist.

Bereite dich vor:

Ich habe 1 Versuch gebraucht, um auf 1 Monat zu kommen (wo ich jetzt bin). Ich habe die Materialien hier zuerst fleißig gelesen / angeschaut. Als nächstes verbrachte ich ungefähr 2 Wochen damit, Wissen zu sammeln, meine Motivationen (Abscheu und Hoffnung) zu klären und zu planen, wie ich beim Neustart navigieren würde. Ich wende meine Erfahrungen auch mit der Raucherentwöhnung an, wobei ein „Ausrutscher“ normalerweise einen vollständigen Rückfall garantiert. Ich frage mich, ob viele Typen über YBOP stolpern und PMO am nächsten Tag mit wenig Vorbereitung, aber einem Plan, hart zu sein, beenden und dann einen Rückfall erleiden und nicht die gewünschten Ergebnisse sehen.

Sobald Sie neu gestartet haben, Selbstbefriedigung ohne Pornophantasiebasierend auf echten potenziellen Partnern und realistischen Szenarien, ist weniger problematisch (und zunehmend angenehmer). Wenn die Frequenz zu eskalieren beginnt und Sie Anzeichen einer Desensibilisierung bemerken, können Sie immer wieder neu starten. Sex mit einem Partner bietet noch mehr beruhigende Zufriedenheit.

Die Wiederherstellung ist nicht linear (wiederholen Sie dies mehrmals)

"Sie müssen langfristige Ziele haben, damit Sie nicht durch Fehler auf kurze Distanz frustriert werden." - Charles C. Noble

Wenn Sie den Neustart starten, können Sie faule fühlen…für Wochen. Heißhunger und Angst vor allen möglichen Dingen können intensiv oder paradoxerweise Ihre sein Libido könnte "Flatline" für eine Weile, und es kann ein paar Monate dauern, bis es zurückprallt. Das „Testen“ mit Pornos, um sicherzustellen, dass Sie noch funktionsfähig sind, verlängert die zum Neustart erforderliche Zeit. Sie müssen sich also der Leere stellen, nicht zu wissen, wie es Ihnen geht - oder riskieren, Ihren Fortschritt zu verlangsamen. Grundlagen des Neustarts P * O * R * N-Tasten, die aufgrund von Pornosucht von der Tastatur abgenutzt sindDas heißt, die Menschen beginnen in der Regel auch nach ein paar Wochen gute Tage zu erleben - vor allem, wenn sie die andere Werkzeuge neue Gefühle auf neue Art und Weise hervorbringen.

Aber der Fortschritt ist nicht linear, und auf gute Tage können elende Tage folgen. Elende Tage können auch hervorragenden Tagen vorausgehen. Es ist fast so, als ob sich tief im Gehirn ein Pendel befindet, dessen häufige, intensive Stimulation an einem Extrem verankert ist. Wenn Sie keine Internet-Pornos mehr verwenden, schwingt das Pendel vor und zurück, bevor Sie sich in der Mitte niederlassen. Der Prozess ist beunruhigend, weil die neurochemischen Schwankungen Ihre Stimmung und Ihre Wahrnehmung Ihres Lebens beeinflussen. Sie wirken sich auch auf Ihren Optimismus, Ihre Fähigkeit, mit anderen in Kontakt zu treten, und möglicherweise sogar auf Ihre sexuelle Reaktionsfähigkeit aus.

Seien Sie geduldig und die Situation wird sich stabilisieren

„Einige turbulente Ereignisse ereigneten sich in meiner Familie, als ich in der Mittelstufe war, ungefähr zu der Zeit, als ich zum ersten Mal ein Pornomagazin entdeckte. Ich denke, etwas ist gerissen. Ich habe einfach aufgehört es zu versuchen und ich habe aufgehört mich zu kümmern. Und ich begann mich für die nächsten 20 Jahre von meinen sexuellen Impulsen total sabotieren zu lassen. Im Moment habe ich das Gefühl, dass ich dieses alte Junior-High-Selbst zurückbekomme. Ich habe das Gefühl, dass ich dort weitermache, wo ich aufgehört habe, und endlich zu dem werde, der ich werden sollte, wenn ich mich nicht verlaufen hätte: ein disziplinierter, freundlicher, intelligenter, respektabler, fleißiger, starker, fürsorglicher Gentleman. “

Schließlich versuchen Sie nicht, zu diesem Heilungsprozess zu steif zu werden. Mache dein Motto "Beharrlichkeit nicht Perfektion." Sei sanft mit dir. Neustart ist eine lustige Sache. Die Leute, die es am reibungslosesten tun, behalten einen Sinn für Humor, akzeptieren ihre Menschlichkeit und lieben Sex. Sie respektieren ihre Sexualität und steuern sich allmählich in einen neuen Groove. Sie knüppeln sich nicht und drohen sich nicht mit dem Untergang. Sex ist ein sehr grundlegender Antrieb. Es ist am besten, sich den Weg durch diese Schicht zu erleichtern und sich selbst zu vergeben, wenn Sie ausrutschen, es erneut versuchen und so weiter.

Fazit: Ein Neustart erfordert viel Engagement und viel Mut. Ist es für dich? Lesen Sie die Geschichten derjenigen, die diese Methode benutzt haben: Konten neu starten


Endlich ein Beitrag von reddit / nofap, von saxoman1

Für diejenigen, die das Gefühl haben, dass Nofap ihnen nicht hilft und Lust haben aufzugeben.

Du machst das schon seit Jahren.

Nein, nicht nofap, PMO. Sie sind seit Jahren PMO'ing. Ich sitze (viele) Stunden am Stück vor einem Computer. Halten Sie Ihr Gehirn für künstlich lange Zeiträume in einer Suppe aus Dopamin, Deltafos-B und anderen Chemikalien gebadet. Wie?

  1. Durch den Blick auf explizite Bilder von Menschen mit (meist) unnatürlichem Sex.
  2. Indem Sie sich stundenlang am Rande des Orgasmus (Rand) halten (um das „Hoch“ aufrechtzuerhalten).
  3. Und indem Sie eine Hand mit dem Todesgriff auf Ihre Genitalien legen, weil Sie das normale Gefühl verloren haben.

Für viele von Ihnen, als das normale Zeug es nicht mehr tat, eskalierten Sie zu immer extremeren Formen von Pornos. Oder du hast immer mehr Pornos benutzt. Auf der Suche nach dem perfekten Video / Bild. Währenddessen sagt Ihnen Ihr primitives Gehirn weiterhin, dass Sie den evolutionären Jackpot erreicht haben. Sie befruchten jedoch nur Ihren Bildschirm.

Viele von Ihnen haben dies in Ihren prägenden Jahren (Jugend und Teenager) getan, als unser Gehirn am flexibelsten ist. Auch wenn dies nicht der Fall ist, haben die Jahre des PMO Ihr Gehirn neu verkabelt. Sie haben tiefe neurale Furchen gebildet, die für PMO verdrahtet sind, Sie sind jetzt süchtig.

All das ist passiert Jahr.

Mein Punkt ist dies:

Wenn Sie dies (oder so etwas) seit Jahren tun, Wie könnten Sie möglicherweise nur 3 Tage - 50 Tage (übliches Rückfallfenster) der Enthaltung erwarten, um Sie zu heilen?

Dennoch sagen Sie sich nach einigen Wochen: „Das funktioniert nicht. Ich habe immer noch PIED, ED oder keine Empfindlichkeit. Ich bin Flatlining und habe noch keine Freundin / keinen Freund usw. “

Entschuldigung! Ein paar Wochen scheinen jetzt viel zu sein, aber vergleichen Sie das mit der Zeit, die Sie mit PMO verbracht haben. Scheint es nicht lächerlich, wenn man es so betrachtet? Sie geben Ihrem System eine Pause von diesem neurochemischen Bad, damit es "zurückgesetzt" oder "neu gestartet" werden kann.

Also aufbocken! Sie brauchen Zeit, um zu heilen (viel Zeit). Der Zweck dieses Beitrags ist es, die Dinge ins rechte Licht zu rücken. Manche Menschen heilen schneller als andere. Wir sind ALLE verschieden, also verbringe deine Zeit nicht damit, dich mit anderen Fapstronauten / Femstronauten zu vergleichen!

Wann immer Sie frustriert / verletzlich sind, bestätigen Sie einfach das Thema dieses Posts:

„Ich bin seit JAHREN PMO'ing, daher erwarte ich nicht nur eine _________ [Zeiteinheit einfügen] der Stimmenthaltung, um mein Gehirn zu heilen. Ich werde fortsetzen. Ich werde durchhalten! "

Viel Glück für alle meine Brüder und Schwestern in den Armen da draußen!